DAX0,00 % EUR/USD-0,62 % Gold-0,82 % Öl (Brent)-0,03 %

Dax - Dow - S&P - Trading - Cfd-Handel (Seite 1079)


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DE000DB2KE72
12.990,50
18:08:16
Deutsche Bank
0,00 %
+0,40 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 55.524.186 von moondance1 am 15.08.17 02:18:502701? Was meinst du genau
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.521.000 von lirius am 14.08.17 15:22:07Wo hast Du beim Sepp denn Deinen Stop liegen oder MOB, Lirius. Wenn Du, Nikki und AT auf einer Linie seid, ist das ja die Lizenz zum Gelddrucken! 😂
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.521.000 von lirius am 14.08.17 15:22:07
Zitat von liriusKurze Meldung dazwischen,

Jetzt bin ich nur gespannt, wann die Geschichte wieder teilt, selbst wenn der Sepp über seine Marke laufen sollte, hat er meiner Meinung nach mindestens 100 down Punkte vor sich

Grüße aus Innsbruck, Lirius



etwas abseits von EW ( dort kann ich nicht mitreden)....

im S&P500 ist die lange rote Kerze mittlerweile auch schon wieder neutralisiert.
auch hier gute Chancen, mit kleineren Korrekturen auf hohem Niveau, weiter hoch...
oder??
Bin noch unterwegs, dennoch kurzes Statement

Der Sepp hat von seinem Hoch nach meiner Meinung einen Impuls down ausgebildet, ich hatte ja schon geschrieben, dass dieser fertig zählbar sein durfte.

Falls das tatsächlich ein Impuls war, wovon ich ausgehe, dann läuft derzeit die Korrektur nach oben, die kein neues Hoch mehr liefern dürfte. Nach dessen Abschluss erfolgt der zweite Impuls nach unten, der das Zickzack abschließt

Blöder wäre der zweite Fall, wenn diese erste down Welle kein Impuls wäre sondern eine Korrektur Komma denn dann durfte diese derzeitige Erholung auch ein neues Hoch ausgeben, bevor ein Abschluss Impuls nach unten kommt

So oder so, der Ami Markt ist nach unten noch nicht fertig

Alles wie immer nur meine Meinung, viel Erfolg allen und MM beachten

LIRIUS
Ein bisschen muss ich leider zurückrudern, dies betrifft das Zwischenhoch vom 15.08 um 3:35 Uhr, das war bei 2474,5.
Sollte der Sepp dieses Hoch überwinden, dann ist die b-Welle noch nicht fertig, und diese b-welle müsste dann korrigieren mit einer C bis mindestens 2488

Das heißt im Klartext

Bei Bruch der 2474 nach oben geht der Sepp mindestens auf 2488, möglicherweise auf ein neues ATH, und das Ganze wäre dann ein Flat
Auch der DAX ist für diejenigen keine reine Freude, die auf fallende Kurse setzen.
Wenn das seit Tief unter 12.000 jetzt ein Impuls nach oben war, dann könnte dieser aktuell korrigieren, oder zeitnah korrigieren, danach würde aber ein weiterer Folgen können.
Also auch hier wäre durchaus ein Zwischen long eine Überlegung wert

Summa summarum

Es sieht mir nicht danach aus, als ob diese Bewegung nach oben schon zu Ende ist, es geht mit guter Wahrscheinlichkeit noch deutlich höher, vor allen Dingen dann, wenn der Sepp die 2474 knackt

Heißt meiner Meinung nach im Klartext

Computer aus und warten bis diese hoch Bewegung vorbei ist oder mit Zwischen longs mögliche Verluste der Shorts ausgleichen.

Wenn der Sepp seine Marke bricht, werde ich selbst dementsprechend verfahren
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.533.867 von lirius am 16.08.17 10:48:46Schade, aber nicht zu ändern. Hab meinen Stop bei 2.475 gesetzt, was 6 Punkte Verlust bei mir bedeutet. Aber bei 100 CFDs reicht es auch aus. Bin gespannt wie es weitergeht...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.534.476 von thomas2906 am 16.08.17 11:43:15Demnach war dein Entry bei 2469?
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.534.584 von lirius am 16.08.17 11:56:04Genau. Lag gestern schon mal 500 Euros vorne, aber wenn das Risiko bei 500-600 Euros sollte der Gewinn schon höher sein. Geschweige denn, ich erwische den Monstermove von 100 Punkten....
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.534.875 von thomas2906 am 16.08.17 12:31:17Außerdem liege ich bei 35 Grad am Ballermann und hoffe damit,den Tag spannender zu gestalten und die Urlaubskasse aufzubessern.....🤑
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben