Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+1,27 % EUR/USD0,00 % Gold0,00 % Öl (Brent)-0,60 %

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 17.05.2019 - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

@idRldK

Also Kryptos direkt würde ich auf Binance handeln. Die Möglichkeit als CFD geht natürlich auch aber schließt GKFX nicht den Standort in Deutschland?

Ich würde lieber bei einen Broker handeln, der auch eine Anlaufstelle in Deutschland hat wie zum Beispiel Lynx, IG, XTB etc.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.597.759 von Eljot80 am 19.05.19 11:13:19
Zitat von Eljot80: Hmm, schönen Sonntag

Meine Impressionen aktuell:

„die 2520x sind sicher“: echt jetzt?

Spannend: wer den Short forced kennt: es lässt sich jeder chart als short zeichnen

Am allerbesten und für mich ein Spiegelbild seiner Tätigkeit hier: Den tatsächlichen Spielstand vor Augen (Uhrzeit und posting lieber Pro und dann den Ausgang des Spiels 2 Minuten später als seinen Tipp feiern. Erinnert mich etwas an sein trading, wasn los mit Dir?

Ist aber egal. Nur soviel: das Bayern der Mega-Favorit war: logisch
-Das ich als gebürtiger Frankfurter „meinem“ Verein die Daumen halte: logisch
Das jemand im Börsenforum direkt nach Bundesligaende postet: unlogisch…

Vorletztes: ja „like“: ein Schelm wer Böses dabei denkt, Das Spiel war wie die Börse, manipuliert, aber wer wills beweisen und wie? Ist beim Boxen noch viel schlimmer; hier entscheiden zu oft die Wettquoten über den Ausgang eines Kampfes...

LJ

P:S: Ganz vergessen die Börsen, mir sind aktuell zuviele Unklarheiten auf dem Plan: ATHs in greifbarer Nähe, Europawahl, Irankonflikt, Goldpreis sinkt, Gott sei Dank ist der Brexit ausgestanden (huch da war doch was) usw. usw., Silber nur knapp über dem Jahrestief, wasn da los?

Ich lass mal Chart, Marken und Ideen weg, weil ich wirklich daily entscheiden werde, wann ich was trade. Und auch, um nicht zu beeinflussen, denn seid mal ehrlich; das Forum beeinflusst schon irgendwie, gelle?!
Die genannte range von 2-17tsd: das trifft es wohl am besten, auweia


Was los mit dir Eljot?
Wer Frankfurt Fan ist OMG da fällt einem nix mehr ein.

Wie geil du aber meinen Tipp von Freitag vergisst ist schon wieder das beste und ein Schelm über meinen 5-0 Tipp 🤠

Hier nochmal und nur für den Eljot

DaxProPlayer 17.05.19 22:30:05 Beitrag Nr. 325 ( 60.593.449 )

Deine Eintracht wird richtig auf den Sack bekommen bei uns in der Allianz Arena 5-0 und der Meistertitel wird gefeiert. Ich glühe heute schon mal vor und freue mich auf die doofen Gesichter aus Hessen und besonders von den Schwarz Gelben. Und nächstes Jahr feiern wir Dann wieder mit 20 Punkten Vorsprung. Ole Ole nur der FCB

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 17.05.2019 | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1304002-321-330/…
Hmm, schönen Sonntag

Meine Impressionen aktuell:

„die 2520x sind sicher“: echt jetzt?

Spannend: wer den Short forced kennt: es lässt sich jeder chart als short zeichnen

Am allerbesten und für mich ein Spiegelbild seiner Tätigkeit hier: Den tatsächlichen Spielstand vor Augen (Uhrzeit und posting lieber Pro und dann den Ausgang des Spiels 2 Minuten später als seinen Tipp feiern. Erinnert mich etwas an sein trading, wasn los mit Dir?

Ist aber egal. Nur soviel: das Bayern der Mega-Favorit war: logisch
-Das ich als gebürtiger Frankfurter „meinem“ Verein die Daumen halte: logisch
Das jemand im Börsenforum direkt nach Bundesligaende postet: unlogisch…

Vorletztes: ja „like“: ein Schelm wer Böses dabei denkt, Das Spiel war wie die Börse, manipuliert, aber wer wills beweisen und wie? Ist beim Boxen noch viel schlimmer; hier entscheiden zu oft die Wettquoten über den Ausgang eines Kampfes...

LJ

P:S: Ganz vergessen die Börsen, mir sind aktuell zuviele Unklarheiten auf dem Plan: ATHs in greifbarer Nähe, Europawahl, Irankonflikt, Goldpreis sinkt, Gott sei Dank ist der Brexit ausgestanden (huch da war doch was) usw. usw., Silber nur knapp über dem Jahrestief, wasn da los?

Ich lass mal Chart, Marken und Ideen weg, weil ich wirklich daily entscheiden werde, wann ich was trade. Und auch, um nicht zu beeinflussen, denn seid mal ehrlich; das Forum beeinflusst schon irgendwie, gelle?!
Die genannte range von 2-17tsd: das trifft es wohl am besten, auweia
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.596.188 von DaxProPlayer am 18.05.19 17:09:25
Zitat von DaxProPlayer:
Zitat von Eljot80: Forum aussterben, pffft

solange die Eintracht 3:1 den Bayernclub wegmacht, hihi

Die Sucht hat mich nochmals reingetrieben: ist doch alles ziemlich ok so hier im WO

Wir sind ein organisches Netzwerk und so entwickelt es sich eben. Mal so und mal anders... Dasdi ist richtig, wichtig und ein wenig "Leben" durch nen Scherz oder ein pic: muß sein

Zur Börse, in diesem Moment und in meiner Stimmung: lieber nix... die 26 so mühelos war eben nicht...

Underdog und Montag Rakete odér die short-Charties?

Ich male auch mal nen Chart am Weekend fürn dow, den Dax habt Ihr ja schon inkl. Marken von prozz...

LJ gut Nacht


Heute gibt es für den Zeckenverein eine Klatache 5-0 passt nicht ganz aber fast.

Vom Fußball hast dübelnder keine Ahnung 🤔
Ole Ole deutscher Meister nur der FCB


Was Augsburg heute in Wolfsburg gebracht hat ist einfach eine riesengroße Sauerei und hat mit Sportlichkeit nichts zu tun.
Wettbewerbsverzerrung und Manipulation der Schlusstabelle.
Bleibt zu hoffen, dass die DFL eingreift.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.596.537 von suuperbua am 18.05.19 19:48:51endlich fällt es mir auch wie Schuppen aus den Haaren ...

jede Marke findet sich auch hier

und Vorsichtige nehmen ein Seitwärtszerti von 2-17k

hab meinen eigenen robbie mal gebeten das verständlich dar zu stellen








also Montag Nacht hier raus über die 12324 wäre ein guter Start und natürlich kontraproduktiv für mein Depot deswegen Chancen > 999%

eindrucksvoll nach oben abgeprallt



in diesem Sinne

sei bereit
Elliott Wellen Analyse: DAX und DJI noch in Korrektur- oder schon in Rallyemodus ?

Eben veröffentlicht als Nachricht "DAX und DJI noch in Korrektur- oder schon in Rallyemodus ?" von (automatischer Beitrag)




Ausgangslage

Der DAX bildet ein langjähriges EDT, dass sich vermutlich immer noch - je nach Zählweise der Wellenebene - in seiner schwarzen bzw. lila 1 befindet. Im April 2015 wurde bei 12404 ein Zigzag als lila bzw. blaue Y und mit dem Brexit-Rutsch im Juni 2016 könnte auch die lila bzw. blaue X2 bei 9155 abgeschlossen worden sein. Die Bildung einer violetten Eindämmungslinie durch das bisherige Hoch 13600 sowie den Bruch der braunen 0-b-Linie ist ein deutliches Indiz für eine bereits laufende lila bzw. blaue Z. Diese bildet den Abschluss der schwarzen bzw. lila 1 (Here is the sky …).




Aktuelle Entwicklung im DAX

Der Tageschart zeigt den Verlauf des DAX seit dem Abschluss der orangenen A/W bei 8695 im Februar 2016. Die lila bzw. blaue X2 wurde als Doppelflat mit orangener W (grüne A=9300, grüne B=11431, grüne C=8695), orangener X=10524 sowie einer kurzen orangenen Y=9155 (grüne A=9732, grüne B=10468, grüne Y=9155) beendet.

Die laufende lila bzw. blaue Z hat nach der orangenen A=13600 (grüne 1=10807, grüne 2=9934, grüne 3=12953, grüne 4=11679, grüne 5=13600 als angedeutetes EDT ohne erkennbare lila 4) vermutlich auch die orangene B=10115 (Weihnachtstief in der DB-Indikation) beendet. Dabei hätte die orangene B ihre Vorgabe erfüllt und wäre erwartungsgemäss oberhalb der hellgrünen 0-b-Linie aus dem Big Picture (derzeit bei 914x) geblieben.

Die orangene B kann als Triplezigzag (grüne W=11679, grüne X=13186, grüne Y=11049, grüne X2=11568, grüne Z=10115) interpretiert werden. Die wahrscheinlich bereits laufende orangene C mit Zielbereich zwischen 13600 bis 17308 (100er Ziel 14561 – blaue Fibos ausgehend von 10115) sollte den erneuten Angriff auf das fehlende Allzeithoch zum Abschluss der lila bzw. blauen Z sowie der schwarzen bzw. lila 1 starten (blauer Pfad).


Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX hat sehr wahrscheinlich bei 13600 die orangene A und bei 10115 die orangene B (als Triplezigzag; grüne W=11679, grüne X=13186, grüne Y=11049, grüne X2=11568, grüne Z=10115 in der DB-Weihnachtsindikation) beendet. Der impulsive Start des Folgeanstiegs in der ersten Etappe von 10115 nach 11825 wurde bereits bestätigt, womit sich die folgenden Szenarien ableiten lassen.

Laufende orangene C (Hauptvariante, blauer Pfad)

Die orangene C hat mit dem Abschluss der grünen 1=12452 (lila 1=11825, kurze lila 2=11266, kurze lila 3=12031, lila 4=11836, lila 5=11452) das Frühlingsziel erreicht. Die grüne 2 (bisher 11813) bzw. deren lila A/W kann mit der roten A=11955 (blaue w=12026, blaue x=12217, blaue y=11955), roten B=12209 sowie roten C (bisher 11813) fertig gezählt werden.

Sollte der DAX das dominierende Impulsmotiv der orangenen C weiter fortsetzen und die grüne 1 ihrerseits eine gedehnte Welle werden, so würde die bereits erfolgte Abarbeitung des 23er Mindestziel 11900 (braune Fibos) für eine kurze grüne 2 bereits ausreichen. Der impulsiv interpretierbare Start des Anstiegs seit 11813 mit roter I=12045, roter II=11859, blauer i=12132, blauer ii=11987, blauer iii=12319 (unterhalb 161er Ausdehnung bei 12429 – hellgrüne Fibos) sowie vermutlich noch nicht abgeschlossener blauer iv (bisher 12150 – MOB 12132) könnte bereits der Beginn der kurzen grünen 3 mit Zielbereich zwischen 12649 und 14150 (grüne Fibos) sein, woraus zudem eine theoretische Obergrenze der grünen 5 bei 15030 (blauer Pfad) abgeleitet werden kann. Bestätigt ist die grüne 3 aber erst oberhalb 12847 (graue Fibos).

Bis dahin muss eine noch laufende oder bereits beendete lila B/X (bisher 12319; orangene a=12132, orangene b=11987, orangene c=12319) unter Beobachtung bleiben. Mehr Freiheitsgrade für die Fortsetzung des Aufwärtsimpulses hätte der DAX wenn die grüne 2 im Rahmen der lila C/Y zusätzlich auch noch das 38er Ziels 11559 abarbeiten würde (hellgrüner Pfad).

Laufende orangene Alt: B (Nebenvariante, grauer Pfad)

Mit dem Weihnachtstief bei 10115 wurde erst die grüne Alt: A der orangenen Alt: B markiert. Der Folgeanstieg bildet ein Zigzag und kann als lila Alt: A=11825, lila Alt: B=11266 sowie lila Alt: C=12452 interpretiert werden. Damit könnte die grüne Alt: B (Frühlingsziel) bzw. deren lila Alt: A/W bereits beendet sein. Eine grüne Alt: C wäre unterhalb ihres 61er Mindestziels 10299 zu erwarten, was jedoch aufgrund der internen Strukturen der Abwärtsbewegung ein eher unwahrscheinliches Szenario ist. Für eine Fortsetzung der grünen Alt: B wurden mit dem Erreichen des 23er Mindestziels 11900 (braune Fibos) durch die lila Alt: B/X=11813 nebst Bruch der blauen 0-b-Linie die Voraussetzungen erfüllt. Das 61er Mindestziel der lila Alt: C ist bei 13257 (grüne Fibos).





Aktuelle Entwicklung im Dow Jones


Vermutlich wurde im DJI im Januar 2019 die lila Y=26703 (rote A=18668, rote B=17476, rote C=26703) eines Triplezigzags beendet. Dabei hat die rote A als Startimpuls die maximal mögliche Anzahl an Extensions gezeigt, wie sie an dieser Stelle nur in einer Y, einer 5 oder einer C zulässig sind.

Nach der lila Y wurde vermutlich auch bereits die lila X2=21457 (Zigzag-X-Flat oder Flat mit roter A/W=23110, roter B/X=26953, roter Y=21457) unterhalb ihres 23er Mindestziel bei 22119 (rote Fibos) abgeschlossen, was mit dem Anstieg oberhalb 24121 auch so gut wie bestätigt sein sollte.

Der Anstieg auf 26709 lässt sich als vollständiger Impuls und damit als grüne 1/A (bisher 26709 - Frühlingsziel; erster Matchball) mit lila 1=23441, lila 2=22584, lila 3=26241 oberhalb 161er Ausdehnung 25794 - graue Fibos, lila 4=25215 sowie lila 5 (bisher 26709) interpretieren und würde zum Start einer lila Z passen. Die grüne 2/B (bisher 25224) hat mit dem Rücklauf unterhalb des 23er Mindestziels 25470 (hellblaue Fibos) ihre Pflicht erfüllt, ist aber noch deutlich vom 38er Ziel 24703 entfernt. Der vermutlich korrektive Folgeanstieg würde zu einer immer noch nicht beendeten grünen 2/B (blaue a=25224, blaue b bisher 25956, fehlende blaue c) passen. In dieser Zählweise hätte die blaue b auf der Oberseite noch viel Platz bis 27627 (graue Fibos).

Der Zielbereich der grünen 3 liegt derzeit zwischen 27167 und 30476 (orangene Fibos – ausgehend von 25224; blauer Pfad), der Zielbereich der grünen C beginnt bei 28470 (orangene Fibos).

In einer alternativen Interpretation kann der Rücklauf auf 25224 auch als rote II (MOB 25215) einer immer noch laufenden lila 5 gezählt werden. Auch hier dürfte die rote II noch nicht beendet sein. Der Ausgehend von 25224 würde der Zielbereich der roten III derzeit bei 27167 beginnen und das 161er Ziel läge bei 27642.

Für die lila Z reicht ein Anstieg oberhalb 26953 zum Abschluss der schwarzen 1 aus, wobei es für die schwarze 1 keine Obergrenze gibt (farbig hinterlegte Beschriftung, blauer Pfad).

Eine impulsive Alternativ-Interpretation mit einer seit März 2009 (6469) laufenden lila 5 ist im DJI ohne Einschränkungen möglich. Die lila 5 kann impulsiv mit blauer 1=11257, blauer 2=10404, blauer 3=18364, blauer 4=15451 und laufender blauer 5 gezählt werden. Die blaue 5 befindet sich nach der orangenen 1=18668, orangenen 2=17476, orangenen 3=26704 sowie orangenen 4=21457 vermutlich bereits in der orangenen 5 (bisher 26709). Für den Abschluss der orangenen 5/blauen 5/lila 5 und damit der schwarzen 1 reicht ein Anstieg oberhalb 26953 aus (normale Beschriftung, blauer Pfad/orangener Pfad).

Nach der schwarzen 1 oberhalb 26953 steht ein deutlicher Rücksetzer im Rahmen der schwarzen 2 an.


Wie geht es weiter ?

Der DJI hat mit dem Allzeithoch oberhalb 26703 weitere Ambitionen auf der Oberseite angemeldet, gleichzeitig aber auch mit dem starken Rücksetzer auf 21457 einen Abschlussvorboten für den Gesamtanstieg seit März 2009 geschickt. Mit dem Ende der Korrekturwelle des Jahres 2018 sollte deshalb der DJI im Jahr 2019 den Weg zu einem neuen Allzeithoch finden. Im DAX ist mit der Bildung der violetten Eindämmungslinie durch das bisherige Allzeithoch 13600 ebenfalls ein abschliessendes Allzeithoch offen. Auf dem Weg zum Allzeithoch haben DAX und DJI mit Erreichen des Frühlingsziel bereits ihre erste Etappe abgeschlossen.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Anzeige





Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: EW-Robby folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.596.312 von EW-Robby am 18.05.19 18:02:31
Zitat von EW-Robby: <p>Eben veröffentlicht als Nachricht "DAX zurück in Frühlingsrallye" von <a href="/nachrichten"></a> (automatischer Beitrag)</p>

Die kurze Einschätzung der Lage



<div class="separator" style="clear: both; text-align: center;">
<a href="//assets.wallstreet-online.de/_media/4929/2019/05/18/4d01206d4f2486b262a3c53659ef1b30-0.png" imageanchor="1" style="margin-left: 1em; margin-right: 1em;"> </a>
</div>

Der DAX hat seine kleine Konsolidierung zu Wochenbeginn zügig überwunden und sich nach seinem Boxenstopp gleich wieder in die laufende Frühlingsrallye eingereiht.



<strong><span style="font-size: x-small;">Anzeige</span></strong>



<a name='more' id="more"></a>Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Die lila bzw. orangene B bildet jeweils ein Flat roter A=11867 bzw. grüner A=12741, roter bzw.
grüner B=13600 (Zigzag) und roter bzw. grüner C=11679 (Impuls - knapp vor der MOB 11525 der grünen C). Dabei hat die lila bzw. orangene B mit dem Rutsch auf 11679 ihr Abwärtspotenzial weitgehend
ausgereizt und mittlerweile sogar das 38er RT bei 11861 (violette Fibos) abgearbeitet.



Im Rahmen der lila bzw. orangenen C ist eine Frühlingsrallye zu erwarten. Eine lila C sollte den Zielbereich zwischen 13600 und 14696 (lila Pfad) ansteuern; eine orangenen C hat den Zielbereich
zwischen 14386 bis 18765 (rote Fibos; blauer Pfad). Der Start der lila bzw. orangenen C kann impulsiv und korrektiv interpretiert werden. Bei einer Fortsetzung der Abwärtsbewegung unter 11679 würde
sich die Frühlingsrallye zeitlich wohl eher in den Sommer verschieben.



<em>Orangene C verläuft impulsiv (normale Beschriftung, blauer Pfad)</em>

Die orangene C hat die lila 1=12672 als Impuls abgeschlossen. Der Verlauf der hellgrünen 0-b-Linie signalisiert eine abgeschlossene lila 2=11703 (MOB 11679), die als Doppelflat mit roter W=11729,
roter X=12477 sowie roter Y=11703 interpretiert werden kann.



Trotz des zappeligen Starts lässt sich der Folgeanstieg impulsiv mit orangener i=12043, orangener ii=11767 sowie orangener iii (hellgrüne i=12164, hellgrüne ii=11791, hellgrüne iii=12526, hellgrüne
iv mit unsichtbarem Tief unterhalb 12352 in der Wochenendindikation, graue i=12556, graue ii=12376, laufende graue iii) als Start der lila 3 interpretieren. Der Anstieg über 12556 ohne den Umweg über
12370 signalisiert eine direkte Fortsetzung des Aufwärtsimpulses, dessen nächstes Etappenziel die 161er Ausdehnung der grauen iii oberhalb 12667 (nicht exakt bestimmbar – orangene Fibos) sein
sollte.



Auch eine korrektive Zählweise des Anstiegs mit blauer w=13164, blauer x=11791 nebst blauer y (bisher 12556; orangene a=12526, orangene b unterhalb 12376 in der Wochenendindikation sowie laufender
orangener c mit 61er Mindestziel 12827 – grüne Fibos) ist denkbar. Die orangene c befindet sich nach grauer i=12556 und grauer ii=12376 in der grauen iii - idealerweise mit Ziel oberhalb 12667. In
diesem Fall wäre bei 11703 erst die rote Alt: A der lila Alt: 2 markiert worden. Mit dem Bruch der lila 0-b-Linie wurde auch bereits der Zielbereich der roten Alt: B erreicht, der bis zur 161er
Ausdehnung der roten Alt: A bei 13270 (hellblaue Fibos) reichen würde.



Ausgehend von 11703 liegt das Mindestziel einer impulsiven lila 3 bei 12973, die 161er Ausdehnung bei 13308 (lila Fibos).



<em>Lila C bildet ein Expanding EDT (hellgrüne Eindämmungslinien, farbig umrandete Beschriftung, lila Pfad)</em>

Die orangene C hat die lila 1=12672 als Doppelzigzag und die lila 2=11703 (MOB 11679) als Doppelflat abgeschlossen. Die lila 2 bildet - erwartungsgemäss für ein Expanding EDT - eine hellgrüne
Eindämmungslinie. Ausgehend von 11703 liegt das 100er Mindestziel einer korrektiven lila 3 (Zigzag-Muster) bei 12695 (lila Fibos), deren Start als Zigzagmuster mit blauer w=12164 (orangene a=12043.
orangene b=11767, orangene c=12164), blauer x=11791 (mit Bildung hellblauer 0-b-Linie) und blauer y (orangene a=12526, orangene b unterhalb 12376, laufende orangene c) interpretierbar ist. Ausgehend
von 12376 würde der Zielbereich der laufenden orangenen c zwischen 12827 und 13556 liegen, der wegen des in der Wochenendindikation versteckten Tiefs in der orangenen b nicht exakt ermittelbar
ist.



<em>Fortsetzung der Abwärtsbewegung unter 11679 (Beschriftung mit Alt:, türkisfarbener Pfad)</em>

Mit dem Bruch der grauen 0-b lässt sich eine mögliche weitere Ausdehnung der grünen Alt: B/X als Alternativszenario besser begründen. In diesem Fall kann eine lila Alt: 1 bzw. rote Alt: W=11679 sowie
laufende lila Alt: 2 bzw. rote Alt: X (blaue Alt: a=12672, blaue Alt: b=12703, laufende blaue Alt: c) eines EDTs identifiziert werden. Die blaue Alt: c hat ihr 61er Mindestziel 12316 (graue Fibos)
bereits abgearbeitet und es wäre im Rahmen einer lila Alt: 2 (MOB 12866) ein neues Hoch oberhalb 12672 zu erwarten, was für eine rote Alt: X keine Pflicht wäre. Das anschliessende Tief unterhalb
11679 wäre entweder als lila Alt: 3 oder rote Alt: Y der lila Alt: 1 zu interpretieren.



<em>Fazit:</em>

Der DJI hat die impulsive Interpretation des Anstiegs seit 17476 bestätigt und mit dem starken Rücksetzer auf 23110 einen Abschlussvorboten für den Gesamtanstieg seit März 2009 geschickt. Der DAX hat
zwar mit dem klaren Bruch der violetten Eindämmungslinie deutliche Ambitionen auf der Oberseite angemeldet, diese dürften aber langfristig erst mit einem Umweg über die Marke 10648 realisierbar sein.
Kurzfristig dürfte eine Frühlingsrallye mit mittelfristiger Perspektive auf ein neues Allzeithoch gestartet worden sein, dass dann seinerseits zum Ausgangspunkt für ein panisches Sommer- oder
Herbstgemetzel werden könnte.



<span style="font-size: xx-small;">Disclaimer:</span>

<span style="font-size: xx-small;">Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.</span>



<strong><span style="font-size: x-small;">Anzeige</span></strong>


<p>



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)

Hier könnt Ihr: EW-Robby folgen und werdet über neue Beiträge informiert.</p>




Danke Robby :kiss:

Ich kauf dann bei 14600 einen Put :kiss:
Elliott Wellen Analyse: DAX zurück in Frühlingsrallye

Eben veröffentlicht als Nachricht "DAX zurück in Frühlingsrallye" von (automatischer Beitrag)



Die kurze Einschätzung der Lage


Der DAX hat seine kleine Konsolidierung zu Wochenbeginn zügig überwunden und sich nach seinem Boxenstopp gleich wieder in die laufende Frühlingsrallye eingereiht.

Anzeige

Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Die lila bzw. orangene B bildet jeweils ein Flat roter A=11867 bzw. grüner A=12741, roter bzw. grüner B=13600 (Zigzag) und roter bzw. grüner C=11679 (Impuls - knapp vor der MOB 11525 der grünen C). Dabei hat die lila bzw. orangene B mit dem Rutsch auf 11679 ihr Abwärtspotenzial weitgehend ausgereizt und mittlerweile sogar das 38er RT bei 11861 (violette Fibos) abgearbeitet.

Im Rahmen der lila bzw. orangenen C ist eine Frühlingsrallye zu erwarten. Eine lila C sollte den Zielbereich zwischen 13600 und 14696 (lila Pfad) ansteuern; eine orangenen C hat den Zielbereich zwischen 14386 bis 18765 (rote Fibos; blauer Pfad). Der Start der lila bzw. orangenen C kann impulsiv und korrektiv interpretiert werden. Bei einer Fortsetzung der Abwärtsbewegung unter 11679 würde sich die Frühlingsrallye zeitlich wohl eher in den Sommer verschieben.

Orangene C verläuft impulsiv (normale Beschriftung, blauer Pfad)
Die orangene C hat die lila 1=12672 als Impuls abgeschlossen. Der Verlauf der hellgrünen 0-b-Linie signalisiert eine abgeschlossene lila 2=11703 (MOB 11679), die als Doppelflat mit roter W=11729, roter X=12477 sowie roter Y=11703 interpretiert werden kann.

Trotz des zappeligen Starts lässt sich der Folgeanstieg impulsiv mit orangener i=12043, orangener ii=11767 sowie orangener iii (hellgrüne i=12164, hellgrüne ii=11791, hellgrüne iii=12526, hellgrüne iv mit unsichtbarem Tief unterhalb 12352 in der Wochenendindikation, graue i=12556, graue ii=12376, laufende graue iii) als Start der lila 3 interpretieren. Der Anstieg über 12556 ohne den Umweg über 12370 signalisiert eine direkte Fortsetzung des Aufwärtsimpulses, dessen nächstes Etappenziel die 161er Ausdehnung der grauen iii oberhalb 12667 (nicht exakt bestimmbar – orangene Fibos) sein sollte.

Auch eine korrektive Zählweise des Anstiegs mit blauer w=13164, blauer x=11791 nebst blauer y (bisher 12556; orangene a=12526, orangene b unterhalb 12376 in der Wochenendindikation sowie laufender orangener c mit 61er Mindestziel 12827 – grüne Fibos) ist denkbar. Die orangene c befindet sich nach grauer i=12556 und grauer ii=12376 in der grauen iii - idealerweise mit Ziel oberhalb 12667. In diesem Fall wäre bei 11703 erst die rote Alt: A der lila Alt: 2 markiert worden. Mit dem Bruch der lila 0-b-Linie wurde auch bereits der Zielbereich der roten Alt: B erreicht, der bis zur 161er Ausdehnung der roten Alt: A bei 13270 (hellblaue Fibos) reichen würde.

Ausgehend von 11703 liegt das Mindestziel einer impulsiven lila 3 bei 12973, die 161er Ausdehnung bei 13308 (lila Fibos).

Lila C bildet ein Expanding EDT (hellgrüne Eindämmungslinien, farbig umrandete Beschriftung, lila Pfad)
Die orangene C hat die lila 1=12672 als Doppelzigzag und die lila 2=11703 (MOB 11679) als Doppelflat abgeschlossen. Die lila 2 bildet - erwartungsgemäss für ein Expanding EDT - eine hellgrüne Eindämmungslinie. Ausgehend von 11703 liegt das 100er Mindestziel einer korrektiven lila 3 (Zigzag-Muster) bei 12695 (lila Fibos), deren Start als Zigzagmuster mit blauer w=12164 (orangene a=12043. orangene b=11767, orangene c=12164), blauer x=11791 (mit Bildung hellblauer 0-b-Linie) und blauer y (orangene a=12526, orangene b unterhalb 12376, laufende orangene c) interpretierbar ist. Ausgehend von 12376 würde der Zielbereich der laufenden orangenen c zwischen 12827 und 13556 liegen, der wegen des in der Wochenendindikation versteckten Tiefs in der orangenen b nicht exakt ermittelbar ist.

Fortsetzung der Abwärtsbewegung unter 11679 (Beschriftung mit Alt:, türkisfarbener Pfad)
Mit dem Bruch der grauen 0-b lässt sich eine mögliche weitere Ausdehnung der grünen Alt: B/X als Alternativszenario besser begründen. In diesem Fall kann eine lila Alt: 1 bzw. rote Alt: W=11679 sowie laufende lila Alt: 2 bzw. rote Alt: X (blaue Alt: a=12672, blaue Alt: b=12703, laufende blaue Alt: c) eines EDTs identifiziert werden. Die blaue Alt: c hat ihr 61er Mindestziel 12316 (graue Fibos) bereits abgearbeitet und es wäre im Rahmen einer lila Alt: 2 (MOB 12866) ein neues Hoch oberhalb 12672 zu erwarten, was für eine rote Alt: X keine Pflicht wäre. Das anschliessende Tief unterhalb 11679 wäre entweder als lila Alt: 3 oder rote Alt: Y der lila Alt: 1 zu interpretieren.

Fazit:
Der DJI hat die impulsive Interpretation des Anstiegs seit 17476 bestätigt und mit dem starken Rücksetzer auf 23110 einen Abschlussvorboten für den Gesamtanstieg seit März 2009 geschickt. Der DAX hat zwar mit dem klaren Bruch der violetten Eindämmungslinie deutliche Ambitionen auf der Oberseite angemeldet, diese dürften aber langfristig erst mit einem Umweg über die Marke 10648 realisierbar sein. Kurzfristig dürfte eine Frühlingsrallye mit mittelfristiger Perspektive auf ein neues Allzeithoch gestartet worden sein, dass dann seinerseits zum Ausgangspunkt für ein panisches Sommer- oder Herbstgemetzel werden könnte.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Anzeige



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: EW-Robby folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.593.653 von Eljot80 am 17.05.19 23:34:45
Zitat von Eljot80: Forum aussterben, pffft

solange die Eintracht 3:1 den Bayernclub wegmacht, hihi

Die Sucht hat mich nochmals reingetrieben: ist doch alles ziemlich ok so hier im WO

Wir sind ein organisches Netzwerk und so entwickelt es sich eben. Mal so und mal anders... Dasdi ist richtig, wichtig und ein wenig "Leben" durch nen Scherz oder ein pic: muß sein

Zur Börse, in diesem Moment und in meiner Stimmung: lieber nix... die 26 so mühelos war eben nicht...

Underdog und Montag Rakete odér die short-Charties?

Ich male auch mal nen Chart am Weekend fürn dow, den Dax habt Ihr ja schon inkl. Marken von prozz...

LJ gut Nacht


Heute gibt es für den Zeckenverein eine Klatache 5-0 passt nicht ganz aber fast.

Vom Fußball hast dübelnder keine Ahnung 🤔
Ole Ole deutscher Meister nur der FCB
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.593.911 von smallstick am 18.05.19 05:58:43Das wir bei 750 abrechnen war mir klar.
Das wir die 950 nochmal ansteuern war mir völlig unklar.
Mittwoch war mir fast alles unklarer.
Aber das die Stützungskäufe nächste Woche raus gehauen werden, und wir die 2520x Sehen, ist mir absolut klar.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.593.797 von forced2ignore am 18.05.19 01:06:04Ja monday -200 up Gap im Dow und -100 up im Dax.😎😂
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.593.503 von idRldK am 17.05.19 22:43:06
Zitat von idRldK:
Zitat von suuperbua: ...


wie shortest Du Bitcoin?`

Hab im NEtz kein Shortzertifikat gefunden


Liebes Supaburli, wenn du nix CFD auf BTC finden tust, lass einfach deine Fingerl davon 😕

Oder versuchs zB mit GKFX.



Liebe Betty :)

wird gemacht ;):kiss:
na gut account schrotten ist ja mein hobby
freu mich schon aufs up gap monday

und gute Austiege verpassen ebenfalls

so wie bei dem Freeride von dem ich die woche schon 1/4 raus hatte mit
dem doppelten des Einsatzes
Apple Put 195 2019/05 (COB)
CU0ZFR | DE000CU0ZFR1 Optionsschein
EUR 02.05.19
0,040 schau mer mal was ausbezahlt wird ...

n8 und nice we
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.593.637 von idRldK am 17.05.19 23:31:02
Zitat von idRldK: damit wollt ich mich eigentlich nur bedanken.

mein danke u gute nacht ist aber nicht angekommen.

good night 👍



Dein Einsatz hier ist große Klasse und wird im Forum gewürdigt, sicher gibt es über's WE noch die eine oder andere Meinung dazu...jetzt ist halt schon Geisterstunde.

Habe selbst hin und wieder eine andere Meinung der weiteren Entwicklung aber deine klaren Ansagen und tollen Charts verdienen Respekt...nicht mehr und nicht weniger!

Wünsche weiterhin gutes Gelingen :cool:
Forum aussterben, pffft

solange die Eintracht 3:1 den Bayernclub wegmacht, hihi

Die Sucht hat mich nochmals reingetrieben: ist doch alles ziemlich ok so hier im WO

Wir sind ein organisches Netzwerk und so entwickelt es sich eben. Mal so und mal anders... Dasdi ist richtig, wichtig und ein wenig "Leben" durch nen Scherz oder ein pic: muß sein

Zur Börse, in diesem Moment und in meiner Stimmung: lieber nix... die 26 so mühelos war eben nicht...

Underdog und Montag Rakete odér die short-Charties?

Ich male auch mal nen Chart am Weekend fürn dow, den Dax habt Ihr ja schon inkl. Marken von prozz...

LJ gut Nacht
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.593.525 von idRldK am 17.05.19 22:50:10
damit wollt ich mich eigentlich nur bedanken.

mein danke u gute nacht ist aber nicht angekommen.

good night 👍
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.592.685 von idRldK am 17.05.19 20:02:49
Zitat von idRldK:
Zitat von idRldK: Dow short 909



Hallo zusammen, jetzt am Laptop und nicht vom Handy aus und ein wenig mehr Zeit.

Ich gehe nach wie vor von einer zeitnahen, starken Korrektur aus.

Dazu habe ich einen ältereren Chart mit Zielen unten hervorgeholt, welche eigentlich schon eintreffen hätten sollen. Da meine Ziele in der Regel aber später als anvisiert abgeholt werden, halte ich sie für in Kürze erreichbar.

Ich habe aus diesem Grund den Zeitpunkt nach hinten verschoben, die beiden roten Kreise rechts im Chart (~ 24.960 und 24.430) fürs Erste.

(siehe Chart)

Den Daumen nach zu beurteilen, ist das Forum doch nicht so ausgestorben wie vermutet.

Ein Dank an alle Mitwirkenden und bringt euch doch ein wenig mehr ein.

LG - Betty




Ein "Nichteinschlag" im Bereich ~ 25.590 (gelber Balken im u. a. Chart) wäre genau so wie ein kurzes Antippen und Abtauchen (sehr gute kurze Short-Marke) ein sehr gutes Zeichen für meine Einschätzung.

(siehe Chart)





Und zum Schluss noch ein Aufruf an alle User.

Stiller Mitleser oder registrierter User. Gebt einen Daumen. Es ist gut zu wissen, ob sich die Mühe für Erläuterungen noch auszahlt.

LG - Betty

PS: bei Abschicken den Postings ist mein Trade 3 pkt im Minus
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.593.375 von idRldK am 17.05.19 22:10:15Permalong - jeder Dip wird nachgekauft!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.593.435 von suuperbua am 17.05.19 22:24:45
Zitat von suuperbua:
Zitat von idRldK: Short Bitcoin ist soeben zu 7101 raus.



wie shortest Du Bitcoin?`

Hab im NEtz kein Shortzertifikat gefunden


Liebes Supaburli, wenn du nix CFD auf BTC finden tust, lass einfach deine Fingerl davon 😕

Oder versuchs zB mit GKFX.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.593.477 von idRldK am 17.05.19 22:38:58Ist natürlich möglich, keine Frage. Aber die Ansage war ja auf den Tag bezogen und wird dann natürlich auch so bewertet. :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.593.451 von cashburner99 am 17.05.19 22:30:41
Die ~ 11.880 von UhuRwasweißich sind eventuell auch nur eine "Schieflage des Zeithorizonts".

Viele sind übers WE nicht short.

Und das ist nicht so schlecht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.593.435 von suuperbua am 17.05.19 22:24:45
Zitat von suuperbua:
Zitat von idRldK: Short Bitcoin ist soeben zu 7101 raus.



wie shortest Du Bitcoin?`

Hab im NEtz kein Shortzertifikat gefunden


Bei IG kannste die rund um die Uhr mit CFDs zocken, als Beispiel.
In der nächsten Saison findet sich die „Eintracht“ dort wieder, wo sie ihr gewöhnliches Zuhause in der Tabelle hat. :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.593.257 von hammersbald am 17.05.19 21:43:29
Zitat von hammersbald: Mal was Fundamentales! Wird das heute noch was? :look:

Zitat von R32:


So als kleines Traderlicht finde ich es durchaus beruhigend, das auch die Besten hier schon mal gepfelegte ca. 400 Punkte daneben liegen ;)

Ansonsten... wieder mal geile Stimmung hier :eek:

Und zur Eintracht...wäre sehr schade, wenn sie am Ende mit völlig leeren Händen dastehen würden. Die haben mir diese Saison richtig gut gefallen, vorallem in der EL und die Fans erst! :)
Wünsche allen ein entspanntes WE, CB :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.593.361 von Eljot80 am 17.05.19 22:06:00
Zitat von Eljot80: Also LJ ist ohne trade übers Weekend

Aber das da nix über die Marken ging

LJ Chart bleibt in Beobachtung, ich liebe untere Dreiecke

und: den Eintracht Post muß und werde ich wiederholen, das muß ich! 3:1 SGE gegen FC

Hihi

Dann kommt auch der Grosse wieder, denké der hat ein Herz für Leute wie LJ

Habt Spaß, habt Gewinne

LJ:kiss:


Deine Eintracht wird richtig auf den Sack bekommen bei uns in der Allianz Arena 🏟

5-0 und der Meistertitel wird gefeiert.
Ich glühe heute schon mal vor und freue mich auf die doofen Gesichter aus Hessen und besonders von den Schwarz Gelben.
Und nächstes Jahr feiern wir Dann wieder mit 20 Punkten Vorsprung.
Ole Ole nur der FCB
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.593.409 von likeshort am 17.05.19 22:17:12Hihi,

die Eintracht Spiele gegen München waren schon immer sehr besonders...:eek:

Gugg mal die 6 gegen Leverkusen und chelsea wirklich knapp

Natürlich ist es hoffen und bangen, aber LJ sagt:

volle Lotte Polka Eintracht: flieg 3:1

LJ

P.S: ja ich weiß, bin immer knapp an der Grenze hier im Forum, "Spaß und Sachlichkeit"

Ich bleibe aber so, weil ich der LJ bin, Gruß!:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.593.375 von idRldK am 17.05.19 22:10:15
Zitat von idRldK: Short Bitcoin ist soeben zu 7101 raus.



wie shortest Du Bitcoin?`

Hab im NEtz kein Shortzertifikat gefunden


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben