checkAd

Angst vor Altersarmut? Dann schließe doch die Rentenlücke ganz einfach mit Dividenden! (Seite 2) | Diskussion im Forum

eröffnet am 21.02.21 14:54:27 von
neuester Beitrag 24.02.21 15:14:46 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
22.02.21 09:42:08
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.131.105 von untodt am 22.02.21 09:26:57
Zitat von untodt: Sag das nicht mir, ich glaub dir das.
Sag's dem prinzregent, der glaubt das nicht.


... der prinzregent hat 150T investiert und nur 3T Dividenden bekommen. Freenet ( vorher 1T gecancelt , dito pro7, betathome )

Gazprom ist ok, aber da hatte ich zu wenig geordert. Luckoil, danke,das schaue ich mir gern an.

Die besten Erfahrungen habe ich mit REITs gemacht, die hatte ich aus Zufall im Tief gekauft.

Also auf 1 T pro Monat, no, da komm ich nie hin.
Johnson & Johnson | 133,68 €
1 Antwort
Avatar
22.02.21 10:53:29
Hier ein Beispiel an dem ich mich origentiert habe , habe aber zu einem besseren zeitpunkt mehr investiert daher schneide ich besser ab...

https://www.google.com/url?q=https://www.rente-mit-dividende…
Johnson & Johnson | 133,60 €
Avatar
22.02.21 20:04:49
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.131.420 von prinzregent am 22.02.21 09:42:081K Dividende bei investierten 300K nicht möglich? Da wollte ich nur kurz mal intervenieren, dass das bei einer Durchschnittsdividende von ~10% durchaus möglich ist.
Schön, dass wir das nicht weiter ausdiskutieren müssen. Bezieht sich wie gesagt auch nur auf einen Teil meines Einsatzes.
Risky, aber dafür gibt's auch was. Kurioserweise liege ich mit dieser Strategie ~ 9% im Grünen, mein blue Chips-, hold long- "Sicherheitsdepot" mit u.a. VW, Bayer :rolleyes: schafft es da gerade mal auf +- 0.
Gebe dir vollkommen recht, dass man, sofern man mit seinen Dividendenpositionen halbwegs sicher fahren möchte, schon über abartig viel Kapital verfügen muss, um mal gerade auf Hartz4/Grundsicherungsniveau zu kommen. Zu guter Letzt wird man dafür in unserem"bestem" Land auch noch bekämpft.
Anderes Thema...Bluten sollen sie!
Johnson & Johnson | 161,47 $
Avatar
24.02.21 15:14:46
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.130.610 von Softbänkler am 22.02.21 08:59:13Noch als Nachtrag:
Lukoil lege ich mir auch mal in die Watch. Habe an "Russen" noch Norilsk Nickel, Gazprom, Mobile TeleSystems und Globaltrans Investment im Depot. Da kommt was zusammen, insbesondere bei Globaltrans Investment, -persönliche Rendite über 18%!
Da ich sehr USA-lastig bin, sind die Russen ein guter Ausgleich. Etwas störend dabei ist der hohe Anteil an ADRs.
Johnson & Johnson | 134,24 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Angst vor Altersarmut? Dann schließe doch die Rentenlücke ganz einfach mit Dividenden!