DAX-2,21 % EUR/USD+0,24 % Gold-0,24 % Öl (Brent)-1,88 %

Tenbagger-Potential bei GEN III Oil (A2DYXJ) - Lukratives und umweltschonendes Recycling von Motoröl - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.051.327 von SirPopper am 23.06.18 13:16:02dann mal schnell das Depot wechseln oder ein zweites woanders aufmachen - ist ja lächerlich
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.051.216 von techinvestor69 am 23.06.18 12:54:23Ich bin bei DeGiro. Das hat mich auch gewundert, wieso ich nur in Frankfurt kaufen kann.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.049.194 von SirPopper am 23.06.18 00:08:55darf ich mal fragen, welcher Broker das sein soll, der nur Handel in Frankfurt anbietet? :confused::confused:

Bei flatex kannst Du entspannt an allen deutschen Börsenplätzen oder direkt in Kanada handeln.
Hab mir auch das Unternehmen mal näher angesehen und finde deren Geschäftsmodell auch sehr ansprechend. Bin noch relativ neu im Aktiengeschäft und würde trotzdem mit einem kleinen Stack einsteigen wollen.

Mein Broker bietet nur den Kauf in Frankfurt an, welche Nachteile ergeben sich daraus? Da ich des Öfteren gelesen habe, dass der Markt in Stuttgart mit höherem Volumen belegt ist und erst recht der kanadische. Heißt das, dass sich Angebot und Nachfrage langsamer finden und Kursentwicklungen entsprechend verzögern?
Vielleicht solltest du dich erstmal mit den Grundlagen beschäftigen, was es überhaupt für Strukturen gibt anstatt hier groß aufzuspielen. Am Ende glaubt den Quatsch noch jemand.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.048.813 von Donkanaille am 22.06.18 22:39:43Ich kaufe und verkaufe? Hab ich schliesslich auch gemacht😁
Wie und mit welchen Zertifikaten willst du bei einem pennystock denn shorten?
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.047.838 von Donkanaille am 22.06.18 20:26:57Wie meins du das? Ich rede nicht von daily trader
Es gibt hier keine shorts...erkläre mir mal wie das bei so einem wert gehen soll?
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.047.589 von Donkanaille am 22.06.18 20:00:45Ich sagte doch bis 2019 haben die shorts keine geduld😁
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.937.374 von LotusQnewQst am 07.06.18 23:37:46Und wie ist jetzt eure meinung?
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.936.309 von techinvestor69 am 07.06.18 20:57:08Verstehe ich auch nicht, da Leerverkäufe bei so geringem Volumen nicht möglich sind und es keine Derivate gibt, also wie sollte man hier überhaupt Short gehen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.930.735 von Takado am 07.06.18 12:23:43Von was für Shorts redest Du ständig? Quelle? :confused::confused::confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.926.556 von LotusQnewQst am 06.06.18 22:42:12Versuchs heute mittag nochmal wenn die shorts Ihre Gewinne mitnehmen. Bis 2019 hsben die keine Geduld🤣
Finde es sehr interessant, dass hier einfach nix abgeben wird. Schon länger eine Order zum Nachkauf drin, bekomme aber nix :/.

Is wohl nix mit langsam aufstocken hier... .

LG
Gen III Oil wählt Koch Modular Process Systems als bevorzugten technischen Subunternehmer aus

Vancouver, British Columbia, den 30. Mai 2018 - Mr Gordon Driedger, P.Eng, Präsident und COO der Gen III Oil Corp. (Gen III oder das Unternehmen) (TSX-V: GIII / Frankfurt: PN41) freut sich, die Wahl von Koch Modular Process Systems, LLC, (Koch Modular) als bevorzugten Subunternehmen für die Entwicklung, Beschaffung und Herstellung des System eines Extraktions- und Destillationsprozesses der Stufe 2 in Verbindung mit einer Leistungsgarantie bekannt zu geben.

Koch Modular (https://kochmodular.com) hat sich bereit erklärt, seine Rolle im Projektteam von Gen III zu erweitern, um das Process Design Paket zu entwickeln und einen Design- und Konstruktionsvertrag für die Stufe 2 des patentierten 3-stufigen ReGen Re-Raffinierungsprozesses des Unternehmens abzuschließen. Koch Modular wird dem Unternehmen einen Vorschlag mit einem festen Pauschalpreis für die Konstruktion und Fertigung der Stufe 2 des Bowden-Projekts mit einer Leistungsgarantie unterbreiten.

Zusätzlich zu den Arbeiten der Stufe 2 ist Koch Modular bereit, Gen III bei der Evaluierung, Leitung und dem Input zum Gesamtprozessdesign (Stufe 1 - 3) und der Prozessintegration zu unterstützen. Darüber hinaus kann Koch Modular wertvolle Erfahrungen bei der Modulmontage, der Inbetriebnahme und dem Prozessanlauf des Projektes einbringen.

Gordon Driedger, Präsident und COO von Gen III Oil, sagte: Wir freuen uns sehr, dass ein Unternehmen von so hoher Qualität und wertvoller Fachkompetenz wie Koch Modular enger mit unserem Team zusammenarbeitet. Ich hatte die Gelegenheit, in der Vorentwurfsphase mit Koch Modular zusammenzuarbeiten, wo das Unternehmen bereits seine Kompetenz und Leistungsfähigkeit unter Beweis gestellt hat. Es verfügt über ein hochqualifiziertes Team, das eine Fülle von spezifischen Branchenkenntnissen in das Projektteam einbringt. Koch Modular wurde nach sorgfältiger Prüfung von führenden Design- und Konstruktionsanbietern ausgewählt.

Mr Brian Loftus, Vice President of Business Development bei Koch Modular, erklärte: Wir freuen uns sehr, Teil des Teams von Gen III zu sein, das an einem so spannenden Projekt arbeitet. Wir sind besonders stolz darauf, Teil eines nachhaltigen Projekts zu sein, des ersten seiner Art in Alberta. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Koch Modulars talentiertem Team von Fachleuten und darauf, Gen III mit einem Stufe 2 Process Design Paket und einem schlüsselfertigen Design- und Konstruktionsvertrag auszustatten. Im Rahmen dieser Vereinbarung steht Koch Modular für eine engere Zusammenarbeit mit dem Projektteam von Gen III zur Verfügung und wird sowohl bei der Planung als auch bei der Projektabwicklung behilflich sein.

Über Koch Modular Process Systems

Koch Modular Process Systems, LLC (Koch Modular) ist spezialisiert auf die Prozessgestaltung, Ausführungsplanung und Fertigung von modularen Reaktions- und Stoffaustauschsystemen für die chemische Prozessindustrie. Mit Hauptsitz in Paramus, New Jersey, vereint das hochqualifizierte Team von Koch Modular eine einzigartige Mischung von Fähigkeiten aus einer Hand, die in der chemischen Prozessindustrie einen echten Durchbruch in der Prozess-, Produkt- und Projektabwicklung bewirken.

Koch Modular entstand durch ein Joint Venture mit Koch-Glitsch LP, einem der weltweit führenden Anbieter von Stoffaustauschanlagen. Die Muttergesellschaft von Koch-Glitsch ist Koch Industries (https://www.kochind.com), eines der größten privaten Unternehmen in den USA. Die Partner von Koch Modular finden sich in strategischen Gebieten der USA und Kanadas, um unsere Kunden weltweit optimal betreuen zu können. Koch Modular investiert regelmäßig in Forschung und Entwicklung, sowohl im eigenen Unternehmen als auch im Auftrag seiner Kunden, durch eine Pilotanlage in Houston, Texas.

Über Gen III Oil Corporation

Gen III Oil ist ein innovatives Ölverarbeitungsunternehmen mit der fortschrittlichsten Altölrecycling-Technologie der Branche. Die patentierte ReGenTM-Verfahrenstechnologie des Unternehmens kombiniert bewährte Raffinerietechnologien mit einem eigenen Verfahren, das in der Lage ist, eine höhere Menge an hochwertigen Basisschmierölen als herkömmliche Altölrecycling-Raffinerien zu gewinnen, einschließlich einer Produktion von mehr als 50 Prozent von synthetischem Motoröl der Gruppe III in einer Aufbereitung im kommerziellen Maßstab. Das Unternehmen hält derzeit 4 in Nordamerika erteilte Patente, hat mehrere anhängige Patentanmeldungen und dazu Patentanmeldungen sowie -prüfungen in strategisch wichtigen Ländern auf der ganzen Welt.

In Bowden, Alberta, 100 km nördlich von Calgary, entsteht derzeit die erste Großanlage des Unternehmens, deren Produktion im ersten Quartal 2019 beginnen soll (das Projekt). Dank eines mit der Elbow River Marketing Ltd., einer Tochtergesellschaft der Parkland Fuel Corporation, abgeschlossenen Abnahmevertrages, hat das Unternehmen nun Sicherheit im Hinblick auf den Verkauf aller seiner Fertigprodukte, sobald die kommerzielle Produktion am Standort Bowden beginnt. Die Anlage in Bowden ist dafür vorgesehen, 2.800 Barrel Altöl pro Tag zu einer Reihe von Grundölen und verwandten Erdölprodukten zu verarbeiten.

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.geniiioil.com.
NEWS!!!


Gen III Oil Corp. Announces Selection of Koch Modular Process Systems as Preferred Technical Sub Contractor

VANCOUVER, British Columbia, May 30, 2018 (GLOBE NEWSWIRE) -- Mr. Gordon Driedger, P.Eng, President and COO of Gen III Oil Corp. (“Gen III” or the “Company”) (TSX-V:GIII) is pleased to announce the selection of Koch Modular Process Systems, LLC, ("Koch Modular") as the Company’s preferred Engineering, Procurement and Fabrication subcontractor for the Performance Guaranteed Stage 2 Extraction and Distillation Process System.

Koch Modular has agreed to expand their role on the Gen III project team to develop the Process Design Package and enter into a Design Build contract for Stage 2 of the Company’s patented 3-stage ReGen™ re-refining process.   Koch Modular will be providing the Company with a fixed price lump sum proposal for the design and fabrication of the Performance-Guaranteed Stage 2 of the Bowden project. 
In addition to the Stage 2 work, Koch Modular is prepared to assist Gen III with evaluation, leadership and input on the overall (Stage 1 – 3) process design and process integration.  Further, Koch Modular is able to bring valuable experience during the module installation, commissioning and process start-up phases of the project.
Company President and COO, Mr. Gordon Driedger stated, “We are very pleased to have a company of such a high caliber and valuable subject matter expertise as Koch Modular working more closely with our team.  I have had the opportunity to work with Koch Modular during the preliminary phase of design where they have demonstrated their expertise and ability to perform.  They have a highly skilled team that brings a wealth of specific industry knowledge to the project team.  They were selected after a careful review of shortlisted leading Design-Build proponents.”
Koch Modular Vice President of Business Development, Mr. Brian Loftus stated, “We are extremely pleased to be part of Gen III’s team working on such an exciting project.  We are especially proud to be part of a sustainable project that will be the first of its kind in Alberta.  We look forward to working with their talented team of professionals and providing Gen III with a Stage 2 Process Design Package and a Design-Build turnkey contract. Under this Agreement, Koch Modular is available to work more closely with Gen III’s project team to assist with both design and project delivery services.”
About Koch Modular Process Systems
Koch Modular Process Systems, LLC (“Koch Modular”) specializes in the process design, detailed engineering and manufacturing of modular reaction and mass transfer systems for the chemical process industry. Headquartered in Paramus, New Jersey, Koch Modular’s highly-skilled team combines a unique blend of single-source capabilities that, together, provide a true step-change in process, product and project delivery in the chemical process industry.
Koch Modular was established through a joint venture with Koch-Glitsch LP, one of the world’s most prominent suppliers of mass transfer equipment. Koch-Glitsch’s parent company is Koch Industries, one of the largest privately held corporations in the United States. Koch Modular’s construction company partners can be found in strategic areas of the US and Canada in order to best serve our clients world-wide. Koch Modular regularly invests in R&D, both their own, and on behalf of their clients, through a pilot plant facility located in Houston, Texas.
About Gen III Oil Corporation
Gen III Oil Corporation is an innovative oil processing company with a highly advanced re-refining technology in the industry.  The Company’s patented ReGen™ technology process combines proven refining technologies into a proprietary process that is able to extract a higher quantity of high quality base lubricating oils than traditional re-refineries, including greater than 50% Group III production of synthetic grade motor oil in a commercial scale re-refining operation.  The Company currently holds 4 patents issued in North America and has several patent applications, patents pending or under review in strategic countries around the world.  The Company’s first full-scale facility is currently under development in Bowden, Alberta, 100km north of Calgary, with targeted production commencing in Q1 of 2019 (the “Project”).  With a fully executed off-take marketing agreement in hand with Elbow River Marketing Ltd., a subsidiary of Parkland Fuel Corporation, the Company has in place agreements for the sale of all of its finished products when commercial production begins at its Bowden facility.  The Bowden facility is being designed to process 2,800 bpd of used motor oil into a range of base stocks and related petroleum products.  For more information about the Company, please visit www.geniiioil.com.

On Behalf of the Board of Gen III Oil Corporation
“Gordon Driedger”
Gordon Driedger
President and Chief Operating Officer
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.869.634 von new_investor am 30.05.18 18:22:40
IIROC Trading Halt - GIII
Canada NewsWire
VANCOUVER, May 30, 2018

VANCOUVER, May 30, 2018 /CNW/ - The following issues have been halted by IIROC:
Company: GEN III Oil Corporation
TSX-Venture Symbol: GIII
Reason: At the Request of the Company Pending News
Halt Time (ET): 12:14 PM
IIROC can make a decision to impose a temporary suspension (halt) of trading in a security of a publicly-listed company. Trading halts are implemented to ensure a fair and orderly market. IIROC is the national self-regulatory organization which oversees all investment dealers and trading activity on debt and equity marketplaces in Canada.

SOURCE Investment Industry Regulatory Organization of Canada (IIROC) - Halts/Resumptions

View original content: http://www.newswire.ca/en/releases/archive/May2018/30/c1803.html
Also habe mich jetzt eingelesen und hatte länger eine Order drin, aber hat mir niemand was billiger abgegeben, also hab ich jetzt ne kleine Posi mal in Stuttgart gekauft.

Habe auch abgewartet ob irgendein Börsenbrief das Ding durch den Stall treibt, aber nachdem auch dies nicht passiert ist bin ich positiv gestimmt :). Die enorme Marktenge macht es außerdem sehr attraktiv.

Wenn die Finanzierung hinhaut sicherlich ein Invest großem Wachstumspotential. Persönliches Kursziel 1,2 € bis Ende des Jahres. Hier kein SL von mir aufgrund der enorm engen Struktur.

Bei Spike nach unten bin ich bereit bis 10k Aktien kurzfristig aufzustocken.

Alles Gute an die Beteiligten und LG

Lotus
Ich habe mal angefangen ein bisschen zu lesen.
Schon interessant, aber stehe erst bei ungefähr 1/3.
aus dem aktuellen Quartalsbericht

Kassenbestand per Ende März 2018: 4,8 Millionen CAD

staatliche Förderung/Kredite in Höhe von bis zu 10 Millionen CAD erwartet

Federal and Provincial government loans and grants, which could cover a portion of the cost (estimated to be up to $10 million) for the construction of the plant;

sobald der Bau der Anlage in Alberta startet, wird man sich weitere Standorte sichern

Immediately following commencement of construction of Bowden, the Company will secure additional rerefining sites to export the technology elsewhere around the world.

die Anlage in Alberta soll 83,5 Millionen CAD netto pro Jahr abwerfen:eek::eek::eek:

the Company projects recurring annual revenue of approximately $204 million. This revenue is
projected to produce recurring annual EBITDA of approximately $116 million. net income of approximately $83.5 million
ist der CEO nicht grad auf Roadshow? Fidelity heute in Kauflaune
Versteh das mit den shorties auch nicht. Aktuell geht es langsam und stetig nach oben...das passt.
Bei welchen Kursen habe die grossen Investoren/ Shareholders investiert?


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben