checkAd

Diskussion zur Deutschen Börse AG (Seite 8)

eröffnet am 23.10.17 22:11:11 von
neuester Beitrag 06.05.21 17:02:15 von

ISIN: DE0005810055 | WKN: 581005
138,73
06.05.21
Lang & Schwarz
-0,79 %
-1,10 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
10.03.21 20:40:04
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.398.101 von factsolni am 10.03.21 14:52:23
Zitat von factsolni: Langfristinvestoren kann es egal sein.


Ja. Andererseits gibt es aktuell wesentlich attraktivere Werte, sowohl was die Performance als auch was die Dividendenrendite angeht...
Deutsche Boerse | 136,80 €
Avatar
16.04.21 13:24:48
Der Marktplatzbetreiber ist zuversichtlich auf 2021 und die Folgejahre
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/zuversicht-deutsch…
Deutsche Boerse | 146,30 €
Avatar
21.04.21 19:21:17
Die Deutsche Börse hat im ersten Quartal Nettoerlöse von 855,1 Millionen Euro (Vorjahr 915 Mio) und ein EPS von 1,73 Euro (Vorjahr 2,0) erzielt. Das Ebitda lag bei 512,2 Millionen nach 593 Millionen im Jahr zuvor. Unter dem Strich blieben 329,8 Millionen (Vorjahr 380,6 Mio). Die Prognose für 2021 und mittelfristigen Ziele werden bestätigt. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
Deutsche Boerse | 146,50 €
Avatar
21.04.21 19:35:51
Besser als gedacht
Deutsche Boerse | 146,50 €
1 Antwort
Avatar
21.04.21 19:57:49
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.902.554 von dstk am 21.04.21 19:35:5121.04.21, 19:28 | Von Dow Jones News
Deutsche Börse startet wie erwartet schwach ins neue Jahr

Von Manuel Priego Thimmel

FRANKFURT (Dow Jones) - Die Deutsche Börse ist mit erheblichen Einbußen ins neue Jahr gestartet. Die Nettoerlöse und die Ergebnisse sind im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahr eingebrochen. Das lag weniger an fundamentalen Schwächen, sondern am Wegfall des pandemiebedingten zyklischen Rückenwinds aus dem Vorjahr.

Die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Marktturbulenzen hatten vor einem Jahr einen massiven Anstieg der Handelsvolumina und einen gestiegenen Absicherungsbedarf bei den Anlegern zur Folge gehabt.

Die Nettoerlöse fielen im ersten Quartal auf 855 Millionen Euro von 915 Millionen im Vorjahr. Im Konsens hatten Analysten Umsätze von 837 Millionen Euro erwartet.

Das EBITDA gab auf 521 Millionen Euro von 593 Millionen Euro nach. Hier lag die Prognose der Analysten bei 499 Millionen Euro. Nach Steuern blieb im Auftaktquartal ein Gewinn von 330 Millionen Euro (Prognose 304 Millionen Euro) nach 381 Millionen. Nach Steuern und Anteilen Dritter betrug das Ergebnis 317 Millionen Euro, der Gewinn je Aktie lag bei 1,73 Euro nach 2,00 Euro. Ab diesem Jahr weist die Deutsche Börse nur noch berichtete Ergebnisse und keine bereinigten Zahlen mehr aus.

Die Deutsche Börse will auf der Hauptversammlung am 19. Mai eine Dividende von 3 Euro je Anteilsschein vorschlagen, wie der Konzern bestätigte.

Die Ziele für das laufende Jahr wurden bestätigt. Für 2021 rechnet der Börsenbetreiber mit einem Anstieg der Nettoerlöse auf rund 3,5 Milliarden Euro sowie einem Anstieg des EBITDA auf rund 2 Milliarden Euro.
Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com
DJG/mpt/mgo
Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.
/ Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
Deutsche Boerse | 146,50 €
Avatar
28.04.21 17:06:12
10:00 Uhr
Chartsignal: Stochastik überverkauft :eek::eek:




Sell in may and go away


jetzt noch etwas DAX schwäche :rolleyes: und schwups 125€
Deutsche Boerse | 141,65 €
Avatar
06.05.21 09:37:06
dax

db
minus


welcher Wert im DAX ist schlechter gelaufen:rolleyes:
Deutsche Boerse | 139,45 €
Avatar
06.05.21 17:02:15




die 130 ist aktiv
mit divi abschlag sogar noch etwas tiefer











.
Deutsche Boerse | 138,00 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Diskussion zur Deutschen Börse AG