DAX+0,47 % EUR/USD+0,29 % Gold-0,31 % Öl (Brent)+1,68 %

SOFTBANK und ASIENFREUND - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hi, Softbankfans, hi Asienfreund,

heute morgen sieht´s weltweit mies aus für Technologiewerte:
eine eingebrochene Nasdaq, US-Internetwerte fast 5% gefallen, schwacher Nikkei und ein sehr reduzierter Topix (dort ist Softbank gelistet?). Wie recht hatte doch der Asienfreund!
Kaum wage ich mir das n-tv-Laufband anzuschauen.Habe ich doch 65 Softbanks! Alles Minus, Jafco, die Riesenzahlen von NTT Docomo, Rico, Seven up ... Ach hätte ich doch auf Asienfreund gehört! Und jetzt Softbank... kaum zu glauben: zum dritten Mal in Folge Limit up! Gut,daß ich den Optimisten in den Softbank.Threads geglaubt habe und nicht zu den "zittrigen Händen" gehöre! Eine Softbank, die sich in einem solchen Umfeld behauptet, wird von Analysten der Commerzbank und von Asienfreunden offensichtlich nicht richtig beurteilt!
Deine Meinung, lieber Asienfreund? Immer noch die alte, noch immer ein Kursziel von wenigen Dutzend €?

Gruß, Beerchen!
Hallo Beerchen

hast du vielleicht einen Link für mich, wo ich alle Aktien in Asien beobachten kann ??Irgend einen Online Broker da drüben ???

Danke :)
Lieber Robbi-111,
vielen Dank für Deine Antwort. Ich meine aber, daß der Chart in dieser Situation kontraproduktiv ist. Er zeigt, daß Softbank harte Wochen hinter sich hat, alle möglichen Linien, Trends und Unterstützungen gebrochen wurden und kein Licht am Ende des Tunnels zu sehen ist. Was heißt das aber? Daß da ein Naturgesetz unbarmherzig gegen Softbank ist und die Aktie nie wieder hoch kommt? Klar, wenn sich alle den Chart anschauen, daran glauben, schwarz sehen und "Zittrige Hände" bekommen, siehts böse aus und Aktienfreund bekommt recht. Doch Vorhersagen aus dem Chart sind reine Glaubenssache, kein mathematisches Modell steckt dahinter, keine Wissenschaft, auch wenn man uns das Glauben machen will. Wenn genügend Leute an den Einfluß der Mondphasen auf Aktien glauben, reagiert die Börse auf den Mond!
Nun glauben die Anleger in Japan zur Zeit an Softbank (die in D. heute offensichtlich an Asienfreund). Soll man den Japanern Angst machen und auf den miesen Chart verweisen?
Natürlich schaut man in Charts, weil´s viele Anleger machen und ihr Handeln davon beeinflussen lassen. Alles reine Psychologie, bestens geeignet zur Manipulation (zur Zeit steuert wohl eine Miß Cohen aus den USA die Technologie-Kurse). Deshalb ist "Herunterreden" (ohne daß wirklich Fundamentales vorliegt) nicht mein Ding. Dennoch möchte ich auch auf Asienfreunds Beiträge nicht verzichten, ich überprüfe sie, so gut ich kann.
Im Übrigen, hoffentlich hast du mit deiner dunklen Andeutung Unrecht!!!

Hallo NotEnoughMoney,
leider kenne auch ich keine brauchbaren Japan-Links, obgleich ich etlichen Empfehlungen aus den Softbankthreads gefolgt bin (z.B. www.steffgen.de). Du findest weitere Links in den Threads mit Hilfe der Funktion STRG+f. Wenn Du was findest, schreib´s mir.Hilfreich ist das Laufband der Börse am Morgen (n-tv).

Gruß Beerchen.
Hallo Beerchen!!!

Mein Kursziel steht. Ihr müßt lesen, was ich schreibe.

Auch beispielsweise bei ORTG, die schon mal bei 300$ nach Chart war und heute gerade aus den Pennystocks herausgekommen ist, konnte man mit Kaufen eine Menge Geld machen....man hätte nur Hellseher sein müssen und an den Tagen, an den sie gestiegen war, kaufen sollen und kurz vor den fallenden Kursen verkaufen.

Hätte man aber diese Aktie vor Monaten bei 300$ gekauft und nach Kostolany-Art ein Nickerchen gemacht, dann wäre wohl die Folge des Anblicks des heutigen Kurses ein weiteres Nickerchen (= Herzanfall durch Schock).;););)

Natürlich wird es Tage geben, an denen Softbank steigen wird.....das ist ja gerade der Witz und das Unberechenbare an der Börse, daß nämlich ein Sturz nicht von einem Tag auf den anderen folgt.

Ich sage nur, daß mittel-langfristig (1-4 Jahre) Softbank zu normalen Kursen zurückkommen wird.

Der Wert ist in den letzten Monaten so ein Liebling gewesen, daß viele Aktionäre, insbesondere die größtenteils dummen Japaner, sich auf Teufel komm raus nicht von diesem Titel lösen wollen, weil sie immer noch in einer ABSOLUTEN Fantasiewelt leben.

Die kurzfristigen Kursbewegungen nach oben sind völlig normal.....damit es dann umso stärker wieder runter gehen kann.:):):)

Ich halte nichts von Leuten, die den morgigen Kurs vorausehen wollen.

Aber ich könnte mir die folgenden 2 Tage bei Softbank folgendermaßen vorstellen:

Morgen geht es nochmal 5000 Yen Limit up auf über 100 000 Yen.....und damit gelten am folgenden Tag dann erhöhte Limits, um dann mit einem größeren Schritt nach unten zu krachen.....aber wie gesagt, da ich die Intelligenz der Japaner schon öfters überschätzt habe, kann es auch ein bißchen anders kommen.....was aber die sinkende Tendenz bei Softbank meiner Ansicht nach nicht verhindern kann.

Gruss Asienfreund
Lieber Asienfreund, vielen Dank für Deine Antwort. Ich lese Deine Beiträge gerne, bin jedoch meist anderer Meinung was Softbank betriff: Was Wunder, bin seit August im Besitz von 65 Softbank á 292 €. Da muß ich anderer Meinung sein, sonst hätte ich mich trotz Eichel längst davon getrennt.
Wie ich zu meiner Meinung komme? Von Charts halte ich wenig. Eigene Analysen finde ich langweilig. Ich benutze das Wissen anderer Leute, auch Deins: Ich trage alles zusammen aus Zeitschriften, Internet und TV (Zettelkastennotizen) und entscheide mich für den Wert, der "IN" ist und möglichst Liebling der Börse. Das war im August 99 für Softbank klar der Fall (Ein Grund zur Reue gibt´s bisher nicht).
Mein auf diese Weise zusammengestelltes Depot ist nicht ohne Erfolg. Mißgriffe z.B. Daimler Chrysler für 91 € (Sommer 98 in Euro am Sonntag: "Daimler legt den Turbo ein")oder Baan lassen mich nicht an meiner Methode zweifeln.
Nicht alles in Deinen Beiträgen widerspricht meiner Informationslage: Softbank & Co. sind für die Kostolany-Methode ungeeignet. Nach 12 Monaten, Ende der Eichel-Wartezeit, werde ich mich in Sachen Softbank neu entscheiden. Ob ich sie 4 Jahre halte? Unwahrscheinlich, denn solange geht´s nicht nach oben!
Ob Softbank morgen an ein Limit Up stößt. Bei den heutigen Vorlagen bezweifle ich das sehr. Ich hoffe auf die nächste Woche: Dann kommt die angekündigte April-Rallye in Japan, oder?
Gruß Beerchen
ein link, wo man ausländische aktien nachschauen kann,
sehr gut gemacht !!!

www.godmodetrader.de
Hallo, Asienfreund,

ich bin nicht nur ein Freund von Hongkong-Werten sondern auch von Softbank.
Darum die Frage an dich: Warum sollten die Japaner, den Kurs von Softbank
an 3 Tagen hintereinander um 5.000 yen steigen lassen, um dann den Wert wieder abstürzen zu lassen.
Ich glaube eher, dass die Anleger wissen, wie hoch auch die reduzierten Kursziele sind und dass
Softbank sehr schnell an Cash kommen kann, wenn es eine der 300 Beteiligungen verkauft oder später
im Sommer an die Nasdaq in Osaka bringt.
Auch die Japaner wissen, dass das neue Steuerjahr im April beginnt, so dass man bei einem günstigen Einstieg im nächsten Jahr wieder sehr gute
Performance-Werte vorweisen kann.

Grüße von
striker2
Na ja Asienfreund, deinen Kusprognosen vom Abwärtstrend bei Softbank stehen die Kursziele z,B. von Lehman Brothers mit 400000 Y oder Förtsch von 2400 € entgegen. Bin ja mal gespannt wer recht hat. Aber eins ist klar die Börse wird auch durch sehr viel Psychologie beeinflußt. Das Management von Softbank scheint ja auch nicht nur aus lauter Schlafmützen zu bestehen und wie du ja weißt ist es für Japan Werte nicht so einfach einen Split durchzuführen. Denn dann wäre Softbank bestimmt schon X mal gesplittert worden und keiner würde sich optisch an dem Kurs stören. Meiner Meinung nach sind alles Kurse um die 80000 Yen klare Einstiegskurse. Wir werden sehen, aber ich Wette innerhalb der nächsten 14 Tage durchbrechen wir wieder die 100000 Yen Marke und dann sind natürlich auch wieder höhere Sprünge drin. Warten wir es ab. Es werden auch wieder sehr viele Fonds einsteigen denen in den nächsten 3 Monaten schon einige Yen zufließen werden, wie wir jetzt alle wissen. Mir ist nicht klar geworden wie du auf eine negative Vorhersage bei Softbank kommst. Ich halte einen Kurs innerhalb der nächsten 12 Monate von 200.000 Yen für realistisch. Vorausgesetzt es bricht nicht wieder auf der Welt alles zusammen weil irgend ein Clinton oder XYZ denkt er müßte auch einmal wieder etwas sagen. Dann warten wir eben 24 Monate.
Dr. Fred,
wie ich auf die negative Vorhersage von Softbank komme????

Nenn mir momentane Marktkap., Gewinne(?), KGV, 5- Jahresgewinnprognosen der Analysten ( am oberen Rand) und ich rechne es Dir über den Daumen gepeilt aus, daß Kurse über 200€ sehr utopisch sind.

An der Börse wird natürlich die Zukunft gehandelt.....aber in den aktuellen Kursen die Zukunft in 7-10 Jahren ist sehr übertrieben!!!

Ich hab nichts gegen das Unternehmen....ist ein Big Player und könnte es bleiben.....nur die Bewertung stimmt bei weitem nicht mehr.

Ich sage nicht mehr viel zu Softbank, denn anhand der unqualifizierten Kommentare bestimmter Personen hier im Board (insbesondere persönlicher Art gegen mich), die gerade mal sich vor 1 oder 2 Wochen hier angemeldet haben und denken sie könnten sich hier gleich als Oberschlaumaier aufspielen, habe ich mich entschieden diesen verträumten Kindern nicht mehr auf den Boden der Tatsachen herunterholen zu müssen......wenn sie jetzt nicht aufwachen wollen....spätestens bei 150€ werden sie es.

Gruss Asienfreund

Gruss Asienfreund
Hi asienfreund!
Du hast meines Erachtens bei deiner analyse einen entscheidenden faktor vergessen, und der rechtfertigt noch weitaus höhere kurse.
Die Beteiligungen von Softbank, von denen bisher noch nichts bekannt ist, von denen nur vermutungen existieren. Softbank hat eine fülle von weiteren beteiligungen haben, und wenn softbank auch bei denen ein ähnlich glückliches händchen gehabt haben sollte, wie bei den bereits bekannten beteiligungen, dann ist der Wert dieses Unternehmen derzeit kaum zu schätzen, aber jedenfalls nicht bei 150,-€.
Was schreibt hier eigentlich jeder was anderes! ich dachte die derzeitigen Beteiligungen von Softbank rechtfertigen ohne Aufschlag schon einen Kurs von (warens) ca 800 euro? Sorry wenn ich mich irre, aber die einen sprechen von unterbewertet , bzw fairbewertet ujnd die anderen meinen , dass Softbank momentan schon überbewertet sei.
Kann sich hier vielleicht mal jemand zu Wort melden der Weiss von was er redet, und das auch kurz begründen kann?!
Sorry ich kann es nicht. Hab keine Zahlen zu Softbank.

Ach Asienfreund, ich glaub wir können deine Enthaltung verkraften, aber du bist auch aufgefordert deine Bewertungen von Softbank kurz mal zu rechtfertigen.

Danke
hallo leute !!!

hat jemand nen plan was mit cheung wah 885538 los ist ??
die schmieren ja ab wie nix !!!
ist da noch was zu retten ??


so long
Zauberlehrling79,
wenn ihr meine Enthaltung verkraften könnt, dann ist doch alles Friede, Freude, Eierkuchen....ich bin kein Papagei, der immer alles wiederholt.....ich sag nichts mehr zu Softbank für eine gewisse Dauer.

....viel Spass noch in den nächsten Wochen mit diesem Wert!!!

Gruss Asienfreund


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.