Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,85 % EUR/USD+0,01 % Gold+1,39 % Öl (Brent)0,00 %

Santhera (Mkap 11 M€) DMD P3 Data in early 2Q = ZOCK des Jahres 2014 (Seite 1180)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.004.450 von Faktisch am 02.03.19 14:02:21
SANN
Da sind sehr viele Fakten zusammengetragen worden. Danke für diese Fleissarbeit. Wie würde wohl ein Mathematiker diese Kennzahlen in eine Formel umwandeln? Dann mit den möglichen Varianten in eine Eintretenswahrscheinlichberechnung übernehmen. Die relevante Zahl (Bedingung) ist und bleibt wohl diejenige, welche man dem Aspekt der Zulassung zuordnet. Die nächste Woche kommt. Gruss
Hm, ich bin nur etwas skeptisch (s. Beitrag Nr. 11.782, welchen mir hier auch leider niemand beantworten konnte), daß die Daten der zuletzt veröffentlichte Langzeitstudie von eine paar Patienten der EMA genügen, um Raxone für die Indikation zuzulassen...
*für die Indikation DMD
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.010.400 von Stoxtrayder am 03.03.19 20:28:31
SANN
Was ist repräsentativ? Das ist immer so eine Frage? Möglichkeit zur Bestimmung. Wieviele Fälle gibt es? Welche Anzahl Probanden stehen im Verhältnis zu dieser Gruppe zur Verfügung? Rechtlich können Annahmen, die als repräsentativ vermarktet, immer wieder hinterfragt werden. Wenn eine Studie aber über 50 % der Betroffenen berücksichtigt, ist man wohl auf der sicheren Seite, aber dies ist ja kaum möglich. In der Statistik gibt es aber einige Normen und Regeln hierzu.
Moin zusammen ,

Bin mich grade mal auf aktuellen Stand am bringen , da ich hier ein paar Taler investieren möchte, aber leider noch nicht tief genug im Thema...

Würde mich über ein paar Meinungen von langjährigen Santheraianern freuen.

Ist das aktuelle Kursniveau berechtigt - oder soll man eher auf einen Rücksetzer warten ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.995.738 von Faktisch am 01.03.19 12:28:29Sorry, ich bin ein paar Tage "out of w:o", die Antwort kommt wenn ich wieder präsent bin. ;)
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.025.805 von Paluru am 05.03.19 17:10:31
SANN
Ein lohnender Rücksetzer denke ich kommt erst bei negativen Resultaten im April. Aber im Prinzip derzeit ist es nicht schlecht, eine Hürde sind wohl 18.00 Euro. Wenn es ok kommt, ärgert sich jeder, der nicht vor diesem Wert eingestiegen ist. Muss aber jeder selbst auswählen.
Santhera wird den gleicher Fehler m.E.nicht wiederholen und ist gut vorbereitet, insoweit erwarte ich positive Ergebnisse: Der künftige Kapitalbedarf sorgt mich etwas mehr!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.025.805 von Paluru am 05.03.19 17:10:31@Paluru, sich eine Pause zu nehmen, ist eine wertvolle Kunst der Selbsteinschätzung.
Ich freue mich auf deinen nächsten Beitrag !

Auch wenn meine charttechnischen Kenntnisse nur laienhaft sind, sieht der Blick auf den 5-Jahres-Chart für mich so aus,
als wenn sich der Kurs aktuell an der oberen Kante des Abwärtskanal befindet.

Und hier kommt auch Bitcoin mit seiner € 18 - Hürde ins Spiel.
Der Bereich zwischen € 13 und € 17 ist ein monatelang-ausgebildeter, und erhält damit eine markante Bedeutung.
Diesen Widerstand zu überwinden bedarf Entschlossenheit, und vielleicht auch eine weitere NEWS.
Der heutige Kursverlauf zeigt m.E. dass die Bären diese Marke nicht einfach aufgeben wollen und entsprechend dagegenhalten.

Trotz des erneut hohen Volumens sind wir nahezu unverändert aus dem Handel gegangen.
Der kurzfristige Chart auf 1-Monats-Basis lässt sowohl eine bearishe M-Formation, als auch eine bullishe "Cup-and-Handle" Wellenbewegung gen Norden zu.

Ich persönlich bin optimistisch.
Faktisch spricht einiges dafür ! ;)
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.028.907 von Faktisch am 05.03.19 23:01:49Hi Faktisch,

ja, laienhaft vermag ich Deine Ausführungen schon nicht mehr bezeichnen.
Da steckt schon einiges an fundiertem charttechnischem Wissen drin.

Und damit kann ich Deinen Aussagen nur zustimmen.

Kurzfristig hätte ich auch gern das GAP bei 12,8CHF geschlossen gesehen.
(Anmerkung: ich habe dort kein Körbchen stehen!

Der jetzige Anstieg zeigt eine klare bullische Fahne,
so wie Du es gut erkannt hast. Trotz des überkauften
Moments ist weiter Kauflaune zu erkennen. (TOP!)

Wenn es klappt die längerfristige Abwärtslinie
dann mit Verlassen der Fahne zu durchbrechen,
kann hier noch richtig Fahrt aufkommen.

Charttechnisch ist nach oben ja Platz.
Zielkurs sehe ich da auch die 40CHF
mit einem Zwischenbereich von 26-30CHF.

Mal schaun, ob es sich so entwickelt.

Gruß
Paluru
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben