DAX+0,08 % EUR/USD-0,32 % Gold+1,20 % Öl (Brent)0,00 %

Fußball-Drittligist Unterhaching will an die Börse!: SpVgg Unterhaching: Börsenwitz des Jahres 2019? | Diskussion im Forum



Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Fußball-Drittligist Unterhaching will an die Börse!: SpVgg Unterhaching: Börsenwitz des Jahres 2019? " vom Autor Volker Glaser

Noch ein Fußballverein auf dem deutschen Kurszettel? Die Spielvereinigung Unterhaching Fußball GmbH & Co. KGaA wagt sich auf das glatte Börsenparkett. Für den Verein aus der 3. Liga könnte das Parkett aber viel zu glatt sein. Im Vorfeld des IPO turnte Manfred Schwabl, ein Ex-Fußballer und Geschäftsführer des Vereins, bereits durch die Dörfer, um Werbung für die Aktie zu machen. In einer Finanzierungsrunde mit verschiedenen Investoren sammelte Schwabl rund 4 Mio. Euro ein.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Fußball-Drittligist Unterhaching will an die Börse!: SpVgg Unterhaching: Börsenwitz des Jahres 2019?
Und als nächstes macht dann der Kaninchenzuchtverein Hinterkleinwesel eine IPO. Ich fasse es nicht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.027.501 von Yoga_Maus am 15.07.19 13:21:58
Zeichnung
ich habe heute Morgen gezeichnet. Ab 2. Liga wird ordentlich verdient. Ausserdem gilrt es , den FC Bayern in der Region zu überholen. Schuldenfrei , ausserdem viele deutsch klingende namen im Kader. Dasmacht den Laden u. a.
sympathisch .
Baader die Emissionsbank -ist auch Marktführer..und zeichnet sich dadurch aus, das deren Aktienperformance in den letzten 5-10 Jahren viel besser, als die der DBK war.

So fiel die DBK seit 201 von 37€ auf 7€.
Baader nur von 3,3€ auf 1€

UH sollte daher weiter ein voller Erfolg werden und sicher einige Zeit über 3€ notieren...

Auf einen schnellen Kursrückgang sollte keiner hoffen...da nur 1/3 der Aktien verkauft wurden..

Es wird spannend !
Spielvereinigung Unterhaching Fussball GmbH | 8,100 €
Und da sind schon die 9€ -

Manöver:- Wie plazieren wir noch mehr Aktien läuft...!
Spielvereinigung Unterhaching Fussball GmbH | 9,000 €
Was man mit 8000 Aktien mit rechter Tasche linke Tasche alles veranstalten kann. Ich muss als Rentner noch mal Wirtschaft studieren. Und das Wichtigste, am ersten Tag den Kurs vom BVB geschlagen. Ich glaube, da herrscht die Phantasie, in weiteren 30 Spielen, jeweils 3 Tore in den letzten 5 Minuten zum Sieg zu schießen. Denn Börse ist weiterhin Angebot und Nachfrage. Da nimmt man einen Mehrpreis von ein paar Tausend Euro aus der Schatulle und veranstaltet ein Kursfeuerwerk.
Nur um uns Skeptikern zu zeigen, wie es laufen soll.
Spielvereinigung Unterhaching Fussball GmbH | 9,050 €
Für sowas ist Deutschland doch bekannt....

Alleine 50 Stk Orders die über München laufen = 450€ liegen mind. bei 12€ oder 3% Gebühren..
Gab aber auch 5 Stk..12 Stk. 4stk 8stk usw...

12:01 85 = Orders 15.369

3 Orders 2.185 (Eröffnung) 1000 und 2000 = 5185 STK

Bleiben ca. 10.000 STK Übrig bei 82 Orders =

121 STK im Schnitt = 1000€ -- Viel Spass für wenig Geld...

Ausser man ist Makler in München usw. usf.
Spielvereinigung Unterhaching Fussball GmbH | 9,450 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.132.904 von Freibauer am 30.07.19 12:06:08Eigentlich sollten wir uns freuen, dass wir was Neues am Fußballaktienmarkt haben. Aber die Geschichte dahinter ist unglaubwürdig. Und persönliche private Interessen (Schwabl), der seinen (Geld-) Einsatz bei UH hat schwinden sehen, waren wohl ausschlaggebend. Dass die Emissionsbanken vielleicht ein Jahr den Kurs stützen, hab ich mit einer anderen Aktie erfahren müssen, und hatte zwei Monate zu früh gekauft. Und ob sich die Baader Bank damit einen Gefallen getan hat, das bezweifle ich.
Hatte heute Morgen 2 bis 3 Millionen Euro Schulden im Kopf, aber die Zeit Online schreibt am Freitag von 4,7 Millionen Euro Schulden. Da hat der Börsengang gerade nur die größten Löcher gestopft. Vielleicht wurde mit dem Börsengang die drohende Insolvenz abgewehrt. Die über 600000 Aktien, die niemand haben wollte, sollen außerbörslich Sponsoren angedient werden, aber wer soll das sein.

Trotzdem wünsche ich dem Verein, das sie gut aus der Sache raus kommen. Vielleicht kaufe ich etwas billiger ein paar Aktien und lege einen Besuch meines Sohnes in München, in der Nähe von Unterhaching, um bei der HV dabei zu sein.
Spielvereinigung Unterhaching Fussball GmbH | 9,400 €
3. Ligist mit unausprechlichen Namen - desen einziges Merkmal die geographische Nähe zu München ist..
Grotesk...und der absehbare Niedergang wird wieder nur Skeptiker fördern..

SG, Hamburg oder Hannover hätten sich listen sollen - aber am Ende kapiert eh keiner, das das auch für BVB nützlich war...
Spielvereinigung Unterhaching Fussball GmbH | 9,450 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben