checkAd

Steinhoff International (Seite 6811)

eröffnet am 15.04.16 20:55:50 von
neuester Beitrag 17.06.21 20:05:17 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 6811
  • 6943

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
14.12.17 10:40:12
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: ohne nachvollziehbare Quellenangabe, kursrelevant daher bitte immer mit Quellenangabe
Avatar
14.12.17 10:34:59
Beitrag Nr. 1.321 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.445.752 von Andrew6466 am 14.12.17 10:32:16Jo und im Falle einer Insolvenz ist das Risiko 0,25-0,30 - wobei das Wort insolvenzgefährdet bisher weder von den Banken noch von Steinhoff gefallen ist.
Zitat von Andrew6466:
Zitat von Frhstck: harter Kampf nun zwischen Shorts und longs


Das wird bis Montag so weitergehen, am Dienstag entscheidet es sich. Im Grunde sind Kurse zwischen 0,50 Cent und 1 Euro alles Kaufkurse für die, welche an einen positiven Ausgang des "Bankengipfels" glauben. :cool:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.12.17 10:32:16
Beitrag Nr. 1.320 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.445.680 von Frhstck am 14.12.17 10:26:40
Zitat von Frhstck: harter Kampf nun zwischen Shorts und longs


Das wird bis Montag so weitergehen, am Dienstag entscheidet es sich. Im Grunde sind Kurse zwischen 0,50 Cent und 1 Euro alles Kaufkurse für die, welche an einen positiven Ausgang des "Bankengipfels" glauben. :cool:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.12.17 10:27:43
Beitrag Nr. 1.319 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.443.781 von 514000 am 14.12.17 06:58:40
Zitat von 514000: War doch längst bekannt das die Bilanz 2016 auch angepasst wird ! Das gab es schon oft. Wichtig ist das die jetzt genau bescheid wissen, es hätten auch deutlich schlimmere news kommen können. Die Bilanz 2015 ist also korrekt da war die Ek Quote bei 58% und in 2016 wurd ein Gewinn von über 1,4 Mrd Euro erzielt !
Der Laden ist hoch profitabel ! Ich sehe das als eine super Chance :-))


Die Unrichtigkeiten von den Bilanzen 2015 und davor werden dann mit der Bilanz per 30.9.16 mit Korrigiert. Deutsche Behörden ermitteln ja schon seit 2015 wegen Bilanz Unregelmäßigkeiten gegen Steinhoff. Die fangen nicht wegen 1,50 € zu ermitteln, sondern da geht es um große Summen. Steinhoff hat Verluste von seinen Beteiligungen wohl Fehlerhaft nicht in der Bilanz aufgeführt. Steinhoff brauchte hohe Gewinne für seine teuren Mega Käufe von schlecht laufenden Händlern in USA und GB. Die dürfte Steinhoff nur noch mit Verlust wieder abstoßen. Was halt nicht geht, weil die Käufe mit Bankkredite finanziert wurden.

Die Frage ist vor allem, ob die Steinhoff Beteiligungen genügend Cash generieren, um ihre Geschäfte ohne Zugang zu neuen Kredite zu finanzieren. Dürfte am nächsten Dienstag sehr spannend werden.
Avatar
14.12.17 10:26:40
Beitrag Nr. 1.318 ()
harter Kampf nun zwischen Shorts und longs
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.12.17 10:20:29
Beitrag Nr. 1.317 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.445.230 von mediacool am 14.12.17 09:49:44
Wo ist die Chronologie und Analyse
Ich finde, es nicht gut, wenn viele schreiben, wie gerade die Aktie steht. Ich vermisse doch mal eine
Chronologie und Zusammenfassung der Fakten. Und aufgrund dieser Fakten kann eine Bewertung der Steinhoff-Aktie erfolgen.
Schon 2015 soll die Staatsanwaltschaft Ermittlungen aufgenommen haben. Im Aug. 2017 wurden
Razzien durchgeführt. Dann hat wohl die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft die Unterschrift unter
die testierte Bilanz verweigert, dadurch kam der aktuelle Stein ins Rollen.
Wenn die Staatsanwaltschaft schon in 2015 einen Verdacht hatte, dann wird wohl die Bilanz für
2015 mehr als fraglich sein. Und für 2014 könnte das auch schon gelten. Die Frage ist nur, ob die
"Verschönerungen" in der Bilanz kontinuiertlich erhöht wurden oder das Risiko über die Jahre gleich geblieben ist. Zum anderen stellt sich die Frage nach der WP-Gesellschaft, warum sie nicht schon
früher die Reissleine gezogen hat und (vermutlich) nicht erst nach der Razzia im Aug. dieses Jahres.
Normalerweise müßten die Großbanken mitbekommen haben, was im August passiert ist. Und sie
halten still, komisch oder?
Und wenn hier diskutiert wird, dass die Lieferanten jetzt auf sofort-Zahlung bestehen, dann frage ich doch, was machen die Warenkreditversicherer? Die versichern nämlich die Warenlieferungen an die Steinhoff AG. Sicher haben nicht alle Lieferanten eine WKV (Warenkreditversicherung), aber
solange die Stillhalten und das Limit nicht senken, gehen die Geschäfte weiter.
Wenn die Steinhoff AG kurzfristig Beteiligungen verkauft, steht auch wieder Liquidität zur Verfügung.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.12.17 10:15:53
Beitrag Nr. 1.316 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.445.524 von Frhstck am 14.12.17 10:12:28Das stimmt natürlich auch, und man kann schon mal was verpassen, wenn man sich vom Bildschirm entfernt, ist mir schon passiert. Ich habe aber immer mein Smartphone dabei, und halte mich so sporadisch auf dem Laufenden. :p
Avatar
14.12.17 10:12:28
Beitrag Nr. 1.315 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.445.431 von Andrew6466 am 14.12.17 10:03:00Bei mir haben die Läden auch Samstag offen;)

Die steht schneller wieder über 1 als manche sich das jetzt denken können.
Zitat von Andrew6466: Ich war hier mal einen halben Tag offline, während dessen es wunderbar nach oben ging, man muss sich auch mal was gönnen, und shoppen in Berlin City ist auch nice. :D
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.12.17 10:04:33
Beitrag Nr. 1.314 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.445.176 von Frhstck am 14.12.17 09:46:13Ich lese hier nur mit, aber die Aussage "2017 steht" im Bezug auf Ungereimtheiten zu 2016, ist hanebüchen. Während der Arbeit an 2017 können einem Fehler im Bezug nehmend auf 2016 auffallen. Das bedeutet aber nicht im geringsten, dass "2017 steht". Meine Freundin arbeitet in einem Weltkonzern und macht dort in ihrer Abteilung die Jahresabschlüsse.
So einfache Sätze wie "Zahlenmaterial sollte bald fertig sein - 2017 steht , sonst hätte man die Probleme bei 2016 nicht merken können..." sind in diesen Größenordnungen schon mal pauschal blödsinnig.

Ansonsten bin ich wie du ja scheinbar auch, überzeugt das dieses Unternehmen wieder in die Spur findet. Auch wenn ich nicht davon ausgehe, dass dies von heute auf morgen passieren wird. ;)

So und wieder weg...
Avatar
14.12.17 10:03:00
Beitrag Nr. 1.313 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.445.389 von Frhstck am 14.12.17 10:00:03Ich war hier mal einen halben Tag offline, während dessen es wunderbar nach oben ging, man muss sich auch mal was gönnen, und shoppen in Berlin City ist auch nice. :D
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
  • 1
  • 6811
  • 6943
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Steinhoff International