wallstreet:online
41,80EUR | +0,45 EUR | +1,09 %
DAX+0,17 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,37 % Öl (Brent)-0,15 %

Mais-Ende der Baisse? (Seite 2)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Zitat von Sweetbull: Mais hat heute einen schönen rebound hingelegt-zuerst runter auf 476 und anschl. mit Dynamik auf die 500...jetzt muß es nur noch nachhaltig darüber gehen, dann schauts richtig gut aus :)


Frage mich wie weit der "Aufschwung" noch geht? Oder ob es wieder unter 490 fällt? Weiter halten? Verkaufen? Was macht ihr?
Ich halte, da ich davon überzeugt bin dass es nach der Konsolidierung weiter nach oben geht. SL jedoch 475
Die Softs korrigieren gerade, dennoch meine ich kann man wieder erste Positionen in Mais eingehen. Die 90 TL ist kurz davor die 200 TL von unten nach oben zu durchbrechen und auch die Indikatoren sind wieder schön zurückgekommen. Dazu kommt noch eine etwas schwächere Ernteprognose wg den Unruhen in der Ukraine.
Lt den neuesten COT Daten haben die Kleinspekulanten ihre shorts weiter ausgebaut und sind massiv short. Die Großspekulanten sind weiterhin long und die commercials short. Denke auch hier gibts Anzeichen für einen Kursanstieg, denn die Masse der Kleinspekulanten hat meist nicht Recht.
bei Lebensmitteln sind 2 Herzen in meiner Brust

einerseits freue ich mich über niedrige Preise damit die Versorgung der mit wenig Geld ausgestattetem Teil der Erdbevölkerung billig möglich ist

andererseits weiss ich dass die Preise nicht zu niedrig sein dürfen damit die Bauern weiterhin Mais pflanzen

ein weiterer Markt den ich wirklich nicht beurteilen kann
Da hast du wohl Recht. Die Future Zockerei auf Agrarrohstoffe nimmt schon erstaunliche Ausmaße an und erschwert den Landwirten eine einigermaßen sichere Kalkulationsgrundlage. Das hat mir vor ein paar Jahren ein Landwirt in der Toskana bestätigt, der Weizen anbaut. Sie wünschen sich gar nicht unbedingt einen zu hohen Preis, denn das führt nur dazu, dass sich immer mehr Landwirte dem Weizenanbau hinwenden und per Saldo der Preis wieder fällt. Aber so ist eben die heutige Zeit, wenn die "Heuschrecken" unterwegs sind...Geld kennt eben keine Moral und das Wohl und Wehe hängt an den Großspekulanten. Die Kleinspekulanten sind lediglich die Trittbrettfahrer und können auf dem Futuresmarkt nicht allzuviel bewirken, wenn die Großen nicht mitmachen.
Dann hoffe ich mal, dass sich der Maispreis auf einem für alle erträglichen Niveau einpendelt.
der maispreis sieht wieder ganz gut aus im mittelfristchart

https://www.wallstreet-online.de/rohstoffe/maispreis

ist aktuell auch bei uns wieder abrufbar so dass ihr ihn aufnehmen könnt.
So damit es hier mal weiter geht, ich werde nach Lust und Laune mal ein paar Rohstoff Ideen posten wie jetzt eben in Mais Future. Es bietet sich derzeit eine gute Möglichkeit zum handeln an..... COT Report Mais Long Signal, Saisonalität zeigt für die kommenden 3 Monate ebenfalls steigende Preise.Volumen Profile derzeit noch im Low Bereich.
Also Montag Long..... stop 355
Das ganze lässt sich auch gut über einen CFD Broker handeln.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.347.419 von arnold11 am 13.04.19 11:47:08Habe vergessen meinen Einstieg zu posten. Dieser liegt bei 368-357-359,7 stop 337


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben