checkAd

Medios AG- Neuer hochinteressanter Pharmastar am Himmel

eröffnet am 29.12.16 16:26:09 von
neuester Beitrag 17.06.21 20:10:26 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 65

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
17.06.21 20:10:26
Beitrag Nr. 645 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.533.461 von Mustang66 am 17.06.21 09:27:24
Zitat von Mustang66: Werden es dann am schluss sehen was der Kurs hin geht.

Frei nach einem von mir geschätzten (Film-) Hotel-"Manager": Am Schluß wird es stark nach oben gegangen sein ... und wenn es noch nicht stark nach oben gegangen ist, dann ist es auch noch nicht der Schluß. ;)
Medios | 32,20 €
Avatar
17.06.21 13:56:29
Beitrag Nr. 644 ()
Wenn 2-3 Zukäufe jährlich angestrebt werden, wird man wohl schon bald ein neues genehmigtes Kapital brauchen. Also wer Angst vor Zukäufen hat, sollte vielleicht lieber eine andere Aktie suchen. Ich bin ganz zuversichtlich, dass man weiter wachsen kann, ohne allzugroße Verwässerung zu erleiden. Die eigene Nettomarge ist doch moderat, da wird man bei Zukäufen, keine große Verwässerung erleiden. Zumal, wenn man mit der eigenen Aktie bezahlen kann.

Wobei man die Umsatzmarge vermutlich differenziert sehen muss.
Das reine Pharmahandelsgeschäft hat eine niedrige, aber konstante Marge, während man vermutlich in bestimmten Segmenten sehr gute Gewinne machen kann.
Medios | 32,30 €
Avatar
17.06.21 09:27:24
Beitrag Nr. 643 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.525.880 von 95Prozent-Trader am 16.06.21 17:12:52
Muss man Negativ betrachten Kapital erhöhung so lange
dem Aktionäre nicht bekannt ist was er dafür bekommt bzw. was übernommen wird. Es ist doch nur die Hoffnung von dir das es wieder so günstieg wird wie bei Cranach, bekanntlich stirbt die Hoffung immer zuletzt.
Keine Unterstützung hat bis jetzt lange gehalten und der Kurs ist immer Tiefer gefallen. Ich bleib bei meine unter 30€ so lange nicht bekannt ist wie weit das Genemigte Kapital ausgeschöpft wird und wer oder was übernommen wird und was es kostet. Erst wenn alle Fakten auf dem Tisch liegen kann man wieder ordentlich rechnen ... so lang wird es den Kurs belasten. DU schreibst ja auch das es könnte bald zu einem Ende der Konsolidierung kommen, das bei einem Umfeld wo der Chart es nicht im geringesten schaft mal ein kleines Positives Signal zu senden.
Da fragt man sich doch wo dein Optimismus dafür her kommt.

Werden es dann am schluss sehen was der Kurs hin geht.
Medios | 32,65 €
1 Antwort
Avatar
17.06.21 06:33:03
Beitrag Nr. 642 ()
Medios | 33,63 €
Avatar
16.06.21 17:12:52
Beitrag Nr. 641 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.525.559 von Mustang66 am 16.06.21 16:44:28Das genehmigte Kapital kann man natürlich negativ sehen. Aber wie Medios ja selber sagt, will man sich die Option auf weiteres Wachstum und eine günstige Finanzierung sichern. Wenn man nun eine weitere "Cranach" zukauft, dann stehen den zusätzlichen Aktien ja auch zusätzliche Gewinne entgegen. Pauschal hier von einer Verwässerung auszugehen, ist meiner Ansicht nach nicht sinnvoll.

Wie Du auf die "unter 30€" kommst, kann ich nicht nachvollziehen. Ein mehrfach bestätigter Unterstützungsbereich liegt zwischen 32 und 33 €. Es könnte also auch bald zu einem Ende der langen Konsolidierung kommen.
Medios | 33,75 €
2 Antworten
Avatar
16.06.21 16:44:28
Beitrag Nr. 640 ()
sieht nicht gut aus ....
MIt der Möglichkeit 10.000.000 weiter Aktien die auf den Markt kommen ist der Kurs der Aktie immer weiter am Fallen. Nicht mal ein Ansatz wurde es versucht über die 35€ Marke zu gehen nachhaltig. Vom Chart her sieht es aus als werden wir sogar noch unter die 30€ Marke gehen.
Medios | 33,75 €
3 Antworten
Avatar
10.06.21 20:05:21
Beitrag Nr. 639 ()
Medios | 34,50 €
Avatar
10.06.21 14:47:35
Beitrag Nr. 638 ()
Mein Eindruck von der HV war ganz passabel.
Dafür, dass da ein großes Rad mit Zukäufen und Übernahmen gedreht wird, ist der Umgang mit den Aktionären OK.
Wir brauchen Ihre Zustimmung ... Ihre Fragen sind berechtigt ...

Die neue Aufsichtsrätin bringt Kompetenz in Sachen Unternehmensbewertung mit, zu einem guten Teil versteht sich Medios als Plattform für akquisitionsgetriebenes Wachstum, 2-3 Übernahmen im Jahr hat man sich so in etwa vorgenommen.
Sachkapitalerhöhungen kommen da durchaus auch in Betracht.

Also sie setzen ganz schön auf Wachstum, haben dafür die Kreditlinien und die Kapitalausstattung und müssen eher mit den Managementkapazitäten haushalten.

Ist natürlich nicht ohne Risiken so eine Wachstumsstrategie.
Beim Eigenkapital scheint man aber gut ausgestattet zu sein, Bewertung dessen, was man da zukauft, kann man natürlich nicht so leicht beurteilen. Einige Fragen zu Cranach kamen da schon auf, aber ein klares Fazit habe ich da nicht mitgenommen. Passt aber wohl schon zur Expansionsstrategie.

Die SdK hatte im Abstimmungsvorschlag das genehmigte Kapital, das auch Sacheinbringungen vorsieht, abgelehnt, habe ich noch auf der SdK Seite gesehen.

Ist natürlich eine Vertrauensfrage, dass solche Bewilligungen dann auch immer verantwortungsvoll genutzt werden. Wobei die SdK da eher so formale Richtlinien hat, dass so größere Kapitalmaßnahmen unter Bezugsrechtsausschluss grundsätzlich nicht bewilligt werden.
Medios | 34,90 €
Avatar
08.06.21 11:49:19
Beitrag Nr. 637 ()
Medios | 34,75 €
Avatar
03.06.21 23:50:36
Beitrag Nr. 636 ()
Danke Muckelius, für den hochwertigen Link.
Solche guten Hinweise brauchen wir hier im Forum :-)
Medios | 33,35 €
  • 1
  • 65
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Medios AG- Neuer hochinteressanter Pharmastar am Himmel