checkAd

Royal Dutch Shell, BP & Co.: Nie wieder steigende Nachfrage nach Öl? (Seite 6) | Diskussion im Forum

eröffnet am 15.09.20 10:02:15 von
neuester Beitrag 07.04.21 16:03:10 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
04.02.21 18:20:16
Thursday’s selloff in Treasuries also came as a report showed applications for U.S. state jobless benefits fell last week to the lowest level since the end of November, a sign that ebbing virus infections may be buoying economic activity. Oil futures, meanwhile, briefly climbed above $56 a barrel in New York after closing at the highest level in more than a year.

“A lot of the move higher in rates is coming from rising inflation expectations,” said Peter Boockvar, chief investment officer for Bleakley Advisory Group. “The market is looking at oil trading at $56, showing that inflation is percolating, and there’s more government spending coming. Growth is also headed in the right direction due to the vaccine.”

https://www.bloomberg.com/news/articles/2021-02-04/treasurie…
Royal Dutch Shell (B) | 14,21 €
Avatar
06.02.21 16:52:30
Hier ist aber wenig los... wenn man die hohen Umsätze bedenkt und das diese Aktie in vielen Deutschen Depots liegen soll....

Ich bin jedenfalls bullish für Shell und BP
Royal Dutch Shell (B) | 14,62 €
Avatar
09.02.21 10:59:28
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: bitte das Threadthema beachten, Werbung für threadfremde Aktien bitte unterlassen
Avatar
10.02.21 11:55:17
Denke bei den aktuell sehr schönen Ölpreisen werden wir spätestens mit den Q1 Zahlen einen schönen Anstieg bei den Ölwerten sehen. Ich kaufe weiter nach und erfreue mich bis dahin der 1/4 jährlichen Dividendenzahlungen.
Royal Dutch Shell (B) | 14,87 €
Avatar
10.02.21 12:24:44
PANORAMA
HARTER WINTER
Dutzende Berliner Elektrobusse fielen wegen Kälte aus

Insgesamt besitzt die BVG 123 Elektrobusse von Solaris. Die BVG hat in den vergangenen Jahren gemäß den Vorgaben des rot-rot-grünen Senats zahlreiche neue E-Busse angeschafft. Verkehrssenatorin Regine Günther (Grüne) möchte, dass die aktuell 1400 Fahrzeuge der Firma bis zum Jahr 2030 komplett emissionsfrei fahren.

https://www.welt.de/vermischtes/article226089311/Elektrobuss…
Royal Dutch Shell (B) | 14,86 €
1 Antwort
Avatar
10.02.21 12:37:42
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.925.964 von mp2019 am 10.02.21 12:24:44das mit der energiewende wird manchem der aktuell hurra schreit noch bitter aufstoßen. die techniken sind noch nicht so weit, dass man ganz auf fossile energien verzichten kann. und da wird gas eine wichtige und vernünftige rolle spielen. ein bereich in dem shell stark ist.

wer recht hat - die zukunft wird es zeigen.
Royal Dutch Shell (B) | 14,86 €
Avatar
11.02.21 17:37:48
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: bitte das Threadthema beachten, bleiben Sie bitte sachlich
Avatar
14.02.21 15:36:24
wenn man mal hochrechnet was schell beim aktuellen ölpreis wert sein müsste, dann kann man aktuell doch eher von einer günstigen bewertung ausgehen.
Wenn man jetzt im Bereich Wasserstoff und E-Mobilität die Weichen gut stellt, dann gehört man in Zukunft zu den erfolgreichen Energieunternehmen. Und das hat Shell bisher bewiesen.
In der Übergangsenergie Gas ist man ganz gut aufgestellt.
Royal Dutch Shell (B) | 14,88 €
Avatar
15.02.21 16:10:37
AGRICULTURE | COAL | ELECTRIC POWER | NATURAL GAS | OIL | METALS 10 Feb 2021 | 14:31 UTC New York
INTERVIEW: Hang on for wild oil, copper ride in commodity supercycle: Goldman's Currie

The oil market is being swept up in a commodity supercycle, with huge upside risk to a target price of $65/b, according to Jeff Currie, head of commodity research at Goldman Sachs, who added key metals such as copper are already at supercycle levels and that the story has only just begun.

https://www.spglobal.com/platts/en/market-insights/latest-ne…
Royal Dutch Shell (B) | 15,76 €
Avatar
18.02.21 09:20:46
Spätestens mit den Q1 Zahlen und einem dick zweistelligen positiven Cashflow stehen wir wieder bei 2x
Royal Dutch Shell (B) | 15,85 €
1 Antwort


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Royal Dutch Shell, BP & Co.: Nie wieder steigende Nachfrage nach Öl?