DAX+0,18 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,02 % Öl (Brent)-2,81 %

3D-gedruckte Prothesen und Gelenke - ein boomender Zukunftsmarkt?


WKN: A14T0Y | Symbol: CFMS
3,000
16.07.19
Frankfurt
+2,74 %
+0,080 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

ConforMIS is a medical technology company that uses its proprietary iFit® Image-to-Implant® technology platform to develop, manufacture and sell joint replacement implants that are individually sized and shaped, or customized, to fit each patient’s unique anatomy. ConforMIS offers a broad line of customized knee implants designed to restore the natural shape of a patient’s knee. In recent clinical studies, iTotal® CR, ConforMIS’ cruciate-retaining total knee replacement implant and best-selling product, demonstrated superior clinical outcomes, including better function and greater patient satisfaction compared to traditional, off-the-shelf implants. ConforMIS owns or exclusively in-licenses approximately 500 issued patents and pending patent applications that cover customized implants and patient-specific instrumentation for all major joints and other elements of the iFit® Image-to-Implant® technology platform. ConforMIS believes its iFit® Image-to-Implant® technology platform has application to other major joints in the worldwide market for joint replacement products.
For more information visit www.conformis.com.


Das Geschäftsmodell klingt sehr interessant: Es wird ein CT-Scan vom z.B. Kniegelenk angefertigt, welches anschließend in einem speziellen Verfahren gedruckt und schlussendlich implantiert wird. Seit Anfang des Jahres ist Conformis um 1000 % gestiegen, von 0,35 € auf zeitweise über 4 €. Die Frage ist jetzt wie geht es weiter? Da noch kein Thread zur Diskussion bestand wollte ich einfach mal einen eröffnen. Also was habt ihr für Meinungen zu Geschäftsmodell, Ausblick, Kursprognosen, etc.?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.886.320 von STEV-o am 25.06.19 14:42:31Ne Ahnung Wodurch Der "Grosse Schub" zustande kam, ausgelöst wurde??


Denke "3D Drucken" in medizinischen Einsatzgebieten wird man noch sehr, sehr Viel mehr sehen in Zukunft, zu Der Konkreten Aktie Keine Ahnung.
"3D" akt. nur 1 Beteiligung, aber noch Andere auf watching.
Conformis | 3,920 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.889.164 von Popeye82 am 25.06.19 19:21:03Wie der große Schub zustande gekommen ist frage ich mich auch. Ich habe immer verzweifelt versucht Infos zu bekommen, ob die irgendwas neues entwickelt haben. Allerdings konnte ich auch absolut nichts finden. Bei so einer kleinen und speziellen Firma welche in den USA sitzt genaue Infos zu bekommen ist für uns natürlich nochmal etwas schwerer.

Ich glaube einfach, dass Investoren an einem gewissen Punkt entschieden haben das Teil zu kaufen und stark zu machen. Denn von den wirtschaftlichen und finanziellen Kenndaten rechtfertigt nichts diesen Anstieg. Auch keine besonderen News. Von daher gepushe ohne was dahinter? Oder halten die Investoren die Technologie für so zukunftsreich und sehen Conformis als Vorreiter und zukünftig führenden Anbieter? Quasi das Apple der Knieprothesen und in 10 Jahren steht Conformis über 100 €?

Tja keine Ahnung. Ich hab mir nur in den Hintern gebissen, dass ich nicht investiert bin. Seit letztem Jahr auf der Beobachtungsliste und den Verfall immer weiter mit angesehen. War auch schon kurz davor zu kaufen, aber war mir dann zu ungewiss, auch aufgrund fehlender News. Und in den Anstieg hinein wollte ich bei der Ungewissheit auch nicht investieren.
Conformis | 3,435 €
Conformis Secures Up to $30 Million in Debt Financing and $3 Million in Equity Financing
Haben auf jeden Fall etwas Geld eingesammelt:

- "...the Company has secured up to $30 million in debt financing from Innovatus Capital Partners, LLC (“Innovatus”) and East West Bank and $3 million in equity financing from Innovatus."
- "This financing is part of Conformis’ comprehensive financing strategy to optimize its capital structure and to provide the funding for driving its commercialization."

Quelle: https://www.globenewswire.com/news-release/2019/06/25/187415…

War auch nötig, denn Cashbestand war deutlich zurückgegangen auf 18,62 Mio US$ von 117,19 Mio US$ im Jahr 2015. Schulden haben sich die letzten Jahre auch erhöht auf nunmehr 14,24 Mio US$. Also von der Investitionsseite her sieht es eigentlich gar nicht mal so gut aus. Cashbestand fast aufgebraucht (vor der Finanzspritze) bei steigenden Schulden.
Quelle: https://seekingalpha.com/symbol/CFMS/balance-sheet

Das einzige was aufhorchen lässt sind die Umsätze, welche sich von 47,49 Mio US$ im Jahr 2014 auf 89,78 Mio US$ fast verdoppelt haben. Also Wachstum ist auf jeden Fall da.
Quelle: https://seekingalpha.com/symbol/CFMS/income-statement

Also kurz zusammengefasst:
- starkes Umsatzwachstum in einem (anscheinend) wachsendem Markt
- Auf dem Weg zur Kommerzialisierung scheint etwas das Geld auszugehen

Für mich ergeben sich zwei mögliche Szenarien:
1. Man schafft es in den nächsten paar Jahren das ganze so zu kommerzialisieren, dass endlich Geld verdient werden kann. Bis dahin reicht das Cash und die Schulden sind bis dahin sind nicht exorbitant angestiegen. --> In dem Fall sind hier weitere Verdoppler möglich
2. Man schafft es nicht das ganze zu kommerzialisieren bevor das Cash ausgeht. Andere (schlechtere) Finanzierungsmöglichkeiten müssen gesucht werden um die Geschäftstätigkeit aufrecht zu erhalten. --> In dem Fall wird sich der Kurs mehr als halbieren

Da an der Börse ja bekanntlich die Zukunft gehandelt wird gehen im Moment die meisten wohl von Fall 1 aus. Die Frage ist nur ob und wann dieser Fall eintritt?
Conformis | 3,435 €
Die Alphaform AG in Aschheim bei München machte auch 3D-Druck für menschliche Ersatzteile in Zusammenarbeit mit dem Klinikum rechts der Isar. Daneben auch Teile für Prototypen von BMW.
Die Firma, WKN 548795, ging in die Insolvenz trotz der ach so guten Zukunftsaussichten.
Conformis | 3,435 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.895.986 von nickelich am 26.06.19 15:12:15Hab mir mal kurz die Beschreibung von Alphaform angesehen:
"It serves automotive, machinery, plant and commercial vehicle construction, aerospace and aviation, tool making, medical technology, household appliances, and telecommunications sectors, as well as electro-technical companies, universities, and research institutions."

Ohne jetzt groß den Hintergrund von Alphaform oder irgendwelche Zahlen zu kennen war es eventuell der "Tod" auf so vielen Hochzeiten (Geschäftsbereichen) auf einmal tanzen zu wollen!? Conformis konzentriert sich rein auf den medizinischen Bereich und das ist vielleicht auch der Grund warum es Conformis schaffen kann?!
Conformis | 3,895 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.898.290 von STEV-o am 26.06.19 19:19:06Ich drücke die Daumen. Wollte nur darauf hinweisen, daß auch eine solche Zukunftsfirma vor der Pleite nicht unbedingt verschont wird.
Conformis | 3,880 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.898.698 von nickelich am 26.06.19 20:13:15Natürlich sind solch kleine Firmen mit geringer Marktkapitalisierung auch mal schnell wieder verschwunden. Ich selber bin wie bereits geschrieben noch nicht investiert, weil ich das ganze noch schlecht abschätzen kann und ich wollte nicht blind in etwas investieren was ich noch nicht komplett verstehe. Daher habe ich diese Diskussion gestartet.

Eine unabhängige Studie die Gelenke von Conformis mit denen herkömmlich Hergestellter vergleicht wäre mal interessant. Conformis schreibt natürlich über ihre eigene Technologie, dass diese super ist und nur Vorteile hat. Die Frage ist ob es wirklich einen großen Zusatznutzen in Bezug auf Lebensdauer, Beweglichkeit, etc. bringt? Kostenvergleich wäre auch mal interessant. Aber ich glaube wenn so etwas rauskommen würde und es wäre halbwegs positiv für Conformis, würde die Aktie durch die Decke gehen. Von daher müsste man vor diesem Zeitpunkt investiert sein.
Conformis | 3,406 €
Conformis macht sich anscheinend wieder auf den Weg die Marke von 4 € erneut zu durchbrechen...
Conformis | 3,727 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben