Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,16 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,05 % Öl (Brent)-0,32 %

Original-Research: Clinuvel Pharmaceuticals Ltd (von Sphene Capital GmbH): Buy | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Original-Research: Clinuvel Pharmaceuticals Ltd (von Sphene Capital GmbH): Buy" vom Autor dpa-AFX

^ Original-Research: Clinuvel Pharmaceuticals Ltd - von Sphene Capital GmbH Einstufung von Sphene Capital GmbH zu Clinuvel Pharmaceuticals Ltd Unternehmen: Clinuvel Pharmaceuticals Ltd ISIN: AU000000CUV3 Anlass der Studie: Initiation of …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Original-Research: Clinuvel Pharmaceuticals Ltd (von Sphene Capital GmbH): Buy
Hier der Link zur umfassenden Studie von Spene Capital:

http://www.more-ir.de/d/16065.pdf

Und hier meine Analyse zu Clinuvel und warum ich glaube, dass die Aktie immer noch ein unentdecktes Schnäppchen ist:


https://www.minussinus.de/2016/09/05/clinuvel-unterbewertete…
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.561.216 von MinusSinus am 17.04.18 10:40:08... und jetzt noch mit funktionierenden Links:

Hier der Link zur umfassenden Studie von Spene Capital:

http://www.more-ir.de/d/16065.pdf

Und hier meine Analyse zu Clinuvel und warum ich glaube, dass die Aktie immer noch ein unentdecktes Schnäppchen ist:

https://www.minussinus.de/2016/09/05/clinuvel-unterbewertete…
Für alle, die neu sind in diesem Forum und sich schnell orientieren wollen, eine kurze Zusammenfassung:
Clinuvel Pharmaceuticals hat es geschafft, einen Wirkstoff (Afamelanotide) zur Zulassung durch die europäische Arzneimittelbehörde EMA zu bringen, der Menschen mit einer sehr seltenen Lichtallergie (EPP) die deutliche Linderung der Schmerzen und die Teilnahme an einem weitgehend normalen Leben erlaubt - bisher haben diese Menschen selbst schwaches Sonnenlicht meiden müssen und konnten kaum am sozialen Leben außerhalb geschlossener Räume teilnehmen.
Das Präparat (Handelsname: SCENESSE) ist in Europa in den ersten Ländern kommerziell erhältlich befindet sich aktuell im Zulassungsprozess für den US-amerikanischen Markt; im Fall einer positiven Entscheidung durch die FDA kann mit einer Marktzulassung zu Ende 2018/Anfang 2019 gerechnet werden, was das europäische Umsatzpotenzial zumindest verdoppelt.
Neben der Anwendung für EPP zeigen sich Anwendungsmöglichkeiten für einige andere, häufigere Erkrankungen: Am weitesten fortgeschritten sind die Arbeiten an Vitiligo (Weißflecken-Krankheit) - hier sind aber noch einige Jahre an wissenschaftlicher Arbeit und Studien zu erwarten, bis es zu einem kommerziellen Produkt kommen wird. Darüber hinaus gibt es erste Patentanmeldung für Erkrankungen des zentralen Nervensystems (Alzheimer, Multiple Sklerose, ...), deren Erfolgswahrscheinlichkeit schwer abzuschätzen ist.

Das Präparat SCENESSE zeichnet sich u.a. dadurch aus, dass es der Haut am ganzen Körper eine gleichmäßige, natürliche Bräune verleiht - und damit auf langfristige Sicht auch ein kosmetisches Potenzial für das Präparat besteht. Da es jedoch wie ein Hormon wirkt und tief in den Hautstoffwechsel eingreift, wird es sicher noch umfangreiche Langzeitdaten benötigen, bevor diese Anwendung sicher zu einem Produkt gemacht werden kann.

Clinuvel ist trotz der bisher geringen Umsätze hoch profitabel (EBIT Marge >40%) und cash-flow positiv, so dass keine Biotech-üblichen Verwässerungen durch Kapitalerhöhungen notwendig erscheinen.

Das bisher am wesentlichsten wahrgenommene Risiko des Investments ist es, dass es im Verlauf der Entwicklung immer wieder zu Verzögerungen kam und dadurch das Vertrauen in das aktuelle Management-Team beeinträchtigt wurde, Scenesse erfolgreich global auszurollen.

