DAX+0,79 % EUR/USD+0,12 % Gold+0,01 % Öl (Brent)+1,41 %

Tages-Trading-Chancen am Montag den 27.06.2016 (Seite 12)



Begriffe und/oder Benutzer

 

EUR/USD: W-Formation wird unwahrscheinlicher im Euro

Eben veröffentlicht als Nachricht "W-Formation wird unwahrscheinlicher im Euro" von (automatischer Beitrag)



Die Annahme einer langfristigen, potenziellen W-Formation hat mit der jüngsten Euro-Abwertung einen deutlichen Dämpfer erhalten. Zwar stützt weiterhin die lange weiße März-Kerze den Euro, doch mit der jüngsten schwarzen Wochenkerze und einem Fall unter 1,11 EUR/USD wird die W-Formation zunehmend unwahrscheinlicher im Euro. Zudem besteht das Risiko, dass der seit Jahresanfang laufende Aufwärtstrend geknackt wird. Nur eine zügige Rückkehr über 1,12 EUR/USD per Daily-Close dürfte eine leichte Entspannung mit sich bringen.

EUR/USD – Monatskerzen

Die Annahme einer W-Formation, die allerdings erst über 1,17 vollendet wäre, erhielt in der letzten Woche einen kräftigen Dämpfer. Vor allem ein Fall unter das März-Tief bei 1,0820 wäre negativ. Deutlich kritisch wäre ein Break der 1,07 EUR/USD – das Jahrestief 2015 würde sodann wieder in den Fokus rücken.

Wochenchart EUR/USD

Widerstand nun im Bereich 1,11 bis 1,12. Leichte Unterstützung bei ca. 1,09 und bei 1,0820/1,08.

Tageschart EUR/USD

Die Aufwärtstrendlinie stützt in Verbindung mit der runden Marke bei 1,10 EUR/USD. Vorerst wäre aus Sicht der Tageskerzen eine Pendelbewegung zwischen ca. 1,0970/1,10 bis 1,11/1,1130 zu erwarten.

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Die wichtigsten Zahlen:

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

Die interaktiven Charts zum EUR/USD finden Sie hier: Experten-Desktop Stefan Salomon

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.guidants.com.



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Antwort auf Beitrag Nr.: 52.701.985 von Standei am 27.06.16 09:19:40
Zitat von Standei: Das sind bestimmt Englische Käufer im DAX.


Da mischt alles mit was Ahnung hat :D

Antwort auf Beitrag Nr.: 52.702.030 von R32 am 27.06.16 09:22:41
Zitat von R32:
Zitat von Standei: Das sind bestimmt Englische Käufer im DAX.


Da mischt alles mit was Ahnung hat :D



Er ist übrigens der Einzige, der seit einem Jahr meine Strategie täglich mit tradet, sofern er nicht im Winterschlafmodus ist :D

Bin jetzt mal weg, bis später......:p
DAX zwischen diesen beiden Marken gefangen
Nun begann der DAX etwas stabiler als noch vor 8 Uhr diagnostiziert. Doch trotz stabilem Wochenstart ist er noch weit weg von den Freitag-Hochs. Diese zeichne ich einmal in den 5 Minuten-Chart ein. Und daraus ergibt sich auch eine kleine Unterstützung bei 9.480 bis 9.500 Punkten:



Bei Gefallen gerne mit Daumen anzeigen,
Erfolgreichen Handel wünscht Bernecker1977
Moin.
Erst einmal danke für die wenige, tollen Beiträge heute.

Der Rest hier hatte wirklich wenig mit Börse zu - das ist hier die typische Hetze und das typische Jonglieren mit Zahlen, von Menschen, die gerade so bis 100 zählen können. Furchtbar.

Komme wir zu Trading. Meine aktuellen Zahlen wären:
Short SuP hätte ich die 2.018,56 (83%), 2.009,60 (63%) und 1.989,92 (53%)
Long SuP hätte ich nur die 2.117,99 (17%)

Short Brent hätte ich die 48,13 (73%)
Long Brent hätte ich die 51,96 (27%)

Short Gold hätte ich die 1.246,98 (16%)
Long Gold hätte ich die 1.360,11 (74%)

Alle Gute.
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.701.352 von Gruenspan59 am 27.06.16 08:00:13
Zitat von Gruenspan59: Da sieht man was WE-Indikationen wert sind. Kannste in die Tonne treten


ist schon wieder Feierabend:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.701.355 von 0711ch am 27.06.16 08:00:37
Zitat von 0711ch: Thema Angela: der Herr Moslem macht es richtig da kriegen Frauen ein Kopftuch verpasst und haben nix mehr zu melden:laugh::laugh:


Nicht das ich Deine männlich chauvinistische Macho Ansicht teilen möchte, aber ein Beitrag zum Schmunzeln habe ich trotzdem:

Antwort auf Beitrag Nr.: 52.702.198 von CFDsCalpi am 27.06.16 09:41:42Moin Scalpi :-)

SuP bin ich heute Nacht bei 2004 raus...
war am Freitag zu spät und musste - was ich ungern praktiziere - die Posi übers WE stehen lassen.
Hab dann heut Nacht um 00:02 reingeschaut... und mit guten Punkten dann raus.

Frage: Du sagst: short 2018,56
Meinst Du damit eigentlich "Ziel 2018,56" oder Short bei 2018,56 mit Ziel.....sagen wir mal 2002,x

Erfolgreichen Tag Dir!
Moin
Ich habe schon mal gesagt die 700 plus punkte im DAX, vor dem Abstimmung waren ein Luftnummer.
9500. sollte ich nicht recht haben sollten wir heute die 10000 sehen.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben