checkAd

Alibaba, das Tor zum chin. Markt (Seite 234)

eröffnet am 25.03.14 12:03:33 von
neuester Beitrag 17.05.21 10:23:42 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
12.04.21 15:57:51
Beitrag Nr. 2.331 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.776.695 von translokator am 12.04.21 12:05:24
Zitat von translokator:
Zitat von Fluglotse: Schanghai interessiert niemanden.
Der Kurs wird in New York gemacht.
Und wenn New York meint auf den Kurs zu hauen dann hat Schanghai halt Pech... :)


Alibaba vorbörslich in USA ebenfalls 6% im plus...(236 USD)

https://www.marketwatch.com/investing/stock/baba


Der Kurs wird in NJ und HK gemacht.
In Shanghai gar nicht...da gibt es ihn nämlich nicht
Alibaba Group Holding | 240,69 $
Avatar
12.04.21 16:04:22
Beitrag Nr. 2.332 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.780.049 von awsx am 12.04.21 15:37:42
Zitat von awsx: Meine Rede ! Schlechter konnte das Sentiment nicht sein.

Always long! 😉


Das Problem hier ist, dass seit letzten Frühjahr immer mehr bauchgesteuerte Anleger unterwegs sind, die politische+wirtschaftliche Zusammenhänge nicht verstehen und noch weniger wissen, wie und in welchen Zeitfenstern die Börse darauf reagiert. Ich mache das denen nicht zum Vorwurf, denn ohne jahrelange Erfahrung ist Börse schwierig zu verstehen und der Druck auf manchen Anleger, eben durch temporäre Buchverluste, kann enorm sein, wenn man eigentlich nicht weiß, was man da eigentlich gekauft hat. Das zweite Problem ist, dass sich diese Newbies nie wirklich entscheiden können, ob sie jetzt wirklich long gehen oder vielleicht doch lieber traden möchten, was sie dann genau im falschen Moment die falschen Entscheidungen fällen lässt, weil sie nicht verstehen, dass sie ohne adäquates Handelssystem, also faktisch im Blindflug unterwegs sind. So auf Dauer Geld zu verdienen, ist nicht sehr aussichtsreich.... ;-)
Alibaba Group Holding | 242,38 $
Avatar
12.04.21 16:19:39
Beitrag Nr. 2.333 ()
ROUNDUP: Neuer Schlag gegen Alibaba: Finanzsparte Ant Group wird umgekrempelt
12.04.2021 15:21:15
PEKING (dpa-AFX) - In einem neuen Schlag gegen das Unternehmens-Imperium des chinesischen Milliardärs Jack Ma haben die Aufsichtsbehörden eine Umstrukturierung seiner Finanzfirma Ant Group angeordnet. Der Star der Fintech-Branche muss sich in eine Finanzholding umwandeln, die wie eine Bank den Aufsichtsbehörden untersteht. Damit muss sie strengere Auflagen erfüllen und mehr Liquidität bereithalten. Den Plan verkündete der Vizechef der Zentralbank, Pan Gongsheng, am Montag nach einem Treffen der Aufsichtsorgane für Chinas Banken- und Wertpapierwesen mit der Führung der Ant Group in Peking.
Erst am Wochenende hatten Chinas Wettbewerbshüter eine Rekordstrafe in Höhe von 18 Milliarden Yuan (2,3 Mrd Euro) gegen Alibaba verhängt. Die weltgrößte Online-Handelsplattform habe ihre marktbeherrschende Position ausgenutzt, um Händler zu zwingen, ihre Waren exklusiv über Alibaba anzubieten, begründete die Marktaufsicht den Schritt am Samstag. Es ist die bislang höchste Strafe der chinesischen Kartellbehörden gegen einen Internet-Konzern.
Die Probleme für Alibaba begannen im Herbst, als der charismatische Gründer Ma kurz vor dem geplanten Doppellisting der Ant Group die Finanzbehörden kritisiert hatte, Innovation zu bremsen. Danach ließen die Behörden das Debüt auf dem Parkett in Shanghai und Hongkong kurzfristig einfach platzen. Es hätte der größte Börsengang aller Zeiten werden sollen. Die unkonventionellen Methoden der Ant Goup, zu der auch der führende mobile Bezahldienst Alipay gehört, waren den Behörden allerdings schon länger ein Dorn im Auge.
Das Unternehmen bietet nicht nur mobiles Bezahlen mit dem Handy, sondern auch schnelle Verbraucherkredite, Vermögensverwaltung und Versicherungen an. Wie Vizezentralbankchef Pan Gongsheng nach Angaben des Staatsfernsehens berichtete, muss die Ant Group künftig "unfairen Wettbewerb" in seinen Diensten beseitigen. Ferner müssten Liquiditäts-Risiken seines Finanzfonds Yu'e Bao "aktiv reduziert" werden. Darlehen müssten nach den behördlichen Vorschriften für Kreditvergabe und Datenschutz angeboten werden.

Das Unternehmen müsse die strengere Aufsicht der Behörden akzeptieren und "illegale" Aktivitäten bei Krediten, Versicherungen und Vermögensverwaltung einstellen. Hohe finanzielle Belastungen und Risiken seiner Finanzdienste müssten besser kontrolliert werden, forderte der Vizezentralbankchef. Das Vorgehen der Aufsichtsbehörden ist Teil einer größeren Kontrolle der wachsenden Finanzplattformen im Internet, bei denen versteckte Risiken befürchtet werden.
Nach Einschätzung von Experten reduzieren die neuen Auflagen den Wert des Unternehmens deutlich. Es war vor dem geplanten Börsengang noch auf 280 Milliarden US-Dollar geschätzt worden. Ant Group ist der größte Mitspieler im chinesischen Fintech-Sektor. Sein mobiler Bezahldienst Alipay hat eine Milliarde Nutzer und mehr als die Hälfte Marktanteil, gefolgt von Tencent mit Wechat. In China ist mobiles Bezahlen mit dem Handy schon die Regel, so dass nur noch wenig bar bezahlt wird. Zig Billionen Yuan, umgerechnet mehrere Billionen Euro, fließen jedes Jahr über beide Bezahldienste./lw/DP/jha

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein wenig später kann ich gerne ein..zwei..Worte dazu sagen. Für dem Moment nur dies, dass KP/Aufsichtsbehörde im Sinne der Bürger+Kreditnehmer richtig handelt, auch wenn es bez. Ant-IPO Anleger Geld kostet.
Alibaba Group Holding | 241,20 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.04.21 17:36:43
Beitrag Nr. 2.334 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.780.883 von Sal-Paradise am 12.04.21 16:19:39Ist ja schon lange so erwartet worden.
Wenn es jetzt offiziell ist, ist es auch eine gute Nachricht, da damit eine weitere Unsicherheit geklärt ist.
Dann kann jetzt sogar der IPO kommen...halt nicht zu ganz so guten Bedingungen wie vor nem halben Jahr...aber damals war es so massiv überzeichnet, dass ich auch hier kein Problem sehe
Alibaba Group Holding | 241,29 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.04.21 17:42:09
Beitrag Nr. 2.335 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.782.215 von versuch122 am 12.04.21 17:36:43
Zitat von versuch122: Ist ja schon lange so erwartet worden.
Wenn es jetzt offiziell ist, ist es auch eine gute Nachricht, da damit eine weitere Unsicherheit geklärt ist.
Dann kann jetzt sogar der IPO kommen...halt nicht zu ganz so guten Bedingungen wie vor nem halben Jahr...aber damals war es so massiv überzeichnet, dass ich auch hier kein Problem sehe


Ja, und dein Interpretation teilen aktuell wohl auch die US-Anleger.... ;-)
Alibaba Group Holding | 241,26 $
Avatar
12.04.21 23:46:19
Beitrag Nr. 2.336 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.777.418 von awsx am 12.04.21 12:51:34
Zitat von awsx:
Zitat von Schorsch°: MRD Strafe und die Aktie steigt? Ich bin auch raus.


Mit dieser Schlussfolgerung wirst du immer bei Aktien zu den Verlierern zählen.

Rekordstrafe und Anleger suchen das Weite ? Ich bin dabei!


👍👍👍.... ich auch! Unklarheiten beseitigt, Strafe Portokasse, Upmove coming, danke @schorch für deine shares 😜
Alibaba Group Holding | 244,01 $
Avatar
13.04.21 00:11:53
Beitrag Nr. 2.337 ()
@worldtravelthomas

Bist du jetzt nicht dabei, weil die Shortquote gefallen
und C.Munger eingestiegen ist... ;-)
Alibaba Group Holding | 244,01 $
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.04.21 08:45:17
Beitrag Nr. 2.338 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.787.099 von Sal-Paradise am 13.04.21 00:11:53
Zitat von Sal-Paradise: @worldtravelthomas

Bist du jetzt nicht dabei, weil die Shortquote gefallen
und C.Munger eingestiegen ist... ;-)


.... ???, Shortquote bei Baba ist völligst unerheblich:



.... ähm, und weshalb sollte ich "nicht" dabei sein, hast du meinen Post falsch verstanden?
.... jetzt wo die Sache mit der KP vom Tisch ist, für mich nen klarer Kauf, langfristig (4-5) Jahre gesehen.
Alibaba Group Holding | 203,00 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.04.21 09:01:09
Beitrag Nr. 2.339 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.788.623 von worldtravelthomas am 13.04.21 08:45:17
Zitat von worldtravelthomas:
Zitat von Sal-Paradise: @worldtravelthomas

Bist du jetzt nicht dabei, weil die Shortquote gefallen
und C.Munger eingestiegen ist... ;-)


.... ???, Shortquote bei Baba ist völligst unerheblich:



.... ähm, und weshalb sollte ich "nicht" dabei sein, hast du meinen Post falsch verstanden?
.... jetzt wo die Sache mit der KP vom Tisch ist, für mich nen klarer Kauf, langfristig (4-5) Jahre gesehen.


Mein Posting war eine Art Kalauer @Thomas.... ;-)
Überhaupt sehen wir bei vielen chinesischen Titeln, dass die faktisch in der Breite
auf wichtige Widerstände zulaufen, die versierte+mutige Anleger jetzt nutzen könnten/sollten!
JD.Com/Tencent/Xiaomi/BYD...alles eine Soße, aber eben nur für Anleger,
die ihr Pulver schön trocken gehalten haben.
Alibaba Group Holding | 202,60 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.04.21 10:18:24
Beitrag Nr. 2.340 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.788.902 von Sal-Paradise am 13.04.21 09:01:09.... aaahh sooo.... 😂😂👍 okidoki!
.... ja bin auch wieder etwas auf Shoppingtour.
Alibaba Group Holding | 201,80 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Alibaba, das Tor zum chin. Markt