Basierend auf verschiedenen Bewertungen wird von einem fairen zwischen 18-25 EUR je Aktie ausgegangen:

Analyse von Sphene Capital: Buy
http://www.more-ir.de/d/16065.pdf

Minus Sinus Update Bewertung (April 2017):
https://www.minussinus.de/2017/04/11/bewertungsupdate-042017…

Minus Sinus - detaillierte Analyse zum Unternehmen & Historie und Erstbewertung (Sep 2016):
https://www.minussinus.de/2016/09/05/clinuvel-unterbewertete…
Hi MinusSinus,
danke für die informativen Beitrag, ich werde mir den SpheneCapital Report näher anschauen.
Danke dafür!
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.609.609 von MinusSinus am 23.04.18 19:12:16Nachdem sich die Zulassungen nebst Vermarktung doch länger hinziehen...wie lange laufen denn die eventuell wichtigen Patente? Die Behandlung ist ja nicht gerade extrem billig und Nachahmer sitzen zu gegebener Zeit bestimmt in den Startlöchern?


Zitat von MinusSinus: Für alle, die neu sind in diesem Forum und sich schnell orientieren wollen, eine kurze Zusammenfassung:
Clinuvel Pharmaceuticals hat es geschafft, einen Wirkstoff (Afamelanotide) zur Zulassung durch die europäische Arzneimittelbehörde EMA zu bringen, der Menschen mit einer sehr seltenen Lichtallergie (EPP) die deutliche Linderung der Schmerzen und die Teilnahme an einem weitgehend normalen Leben erlaubt - bisher haben diese Menschen selbst schwaches Sonnenlicht meiden müssen und konnten kaum am sozialen Leben außerhalb geschlossener Räume teilnehmen.
Das Präparat (Handelsname: SCENESSE) ist in Europa in den ersten Ländern kommerziell erhältlich befindet sich aktuell im Zulassungsprozess für den US-amerikanischen Markt; im Fall einer positiven Entscheidung durch die FDA kann mit einer Marktzulassung zu Ende 2018/Anfang 2019 gerechnet werden, was das europäische Umsatzpotenzial zumindest verdoppelt.
Neben der Anwendung für EPP zeigen sich Anwendungsmöglichkeiten für einige andere, häufigere Erkrankungen: Am weitesten fortgeschritten sind die Arbeiten an Vitiligo (Weißflecken-Krankheit) - hier sind aber noch einige Jahre an wissenschaftlicher Arbeit und Studien zu erwarten, bis es zu einem kommerziellen Produkt kommen wird. Darüber hinaus gibt es erste Patentanmeldung für Erkrankungen des zentralen Nervensystems (Alzheimer, Multiple Sklerose, ...), deren Erfolgswahrscheinlichkeit schwer abzuschätzen ist.

Das Präparat SCENESSE zeichnet sich u.a. dadurch aus, dass es der Haut am ganzen Körper eine gleichmäßige, natürliche Bräune verleiht - und damit auf langfristige Sicht auch ein kosmetisches Potenzial für das Präparat besteht. Da es jedoch wie ein Hormon wirkt und tief in den Hautstoffwechsel eingreift, wird es sicher noch umfangreiche Langzeitdaten benötigen, bevor diese Anwendung sicher zu einem Produkt gemacht werden kann.

Clinuvel ist trotz der bisher geringen Umsätze hoch profitabel (EBIT Marge >40%) und cash-flow positiv, so dass keine Biotech-üblichen Verwässerungen durch Kapitalerhöhungen notwendig erscheinen.

Das bisher am wesentlichsten wahrgenommene Risiko des Investments ist es, dass es im Verlauf der Entwicklung immer wieder zu Verzögerungen kam und dadurch das Vertrauen in das aktuelle Management-Team beeinträchtigt wurde, Scenesse erfolgreich global auszurollen.

Basierend auf verschiedenen Bewertungen wird von einem fairen zwischen 18-25 EUR je Aktie ausgegangen:

Analyse von Sphene Capital: Buy
http://www.more-ir.de/d/16065.pdf

Minus Sinus Update Bewertung (April 2017):
https://www.minussinus.de/2017/04/11/bewertungsupdate-042017…

Minus Sinus - detaillierte Analyse zum Unternehmen & Historie und Erstbewertung (Sep 2016):
https://www.minussinus.de/2016/09/05/clinuvel-unterbewertete…


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben