DAX-0,14 % EUR/USD-0,22 % Gold+0,16 % Öl (Brent)-0,31 %

Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 13.03.2019 - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.093.900 von Der_Zweifler am 13.03.19 21:16:39Ich glaube zwar weiter an down, aber ich steige auch kurz aus und warte auf ein kleines Up um weiter oben wieder einzusteigen.

Zitat von Der_Zweifler: Short DOW 736

TP 610


TP erreicht!

+ 126

Zitat von Der_Zweifler: Short DOW 828

TP 610


TP erreicht!

+ 218
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.094.263 von Gilera am 13.03.19 22:04:33
Zitat von Gilera: seit knapp über 500 wir das ständig von mir gezeigt . bei 450 von Big Heidi angesagt




Big Heidi ist wieder da?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.094.746 von HelicopterBen am 13.03.19 23:09:11Sehe ich genauso. Stundenschluss sieht absolut, nach weiter rauf aus.
Der Schlusssspurt hat es sauber noch mal nach oben gezogen auf TH, im DOW wie im DAX:D
Gut so. Dann kann der Tag morgen mit 618/20 beginnen und bei der 702 enden. Oder?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.093.741 von Abendkasse am 13.03.19 20:58:54Richtig. Die Engländer wollen keine Verpflichtungen eingehen. Jahrzehntelang wurde der Thatcher-Rabatt gewaert, wie jemand im Forum erwähnte an die 300 Milliarden Euro. Und jetzt sollen die Festlandseuropäer für die Folgekosten und höhere Beträge gerade stehen. Das wird Verbitterung hervorrufen ..
Hmmm LJ sagt gute Nacht!

Und war ohne jegliche mobil und Internetanbindung


Das war sehr beängstigend, weil ich ehrlich Berichte

Wenn dir dann ein träfe ungesichert um die Ohren fliegt: gute Nacht!

Die Schreibfehler: netbook, der Rest wie immer ehrlich

LJ

P.S :das war nicht gut, LJ ist bisschen Verschwoerungstheoretiker

Bis bald mal😘
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.094.317 von smallstick am 13.03.19 22:10:31
..
kann auch bei 12000 sein...:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.094.317 von smallstick am 13.03.19 22:10:31ohne dem N = Overright.:laugh::laugh:;)

Adler Mannheim war heute die einfachste Wette.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.094.062 von Gilera am 13.03.19 21:39:52Verfall wird doch schon die ganze Woche gespielt!:confused:

Über 30 P. hoch nach Börsenschluss! Kotz:cry:
Und ich bin overnight short!
Hat AB noch einen KO. TB der morgen abgeholt wird !?:rolleyes:

Irgendwas muss da noch oben abgeholt werden, bevor der Dax Fr. bei 11489 abgerechnet wird!
seit knapp über 500 wir das ständig von mir gezeigt . bei 450 von Big Heidi angesagt


gestern Abend verkauft - was wollt ihr alle in dem kleinen Frech -Dax der euch fertig macht -

20 % mit nem richtigen Hebel - Halbjahreslohn von ?

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.094.140 von Gilera am 13.03.19 21:49:09Von mir gedanklich in jedem Fall. Bin heute aber nur mobil dabei gewesen und pack mein Notebook heute auch nicht mehr aus...
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.092.880 von HerrKoerper am 13.03.19 19:38:07
Zitat von HerrKoerper:
Zitat von HerrKoerper: Moin Moin, heute im Laufe des Tages werde ich im DAX eher auf Long Suche sein. Natürlich nicht blind, aber aktuell ist das CRV dafür besser.


Die 7 Daumen zeigen mir, dass heute zumindest 7 User einen guten Tag im DAX hatten...;)


ich habe keinen bekommen als ich schrieb über 510 long bis 40-50

ist aber nicht schlimm - weil bei 64 - 593-600 auch keinen gab :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.093.138 von *Milkyway* am 13.03.19 19:59:17
Zitat von *Milkyway*:
Zitat von _Mitglied_: ...

Woher willst das wissen, der muss nicht weitersteigen. Das weiss doch niemand ausser Dragobert und die Börsenmafia.


Moin,

so wertlos wie seine OS-Scheine sind, ist auch sein Trading wertlos. Liegt in der Natur der Sache, wenn man hier nur den ganzen lieben Tag postet und noch dazu Paper tradet...

:laugh:
:)


So wie das aussieht gehts weiter mit Long All IN auch in der nächsten Woche, die Zahlenspielerei der Börsenmafia zeigt das deutlich, es kann natürlich auch mal anders kommen und in den letzten 15 Minuten ändert sich da mit Sicherheit auch nix mehr dran bei der lahmen Dax-Ente.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.092.490 von HelicopterBen am 13.03.19 19:10:22
Zitat von HelicopterBen: und durch:D:D:D:eek:


war ein schöner short - was willst denn heute noch reißßßen;)

haben doch alles verlorne von gestern zurückgeholt - jetzt wird Verfall gespielt
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.089.601 von Der_Zweifler am 13.03.19 14:47:53
Zitat von Der_Zweifler: Long DOW 640

TP 820

SL 550


Trade beendet bei 736.

+96


Und auch gleich wieder für nen kurzen Short rein:

Short DOW 736

TP 610
Da wartet man jeden Tag auf 20 Uhr und dann passiert nichts...
Macht trotzdem Spaß live zuzusehen. Jedenfalls haben die Inselaffen Stil und im Gegensatz zu unserem Haus, wo alle nur Steuern, Steuern, Steuern rauf schreien, natürlich am liebsten auf Altersvorsorgeprodukte, damit die Altersarmut auch wirklich garantiert wird für die Bürger, scheint es den Britains wirklich um ihr Land zu gehen und nicht die eigene Rente. Und wenn jemand für sein Land einsteht, wird er dort nichts als Nationalist beschimpft.
Aber die Deutschen machen sich über alle Länder lustig, während sie selber den Karren mit vollem Speed gegen die Wand fahren. Traurig!

Gruß, imagen
Es wird solange abgestimmt bis das die Letzte Kirchenmaus zufrieden ist . Reines Affentheater !!:laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.093.675 von Codax am 13.03.19 20:52:30
Zitat von Codax:
Zitat von pisa: ...

nun, zumindest sind sie nicht komplett verrückt..


Und was heißt das jetzt? Wir stimmen weiter ab, aber nehmen auch nichts an?
Inselaf.... .


morgen werden sie abstimmen ob sie ne verlängerung bei der EU erbitten wollen. Wenn nein das widerprechen sie sich selbst und es kommt zum austritt ohne deal am 29. 3 Wenn ja dann muss die EU zustimmen, die will aber wissen mit welchem Ziel, das haben sie heute alle nochmal klargemacht
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.093.549 von pisa am 13.03.19 20:39:39
Zitat von pisa:
Zitat von Standei: Was wollen diese Idioten?


Eilmeldung
Britisches Parlament lehnt Brexit ohne Abkommen mit der EU ab

Das britische Parlament hat sich gegen einen EU-Austritt ohne Vertrag ausgesprochen.


nun, zumindest sind sie nicht komplett verrückt..


Und was heißt das jetzt? Wir stimmen weiter ab, aber nehmen auch nichts an?
Inselaf.... .
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.093.330 von Landrees am 13.03.19 20:15:51
Zitat von Landrees: Hi abendkasse
was weißt du was wir nicht wissen?:lick::lick::lick::lick:
Wäre dir wirklich sehr dankbar für mehr Hintergründe bei dieser Empfehlung

P.S Gold Long läuft super Vielen Dank dafür:yawn::yawn:


Hast eine BM .
Hintergründe sind für die Chartisten eh uninteressant deshalb BM ! ;):kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.093.501 von cashburner99 am 13.03.19 20:34:19
Zitat von cashburner99:
Zitat von HelicopterBen: ...
Wenn ein neues Fluggerät 2 mal hintereinander fast fabrikneu, bei gutem Wetter, ohne besondere Vorkommnisse nach dem Start nicht richtig, kontinuierlich, steigt, und dann lotrecht mit 30 k feet/min. abstürzt, dann ist zumindest der Anfangsverdacht nicht abwegig dass das am Fluggerät liegt und nicht an der Mannschaft oder an äußeren Einflüssen wie Blitzschlag, Vogelschlag oder Terroranschlag.

So lange das ungeklärt ist sollte man die WKN 850471 Boeing meiden.

Die 737-MAX 8 wurde in den USA gegroundet, sieht nicht gut aus für diese Baureihe.


Wenn diese Baureihe tatsächlich sterben sollte, würde es für den ganzen Konzern ziemlich dunkel werden und die europäische Konkurrenz hätte einen enormen Vorteil... das wird man in Übersee keinesfalls zulassen :cool:


boeing wird auch das überstehen , der Dreamliner ist ein Hit und war die bessere Strategie als der A380, die 737 max war eh nur Zwischenlösung
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.093.591 von pisa am 13.03.19 20:44:02Ja, am Rohstoffmarkt.

Für die Indizes müsste es entsprechend zu werten sein.

Oder wie verstehst du die starke Zunahme der Long-Positionen bei den Commis?
Elliott Wellen Analyse: DAX mit Umweg zum Frühlingsziel ?

Eben veröffentlicht als Nachricht "DAX mit Umweg zum Frühlingsziel ?" von (automatischer Beitrag)



Die kurze Einschätzung der Lage


Der Gegenwind macht dem DAX auf seinem Weg zum Frühlingsziel ordentlich zu schaffen. Das Ziel dürfte deshalb kaum ohne einen kleinen Umweg zu erreichen sein.

Anzeige

Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX hat sehr wahrscheinlich bei 13600 die orangene A und bei 10115 die orangene B (als Triplezigzag; grüne W=11679, grüne X=13186, grüne Y=11049, grüne X2=11568, grüne Z=10115 in der DB-Weihnachtsindikation) beendet. Andere mögliche Muster lassen ähnliche Verlaufsformen erwarten und sind deshalb nicht explizit im Chart dargestellt.

Der Verlauf der hellblauen 0-b-Linie signalisiert für den Folgeanstieg auf 11389 ein Grundmuster (Impuls oder Flat). Aus dieser Ausgangslage lassen sich mehrdeutig impulsive und korrektive Anstiegsszenarien ableiten.

Impulsiver Anstieg (Hauptvariante, normale Beschriftung)
Die lila 1=11389 kann mit roter I=10703, roter II=10386, roter III=11323, roter IV=11096 sowie roter V=11389 impulsiv gezählt werden. Die lila 2=10862 wurde unter dem 38er Ziel 10902 (braune Fibos) beendet. Die lila 3=10695 (blaue i=11221, blaue ii=11014, kurze blaue iii=11559, blaue iv= 11401, blaue v=10695) bildet einen vollständigen Aufwärtsimpuls und hat bereits ihr Mindestziel 12551 abgearbeitet. Allerdings wären eher die 100er Ausdehnung 12136 bzw. die 161er Ausdehnung 12924 (lila Fibos – ausgehend von 10862) als Ziele der lila 3 zu erwarten.

Lila 3 beendet:
Die lila 4 (bisher 11405; blaue a=11405, blaue b bisher 11636) mit MOB 11389 ist im Zielbereich angekommen. Dabei hat die blaue b (hellgrüne a=11636, hellgrüne b bisher 11471, vermutlich laufende hellgrüne c bisher 11606) mit dem Bruch der grauen 0-b-Linie bereits ihr Soll erfüllt, kann sich aber auf der Oberseite auch noch bis 11875 (gelbe Fibos) weiter ausdehnen. Die blaue c sollte zum Abschluss der lila 4 zumindest das 23er Ziel 11498 (hellgrüne Fibos) erreichen..

Eine bereits laufende lila 5 müsste wegen des korrektiven Anstiegs seit 11405 ein EDT bilden und dürfte deshalb auch noch nicht gestartet worden sein. Die lila 5 sollte zum Abschluss der grünen 1 ein knappes Hoch oberhalb 11695 bringen und unterhalb 12193 (rote Fibos – ausgehend von 11405) bleiben (grauer Pfad).

Die Synchronizität zum DJI könnte als starkes Indiz für dieses Szenario gewertet werden.

Rote I der lila 3 beendet:
Die rote II (bisher 11405) hat das 23er Mindestziel 11498 (hellgrüne Fibos) abgearbeitet ohne das wichtige 38er Ziel 11377 zu erreichen und wäre daher etwas kurz geraten. In dieser Konstellation liegt der Zielbereich der roten III zwischen 11770 und 12238 (blaue Fibos – ausgehend von 11405; grauer Pfad). Eine Fortsetzung der roten II (blaue a=11405, blaue b bisher 11636, fehlende blaue c unterhalb 11377) wäre deshalb ein plausibles Szenario.

Blaue v der lila 3 noch nicht beendet:
Die blaue v sollte entweder als kurze Welle (61er Maximalziel 11738 – hellblaue Fibos) oder als gedehnte Welle (161er Mindestziel 12060 – hellblaue Fibos) verlaufen. Bei einer Fortsetzung der blauen v (orangene i=11695, orangene ii bisher 11405 – unterhalb 38er RT; knapp vor der MOB 11401) sollte daher die Marke 12060 auf direktem Weg angesteuert werden (grauer Pfad). Das 161er Ziel der orangenen iii liegt derzeit bei 11881 (türkisfarbene Fibos – ausgehend von 11405).

Die lila 3 ist aber erst oberhalb 11715 (dunkelgrüne Fibos) bestätigt. Bis dahin muss immer noch mit einer noch nicht abgeschlossenen lila 2? gerechnet werden – auch wenn die internen Strukturen der lila 2? ein deutliches Gegenargument für dieses Szenario sind. In der lila 2? würde nach der roten A?=10862 und roten B? (bisher 10695) noch die rote C? (vermutlich als EDT; hellgrüne w=11514, hellgrüne x=11615, hellgrüne y=11405) mit 61er Mindestziel 11369 (graue Fibos) fehlen. Im Rahmen der roten C? würde zudem ein nochmaliges Anlaufen der hellblauen 0-b-Linie (derzeit bei 1144x) gut ins Bild passen (hellgrüner Pfad).

In der impulsiven Interpretation läuft vermutlich bereits die orangene C, die sich auf direktem Weg zu einem neuen Allzeithoch begeben hat (blauer/grauer Pfad).

Korrektiver Anstieg (Nebenvariante, Beschriftung mit Alt:)
Der Anstieg bildet ein Flat oder Zigzag und kann als lila Alt: A/W=11389, lila B/X=10862 sowie lila Alt: C bisher 10695 interpretiert werden. Dabei hat die lila Alt: C bereits ihren Zielbereich zwischen 11649 und 12924 (lila Fibos) erreicht. Ein Abschluss der lila Alt: C bei 11695 würde zumindest einen Rücklauf zum 23er RT bei 11322 (violette Fibos) erwarten lassen.

Im Falle eines korrektiven Anstiegs wurde bei 10115 erst die grüne Alt: A der orangenen B beendet. Das Ziel der korrektiven grünen Alt: B ist oberhalb der lila 0-b-Linie (derzeit bei 1240x) zu erwarten.

Das Restrisiko eines fehlenden Tiefs unterhalb 10115 ohne vorheriges Erreichen der lila 0-b-Linie ist mittlerweile eher gering. Es bleibt aber wegen der fehlenden Indikationen über den Jahreswechsel bis zum Erreichen der lila 0-b-Linie weiter unter Beobachtung.

Fazit:
Der DJI hat mit dem Allzeithoch oberhalb 26703 weitere Ambitionen auf der Oberseite angemeldet, gleichzeitig aber auch mit dem starken Rücksetzer auf 21457 einen Abschlussvorboten für den Gesamtanstieg seit März 2009 geschickt. Mit dem Ende der Korrekturwelle des Jahres 2018 sollte deshalb der DJI im Jahr 2019 den Weg zu einem neuen Allzeithoch finden. Im DAX ist mit der Bildung der violetten Eindämmungslinie durch das bisherige Allzeithoch 13600 ebenfalls ein abschliessendes Allzeithoch offen. Dabei könnte auch im DAX mit dem Weihnachtstief bereits der Startschuss für den Anstieg gefallen sein, der das Jahr 2019 sehr erfreulich gestalten sollte.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Anzeige



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: EW-Robby folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.093.432 von Daxplot am 13.03.19 20:24:55
Zitat von Daxplot: Die COT-Daten sind kritisch.

Die Commercials haben zuletzt massiv Longs gekauft.

Wenn man annimmt, dass diese die Futures-Märkte zum Hedgen benutzen, dann könnte da was im Busch sein.

Confidence ist zwar der einzige Weg zum Erfolg, aber das Wissen der ganz großen Jungs sollte man auch nicht unterschätzen.

Deshalb keine allzu großen Abenteuer meinerseits auf der langen Seite derzeit.


commercials sind idR Produzenten, Bauern etc, für die ja ursprünglich mal die Warentermingeschäfte erfunden wurden. Die wollen sich gegen fallende Verkaufspreise und steigende Einkaufspreise absichern..
Der Schlusssspurt hat eingesetzt:cool:

Shorties müssen die letzte halbe Handelsstunde in den USA glattstellen, wenn sie Nachbesicherung vermeiden wollen. Melden sie sich nicht, werden sie zwangsliquidiert.

Das treibt die Kurse zumindest nach grüne Tagen final nach oben.

Nach roten Tagen kann es einen Schlussspurt nach unten geben, wenn die erfolglosen Longies schmeißen müssen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.093.534 von Standei am 13.03.19 20:37:49
Zitat von Standei: Was wollen diese Idioten?


Eilmeldung
Britisches Parlament lehnt Brexit ohne Abkommen mit der EU ab

Das britische Parlament hat sich gegen einen EU-Austritt ohne Vertrag ausgesprochen.


nun, zumindest sind sie nicht komplett verrückt..
Was wollen diese Idioten?


Eilmeldung
Britisches Parlament lehnt Brexit ohne Abkommen mit der EU ab

Das britische Parlament hat sich gegen einen EU-Austritt ohne Vertrag ausgesprochen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.093.435 von HelicopterBen am 13.03.19 20:25:15
Zitat von HelicopterBen:
Zitat von Codax: Sind früh dran die Amis!
Die blackbox wird in Europa untersuch wegen Befangenheit. Ich bin gespannt.

Wenn ein neues Fluggerät 2 mal hintereinander fast fabrikneu, bei gutem Wetter, ohne besondere Vorkommnisse nach dem Start nicht richtig, kontinuierlich, steigt, und dann lotrecht mit 30 k feet/min. abstürzt, dann ist zumindest der Anfangsverdacht nicht abwegig dass das am Fluggerät liegt und nicht an der Mannschaft oder an äußeren Einflüssen wie Blitzschlag, Vogelschlag oder Terroranschlag.

So lange das ungeklärt ist sollte man die WKN 850471 Boeing meiden.

Die 737-MAX 8 wurde in den USA gegroundet, sieht nicht gut aus für diese Baureihe.


Wenn diese Baureihe tatsächlich sterben sollte, würde es für den ganzen Konzern ziemlich dunkel werden und die europäische Konkurrenz hätte einen enormen Vorteil... das wird man in Übersee keinesfalls zulassen :cool:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben