STS Group -- Kfz-Bauteile (Seite 12)

eröffnet am 30.05.18 15:29:18 von
neuester Beitrag 19.02.21 12:01:10 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
10.09.20 22:02:58
Beitrag Nr. 111 ()
Sodele, Mutares hat nochmal 1,5 Millionen Euronen in STS investiert und indirekt auch ein Statement zu oben diskutierte Frage abgegeben. Der Kurs ist nach der Meldung etwas nach oben gezogen, aber klar ist dass es noch einige Probleme zu lösen gibt. Die allergrösste existentielle Frage scheint aber vorerst geklärt.
STS Group | 3,060 €
Avatar
11.09.20 14:02:02
Beitrag Nr. 112 ()
STS Group AG beschließt Erhöhung des Grundkapitals zur Sicherung der kurzfristigen Liquidität

DGAP-News: STS Group AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung
11.09.2020 / 12:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


- Vorstand beschließt 10%ige Erhöhung des Grundkapitals um EUR 500.000

- Mutares SE & Co. KGaA als alleiniger Zeichner zum Ausgabebetrag von EUR 3,00 je Aktie


Hallbergmoos/München, 11. September 2020. Der Vorstand der STS Group AG (ISIN: DE000A1TNU68), ein im Regulierten Markt (General Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse notierter weltweit tätiger Systemlieferant für die Automotive- und Nutzfahrzeugindustrie, hat am 10. September 2020 mit Zustimmung des Aufsichtsrates beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft unter teilweiser Ausnutzung des Genehmigten Kapitals 2018/I von EUR 6.000.000 um EUR 500.000 auf EUR 6.500.000 durch Ausgabe von 500.000 neuen Aktien gegen Bareinlagen unter Ausschluss des Bezugsrechts zu erhöhen.

Für die Zeichnung und Übernahme der neuen Aktien wurde allein die Mutares SE & Co. KGaA zugelassen. Der Ausgabebetrag wurde auf EUR 3,00 je Aktie festgelegt. Der STS Group AG fließt damit ein Bruttoemissionserlös in Höhe von insgesamt EUR 1.500.000,00 zu.

Für die Umsetzung der begonnenen Restrukturierung und der mit dem Verkauf der Business Unit Acoustics eingeleiteten strategischen Ausrichtung der STS Group AG werden bis Jahresende weitere Finanzmittel benötigt. Der Vorstand der STS Group AG evualiert daher weiterhin alle Optionen für die Aufnahme weiterer Finanzmittel.

Am 7. August 2020 hatte der Vorstand der STS Group AG die Einberufung einer außerordentlichen Hauptversammlung angekündigt, die am 25. September 2020 stattfinden wird und als einzigen Tagesordnungspunkt die Anzeige des Verlusts von mehr als der Hälfte des Grundkapitals der STS Group AG gemäß § 92 Abs. 1 AktG zum Gegenstand haben wird. Weitere Beschlussgegenstände stehen nicht auf der Tagesordnung dieser Hauptversammlung.

Über STS Group:
Die STS Group AG, www.sts.group (ISIN: DE000A1TNU68), ist ein führender Systemlieferant für die Automotive-Industrie mit Fokus auf Lösungen im Bereich Akustik, Thermik und Struktur. Sie beschäftigt weltweit mehr als 2.500 Mitarbeiter und hat im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von 362,8 Mio. EUR erzielt. Die STS Group ("STS") produziert und entwickelt in ihren insgesamt 17 Werken und vier Entwicklungszentren in Frankreich, Italien, Deutschland, Polen, Mexiko, Brasilien, China und künftig auch in den USA Kunststoff- und Akustikkomponenten, wie z. B. feste und flexible Fahrzeug- und Aerodynamikverkleidungen, geräusch- und vibrationsdämpfende Werkstoffe, ganzheitliche Innenraum- und Außenverkleidungs-Systeme, wie auch Leichtbau- und Batteriekomponenten für Elektrofahrzeuge. Als technologisch führend gilt STS in der Herstellung von Akustik-Spezialprodukten, Kunststoff-Spritzguss und Komponenten aus Verbundwerkstoffen (Sheet Molding Compound - SMC). STS hat einen großen globalen Footprint mit Werken auf vier Kontinenten. Das Kundenportfolio umfasst führende internationale Hersteller von Nutzfahrzeugen, Pkw und Elektrofahrzeugen.

STS Group AG
Stefan Hummel
Head of Investor Relations
Zeppelinstrasse 4
85399 Hallbergmoos
+49 811 1244 9412
ir@sts.group
www.sts.group
STS Group | 3,000 €
1 Antwort
Avatar
17.11.20 08:07:17
Beitrag Nr. 113 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.054.034 von columbus11 am 11.09.20 14:02:02 Nachricht vom 17.11.2020 | 07:30
STS Group AG präzisiert Ausblick für das Geschäftsjahr 2020

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/sts-group-praezisier…
STS Group | 3,260 €
Avatar
20.11.20 16:15:19
Beitrag Nr. 114 ()
Für mich ist der Laden auf dem aktuellen Niveau ein Schnäppchen. Die Aktie hat sich noch kaum erholt. Die Liquidität ist gesichert, der Verlustbringer ist weg und in vor allen Dingen das Geschäft in China läuft bestens mit einer Supermarge. Ich bin auf die nächsten Meldungen gespannt. Erwarte aber wie auch der Vorstand eine super Entwicklung...
STS Group | 4,300 €
1 Antwort
Avatar
30.11.20 13:55:19
Beitrag Nr. 115 ()
Klingt so, als wenn sie das China-Geschäft versilbern wollten.
https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/nebenwert-der-woc…
STS Group | 4,990 €
1 Antwort
Avatar
30.11.20 16:05:37
Beitrag Nr. 116 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.888.268 von Joachim100 am 30.11.20 13:55:19Das klingt definitiv so.
STS Group | 5,540 €
Avatar
30.11.20 17:37:10
Beitrag Nr. 117 ()
Tja, das klingt wirklich so. Aber allein der Verkauf sollte mehr einbringen als der ganze Laden aktuell wert ist. 100 Mio. € Umsatz pro Jahr bei Ebit marge von 15%. Da sollten mindestens 40. Mio € an Verkaufspreis rausgehen. Das ist mehr als die STS Group aktuell insgesamt bewertet ist. Allerdings wird durch den Chinaverkauf auch jede Wachstumsfantasie aus dem Unternhemen genommen. Ich wäre dann eher raus... Andererseits gehört ein Großteil der Aktien der Mutares AG. Bin gesapnnt, ob die da mitspielen. Die haben eigentlich andere Vorgaben was Gewinn bei Verkauf von Beteiligungen angeht.
STS Group | 5,300 €
1 Antwort
Avatar
01.12.20 18:44:56
Beitrag Nr. 118 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.892.336 von Lynvestor am 30.11.20 17:37:10Die werden schon den Kurs dahin bringen, wo sie ihn am Ende des Jahres haben wollen. Nicht umsonst haben sie sich im September nochmal 500.000 Aktien für 3 Euro genehmigt. Und zwar ohne Not. Sie hatten über 31 Millionen Euro in der Kasse.
STS Group | 5,240 €
Avatar
02.12.20 09:40:13
Beitrag Nr. 119 ()
STS konzentriert sich auf die Kunststoffe, Polytec veräussert aus einem ähnlichen Grund selbige Sparte. Viel Bewegung im Markt.

https://industriemagazin.at/a/polytec-verkauft-seine-kunstst…
STS Group | 5,400 €
Avatar
26.01.21 15:35:20
Beitrag Nr. 120 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.785.209 von Lynvestor am 20.11.20 16:15:19Ein Schnäppchen, da stimmte ich dir zu und hole nochmal die Unternehmensbeschreibung hervor:

"Über STS Group: Die STS Group AG, www.sts.group (ISIN: DE000A1TNU68), ist ein führender Systemlieferant für die Automotive-Industrie mit Fokus auf Lösungen im Bereich Akustik, Thermik und Struktur. Sie beschäftigt weltweit mehr als 2.500 Mitarbeiter und hat im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von 362,8 Mio. EUR erzielt.
Die STS Group ("STS") produziert und entwickelt in ihren insgesamt 17 Werken und vier Entwicklungszentren in Frankreich, Italien, Deutschland, Polen, Mexiko, Brasilien, China und künftig auch in den USA Kunststoff- und Akustikkomponenten, wie z. B. feste und flexible Fahrzeug- und Aerodynamikverkleidungen, geräusch- und vibrationsdämpfende Werkstoffe, ganzheitliche Innenraum- und Außenverkleidungs-Systeme, wie auch Leichtbau- und Batteriekomponenten für Elektrofahrzeuge.
Als technologisch führend gilt STS in der Herstellung von Akustik-Spezialprodukten, Kunststoff-Spritzguss und Komponenten aus Verbundwerkstoffen (Sheet Molding Compound - SMC). STS hat einen großen globalen Footprint mit Werken auf vier Kontinenten.
Das Kundenportfolio umfasst führende internationale Hersteller von Nutzfahrzeugen, Pkw und Elektrofahrzeugen."

Und das alles bei einer MK von 44 Mio Euro.
STS Group | 7,260 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

STS Group -- Kfz-Bauteile