checkAd

Marihuana-Boom: Welche Aktien langfristig wirklich profitieren (Seite 2) | Diskussion im Forum

eröffnet am 25.11.18 18:51:49 von
neuester Beitrag 09.11.22 14:49:29 von


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 2
  • 16

Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    16.07.22 11:19:54
    Beitrag Nr. 148 ()
    Was ein gezocke.
    Aber ich überlege nun, irre wie ich bin, vielleicht meine erste Position aufzubauen.
    Jedoch Amyris rutschte unter 1,50€ ab und Aurora das Spekulatius projekt ehedem, kam nach einem Zwischenspurt von
    2,2 auf 3, auch wieder ins straucheln Richtung 1€.
    Da hält sich einer der wenigen alten, die nur kleinen KE machten, sehr wertstabil. Organigram steht bei 1€ und hat immer noch +800%.
    Die sind klein und fein geblieben, während die anderen Größenwahnsinnig wurden.
    Canopy ohne die Kapitalspritze? Sicherlich Richtung Pleite, oder?
    Canopy Growth | 2,243 €
    Avatar
    15.07.22 14:16:41
    Beitrag Nr. 147 ()
    Man sieht wie wichtig das arbeiten mit Stopp Lost und konsequenter Verlustminimierung ist. Und wie ein gut gemanagter Fonds/ Wikifolio den Markt outperformen kann.
    Während die Cannabiswerte oft über 90% ihres Kurses verloren haben steht unser "High Health Cannabis" Wikifolio noch leicht im Plus:
    https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf77777789

    Wir beginnen jetzt wieder mit dem Kauf von Cannabiswerten, die Charts schauen interessant aus, es könnten sich oftmals Doppelte Böden auf langfristigen Unterstützungen ausbilden, auch deuten sich bullische Divergenzen in den Indikatoren an.
    Aus diesem Grund würden wir nicht in Einzelwerten aus dem hochvolantilen Cannabismarkt, sondern wenn es die persönliche Risikoabschätzung zulässt, in gute Fonds/ Wikifolios investieren.

    PS: Disclaimer. Das stellt keinerlei Empfehlung dar, sondern meine freie Meinung als Künstler und meine persönliche, aktuelle Strategie als Wikifoliomanager.

    Das sind die fundamentalen Hintergründe für einen möglichen Turnarround. Aktuell natürlich noch Spekulation und höchst riskant:

    "Intraday springen die Kurse der großen Cannabis-Player Tilray Brands, Canopy Growth und Co plötzlich nach oben. Wie die US-Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet, planen die Demokraten im Senat, kommende Woche einen Gesetzesentwurf zur Entkriminalisierung von Marihuana auf Bundesebene einzubringen.

    Bloomberg bezieht sich dabei auf eine mit der Angelegenheit vertrauten Person. Der Mehrheitschef Chuck Schumer habe mit den Senatoren Cory Booker aus New Jersey und Ron Wyden aus Oregon an der Maßnahme gearbeitet. Die Senatoren haben demnach im vergangenen Jahr einen Entwurf des Gesetzes in Umlauf gebracht und nach Rückmeldungen der Senatsausschüsse Verbesserungen vorgenommen.

    Durchbruch bei Legalisierung voraus?
    Mit dem Cannabis Administration and Opportunity Act würde Marihuana aus der Liste der Drogen gestrichen, die unter das Gesetz über kontrollierte Substanzen fallen, so Bloomberg. Für Cannabis-Unternehmen wäre eine landesweite Legalisierung ein sehr positives Signal. Große Player wie Canopy Growth, Tilray Brands oder auch Aurora Cannabis sehen einer großflächigen Freigabe von Cannabis in den USA seit Langem entgegen.

    Die News sorgt für steigende Kurse bei den Cannabis-Pure-Playern. Einzelinvestments sind im zuletzt angeschlagenen Sektor allerdings weiterhin mit enormen Risiken verbunden.

    (...)

    Quelle: Der Aktionär

    https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/breaking-tilray-c…
    Canopy Growth | 2,467 €
    Avatar
    11.07.22 13:49:29
    Beitrag Nr. 146 ()
    Das die Cannabis Aktien so stark unter Beschuss geraten, das hätte ich nicht gedacht als ich ausgestiegen bin.
    Fast kann man sagen, sie haben alle Gewinne zunichte gemacht, die sie mal hatten.
    Das ist doch wieder mal Börse live.
    CG von 1€ auf 50€ und jetzt wieder 2.5€.

    Wie sagen die Börsenprofis.
    Langfristig ist die beste Geldanlage und halten 🤣
    Nach 4.900€ Gewinn 95% Verlust.

    Das zeigte und zeigt das Spekulationsobjekt Cannabis.
    Aber auch wohl ein bisschen Zurecht, denn wo sind die versprochenen renditen und Margen?
    -300% das ist die EBIT Marge, -278% die EBIDTA Marge, eine Eigenkapitalrendite von -46% und eine Gesamtkapitalrendite von -25%.
    Cahsflow? Ja zum verbrennen 🤣

    Gewinne bei 90% der Flyer wieder weit in die Ferne gerückt.
    Der Markt wird da natürlich weiter konsolidieren.
    Was hatten das Anaysten nicht glorreiche Zeiten angesprochen.
    Und was ist gekommen?
    Nix.
    Die die auf Medizinisches gesetzt haben, hatten noch ein bisschen bessere Karten.
    Man hatte und hat fast das Gefühl, jeder möchte da mitmischen, die Konkurrenz ist so groß geworden.
    Canopy Growth | 2,596 €
    Avatar
    30.06.22 15:19:55
    Beitrag Nr. 145 ()
    Canopy Growth shares fall after it agrees to convert debt into stock in deal with Constellation Brands
    Canopy Growth Corp. CGC, -3.05% WEED, -3.23% fell 17% in premarket trades on Thursday after the company said it reached an agreement with Constellation Brands Inc. STZ, -0.77% to convert about $198 million of convertible debt into stock.

    The prices for the stock will range from $2.50 a share to $3.50 a share.

    https://www.marketwatch.com/story/canopy-growth-shares-fall-…
    Canopy Growth | 2,738 €
    Avatar
    27.05.22 14:26:10
    Beitrag Nr. 144 ()
    Canopy schrumpft weiter
    Was den Verlust betrifft, sind die 100 Mio. aus dem Verkauf der Deutschland-Spartre kaum ins Gewicht gefallen.

    Net revenue of $112 million in Q4 FY2022 declined 25% versus Q4 FY2021. Total global cannabis net revenue of $66 million in Q4 FY2022, represented a decline of 35% over Q4 FY2021. Other consumer products revenue of $46 million in Q4 FY2022, represented a decline of 3% over Q4 FY2021. Excluding the impact from acquired businesses and divestiture of C3, net revenue declined 26% and global cannabis net revenue declined 38% versus Q4 FY2021.

    Net Loss in Q4 FY2022 was $579 million, which is a $38 million improvement versus Q4 FY2021, driven primarily by non-cash fair value changes, partially offset by higher non-cash asset impairment and restructuring charges.

    Net Loss in FY2022 was $320 million, which is a $1,350 million improvement versus FY2021, driven primarily by non-cash fair value changes, lower operating expenses, including lower non-cash asset impairment and restructuring charges, partially offset by lower gross margins.

    https://finance.yahoo.com/news/canopy-growth-corporation-rep…
    Canopy Growth | 4,560 €
    Avatar
    26.05.22 18:53:24
    Beitrag Nr. 143 ()
    Morgen gute Zahlen und großer JUbel
    wegen dem Verkauf der Deutschland-Töchter zu erwarten (Ca. 100 Mio. $, die den Verlust reduzieren oder gar positive EPS fabrizieren werden )

    Keine Kaufempfehlung !
    Canopy Growth | 6,930 C$
    Avatar
    13.05.22 15:00:54
    Beitrag Nr. 142 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 71.513.783 von faultcode am 06.05.22 19:16:56
    Zitat von faultcode: eine immer noch kaputte Branche mMn:
    ...

    so ist es:

    ...
    Der Umsatz lag mit 50,43 Millionen CAD unter dem Vorjahreswert von 55,2 Millionen CAD und unter den Analystenschätzungen, die sich auf 53,6 Millionen CAD belaufen hatten.
    ...
    ...Aurora Cannabis weitet Verluste massiv aus
    https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/bilanz-vorgelegt-a…
    Canopy Growth | 5,300 €
    Avatar
    06.05.22 19:16:56
    Beitrag Nr. 141 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 69.668.328 von faultcode am 22.10.21 01:30:30eine immer noch kaputte Branche mMn:



    auch wenn charttechnisch bei einigen Werten mMn erstmal nach unten hin Ende ist für ein Weilchen

    Mindestens die Bilanz von Dickschiff Tilray Brands leidet mMn auch an einem riesen Überhang an Converts (*) bei diesen tiefen Aktienkursen; die anderen Dickschiffe in diesem ETF gucke ich gar nicht erst (Infra-Werte schaue ich nicht; nur Produkte)

    Bei Tilray Brands und Canopy Growth halte ich auch einige Multiples in Zeiten steigender Zinsen für zu hoch. Immer noch, wie z.B. P/S beim vorliegenden Wachstum.

    (*)
    ...
    Canopy Growth | 7,830 C$
    1 Antwort
    Avatar
    15.11.21 13:54:03
    Beitrag Nr. 140 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 69.918.287 von PolyesterPower am 15.11.21 10:40:25Danke für Deine prompte Antwort. Ich muss gestehen, dass ich mit den Wikis (noch) nicht vertraut bin...Ich werde mich dann mal durchklicken.... ;)
    Canopy Growth | 13,80 €
    Avatar
    15.11.21 10:40:25
    Beitrag Nr. 139 ()
    High Health
    hi thomas,
    ich gebe prinzipiell keine tipps, man kann in meine wikis schauen wo ich übergewichtet bin oder einfach direkt in die wikis investieren. in der cannabisbranche bevorzuge ich für mich selbst auch ein invest über das wikifolio, zum einen ist die kostenstruktur sehr günstig zum anderen habe ich dann auch direkt alle im depot ohne sie einzeln kaufen zu müssen.

    gute geschäfte!
    Canopy Growth | 13,60 €
    1 Antwort
    • 2
    • 16
     DurchsuchenBeitrag schreiben


    Marihuana-Boom: Welche Aktien langfristig wirklich profitieren