DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 23.01.2015 (Seite 29)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 48.864.107 von R32 am 23.01.15 13:28:52
freut mich wirklich
Für Euch kursgewinnmässig. Ich war auch mal schwerer hobbytrader mit 60mio umsatz pro jahr in aktien. Wir werden schlimmes erleben an den märkten mittelfristig. Mein Lohn in CHF wird bis zum Eu-Kollaps niemals in Eur getauscht werden. Ich kann Euch nur empfehlen möglich früher als später die Reissleine zu ziehen und in sichere Währungen zu tauschen oder ein Haus zu kaufen. Hört sich für Euch lächerlich an aber Chf Eur 1:2 liegt sicher drin. An den Märkte wird Euch und mir Kleinanlegern das Fell früher oder später über die Ohren gezogen. Bis zum Ende des Qe werden die blasen so gigantisch sein....
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.864.305 von HemeresNyx am 23.01.15 13:41:37
Zitat von HemeresNyx: Gähn, ist das langweilig, immer noch keine 11000 :laugh::laugh:


Keine Sorgen, die kommen gegen 17.30 Uhr oder nachbörslich. Alles andere würde mich jetzt ziemlich überraschen, zumal die US-Futures kaum im Plus sind. D.h. wenn die US-Börsen ebenfalls steigen, geht es mit dem DAX weiter rauf.
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.864.329 von BartS. am 23.01.15 13:43:00
Zitat von BartS.:
Zitat von HemeresNyx: Gähn, ist das langweilig, immer noch keine 11000 :laugh::laugh:


Keine Sorgen, die kommen gegen 17.30 Uhr oder nachbörslich. Alles andere würde mich jetzt ziemlich überraschen, zumal die US-Futures kaum im Plus sind. D.h. wenn die US-Börsen ebenfalls steigen, geht es mit dem DAX weiter rauf.


Nee, Daxi hat alles vorweg genommen, so daß die Feierabendtrader in die Röhre gucken, alles Taktik ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.864.329 von BartS. am 23.01.15 13:43:00
Zitat von BartS.:
Zitat von HemeresNyx: Gähn, ist das langweilig, immer noch keine 11000 :laugh::laugh:


Keine Sorgen, die kommen gegen 17.30 Uhr oder nachbörslich. Alles andere würde mich jetzt ziemlich überraschen, zumal die US-Futures kaum im Plus sind. D.h. wenn die US-Börsen ebenfalls steigen, geht es mit dem DAX weiter rauf.


... und Griechenland sollte keine Rolle mehr spielen ?
Kann ich mir nicht vorstellen.
sach mal seh ich richtig, er prallt an der 10.700 ab?

Unerhörter Vorgang. Ein sinkender DAX. Womöglich wollte man erst mal die 10700-er Calls rösten, um dann noch mal 'Luft zu holen'.


XETRA-ATH war übrigens 10.704,32
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.864.266 von HemeresNyx am 23.01.15 13:39:22
Zitat von HemeresNyx: Jetzt gibt`s noch nen kleinen Hüpfer, dann haben wir die 10700 :D

Bin mal gespannt ob er dann weiter maschiert, oder ob es da ne Trendwende gbt :confused:


stell dir mal vor, die Griechenwahl fällt schlecht aus, dann könnten wie montags ein GAP von 200 Punkten erleben. Bin mal gespannt, ob es in dieser Woche ausnahmsweise Freitagsgewinnmitnahmen geben wird.:p
Weiß jemand, wie groß das größte in der Geschichte des DAXs verzeichnete GAP ist?
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.864.329 von BartS. am 23.01.15 13:43:00
Zitat von BartS.:
Zitat von HemeresNyx: Gähn, ist das langweilig, immer noch keine 11000 :laugh::laugh:


Keine Sorgen, die kommen gegen 17.30 Uhr oder nachbörslich. Alles andere würde mich jetzt ziemlich überraschen, zumal die US-Futures kaum im Plus sind. D.h. wenn die US-Börsen ebenfalls steigen, geht es mit dem DAX weiter rauf.



Warten wir mal ab, ich bin zwar nen hoffnungsloser Optimist, aber ich seh die 11 heut noch nicht, aber kann mich natürlich auch irren :p
Jedenfalls hab ich mir an der 91 nen kleinen Short gegönnt :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.864.383 von Silverstarmann111 am 23.01.15 13:45:29
Zitat von Silverstarmann111: :cry:in 10 Tagen gute 1000 Punkte gestiegen der DRAX

Für Investierte heißt das: ":eek:in 10 Tagen gute 1000 Punkte gestiegen der DRAX:cool::D:)"
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.864.317 von fordfairlane am 23.01.15 13:42:27servus liebe profishorter, geht es hier nicht mehr ums tagesgeschäft? das ende des qe ist doch erst 2016. näheres gibts unter wehwehweh.shortismord.de
lg max
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben