DAX+0,26 % EUR/USD-0,04 % Gold-1,41 % Öl (Brent)+1,38 %

Sangui - ein schlafender Vulkan? - oder eine schlafende Idee? (Seite 15)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Moin, komme gerade aus der heilen Welt einer Familienfeier zurück und höre viel über Flugzeugabsturz und andere Katastrophen.
Wohltuend ist die Kursfeststellung bei Sangui in Berlin. --0,07!
Hat das aber auch eine Signalwirkung auf den morgigen Handelstag? Meine Meinung.
Wir sollten uns nicht ablenken lassen von Gut/Schlechtschreibern in den Foren. Wichtig ist die eigene Überzeugung zu den Produkten (-n). Wichtig ist die eigene Glaskugel. Ich bilde mir nicht ein, auch nicht ansatzweise, die Auswirkung einer erfolgreichen und vermarktbaren Forschungsarbeit in Gießen mir vorstellen zu können. Ist das die "Garagenarbeit" mit anschl. Welterfolg?? Keine Ahnung. Jeder sollte seiner eigenen Kasse und seinem finanziellen Einsatz gegenüber sellbstkritisch sein.(wollte erst "Portemonnaie" schreiben, war mir aber zu schwer.)
Vertrauen in sein Investment durch Produktglauben und Glauben an die Geschäftsführung sind die Fragen.
Meine Meinung zu den Firmenprodukten habe ich im Ansatz erklärt, meine Meinung in Richtung Geschäfsführung sind Zwiespältig. Gutsherrenart widert mich an. Ich werde aber bei einem erfolgreichen Firmenverlauf in 2-3 Jahren um Nachsicht bitten,---denn der Erfolg benötigt keine Erklärung.
jEo
Ps.: wäre es nicht wunderschön, wenn eine vertrauensvolle Zusammenarbeit der Geschäftsführung mit den nach Zuneigung dürstenden Aktionären -- zB in Gießen, vom Pförtner der Uni ein Einblick in den gezeigneten Fleiß der "Sangui- Forscher" ermöglicht worden wäre?
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.413.134 von jEo am 24.03.15 22:25:44Moin, kommt jemand zur Anlegermesse in Frankfurt? Ich habe mir vorsorglich eine Eintrittskarte bestellt. Ist zwar etwas weit entfernt von Achim -- aber-- mal sehen, ich versuche es. Sangui will Flagge zeigen, interessant.
Freitag 27.03. von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag 28.03. 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
jEo
..moin, Antwort auf ..(?) lautet: ich war nicht in Frankfurt. Danke für die letzten Mails, besonders für die überwiegend ehrlichen und nachdenklichen Nachrichten. In einigen Nachrichten habe ich sogar etwas Freundlichkeit und Wärme empfunden. Ich werde mich etwas zurückziehen, meine nächsten Beiträge werde ich durch einen Harmoniefilter schicken. Gruß und ein schönes Restwochenende. jEo
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.449.287 von jEo am 29.03.15 12:35:18Für das was du ursprünglich vorhattest, wird`s jetzt recht flach!
Moin Eberhard01, da hast Du völlig Recht. Man startet als Adler und landet als Brathähnchen. Warum und so will ich nicht lange erklären, in der heutigen Zeit ist es aber üblich als Suppenhuhn zu starten und man versucht allen eizureden, das man ein Brathähnchen ist.
Unterm Strich auch Dir herzlichen Dank für ehrliche Beiträge und BM, dass gilt auch für andere Teilnehmer im Forum -- ob pro oder contra, man hat versucht, mir das Sangui- Einmaleins zu erklären - teilweise mit Erfolg teilweise hatte ich den Verdacht, dass hier im Forum Sangui-Politik gemacht wird. ...und gerade die Öffnung nach außen hat mich mal aktiviert. Aber, wir haben es hier wohl mit einer Bruderschaft zu tun. Ich melde mich zunächst einmal ab. jEo
Sangui - ein schlafender Vulkan? - oder eine schlafende Idee?

... die Idee und das Produkt ist da ,eher verstärkt sich der Eindruck über einen schlafenden Vertrieb bei der Sastomed ,leider ?

Schon sehr zum k.t..n , oder feiner ausgedrückt zum weglaufen.


P.S. Sangui muß Pharma-Partner angehen, Thema O2-Träger !!!!!!!!!
Sangui - ein schlafender Vulkan? - oder eine schlafende Idee?

... die Idee und das Produkt ist da ,eher verstärkt leider sich der Eindruck über einen weiter schlafenden Granulox-Vertrieb .

Schon sehr zum k.t..n , oder feiner ausgedrückt zum weglaufen. :-O


P.S. Sangui muß Pharma-Partner angehen, Thema O2-Träger !!!!!!!!!
....ich glaube, (können nicht alle sagen) ich glaube, Sangui ist insgesamt mit der Granulox-Dose unzufrieden. Nachdem die Krankenkassen sich so zögerlich zeigten, hätte man gern ein "Schwamm drüber" ausgelöst. Aber, gesagt ist gesagt. Auf dem Markt ist auf dem Markt. Die Kosten sind schmerzhaft.
Und nun? Die eigendliche Hoffnung liegt bei den Versuchen und "Erfolgen ???" zum "septischen Schock". Die Investoren mit den großen Geldsäcken denken nicht an "Granulox"
-"wäre schön wenn es geklappt hätte" sie denken nur noch an die Versuche zum Sep Schock und treten damit einer großen Glaubensgemeinschaft bei "Der Aktionär". jEo
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.630.388 von jEo am 23.04.15 17:30:09..moin, eine Mailanfrage will ich schnell beantworten. "Der Aktionär" im Beitrag von mir ist ein Wortspiel. Ich bedanke mich für den Hinweis, ich meinte aber die große Fangemeinde der Hilflosen und nicht die Zeitung.

Ps.: ich schreibe gern solche Wortspiele, werde sie mir öfter mal verkneifen.
Ich schreibe aber auch gern aus meinem Umfeld, man soll Vertrauen zu mir aufbauen, mich kennenlernen. Die Sang-Aktie gebe ich noch nicht verloren, Ziel ist immer noch eine HV.
Warum schreibe ich zu so später Stunde, war heute wieder zur Ratsitzung - bin seit 2 Jahren nicht mehr im Rat, habe mein Mandat zurückgegeben. Ich kann nur allen empfehlen, gehen sie zur Ratsitung ihres Ortes. Eine unterhaltsame Veranstaltung, kostet sogar keinen Eintritt. Noch besser und jetzt ohne Spaß: beteiligen sie sich politisch in ihrer Gemeinde und höher, nur so können sie etwas verändern. Gilt besonders für die Altersgruppe der 30/40-jährigen.
Gute Nacht- jEo
...es ist doch immer noch die gleiche Frage, lassen wir uns von einem Hollywood-Vertreter
weiterhin blenden und hoffen auf den "Goldenen Schuss". Der "Go Sch" kann aber auch eine "Blaue Bohne" werden und die falschen Treffen, nämlich uns. Nach den letzten Meldungen sollte man seine Enkel vorbereiten, dass aus dieser Geldanlage eine Glaubensanlage geworden ist.
Ich verstehe die Investoren nicht, die hier viel Geld investiert haben. Glauben sie noch an den "Goldenen Schuss" ???
Mir kann keiner erzählen, dass es keine Möglichkeiten gibt mit dem Aufräumprogramm anzufangen. Wenn das Produkt - oder das nächste Produkt - gut ist, sollte sich doch qualifizierte Personen finden lassen. Ansonsten:::: rette sich wer kann, Frauen und Kinder zu erst. jEo
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben