DAX-0,11 % EUR/USD+0,12 % Gold+0,18 % Öl (Brent)-0,20 %

Wie die Daimler-Aktie vom Wasserstofftrend profitieren könnte | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Wie die Daimler-Aktie vom Wasserstofftrend profitieren könnte" vom Autor The Motley Fool

Mit seinem ersten eigenen Elektroautomodell, dem Mercedes EQC, konnte Daimler (WKN: 710000) nicht so recht überzeugen: Reichweite und Leistungsdaten blieben sowohl hinter den Erwartungen als auch hinter der Konkurrenz von Jaguar und Tesla (WKN: …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Wie die Daimler-Aktie vom Wasserstofftrend profitieren könnte
Alles gut und schön , aber wer erinnert sich noch an Ballard , vor 30 Jahren der Hoffnungsträger für Brennstoffzellenautos , in den Daimler auch viel investierte ? Genau wie E-Autos seit 100 Jahren immer mal wieder als Non-plus-Ultra der Entwicklung gelten . Aber die prinzipiellen Einwände gelten in beiden Fällen , und alle vermeintlich lösbaren Entwicklungsprobleme sind im großtechnischen Maßstab weiterhin dort , wo sie vor 30 Jahren waren , hart gesprochen . Hauptproblem ist auch 1. Gewinnung von H2 ausschließlich regenarativ und nicht aus Erdgas wie heute , 2. ohne 80 % Verlust bei der Primärenergie , 3. sicheres Speicher- und Transportsystem in großen Regionen , 4. ein 4 -fach höherer Preis und die Anfälligkeit der Fahrzeuge .


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben