DAX-1,78 % EUR/USD-0,70 % Gold-0,56 % Öl (Brent)+1,03 %

Salazar Resources - Neubewertung nach Meganews und jahrelanger Seitwärtsbewegung? (Seite 8)


WKN: A0MMLD | Symbol: SRL
0,110
C$
09.11.18
TSX Venture
+4,76 %
+0,005 CAD

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ich bleibe dabei. Salazar Resources wird die Überraschung 2018. Nicht nur Sesmo wird sensationelle Ergebnisse liefern. Es gibt ein dutzend weitere hochgradige Ziele die noch nie gebohrt wurden.

Auch wenn aktuell im Kurs der eigentliche Wert von El Domo und das riesige Potenzial von salazar resources und curipamba nicht im geringsten wieder gegeben wird....
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.189.322 von Reservespieler am 05.03.18 14:52:43Endlich wird Sesmo gebohrt, da verspreche ich mir sehr viel an Potential.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.197.158 von Serengeti am 06.03.18 10:35:35Die gestrige Präsentation soll wohl sehr gut gewesen sein.
Dazu noch die neuen Projekte von Salazar.
Endlich gehts hier loooos. :D
PDAC 2018: ein Schaufenster für das Bergbaupotenzial Ecuadors


Bergbauunternehmen wie SolGold, Lundin Gold, Lumina Gold und Salazar Resourses werden ihre Projekte und Erfahrungen in der ecuadorianischen Industrie auf der PDAC vorstellen.

Neben einer großen öffentlichen Delegation des Bergbauministeriums von Ecuador werden internationale Bergbauunternehmen wie SolGold, Lundin Gold, Lumina Gold und Salazar Resourses, die unter anderem in Ecuador tätig sind, am PDAC teilnehmen und ihre Projekte im Land ausstellen und wie seine Erfahrung in der ecuadorianischen Industrie war.

Von der Kammer des Bergbaus von Ecuador behaupten sie, dass das Land eine strategische Lage und ein privilegiertes Klima hat, was die Entwicklung der wirtschaftlichen Aktivitäten im Allgemeinen, einschließlich des Bergbaus, begünstigt. In Bezug auf das Wissen über den Bergbau ist es jedoch ein wenig erforschtes Gebiet, in dem etwa 5% des Staatsgebiets untersucht wurden.

In diesem Zusammenhang stellt die Agentur fest, dass Ecuador in den letzten Jahren staatliche Maßnahmen und Steueranreize für den Bergbausektor eingeführt hat, wodurch die Steuerlast für Bergbauunternehmen im Land erheblich gesenkt und die Steuerstabilität für Investoren in diesem Sektor gewährleistet wird.

Der Bergbausektor hat in den letzten Jahren einen dynamischen und wachsenden Trendbeitrag zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) beibehalten, der derzeit 1,61% entspricht.

Auf der anderen Seite bezieht sich die Bergbaukammer von Ecuador auf die bis 2021 vom Industriebergbau in Ecuador geplante Investition für einen Betrag von 4.600 Millionen US-Dollar, der Folgendes umfasst: die Investitionsverpflichtung, die mit Explorationsprojekte für die nächsten vier Jahre, die Investition, die in Projekte im fortgeschrittenen Explorationsphase gewonnen werden wird, sowie der Bau von vier strategischen Projekten ; außerdem die Steuererhebung an den Staat in Höhe von schätzungsweise 1,3 Milliarden US-Dollar und die Schaffung direkter und indirekter Beschäftigung mit mehr als 25.000 Arbeitsplätzen im selben Zeitraum.

http://www.latinomineria.com/2018/03/05/pdac-2018-una-vitri…

was die 4 strategischen Projekte wohl sein werden :confused::cool::D:eek:;)
Ecuador Bereitet Reformen Vor, Um Seine Wettbewerbsfähigkeit Zu Verbessern Und Investitionen In Den Bergbau Anzuziehen
NATIONAL HOLDERS die 03/06/2018

Minister für Bergbau (e), sagte Rebeca Illescas in Ecuador Tag wird das Land die Arbeitsbedingungen zu verbessern und ausländische Investitionen anzuziehen, „wir Rechtssicherheit und klare Regeln für die Investoren interessiert bleiben in Erforschung und Ausbeutung der natürlichen Ressourcen „das war zu Unternehmer und Investoren in der Konvention der Prospektoren und Developers Association of Canada (PDAC), in Englisch für seine Abkürzung teilnehmenden angehoben.

Er sagte, dass Bergbau Ort mit den besten Umweltstandards nehmen, und erstklassige Unternehmen „haben ein großes Engagement für die Umwelt und Gemeinden einen Bergbau gut gemacht zu machen, dass die sensiblen Bereiche für Unternehmer und Bürger respektiert, wir entwickeln zusammen, sagte der Beamte.

Der ecuadorianische Staat arbeitet mit den Völkern und Nationalitäten des Amazonasgebietes zusammen, um Konflikte zu reduzieren, als Zeichen des Engagements für diesen Sektor. In diesem Zusammenhang hob Elvis Nantiti, der Präsident der Interprovinziellen Föderation der Shuar-Zentren, die gemeinsame Arbeit für einen verantwortungsvollen Bergbau hervor.

Der Außenminister erklärte auch, dass das Land hervorragende Bedingungen auf der Ebene von Infrastruktur, Straßen, Häfen, Flughäfen und ein einzigartiges geologisches Potenzial bietet, das nur wenig erforscht wurde.

Er erwähnte, dass mehr als USD 1.200 Millionen Dollar die Eröffnung des Bergbaukatasters für die Exploration ermöglichten und dass dies mit erstklassigen Unternehmen geschieht, die extraktive Techniken anwenden, die für die Umwelt und den Menschen verantwortlich sind; was in den kommenden Jahren einen Anstieg des Bruttoinlandsprodukts (BIP) von 1,6% auf über 4% bedeuten wird.

Illescas verwies auf die Reorganisation und Planung von Kataster Bergbau, unter Berücksichtigung aller Belange der Bürger zum Ausdruck in dem Referendum vom 4. Februar, so mit Unternehmen und Institutionen, die Menschen informiert wissen, können und werden über verantwortungsvollen Bergbau. „Ecuador ist ein Land der Möglichkeiten ist und sie“ Willkommen hier investieren in einer verantwortungsvollen Entwicklung, win-win zu beteiligen „, sagte der Minister (e), Rebecca Illescas.

Im Rahmen ihrer Aktivitäten unterzeichneten Minister Illescas und Mark Pearson das Abkommen als Teil der Extractive Industries Transparency Initiative (EITI), die die Stärkung der Demokratie und die Schaffung von Vertrauen zwischen den interessierten Parteien fördert. damit sich der Sektor sozial und ökologisch verantwortlich entwickelt.

https://confirmado.net/2018/03/06/ecuador-prepara-reformas-para-mejorar-su-competitividad-y-atraer-inversion-en-mineria/
Ich bin jetzt schon auf die Bohrergebisse aus dem laufenden Bohrprogramm gespannt.

Es werden hochgradige Ziele gebohrt, die noch nie weiter untersucht werden. Das 18.000 Meter Bohrprogramm ist das größte in der Geschichte von Salazar Resources.
Bei sehr vielversprechenden Bohrergebissen kann ich mir vorstellen, dass weitere Bohrgeräte hinzu kommen.

Adventus Zinc finanziert das Bohrprogramm und hat ca. 14 Mio Cash in der Kasse und enorm finanzkraeftige Partner wie Altius Minerals und dem Resource Capital Fund an seiner Seite.

Das Jahr wird extrem spannend.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.206.302 von MiningInvestor84 am 06.03.18 23:40:48
Zitat von MiningInvestor84: Ich bin jetzt schon auf die Bohrergebisse aus dem laufenden Bohrprogramm gespannt.

Es werden hochgradige Ziele gebohrt, die noch nie weiter untersucht werden. Das 18.000 Meter Bohrprogramm ist das größte in der Geschichte von Salazar Resources.
Bei sehr vielversprechenden Bohrergebissen kann ich mir vorstellen, dass weitere Bohrgeräte hinzu kommen.

Adventus Zinc finanziert das Bohrprogramm und hat ca. 14 Mio Cash in der Kasse und enorm finanzkraeftige Partner wie Altius Minerals und dem Resource Capital Fund an seiner Seite.

Das Jahr wird extrem spannend.


Und wenn dann so sukzessive deutlich wird, dass ein hocherfahrener Geologe und ausgewiesener Kenner der Szene nunmehr mit versierten Managern und eben den zitierten Finanzpartnern unterwegs ist, dann wird auch der letzte Zweifler merken, dass er seine alten Erfahrungen reseten muss, denn es ist eine völlig neue SRL am Start - Salazar 2.0!

;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.215.959 von Reservespieler am 07.03.18 20:02:46und immer schön " a little bit " aufstocken :laugh:
% Anteile im Besitz: 15.53%
Anzahl der Inhaber: 2
Gesamtzahl gehaltener Aktien: 17.729.566
3 Mo. Netto Änderung: 500.000
# Neue Positionen: 1
# Geschlossene Positionen: 0
# Erhöhte Positionen: 1
# Reduzierte Positionen: 0
# Netto-Käufer: 1
---------------------
https://www.reuters.com/finance/stocks/insider-trading/SRL.…
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben