Prokon-Anleihe A2AASM (Seite 33)

eröffnet am 23.06.17 17:53:50 von
neuester Beitrag 30.11.20 10:07:37 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
24.08.20 19:37:24
Beitrag Nr. 321 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.673.698 von noch-n-zocker am 06.08.20 20:09:30Laut Bloomberg (HDS) haben zwei Fonds per Ende Juni um ca. 9 Mio. Nominal reduziert. Das waren ca. zehnmal mehr mehr als durch Anleihetilgung zu erwarten war. Bei anderen Fonds ist das Material nicht aufgetaucht. Der Eigenbestand der Prokonauten ist nicht bei Bloomi aufgeführt. Daher könnte der kommende Halbjahresabschluss interessant werden und evtl. den aktuellen Aufkäufer demaskieren.
PROKON Regenerative Energien Unternehmensanleihe 3,50 % bis 06/30 | 97,55 €
Avatar
11.09.20 20:44:28
Beitrag Nr. 322 ()
Der neue Halbjahresbericht steht auf der Homepage. Wie erwartet sind die Erträge höher als im Vorjahr. Die Schulden (u. a. Anleihe) wurden reduziert was zu einer Reduzierung allein der Zinsbelastung um 1 Mio Euro. Die polnischen Erträge wurden für 2020 und 2021 größtenteils abgesichert. Die Anleihe erreicht einen neuen Höchststand nach dem anderen und könnte dieses Jahr noch den Nennwert erreichen. Da die meisten Genossenschaftsanteile noch mit den Ausschüttungen noch eine Zeit lang aufgefüllt werden, verbessert sich das Eigen-/Fremdkapitalverhältnis weiter stetig. Bzgl. Refinanzierung käme ja ggf. die GLS Bank in Frage, da diese ja keine klassische Bank ist sondern mehr gesellschaftliche wichtige Ziele verfolgt. Wäre interessant zu wissen ob Prokon selbst Anleihen hält, da diese ja auch schöne Buchgewinne bringen würden. Man kann sich übrigens bei der Tochtergenossenschaft Windauf beteiligen, die fertige Wind- und Solarparks von Prokon übernimmt. In solch unsicheren Zeiten ein beständige und sinnvolle Anlage.
PROKON Regenerative Energien Unternehmensanleihe 3,50 % bis 06/30 | 98,40 €
2 Antworten
Avatar
12.09.20 12:49:05
Beitrag Nr. 323 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.058.672 von udo_70000 am 11.09.20 20:44:28Absolut richtig, Prokon ist geil!:D

Interessant finde ich S. 23. Der Bestand an "sonstige Wertpapiere" hat sich um ca. 10,5 Mio. € auf 12,02 Mio. € erhöht. Zur nächsten GV könnte man mal die Frage einreichen, wie viel davon auf die eigene Anleihe entfällt...
PROKON Regenerative Energien Unternehmensanleihe 3,50 % bis 06/30 | 98,40 €
1 Antwort
Avatar
30.11.20 10:07:37
Beitrag Nr. 324 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.061.519 von Admiral377 am 12.09.20 12:49:05
Zitat von Admiral377: Absolut richtig, Prokon ist geil!:D

Interessant finde ich S. 23. Der Bestand an "sonstige Wertpapiere" hat sich um ca. 10,5 Mio. € auf 12,02 Mio. € erhöht. Zur nächsten GV könnte man mal die Frage einreichen, wie viel davon auf die eigene Anleihe entfällt...


Die werden doch wohl nicht die eigene Anleihe zurückkaufen. Das wäre ein ganz großer Fehler. Die Tilgung der Anleihe führt nämlich zu horrenden Verlusten. Das hat jetzt ein Mitglied der weltweit anerkannten Expertengruppe "Freunde von Prokon" herausgefunden und es dankenswerter Weise auch gleich öffentlich gemacht.

https://www.lokalkompass.de/dortmund/c-politik/37000-gruendu…

Diesen Freunden kann man es aber auch nicht recht machen. Als Rodbertus die Genussscheine NICHT zurückzahlen konnte, haben sie eine Riesenwelle gemacht, obwohl sie doch alle für einen guten Zweck gespendet hatten. Jetzt, wo Prokon wieder regelmäßig seine Schulden bezahlt, haben sie erneut was zu meckern :rolleyes:

Dieter Hallervorden hat dieses Phänomen schön zusammengefasst: "Das größte Problem in der Geschichte der Menschheit ist, dass die Leute, die die Wahrheit kennen, den Mund nicht aufmachen. Und diejenigen, die von nichts eine Ahnung haben, bekommt man einfach nicht zum Schweigen.
PROKON Regenerative Energien Unternehmensanleihe 3,50 % bis 06/30 | 97,70 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Prokon-Anleihe A2AASM