checkAd

Verdienen am Knast ??? - GEO Group - 500 Beiträge pro Seite (Seite 2)

eröffnet am 26.10.07 17:59:53 von
neuester Beitrag 15.06.21 20:21:59 von


  • 2

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
11.04.21 20:24:25
Beitrag Nr. 501 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.764.913 von kai-uwe am 10.04.21 15:49:32So ungefähr, ja. Würde eher mit dem AFFO minus pi mal Daumen 100 Mio. CapEx rechnen, also nur maximal 200 Mio., die jährlich zur Tilgung zur Verfügung stehen - Tendenz sinkend. Dafür muss aber auch weniger Geld aufgebracht werden, da man ja lediglich den Marktwert und nicht den Buchwert zahlt. Bei Rückkauf der Bonds zu 70% müsste man zur Tilgung von 1,5 Mrd. Schulden also nur etwas mehr als eine Mrd. bezahlen. Dauert dann trotzdem eine halbe Ewigkeit. Eine Entschuldung löst GEOs Probleme erstmal nicht, minimiert allenfalls etwas das Risiko und schafft durch Käufe unter Pari natürlich erst mal mehr Wert als eine Refinanzierung.

Der Case steht und fällt für mich aber mit den Problematiken bzgl. der Flüchtlinge im Süden und dass man die Insassen am Ende irgendwo unterbringen muss. Mittelfristig müssen entweder Verträge verlängert oder Assets von GEO aufgekauft werden. Davon gehe ich aus. Seht ihr noch andere realistische Alternativen?
The GEO Group | 5,670 $
2 Antworten
Avatar
12.04.21 08:13:01
Beitrag Nr. 502 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.772.078 von lazy_invest am 11.04.21 20:24:25
Triple Net als Lösung
Die Lösung wird sein, dass man die Assets, also die Anstalten an die Behörden, die diese ja im Grunde dringend benötigen, verleast. Dann ist das politische Problem weg, dass Private die Häuser betreiben. Das Personal wird dann auch durch die Behörden übernommen. Möglicherweise wird auch verkauft statt verleast, um die Bilanz zu normalisieren. Ich meine, dass GEO pro Bett knappe 60.000 Dollar bilanziert hat. Ein Neubau würde aktuelle eher bei 160.000 Dollar je Bett kosten. Womöglich zieht die Bundesregierung hier nur so eine Show ab, um billig an die Assets zu kommen. Alles ein Pokerspiel.
The GEO Group | 4,842 €
1 Antwort
Avatar
12.04.21 08:46:59
Beitrag Nr. 503 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.773.794 von kai-uwe am 12.04.21 08:13:01Du spielst auf diesen Artikel von Seeking Alpha an?


GEO Group Needs A Strategic Reset
Apr. 09, 2021 9:22 AM ETThe GEO Group, Inc. (GEO)CXW88 Comments16 Likes
Summary

We believe GEO needs to immediately pivot its strategy to deal with the realities of the current political climate to protect shareholder value.
We urge GEO to begin negotiations with the US Bureau of Prisons (BOP) and United States Marshals Service (USMS) to sell or lease Company-owned facilities to these government entities.
We have identified 30 facilities that GEO should immediately seek to sell. These facilities encompass 24k beds and we believe GEO could monetize these assets for $1.9 – 2 billion.
We believe the intrinsic value of the GEO equity is $14-15 per share, but it will require the Company to pivot its strategy.

The GEO Group (GEO, the “Company”) jarred investors yesterday when it announced that it was suspending the quarterly dividend payments and undertaking a review of the Company’s structure as a REIT. The goal, according to GEO, is to maximize the use of cash flows to repay debt, deleverage, and internally fund growth. GEO did not explicitly say it will abandon the REIT structure, but we believe this is a foregone conclusion as the Company follows in the steps of CoreCivic (NYSE:CXW), which abandoned the REIT structure at the end of 2020.

Given that GEO’s stock was primarily owned by income investors who coveted the predictable dividend stream and presumable safe government counterparties, we are not surprised the stock was down -20% yesterday and another -6% today to a 15-year low. We believe GEO is at an existential crossroad and the Company needs to immediately pivot its strategy to deal with the realities of the current political climate in an effort to protect shareholder value.

We propose the Company immediately embarks on the following initiatives:

Begin negotiations with the United States Bureau of Prisons (BOP) and United States Marshals Services (USMS) to sell or lease Company-owned facilities to these government entities.
Adopt a mindset that private prisons are not a growth industry and adjust its corporate strategy accordingly. The Board should be focused on enhancing intrinsic value per share, rather than absolute size metrics like total revenue or total beds.
Recognize the value of GEO is now in its assets, not its future earnings.
Conduct a thorough review of the facilities the Company is leasing from other owners and develop a strategy for letting these leases expire if the facilities do not have secure contracts in place and provide an adequate return for GEO.
Pause all growth capital expenditures and focus instead on maintenance capital expenditures, with the goal of improving occupancy at existing Company-owned facilities.

The operating environment was fundamentally altered when President Biden issued the Executive Order

We believe the operating environment for GEO was fundamentally altered when President Biden issued the Executive Order on Reforming Our Incarceration System to Eliminate the Use of Privately Operated Criminal Detention Facilities on January 26, 2021. We are not interested in debating whether or not this is good government policy. The reality is that the US Department of Justice - via the Federal Bureau of Prisons (BOP) and the US Marshalls Service (USMS)- accounted for approximately 25% of the total revenue for GEO and CXW. We realize that the political pendulum swings left and right, but we don’t see this policy reversing until 2024 at the earliest. GEO cannot afford to sit around and hope the political winds will eventually shift. The Company needs to be proactive in monetizing its assets on behalf of shareholders. We urge GEO to begin negotiations with the United States Bureau of Prisons (BOP) and United States Marshals Services (USMS) to sell or lease Company-owned facilities to these government entities. The USMS does not have any of its own detention facilities, so presumably it is going to need to buy or lease facilities in order to continue to operate.
The Board needs to adopt a mindset that private prisons are not a growth industry and adjust its corporate strategy accordingly

It is clear that private prisons will not be a growth industry for the foreseeable future. GEO should takes steps to shrink the Company and focus on enhancing intrinsic value per share, rather than absolute size metrics like total revenue or total beds in the portfolio. We find it absurd that GEO listed a desire to “internally fund growth” as a reason for suspending the dividend. There is no growth for the foreseeable future and the sooner the Board recognizes this, the better the prospects for enhancing shareholder value.

The tobacco industry is a great example of how good management can still create significant shareholder value despite a shrinking industry. In the past 10 years, Altria Group (NYSE:MO) has generated a total return of +226% whereas GEO has generated a loss of -20%, even after including all of the dividend payments.

We believe GEO needs to pivot its corporate strategy to maximize intrinsic value on a per share basis. We believe this can be achieved by monetizing its valuable assets that are currently idle or underutilized, eliminating growth capital expenditures, and developing a share repurchase strategy for when the balance sheet is properly deleveraged.
The value of GEO is now in its assets, not its future earnings

GEO’s stock price is currently trading at the highly distressed valuation of 3x cash flow. Clearly, “the market” does not believe the earnings power of the business is sustainable. Despite us being a GEO shareholder, we agree with “the market” that the earnings power of GEO has been impaired for the foreseeable future. That said, we do not believe the value of the Company’s assets have been meaningfully impaired. The intrinsic value of GEO is now derived from its assets, not its future earnings. We have identified 30 facilities that are either currently idle or contracted with the BOP or USMS that GEO should immediately seek to sell. These facilities encompass 24,200 beds and we believe GEO could monetize these assets for $1.9 – 2 billion. GEO currently has approximately $2.65 billion of net debt. Monetizing the assets we have identified would pay off the majority of the Company’s debt and still leave shareholders with a very profitable operating company that could initiate share buybacks or resume cash dividends. We believe our estimate of the value that GEO could unlock is conservative given the replacement cost of new detention facility construction and the fact that some of these properties are located in valuable urban cores such as San Francisco, Oakland, Queens NY, and Indianapolis.
GEO and the federal government can create a win/win outcome

If the federal government is going to eliminate contracts with private operators, it will need to increase its prison capacity. Our underlying assumption is that prison populations will increase from 2020 levels as the COVID impact wanes and will return to pre-pandemic levels over time. We believe GEO can offer the federal government an easy and cost-effective solution to its pending capacity squeeze by selling or leasing facilities to the government. We believe this would remove the “for profit” optics of the Company-owned & operated facilities.

The US government is notorious for inefficient spending and the BOP has kept that traditional alive. There have not been many new prisons built by the federal government in recent years, but the few that have been built or proposed have a price tag of 3-7x the implied replacement cost of the GEO portfolio. With GEO’s stock currently trading below $6 per share, the value of its Company-owned portfolio (56,534 beds) is approximately $59,500 per bed. The most recent facility built by the BOP, the FCI Danbury Female Camp, cost $181k per bed to build. The FCI Leavenworth facility in Kansas, which is currently being proposed as a replacement for the existing facility, will have a price tag equal to $252k per bed. These two facilities actually look like a bargain compared to the BOP Letcher County facility in Kentucky that was proposed at a cost of $420k per bed. Fortunately for tax payers, the Letcher County project was cancelled in 2019.

Exhibit A:

The most conservative comps for prison construction costs comes from the Office of the Inspector General’s audit of the Federal BOP’s prison construction program that took place in the early 2000’s. At the time, the BOP was building 13 prisons at an estimated cost of $1.6 billion (see Exhibit B). These projects in aggregate were built for a cost of $106,142 per bed. Adjusted for inflation, these construction costs would be $154,297 per bed today.

Exhibit B:

As shown in Exhibit A, the GEO portfolio is currently valued at a massive discount to its replacement cost. We urge GEO to immediately take steps to close this gap by monetizing non-core, underutilized, and at-risk assets. It would be much cheaper for the federal government to buy (or lease) existing facilities from GEO than it would be for them to build new ones. These government agencies are going to need capacity in the very near-term, so this should be a favorable environment for GEO to sell assets.

There are examples of the BOP buying existing prisons in the past. For example, the BOP purchased the Thomson Correctional Center (2,100 beds) from the state of Illinois in 2012 for $165m. This purchase price equated to a value per bed of $78,571 (Exhibit C). This transaction occurred in 2012 and is not adjusted for inflation. If we assume that the GEO portfolio is worth a similar amount on a per bed basis, the equity value of GEO is approximately $14.90 per share. We believe valuing the GEO portfolio at $78k per bed is conservative; this would equate to a 50% discount from our estimate of the inflation-adjusted costs of the BOP prisons that were built in early 2000’s ($154,297 per bed, see Exhibit A & B).

Exhibit C:

Our estimated value of $78k per GEO bed would result in an enterprise value of $4.4billion for GEO. We believe this value is reasonable given that GEO has traded at an average enterprise value of $5 billion over the past five years.
The GEO Group | 4,842 €
Avatar
12.04.21 20:04:39
Beitrag Nr. 504 ()
Habe mir mal 50 zum Spaß geholt. Beobachte die Lage mal ob noch 100, 200 oder gar 500 nachkaufe.
The GEO Group | 5,780 $
1 Antwort
Avatar
12.04.21 20:56:32
Beitrag Nr. 505 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.784.693 von MisterGoodwill am 12.04.21 20:04:39Was hat sich denn für dich geändert im Vergleich zu vorgestern ("...hoffnungslos...")?
The GEO Group | 5,730 $
Avatar
13.04.21 08:12:00
Beitrag Nr. 506 ()
Gerade wenn es am hoffnungslosesten ist, kommen die Aktien gerne wieder. :laugh:
The GEO Group | 4,938 €
1 Antwort
Avatar
13.04.21 10:41:20
Beitrag Nr. 507 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.788.149 von MisterGoodwill am 13.04.21 08:12:00Naja ich frage mich auch echt wo die USA ihre Gefangen sonst unterbringen wollen haben ja gar nicht die Gefängniss kapazitäten also das mit dem Schließen sagt sich so einfach

und ich denke es gibt bestimmt auch eine Gefängnisslobby in den USA
The GEO Group | 4,940 €
Avatar
13.04.21 10:43:11
Beitrag Nr. 508 ()
Man kann sie doch alle freilassen und sie können nach Mexico oder Venezuela flüchten und dort ein neues Leben z.B. als Drogenbaron beginnen. :laugh:
The GEO Group | 4,940 €
1 Antwort
Avatar
13.04.21 19:33:26
Beitrag Nr. 509 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.790.831 von MisterGoodwill am 13.04.21 10:43:11Hallo hier ein neuer Artikel

https://seekingalpha.com/article/4418821-prison-reits-the-en…
The GEO Group | 5,585 $
Avatar
13.04.21 21:22:53
Beitrag Nr. 510 ()
Vielleicht sind auch nur Kräfte unterwegs, welche das Gefängniswesen auf einen einfacheren (billigeren) Level bringen wollen. Hoffe zwar nicht, aus mehrerlei Gründen aber der Teufel ist manchmal ein Eichhörnchen.= https://www.newstarget.com/2021-04-05-ny-senate-passed-conce…
The GEO Group | 5,690 $
5 Antworten
Avatar
14.04.21 09:53:11
Beitrag Nr. 511 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.802.399 von suzzi am 13.04.21 21:22:53https://finance.yahoo.com/news/geo-group-too-much-pessimism-…

...............
"$1.7 Billion of debt comes due in 2024. Therefore, GEO has about three years to figure out how to reschedule or repay this bolus of maturing debt. That will in turn depend on GEO's ability to sell or re-lease the properties which are not being renewed by the federal government.

I think the company has ample to time to sell or re-lease the properties which the BOP is not renewing. There is a good possibility the BOP ifself will buy the properties from GEO, or just rent the property and operate it itself, as it would be more economical that building a new custom facility. We will just have to wait and see how the chips fall in the quarters ahead.

Valuation

I think a good way to value the company is by the projected FCF method. The method uses a combination of six years of normalized free cash flow and 80% of book value.""""""

"It is designed for companies which have somewhat erratic cash flow from year to year. This method indicates a value of $16 a share and shows considerable margin of safety as the stock price is below $6 presently. It implies a 150% upside."

Hoffnungsschimmer für die Verzagten:rolleyes:
The GEO Group | 4,700 €
4 Antworten
Avatar
14.04.21 16:48:06
Beitrag Nr. 512 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.806.989 von curacanne am 14.04.21 09:53:11Ja steht ja so auch im letzten 10-K:

"If we are unable to meet our debt service obligations, we may need to reduce capital expenditures, restructure or refinance our indebtedness, obtain additional equity financing or sell assets. The term loan under our senior credit facility matures in March 2024 and the revolver under our senior credit facility matures in May 2024. Additionally, our outstanding four series of senior notes mature in January 2022, April 2023, October 2024 and April 2026. Beginning in 2019, several financial institutions, including some of our lenders, announced that they will not be renewing existing agreements or entering into new agreements with companies that operate secure services facilities and centers pursuant to public-private partnerships. We may not continue to have access to the debt and capital markets on a cost-effective basis, or at all. For example, six of the 65 lenders in our lending syndicate have indicated that they will not renew their lending commitments to us when such commitments expire in 2024 because we are a private operator of secure correctional and detention facilities, processing centers, and reentry centers. These six banks represent 54% of the lending commitments under the revolver component of our senior credit facility. Certain lenders also have publicly disclosed that they will no longer loan money to one of our key competitors. Reasons for this limited accessibility include that financial institutions may be unwilling to engage with us. This may restrict our access to the debt and capital markets to support our operations or refinance our indebtedness, including by obtaining debt financing, equity financing or selling assets on satisfactory terms, or at all. This could materially increase the cost of capital and as a result have a material adverse effect on our business, financial condition and results of operations. In addition, our ability to incur additional indebtedness will be restricted by the terms of our senior credit facility, the indenture governing the 6.00% Senior Notes, the indenture governing the 5.125% Senior Notes, the indenture governing the 5.875% Senior Notes due 2022 and the indenture governing the 5.875% Senior Notes due 2024."

Darum hinkt natürlich auch der hier letztens angeführte Vergleich mit anderen hoch verschuldeten REITs: Ist halt ein Unterschied, ob man Zugang zu Kapital hat und damit zur Refinanzierung oder nicht. Vor dem Hintergrund war die Entscheidung der Streichung der Dividende nur logisch und absehbar - aber nicht erst seit der Meldung vor einer Woche.
The GEO Group | 5,800 $
3 Antworten
Avatar
16.04.21 21:17:23
Beitrag Nr. 513 ()
Der Boden könnte gefunden sein....
The GEO Group | 5,925 $
Avatar
20.04.21 10:45:33
Beitrag Nr. 514 ()
Sind ja eh fast bei 0. Aber bei den Schulden muss man auch mit einer Insolvenz leben können. :eek:
The GEO Group | 4,864 €
4 Antworten
Avatar
25.04.21 09:44:01
Beitrag Nr. 515 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.878.830 von MisterGoodwill am 20.04.21 10:45:33
The Geo Group
Wenn man die Insolvenz mit einkalkuliert, dann sollte man "rechtzeitig" verkaufen, da bei Ausbuchung des Bestandes keine Verlustverrechnung im entsprechenden Steuertopf erfolgt. So ist mein Kenntnisstand. Ich bin mir aber nicht ganz sicher. Wenn das jemand besser weiß, bitte Info geben.
The GEO Group | 4,888 €
3 Antworten
Avatar
25.04.21 15:13:59
Beitrag Nr. 516 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.939.931 von Knufo am 25.04.21 09:44:01Wenn man an eine Insolvenz glaubt, sollte man sowieso immer verkaufen. Man macht doch nicht freiwillig Verluste, um sie bei der Verlustverrechnung angeben zu können.

Wieso eigentlich Insolvenz?
The GEO Group | 4,888 €
Avatar
26.04.21 09:15:35
Beitrag Nr. 517 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.939.931 von Knufo am 25.04.21 09:44:01Einstieg verpasst oder was soll dein Post?
The GEO Group | 4,888 €
1 Antwort
Avatar
27.04.21 12:32:17
Beitrag Nr. 518 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.946.009 von Aurcaner am 26.04.21 09:15:35https://www.wallstreet-online.de/nachricht/13829222-the-geo-…

danach sind wir schlauer🐉
The GEO Group | 4,716 €
Avatar
03.05.21 14:06:22
Beitrag Nr. 519 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.814.504 von lazy_invest am 14.04.21 16:48:06an die Investoren, stimmt es das keine dividende mehr bezahlt wird
bitte um info und Danke im vorhinein
The GEO Group | 4,650 €
2 Antworten
Avatar
03.05.21 15:06:50
Beitrag Nr. 520 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.028.803 von bohrmeister am 03.05.21 14:06:22Hallo bohrmeister!
Ja ist richtig, dass die aktuelle Dividende zugunsten von Schuldentilgung ausgesetzt wurde. Für den Aktionär ist es im Endeffekt egal, ob er eine Dividende ausbezahlt bekommt und dafür einen entsprechenden Dividendenabschlag im Kurs erfährt oder ob er eine entsprechende Stückzahl verkauft, um Geld aus dem Investment zu ziehen. Für das Unternehmen ist es allerdings aktuell wichtig, die hohen Schulden zu tilgen.
The GEO Group | 4,654 €
1 Antwort
Avatar
03.05.21 18:48:37
Beitrag Nr. 521 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.029.817 von lazy_invest am 03.05.21 15:06:50Herzlichen Dank für die Info und bitte gesund bleiben
The GEO Group | 5,710 $
Avatar
05.05.21 03:19:15
Beitrag Nr. 522 ()
Vielleicht wendet sich das Blatt sehr bald!

Es ist noch nicht bekannt in den Mainstream Medien, habe es jedenfalls noch nicht mitbekommen...
-----------------------------------------------
Die Präsidentschaftswahl wird ja neu ausgezählt wegen Wahlunstimmigkeiten, wenn Arizona kippt, dann war es das für den amtierenden Präsident, dann liegt die Mehrheit im ganzen Land bei D.T.
-----------------------------------------------
Geo Group sollte sich dann in eine positive Richtung entwickeln meiner Meinung nach, da T.r.u.m.p. für private Gefängnisse ist.
-----------------------------------------------
Arizonas vorläufige Zahlen...
04.05.21, 16:44 – Simon Parkes Blog
(https://www.simonparkes.org/post/arizona-preliminary-numbers…

Arizonas Auszählpersonal unter Stillschweigeabkommen.
Vorläufige Prüfung zeigte T.r.u.m.p.-Vorsprung von 250.000.

Nun, da es kurz vor dem Abschluss steht, es werden fast 950.000 Stimmzettel für illegal erklärt.
Beinahe alle für Biden.

Bidens Sieg in Arizona war durch 10.200 Stimmen bestimmt.

Viel Spaß beim recherchieren

wer ist Simon Parkes?
Nun,
Simon wuchs in einer Familie auf, die Verbindungen zum britischen und amerikanischen Geheimdienst hatte.

Simons Mutter arbeitete für Mi5, doch während sie von mi5 verwaltet wurde, hat sie in Wirklichkeit

für die NSA gearbeitet.
The GEO Group | 5,720 $
1 Antwort
Avatar
05.05.21 09:20:21
Beitrag Nr. 523 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.056.532 von Token2000 am 05.05.21 03:19:15Das ist der Gamechanger :eek:

Georgia fällt an Trump, das ist klar nach dem Artikel der extrem geheim ist - "We Couldn’t Find This Page". Dann muss nur noch der Bruder von Simon, George?, war der nicht beim MI6?, New Mexiko drehen. Und Simons Schwester Agnes hat wohl erfahren, dass Pennsylvania auch noch 100 Tage nach der Wahl ausreichend Trumpstimmen versteckt hat. In ganz geheimen Kreisen wird kolportiert, dass Kalifornien wohl an die Republikaner fallen wird.

Und was machen die "Mainstreammedien"? Schlafen mal wieder, unglaubliches Versagen. Dabei ist Rudy G. doch als Gefängnisaufseher für GEO im Gespräch. Wobei...noch ist nicht ganz klar ob vor oder hinter den Gittern unseres Unternehmens.
The GEO Group | 4,758 €
Avatar
05.05.21 13:00:21
Beitrag Nr. 524 ()
Token2000, du glaubst auch an die Zahnfee, richtig?
The GEO Group | 4,814 €
Avatar
05.05.21 13:18:06
Beitrag Nr. 525 ()
Analysten erwarten, dass The GEO Group, Inc. (NYSE:GEO) laut Zacks Investment Research für das laufende Quartal einen Gewinn von $0,48 pro Aktie ausweisen wird. Zwei Analysten haben Schätzungen für den Gewinn von The GEO Group abgegeben. The GEO Group meldete im Vorjahresquartal einen Gewinn von 0,55 $ pro Aktie, was einer negativen Wachstumsrate von 12,7% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Es wird erwartet, dass das Unternehmen seinen nächsten Gewinnbericht vor der Markteröffnung am Montag, den 10. Mai, veröffentlicht.

Laut Zacks erwarten die Analysten, dass The GEO Group für das laufende Geschäftsjahr einen Gewinn von 2,08 $ pro Aktie ausweisen wird. Die EPS-Berechnungen von Zacks Investment Research sind ein Durchschnitt, der auf einer Umfrage unter Sell-Side-Research-Unternehmen basiert, die The GEO Group abdecken.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
The GEO Group | 4,814 €
3 Antworten
Avatar
05.05.21 13:30:02
Beitrag Nr. 526 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.062.607 von der_Funktionaer am 05.05.21 13:18:06Hört sich gut an, aber hier wird es heute erstmal nach Börsenschluss spannend:

BRENTWOOD, Tenn., April 23, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- CoreCiv…
The GEO Group | 4,814 €
2 Antworten
Avatar
05.05.21 16:38:00
Beitrag Nr. 527 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.062.877 von Andrija am 05.05.21 13:30:02here the complete link

https://www.globenewswire.com/news-release/2021/04/23/221595…
The GEO Group | 5,650 $
1 Antwort
Avatar
05.05.21 23:15:06
Beitrag Nr. 528 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.066.564 von thoraab am 05.05.21 16:38:00Danke, das Ergebnis war dann auch leider mäßig:

https://finance.yahoo.com/news/corecivic-reports-first-quart…
The GEO Group | 5,690 $
Avatar
10.05.21 13:23:09
Beitrag Nr. 529 ()
Nachgekauft!
The GEO Group Reports First Quarter 2021 Results and Updates Full Year 2021 Guidance
May 10, 2021 6:55 AM ETBusiness WireThe GEO Group, Inc. (GEO)

BOCA RATON, Fla.--(BUSINESS WIRE)-- The GEO Group, Inc. (GEO) (“GEO”), a fully integrated equity real estate investment trust (“REIT”) and a leading provider of enhanced in-custody rehabilitation, post-release support, and community-based programs, reported today its financial results for the first quarter 2021 and updated its financial guidance for the full-year 2021.

First Quarter 2021 Highlights

Total revenues of $576.4 million
Net Income Attributable to GEO of $50.5 million or $0.41 per diluted share
1Q21 results reflect $13.3 million pre-tax gain on real estate assets and $3.0 million pre-tax gain on the extinguishment of debt
Adjusted Net Income of $0.28 per diluted share
Net Operating Income of $152.3 million
Normalized FFO of $0.44 per diluted share
AFFO of $0.60 per diluted share

We reported first quarter 2021 net income attributable to GEO of $50.5 million, or $0.41 per diluted share, compared to $25.2 million, or $0.21 per diluted share, for the first quarter 2020. We reported total revenues for the first quarter 2021 of $576.4 million compared to $605.0 million for the first quarter 2020. First quarter 2021 results reflect a $13.3 million gain on real estate assets, pre-tax, a $3.0 million gain on the extinguishment of debt, pre-tax, and a $0.1 million benefit in the tax effect of adjustments to net income attributable to GEO. Excluding these items, we reported first quarter 2021 Adjusted Net Income of $34.1 million, or $0.28 per diluted share, compared to $28.8 million, or $0.24 per diluted share, for the first quarter 2020.

We reported first quarter 2021 Normalized Funds From Operations (“Normalized FFO”) of $53.1 million, or $0.44 per diluted share, compared to $47.2 million, or $0.39 per diluted share, for the first quarter 2020. We reported first quarter 2021 Adjusted Funds From Operations (“AFFO”) of $72.2 million, or $0.60 per diluted share, compared to $66.6 million, or $0.55 per diluted share, for the first quarter 2020.

George C. Zoley, Chairman and Chief Executive Officer of GEO, said, “While we continue to face operational and financial challenges associated with COVID-19, we remain pleased with the performance of our diversified business units. We believe that our company remains resilient and is supported by long-term real estate assets and contracts entailing essential government services. We recognize that heightened political rhetoric has created concerns regarding our future access to financing, and recent federal policy actions have resulted in the non-renewal of some of our contracts. To address these challenges, we are focused on debt reduction, deleveraging, and internally funding growth, which we believe is in the best interests of our shareholders as we focus on addressing our debt maturities and enhancing long-term shareholder value.”

Recent Developments

On January 26, 2021, President Biden signed an executive order directing the United States Attorney General not to renew U.S. Department of Justice (“DOJ”) contracts with privately operated criminal detention facilities, as consistent with applicable law (the “Executive Order”). Two agencies of the DOJ, the Federal Bureau of Prisons (“BOP”) and U.S. Marshals Service (“USMS”), utilize our services. The BOP houses inmates who have been convicted of federal crimes, and the USMS is generally responsible for detainees who are awaiting trial or sentencing in U.S. federal courts.

As we have previously disclosed, prior to the signing of the Executive Order, the BOP had already decided to not renew contracts for three of our secure services facilities, one of which expired at the end of January 2021 and two of which expired at the end of March 2021. During the first quarter 2021, we were notified by the BOP that the contract for our company-owned Great Plains Correctional Facility in Oklahoma will not be renewed when the current contract period expires on May 31, 2021. We were also notified that the BOP has decided to end its contract with the county-owned and managed Reeves County Detention Center I & II effective May 10, 2021, and as a result, our management consulting contract with Reeves County, Texas for this facility has also ended. We expect that our remaining secure services contracts with the BOP will not be renewed when the current contract periods expire between the end of November 2021 and the end of September 2022. For the three months ended March 31, 2021, our secure services contracts with the BOP accounted for approximately 12% of our total revenues.

Unlike the BOP, the USMS does not own and operate its detention facilities. The USMS contracts for the use of facilities, which are generally located in areas near federal courthouses, primarily through intergovernmental service agreements, and to a lesser extent, direct contracts. We are cooperating with the USMS in assessing various alternatives on how to comply with the Executive Order. During the first quarter 2021, we were notified by the USMS that it would not renew the contract for our company-owned Queens Detention Facility in New York, which ended on March 31, 2021. We currently operate four additional detention facilities that are under direct contracts and eight detention facilities that are under intergovernmental agreements with the USMS. The four direct contracts are up for renewal at various times over the next few years, including two in late 2021. For the three months ended March 31, 2021, the direct contracts and intergovernmental agreements with the USMS accounted for approximately 15% of our total revenues.

President Biden’s Administration may implement additional executive orders or directives relating to federal criminal justice policies and immigration policies which may impact the federal government’s use of public-private partnerships with respect to correctional and detention needs, including with respect to our contracts, and/or may impact the budget and spending priorities of federal agencies, including the BOP, USMS, and U.S. Immigration and Customs Enforcement.

Updated 2021 Financial Guidance

FY21 Revenues of $2.23-$2.25 Billion
FY21 Net Income Attributable to GEO of $141-$150 Million
FY21 Adjusted EBITDAre of $395-$406 Million
FY21 AFFO of $2.23-$2.31 per diluted share

We have updated our financial guidance for the full year 2021 and have issued our financial guidance for the second quarter 2021. Our updated guidance continues to assume a slow recovery from the COVID-19 pandemic throughout 2021. Our updated guidance reflects the previously announced expiration of three of our secure services contracts with the BOP during the first quarter 2021 and the discontinuation of our management consulting contract with Reeves County, Texas. Our guidance also reflects our previously announced expectation that three additional secure services contracts with the BOP will not be renewed when their current contract option periods expire during 2021.

With respect to the USMS, our 2021 guidance reflects only the previously announced non-renewal of the contract for our Queens Detention Facility in New York, which expired on March 31, 2021, and we will continue to monitor the scope and implementation timeline of President Biden’s Executive Order. These contract non-renewals are offset in part by the activation in late 2020 of our three ICE Annex facilities in California and our Eagle Pass Detention Facility in Texas, which we expect to achieve normalized operations over the course of 2021.

For the full year 2021, we expect Net Income Attributable to GEO to be in a range of $141 million to $150 million. We expect full year 2021 revenues to be in a range of approximately $2.23 billion to $2.25 billion. We expect full year 2021 Adjusted EBITDAre to be in a range of approximately $395 million to $406 million. We expect full year 2021 Adjusted Net Income per diluted share to be in a range of $1.02 to $1.10 and full year 2021 AFFO per diluted share to be in a range of $2.23 to $2.31.

For the second quarter 2021, we expect Net Income Attributable to GEO to be in a range of $35 million to $38 million. We expect second quarter 2021 revenues to be in a range of $558 million to $563 million. We expect second quarter 2021 AFFO to be in a range of $0.57 to $0.59 per diluted share.

Balance Sheet and Liquidity

During the fourth quarter 2020, we drew down $250 million under our revolving credit facility. At the end of the first quarter 2021, we had approximately $290 million in cash on hand. During the second quarter 2021, to preserve liquidity, maintain financial flexibility, and for general corporate purposes, we drew down an additional $170 million under our revolving credit facility, increasing our cash on hand to approximately $460 million and leaving approximately $14 million in additional borrowing capacity under our revolving credit facility, subject to the satisfaction of the applicable conditions precedent to any such borrowings.

During the first quarter 2021, we reduced our total net debt by approximately $57 million, which represents substantial progress toward our previously articulated objective of reducing net debt by $125 million to $150 million in 2021. Based on our progress to date, we continue to target net debt reductions of no less than $125 million to $150 million. In the first quarter 2021, we also sold our interest in the Talbot Hall reentry center in New Jersey, resulting in net proceeds to GEO of $13.2 million. We are evaluating the potential sale of additional company-owned assets.

Dividend Suspension

On April 7, 2021, we announced that GEO’s Board of Directors (the “Board”) immediately suspended our quarterly dividend payments with the goal of maximizing the use of cash flows to repay debt, deleverage, and internally fund growth. GEO currently intends to maintain its corporate tax structure as a Real Estate Investment Trust (“REIT”), but the Board has determined to undertake an evaluation of GEO’s structure as a REIT.

The Board’s evaluation of our current corporate tax structure and our REIT status is expected to take into consideration, among other factors, potential changes to our financial operating performance, as well as, potential changes to the Internal Revenue Code of 1986, as amended (the "Code") applicable to U.S. corporations and REITs. The Board expects to conclude its evaluation in the fourth quarter 2021, and should the Board determine not to change its current intent to maintain GEO’s REIT status, an additional dividend payment may be required before year-end in order to meet the minimum REIT distribution requirements under the Code.

COVID-19 Information

As the COVID-19 pandemic has impacted communities across the United States and around the world, our employees and facilities have also been impacted by the spread of COVID-19. Ensuring the health and safety of our employees and all those in our care has always been our number one priority. From the start of the pandemic, we implemented mitigation initiatives to address the risks of COVID-19, consistent with the guidance issued for correctional and detention facilities by the Centers for Disease Control and Prevention (“CDC”). We will continue to evaluate and refine the steps we have taken as appropriate and necessary based on updated guidance by the CDC and best practices, including the efficacy and distribution of COVID-19 vaccines. We are grateful for our frontline employees who continue to make daily sacrifices to care for all those in our facilities. Information on the COVID-19 mitigation initiatives implemented by GEO can be found at www.geogroup.com/COVID19.
The GEO Group | 4,752 €
Avatar
10.05.21 14:15:41
Beitrag Nr. 530 ()
Noch ein Nachtrag bevor es hoffentlich heute in N.Y. bei den Megazahlen richtig kracht, es ist also nicht alles nur schwarz oder weiß wie nicht anders zu erwarten:

https://www.miamiherald.com/news/local/immigration/article25…

Will Biden officials renew ICE contract with GEO Group? It’s not off the table
BY MONIQUE O. MADAN AND ALEX ROARTY
APRIL 30, 2021 10:08 AM, UPDATED APRIL 30, 2021 03:59 PM
Play VideoDuration 1:36
Miembros de la embajada de Venezuela visitan al Broward Transitional Center

Miembros de la embajada de Venezuela visitan al Broward Transitional Center el 28 de diciembre de 2020. BY JOSÉ A. IGLESIAS

The Biden administration is in talks with private prison company GEO Group about possibly renewing a South Florida immigration detention center contract despite the president’s past pledge to do away with private detention facilities and over the vehement objections of immigration advocates.

Department of Homeland Security officials held a closed-door meeting with the private prison operator this week about continuing the contract while making certain modifications to improve public perception, like changing the color of some detainee uniforms, which are usually bright orange for those with a past or pending misdemeanor charge. Details on the talks were shared with the Miami Herald by two people involved in federal contracting and with direct knowledge of the situation.

U.S. Immigration and Customs Enforcement confirmed the contract for the Broward Transitional Facility is “under negotiations for renewal” while GEO Group did not respond to a request for information. Government records show the group’s contract to run the detention center — located in Pompano Beach— is currently up for grabs once it expires in July.

During the campaign, candidate Joe Biden promised to end the federal government’s use of private prisons. Within a week of taking office as president, he issued an executive order instructing the Department of Justice not to renew contracts with private prisons, saying they did not “maintain the same levels of safety and security” as government-operated jails.

But the White House did not extend the order to include the Department of Homeland Security, which oversees private detention facilities for migrants. Officials said they would take direction on the issue from DHS. Because Broward’s ICE contract is one of the nation’s first to expire under President Biden, it could potentially set a precedent for how the administration chooses to negotiate immigration detention contracts in the future.

The lack of any action on private detention centers for ICE detainees has upset some progressive advocates — including one man who cried out to Biden at an outdoor car rally Thursday.

“Close all the detention centers now, please!” the unidentified man yelled.

Biden’s response: ”I agree with you. I’m working on it, man! Give me another five days.”

He continued: “There should be no private prisons, period. None. Period. ... Private detention centers: They should not exist and we are working to close all of them.”

White House officials would not comment on Biden’s remarks late Thursday.

Private detention facilities have housed a growing share of detained immigrants. A report from the American Civil Liberties Union found that in January of last year, 81% of ICE-held immigrants were kept in facilities either owned or managed by private corporations. That’s an increase from roughly half of all detainees a decade earlier, the report found.

Immigration advocates say migrants shouldn’t be detained in centers of any kind, arguing that either family members who live in the country or nonprofit groups can house them until their court date.

But if the government does detain them, they say private facilities — as opposed to those managed directly by the government — are less safe. They cite reports like one issued in June of 2019 from the DHS inspector general’s office, which criticized some of the private facilities for inadequate medical care and unsafe conditions.

The animus runs so deeply that for some activists, even if the Biden administration were to change course and not renew the Broward contract, that wouldn’t go far enough.

“If the facility is still there, what’s to stop them from using it a few years down the road?” said Kathryn Hampton, a senior officer at the Asylum Program for the pro-immigrant group Physicians for Human Rights. “Without a real concerted effort to shut things down and change the system, I’m worried it seems like a good step, but it’s a half-measure.”
The GEO Group | 4,946 €
Avatar
10.05.21 20:14:03
Beitrag Nr. 531 ()
Warum so ruhig hier heute?
Wo steigt denn die Party?
Der Kurs geht endlich in die richtige Richtung.
Aber leider, zumindest bisher, kein short sqeeze.
The GEO Group | 6,110 $
1 Antwort
Avatar
10.05.21 20:25:11
Beitrag Nr. 532 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.135.170 von Aurcaner am 10.05.21 20:14:03Ich warte noch auf eine angemessene Kursreaktion...
Umsatz-Guidance quasi bestätigt, AFFO-Guidance (zumindest für mich überraschend) angehoben - was will man mehr? Wir sollten damit eigentlich wieder über dem Niveau zum Zeitpunkt der Meldung zur Suspendierung der Dividende stehen.

Schuldenabbau und Devestitionen werden ebenfalls wie versprochen angegangen:
During the first quarter 2021, we reduced our total net debt by approximately $57 million, which represents substantial progress toward our previously articulated objective of reducing net debt by $125 million to $150 million in 2021. Based on our progress to date, we continue to target net debt reductions of no less than $125 million to $150 million. In the first quarter 2021, we also sold our interest in the Talbot Hall reentry center in New Jersey, resulting in net proceeds to GEO of $13.2 million. We are evaluating the potential sale of additional company-owned assets.
(https://investors.geogroup.com/news-events-and-reports/inves… )

Naja, sieht weiterhin nach einem Geduldspiel aus. Nach der Meldung aber zumindest wieder etwas entspannter :)
The GEO Group | 6,060 $
Avatar
19.05.21 16:29:06
Beitrag Nr. 533 ()
www.zolmax.com

Die GEO Group (NYSE:GEO) hat am Montag ihre Gewinnprognose für das zweite Quartal 2021 aktualisiert. Das Unternehmen gab eine Prognose für den Gewinn pro Aktie (EPS) von 0,570-0,590 für den Zeitraum. Das Unternehmen gab eine Umsatzprognose von $558 Mio.-$563 Mio. ab, verglichen mit der Konsensumsatzschätzung von $570,80 Mio.Die GEO Group aktualisierte auch ihre Prognose für das Geschäftsjahr 2021 auf 2,230-2,310 EPS.

Die GEO-Aktie fiel am Dienstagmittag um $0,03 und lag bei $6,30. Es wurden 44.296 Aktien des Unternehmens gehandelt, verglichen mit einem durchschnittlichen Volumen von 4.861.972. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von $771,04 Millionen, ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 5,41, ein Kurs-Gewinn-Wachstums-Verhältnis von 0,35 und ein Beta von 0,89. Der 50 Tage einfache gleitende Durchschnitt des Unternehmens liegt bei $6,22 und der 200 Tage einfache gleitende Durchschnitt bei $8,07. Das Unternehmen hat ein Current Ratio von 1,19, ein Quick Ratio von 1,19 und ein Debt-to-Equity Ratio von 2,85. The GEO Group hat ein 1-Jahres-Tief von $5,46 und ein 1-Jahres-Hoch von $14,81.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

passt schon...
The GEO Group | 6,075 $
Avatar
22.05.21 03:52:42
Beitrag Nr. 534 ()
Hallo guten morgen Alle,

Hat jemand eine Ahnung warum GEO So absackt, das Update von Montag war doch keine Schlechte nachricht. Auf Seeking Alpha..wird ein Grund in den Kommentaren am Ende des Berichtes genannt das der "Dip" aufgrund von Optionen ist. Hat jemand hier ein paar naehre Informationen?
https://seekingalpha.com/article/4430020-geo-group-buy-sell-…

Schoenes Wochende.
The GEO Group | 5,570 $
Avatar
22.05.21 09:17:02
Beitrag Nr. 535 ()
Guten Morgen,

die Zukunftsperspektiven sind aktuell mau.
Die Dividende ausgesetzt um Schulden abzubauen. Verträge werden von der US Regierung gekündigt. Etc…
The GEO Group | 4,558 €
Avatar
22.05.21 09:20:14
Beitrag Nr. 536 ()
Ich habe mir gestern Abend eine kleine Position aufgebaut.
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die Objekte nicht mehr gebraucht werden.
Durch die Gesamtsituation sind weniger Betten belegt, somit geringere Einnahmen.
The GEO Group | 4,558 €
Avatar
22.05.21 20:41:28
Beitrag Nr. 537 ()
Ich würde mal auf Shorter tippen.

Aber da wird man echt mürbe.
Da denkt man, Das Low ist erreicht, ein Boden ist gefunden und es kehrt endlich etwas Ruhe ein und dann gehts ohne Nachrichten noch eine Etage tiefer.
Echt zum verzweifeln.
The GEO Group | 5,570 $
Avatar
22.05.21 21:33:15
Beitrag Nr. 538 ()
Shorten ohne die Dividende ist jetzt noch billiger geworden. Der Druck bleibt somit unvermittelt hoch und kann sogar noch steigen. Michael Burry hat seine longposition in q1 auch wieder komplett abgestoßen.
The GEO Group | 5,570 $
1 Antwort
Avatar
23.05.21 16:00:38
Beitrag Nr. 539 ()
Hallo kann mir jemand sagen wie sich die AG die hohen Dividenden leisten kann? Wird weiterhin Dividende bezahlt? Bei so hohen Dividende ist der Kurs ja bald bei nahe 0? Was hat es damit auf sich. Verstehe das nicht
The GEO Group | 5,570 $
1 Antwort
Avatar
24.05.21 11:48:26
Beitrag Nr. 540 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.281.232 von Liquiboy am 23.05.21 16:00:38
Zitat von Liquiboy: Hallo kann mir jemand sagen wie sich die AG die hohen Dividenden leisten kann?

Nicht können sondern müssen, sonst verlieren sie ihren REIT-Status.
https://de.wikipedia.org/wiki/Real-Estate-Investment-Trust#U…
Die Mindestausschüttungsquote beträgt für einen US-REIT 90 % des steuerpflichtigen Einkommens.


Zitat von Liquiboy: Wird weiterhin Dividende bezahlt? Bei so hohen Dividende ist der Kurs ja bald bei nahe 0? Was hat es damit auf sich. Verstehe das nicht

https://www.boersen-zeitung.de/unternehmen/dividenden/US3616…
Aktuell ist die Dividendenzahlung ausgesetzt zur Schuldentilgung. Genaueres steht in den vergangen Beiträgen.
The GEO Group | 4,808 €
Avatar
24.05.21 18:31:14
Beitrag Nr. 541 ()
Die Neuesten Nachrichten Und Hilfreichen Informationen Der GEO Group Inc. (GEO)

https://baxterreport.com/2021/05/24/the-geo-group-inc-geo-la…
The GEO Group | 5,570 $
Avatar
25.05.21 17:47:07
Beitrag Nr. 542 ()
bei mir wurde heute die 2020er Dividende storniert !
Einfach wieder vom Konto abgebucht ... spinnen die denn?
The GEO Group | 5,485 $
Avatar
25.05.21 18:04:38
Beitrag Nr. 543 ()
ok habe gerade im internet gelesen, dass diese vorgehensweise bei us-reits ganz normal ist. dann warte ich also gespannt ab, wie steuerlich korregiert wird.
The GEO Group | 5,490 $
Avatar
25.05.21 20:35:34
Beitrag Nr. 544 ()
Kann es sein, dass wir uns auf einem ATL befinden?

Bisher hab ich gekauft bei 4,85€ und 4,60€. MIr fehlt jetzt so ein bisschen das Gefühl für den Boden bei der Aktie.
The GEO Group | 5,415 $
Avatar
26.05.21 08:07:49
Beitrag Nr. 545 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.166.289 von 1erhart am 26.10.07 17:59:53Wenn man nicht gerade ein grüner Gutmensch ist der sich in seiner angeblichen moralischen Überlegenheit suhlt dann kann man mit alem Geld verdienen ;)
The GEO Group | 4,378 €
1 Antwort
Avatar
26.05.21 08:43:59
Beitrag Nr. 546 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.302.226 von kosto1234 am 26.05.21 08:07:49
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.166.289 von 1erhart am 26.10.07 17:59:53

Kann es manchmal sein, dass du ein Opfer der Beitragssortierung geworden bist?
The GEO Group | 4,358 €
Avatar
26.05.21 13:24:45
Beitrag Nr. 547 ()
Es schaut doch aktuell wieder freundlich aus.
The GEO Group | 4,500 €
Avatar
26.05.21 18:02:30
Beitrag Nr. 548 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.277.889 von KMST am 22.05.21 21:33:15
Zitat von KMST: Shorten ohne die Dividende ist jetzt noch billiger geworden. Der Druck bleibt somit unvermittelt hoch und kann sogar noch steigen. Michael Burry hat seine longposition in q1 auch wieder komplett abgestoßen.




Hallo woe has Du die Information her das Micheale Burry bereits wieder seine position aufgeleost hat, irgendeine Quelle/link . Er duerft aber wahrscheilich nichts mit verdient haben wenn er diese nur ein paar Wochen gehalten hat .

LG Thomas
The GEO Group | 5,295 $
Avatar
26.05.21 21:16:39
Beitrag Nr. 549 ()
13F filling seines funds.
Corecivic hält er noch
The GEO Group | 5,035 $
1 Antwort
Avatar
26.05.21 21:55:24
Beitrag Nr. 550 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.313.527 von KMST am 26.05.21 21:16:39gibt s hier auch einen link?
The GEO Group | 5,065 $
Avatar
26.05.21 22:15:57
Beitrag Nr. 551 ()
https://fintel.io/i/scion-asset-management-llc

Es gibt dazu bestimmt 20 links. Hier einfach noch nach GEO 13F schauen
The GEO Group | 4,188 €
1 Antwort
Avatar
26.05.21 23:16:40
Beitrag Nr. 552 ()
Und jetzt erklärt mal bitte für die weniger Wissenden die letzten Beiträge.

Heißt das, ein Großinvestor hat seine ganze Position an Geo abgestoßen?
The GEO Group | 5,110 $
Avatar
27.05.21 04:50:21
Beitrag Nr. 553 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.314.268 von KMST am 26.05.21 22:15:57
Zitat von KMST: https://fintel.io/i/scion-asset-management-llc

Es gibt dazu bestimmt 20 links. Hier einfach noch nach GEO 13F schauen


Danke KMST fuer den Link und details.👍

@ MUSV76
Ja der Hedgefund hat die Postion zu 100% aufgeleost
https://fintel.io/so/us/geo/scion-asset-management-llc

Scion Asset Management, LLC closes position in GEO / The GEO Group Inc
2021-05-17 - Scion Asset Management, LLC has filed a 13F-HR form disclosing ownership of 0 shares of The GEO Group Inc (US:GEO) with total holdings valued at $0 USD as of 2021-03-31. Scion Asset Management, LLC had filed a previous 13F-HR on 2021-02-16 disclosing 845,152 shares of The GEO Group Inc at a value of $7,488,000 USD. This represents a change in shares of -100.00 percent and a change in value of -100.00 percent during the quarter.

Interessant ist auch
Institutional Ownership and Shareholders
https://fintel.io/so/us/geo/scion-asset-management-llc

Also wenn Vanguard und die Blackrocks immer noch die groessten Institunellen SH's sind und sie GEO halten haben diewohl infos die wir als kleinanleger wahrschienlich nicht habe.

Naj Abwarten was spaetestens Naechstes Jahr in 2022 bei den Senats wahlen rauskommt oder vielleicht auch frueher wenn all noch ausstehnden Wahlaudit abgeschlossen sind.

The GEO Group Inc (US:GEO) has 490 institutional owners and shareholders that have filed 13D/G or 13F forms with the Securities Exchange Commission (SEC). These institutions hold a total of 125,048,885 shares. Largest shareholders include Vanguard Group Inc, BlackRock Inc., IJR - iShares Core S&P Small-Cap ETF, VGSIX - Vanguard Real Estate Index Fund Investor Shares, State Street Corp, Invesco Ltd., VTSMX - Vanguard Total Stock Market Index Fund Investor Shares, NAESX - Vanguard Small-Cap Index Fund Investor Shares, IWM - iShares Russell 2000 ETF, and Arrowstreet Capital, Limited Partnership.


Dieser Atikel vom 13 Mai 2021 ist auch interessant, wenn auch mittlererweile durch den Verkauf am 17 Mai nicht mehr so aktuell.

https://econometrics.io/interpreting-michael-burrys-geo-grou…
This is in fact true. There are numerous studies illustrating the relationship between crimes committed for monetary gain and inflation and economic crises (as a consequence of inflation) in US cities ([1, 2]). And with more crime being committed more prisons are going to be needed to accommodate new inmates.

This was just a short food for thought post as to why I think taking a position in such companies might be a wise bet. Rising inflation will lead to rising crime rates which is a bull case for private prisons. If not that, real estate has also historically been a good hedge against inflation. Both GEO Group Inc. and CoreCivic Inc., are essentially real estate companies which might strengthen the argument as to why investing in these type of business might be a good idea.

References
[1] Crime and Inflation in U. S. Cities

[2] Impact of Economic Crisis on Crime
Schoenen Handelstag
The GEO Group | 5,110 $
Avatar
28.05.21 13:20:38
Beitrag Nr. 554 ()
The GEO Group | 4,320 €
1 Antwort
Avatar
28.05.21 13:51:05
Beitrag Nr. 555 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.335.052 von der_Funktionaer am 28.05.21 13:20:38siehe unten: sehr fundamentierter Artikel, absolut Lesenswert.
The GEO Group | 4,304 €
Avatar
31.05.21 14:51:03
Beitrag Nr. 556 ()
Mitsubishi UFJ Kokusai Asset Management Co. Ltd. erhöhte seine Beteiligung an The GEO Group, Inc. (NYSE:GEO) im ersten Quartal um 5,3 %, wie aus der jüngsten 13F-Einreichung bei der Securities and Exchange Commission (SEC) hervorgeht. Das Unternehmen besaß 40.717 Aktien des Real Estate Investment Trusts, nachdem es im Laufe des Quartals weitere 2.065 Aktien gekauft hatte. Mitsubishi UFJ Kokusai Asset Management Co. Ltd. besaß zum Zeitpunkt der letzten Einreichung bei der Securities and Exchange Commission (SEC) Anteile an The GEO Group im Wert von 316.000 $.

Mehrere andere institutionelle Investoren haben ebenfalls Änderungen an ihren Positionen in GEO vorgenommen. D Orazio & Associates Inc. kaufte im 4. Quartal eine neue Position in Aktien von The GEO Group im Wert von rund 25.000 $. FNY Investment Advisers LLC erwarb im ersten Quartal eine neue Position in The GEO Group im Wert von ca. 38.000 $. Optimum Investment Advisors erhöhte seine Beteiligung an The GEO Group im ersten Quartal um 400,0 %. Optimum Investment Advisors besitzt nun 5.000 Aktien des Real Estate Investment Trusts im Wert von 39.000 $, nachdem das Unternehmen in diesem Zeitraum weitere 4.000 Aktien erworben hat. Marshall Wace North America L.P. erwarb im ersten Quartal eine neue Beteiligung an The GEO Group im Wert von 71.000 $. Schließlich erwarb CIBC Asset Management Inc. im vierten Quartal einen neuen Anteil an The GEO Group-Aktien im Wert von 98.000 $. 76,90% der Aktien befinden sich im Besitz von Hedgefonds und anderen institutionellen Anlegern.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

von heute, findes es interessant, dass fasst 77% in festen Händen sind. Da sollte doch der Zugang zu neuem Kapital nicht so schwer sein...
The GEO Group | 4,318 €
Avatar
01.06.21 13:14:49
Beitrag Nr. 557 ()
The GEO Group (NYSE:GEO) has appointed Jose Gordo as CEO, effective July 1.
The company's current Chairman, CEO and Founder, George C. Zoley, will transition to the position of Executive Chairman of company’s Board of Directors under a new five-year employment agreement with subsequent automatic one-year renewals.
“The transition to Executive Chairman will allow me to focus on the strategic planning and execution of our company’s future direction, while allowing Jose Gordo and our Senior Management Team to focus on day-to-day operations and the delivery of our services,” said Mr. Zoley.
Jose Gordo currently serves as an Independent Director and Chair of the Nominating and Corporate Governance Committee of GEO’s Board of Directors.
Shares up 2% premarket.
The GEO Group | 4,400 €
3 Antworten
Avatar
03.06.21 10:17:27
Beitrag Nr. 558 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.367.284 von KMST am 01.06.21 13:14:49Die News scheinen ja bisher offenbar recht positiv aufgenommen worden zu sein. Jetzt kann sich Zoley voll auf die Rettung des Geschäftsmodells konzentrieren.

"The small town of Hinton will lose its largest employer in the closure."
https://www.readfrontier.org/stories/oklahoma-prison-will-cl…
Das müsste ja aktuell bereits geschlossen sein, auch wenn es auf der GEO-Website noch aufgeführt ist.
Hat irgendjemand eine Info, wie das BOP die Situation mit den drei zu Januar, März und Mai gekündigten Verträgen gelöst hat? Wo sind die Insassen denn nun untergekommen?


Wenn ich das richtig verstanden habe, kommen dieses Jahr noch 3 Kündigungen. Einmal vom BOP im September und Ende 2021 sollten noch die nächsten 2 Vertragskündigungen mit dem USMS reinschneien. Dann wird es langsam Zeit, dass operative Fortschritte gemeldet werden.
The GEO Group | 4,750 €
2 Antworten
Avatar
03.06.21 12:01:01
Beitrag Nr. 559 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.389.430 von lazy_invest am 03.06.21 10:17:27Meines Wissens sind die Verträge aber schon aus dem Forecast 2021 raus gerechnet.
The GEO Group | 5,005 €
1 Antwort
Avatar
08.06.21 21:53:15
Beitrag Nr. 560 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.390.906 von der_Funktionaer am 03.06.21 12:01:01Ist Geo Group jetzt die Sau die durchs Dorf getrieben wird oder wie sonst sollte mann den Anstieg sehen.
Fundamental ist nichts in Sicht..
The GEO Group | 6,390 $
Avatar
09.06.21 09:12:57
Beitrag Nr. 561 ()
Könnte durchaus sein. Ich hab gestern einen Teil zu 5,25€ verkauft, um dann wieder bei 4,0x€ zurückkaufen zu können. Mal sehen, wo die Reise mit dem Laden hingeht.
The GEO Group | 5,485 €
1 Antwort
Avatar
09.06.21 10:40:46
Beitrag Nr. 562 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.449.283 von musv76 am 09.06.21 09:12:57Ich lege mich mal fest. Ein Kurs unter 4,1X werden wir nicht mehr sehen.
The GEO Group | 5,540 €
Avatar
09.06.21 11:32:42
Beitrag Nr. 563 ()
The GEO Group (NYSE:GEO) updated its FY 2021 earnings guidance on Monday. The company provided EPS guidance of 2.230-2.310 for the period. The company issued revenue guidance of $2.23 billion-$2.25 billion, compared to the consensus revenue estimate of $2.27 billion.

Quelle: Zolmax vom 3.6.21

Also auch fundamental nicht so schlecht. In irgend einer Form wird die USA die Gefängnisse brauchen.
The GEO Group | 5,550 €
Avatar
09.06.21 13:56:23
Beitrag Nr. 564 ()
Geht gut ab. :laugh:

Die Amis wittern der Short-Squeeze. Hoffentlich sind die Walstreetbets mit an Bord.
The GEO Group | 6,000 €
1 Antwort
Avatar
09.06.21 14:11:36
Beitrag Nr. 565 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.453.633 von Andrija am 09.06.21 13:56:23na aber hallo...was gehtn ab?

The GEO Group | 6,400 €
Avatar
09.06.21 14:13:56
Beitrag Nr. 566 ()
:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:Inzwischen +30%. Aus GME wird GEO.
The GEO Group | 7,000 €
1 Antwort
Avatar
09.06.21 14:15:22
Beitrag Nr. 567 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.453.870 von Andrija am 09.06.21 14:13:56Es ist der SQ +40%
The GEO Group | 7,405 €
Avatar
09.06.21 14:17:06
Beitrag Nr. 568 ()
oder AMC...auch so ein furchtbarer Rohrkrepierer :D

Humor ist wenn man trotzdem lacht nach all den monaten
The GEO Group | 7,405 €
Avatar
09.06.21 14:27:23
Beitrag Nr. 569 ()
Also ich habe GAR NICHTS dagegen...
The GEO Group | 6,615 €
Avatar
09.06.21 14:49:02
Beitrag Nr. 570 ()
Crazy :D
Wer hätte gedacht, dass hier so schnell noch mal Stimmung reinkommt. Prost, Leute!
The GEO Group | 6,705 €
Avatar
09.06.21 15:01:12
Beitrag Nr. 571 ()
Bin raus zu 6,88€

Der Kurs ist wesentlich besser als ich vor einer Woche hätte erwarten können.

Ich hab so eine Ahnung, dass ich durchaus wieder tiefer einsteigen kann. Und wenn nicht, bin ich trotzdem zufrieden.
The GEO Group | 6,905 €
2 Antworten
Avatar
09.06.21 15:03:47
Beitrag Nr. 572 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.454.608 von musv76 am 09.06.21 15:01:12leider vor kurzem einen Teil der Verluste realisiert...Pech
The GEO Group | 6,615 €
Avatar
09.06.21 15:18:10
Beitrag Nr. 573 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.454.608 von musv76 am 09.06.21 15:01:12

sry wollte auch mal bisl meme stock blödsinn posten ;)
The GEO Group | 6,760 €
Avatar
09.06.21 15:49:12
Beitrag Nr. 574 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.733.779 von cure am 08.04.21 08:38:03na also ..geht doch .. 40 % Plus ....bis jetzt ....wo wird"s hingehen ....10 Euro ....20 Euro ...oder ???

The Sky is the Limit ...:cool:
The GEO Group | 8,460 $
1 Antwort
Avatar
09.06.21 16:04:54
Beitrag Nr. 575 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.455.478 von cure am 09.06.21 15:49:12
Zitat von cure: na also ..geht doch .. 40 % Plus ....bis jetzt ....wo wird"s hingehen ....10 Euro ....20 Euro ...oder ???

The Sky is the Limit ...:cool:


+ 70 %
The GEO Group | 8,921 $
Avatar
09.06.21 16:07:15
Beitrag Nr. 576 ()
Habe ca. die Hälfte verkauft bei 7,25... natürlich zu früh, aber man soll ja nicht gierig sein und es ist echt schwer, die Verrücktheit der Leute abzuschätzen. Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. Der Rest wird bei 15 EUR verkloppt, kommt schon!
The GEO Group | 8,970 $
2 Antworten
Avatar
09.06.21 16:19:03
Beitrag Nr. 577 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.455.826 von lazy_invest am 09.06.21 16:07:15...2017 stand die Aktie bei ca 31...warum nicht:D
The GEO Group | 10,70 $
1 Antwort
Avatar
09.06.21 16:29:49
Beitrag Nr. 578 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.456.024 von curacanne am 09.06.21 16:19:03
glaube der Kurs fängt sich wieder und sqeezed nochmal, echt cool zurzeit...
The GEO Group | 9,850 $
Avatar
09.06.21 17:20:04
Beitrag Nr. 579 ()
schon 2 halts in den usa weil kein angebot da war. Die wäre ansonsten noch weiter durchmarschiert. wann kommen denn so die margin calls der broker rein, muss man sofort Geld nachschieben oder innerhalb 24h? Kennt sich damit jemand hier aus?
The GEO Group | 9,525 $
Avatar
09.06.21 19:27:28
Beitrag Nr. 580 ()
nicht schlecht
also von mir aus darf es gern so weitergehen:-) einfach KAUFEN und HALTEN
The GEO Group | 10,24 $
Avatar
09.06.21 20:58:23
Beitrag Nr. 581 ()
Mein kleiner Bestand mit 65 Stück gebe ich unter 10 Euro nicht her !
The GEO Group | 10,08 $
Avatar
09.06.21 21:04:52
Beitrag Nr. 582 ()
Heute wurde der Bestand gut einmal gedreht. Eigentlich kann es jetzt richtig gen Norden gehen, zumal hier nach einiges raus zu quetschen ist.
The GEO Group | 9,830 $
Avatar
09.06.21 21:12:46
Beitrag Nr. 583 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.460.320 von mediacool am 09.06.21 21:04:52
Zitat von mediacool: Heute wurde der Bestand gut einmal gedreht. Eigentlich kann es jetzt richtig gen Norden gehen, zumal hier nach einiges raus zu quetschen ist.


Sieht brutal bullish aus um ehrlich zu sein.
The GEO Group | 10,00 $
Avatar
09.06.21 21:31:14
Beitrag Nr. 584 ()
Ich denke mittlerweile, ich hätte nicht alles verkaufen sollen. Glückwunsch an alle, die drin geblieben sind.
The GEO Group | 9,030 $
Avatar
10.06.21 09:17:45
Beitrag Nr. 585 ()
Guten Morgen,

mich hat es auch gejuckt, zu schmeißen.
Macht aber keinen Sinn.
Meiner Meinung nach wird die Leistung weiterhin benötigt.
Die Strukturen aufzubauen, ist von heute auf morgen nicht möglich.
Bitte nicht falsch verstehen, es wird weiterhin nicht nur „nette Menschen“ auf der Straße geben.

Daher bin ich der Meinung, dass wir unter 5€ eine sehr gute Chance hatten, eine Position aufzubauen. Bei 4€ sogar sehr lukrativ.

Muss am Ende jeder mit sich selbst ausmachen.
The GEO Group | 6,750 €
Avatar
10.06.21 09:22:46
Beitrag Nr. 586 ()
Ich denke, dass wir hier langfristig wieder zweistellige Kurse sehen. Und im Gegensatz zu den anderen Meme-Aktien ist das hier nachhaltig.
Man braucht sich Nur den kursverlauf von Cxw ansehen, Die sind Geo etwas voraus (Aufgabe Reit-Status, Rückführung Schulden etc) .
Nicht von short-attacken oder sehr volatilem Kursverlauf verrückt machen lassen sondern die hochprofitable Firma dahinter sehen.
The GEO Group | 6,750 €
Avatar
10.06.21 09:53:46
Beitrag Nr. 587 ()
Absolut und ich bin ja auch grundsätzlich long in GEO.
Nur denke ich, dass zumindest die Wahrscheinlichkeit recht hoch ist, dass der Kursanstieg gestern getrieben war von irrationalem Meme-Hype. Insofern ist es nur logisch, mit einem Teil Gewinne zu realisieren und ein paar Tage zu warten, um wieder bei 5,x EUR günstiger einzusteigen. Gab ja keine fundamentalen News zum Kursanstieg gestern.

Allein jetzt sind wir bereits 10% unter meinem gestrigen Verkaufskurs - also relativ sichere 10% an einem Tag sollte man sich schon mal gönnen, wenn hier doch sonst eher Frust auf der Tagesordnung steht.
The GEO Group | 6,800 €
5 Antworten
Avatar
10.06.21 09:57:43
Beitrag Nr. 588 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.464.844 von lazy_invest am 10.06.21 09:53:46Bei 10€ wäre ich vermutlich auch schwach geworden und hätte meinen Einsatz rausgezogen und den Gewinn einfach laufen lassen.
Mal schauen was die nächsten Tage bringen.

Immer schön locker bleiben
The GEO Group | 6,800 €
Avatar
10.06.21 10:46:06
Beitrag Nr. 589 ()
Ich hoffe, dass es wieder auf 5€ runterkracht. Ich will wieder rein in den Knast.

Das Blöde war, dass der Kurs immer schön zwischen 4,10€ und 5,10€ pendelte. Wie konnte ich ahnen, dass ausgerechnet, wenn ich das Ding verkauf, der Kurs dann durch die Decke schießt. :/
The GEO Group | 6,555 €
Avatar
10.06.21 11:07:27
Beitrag Nr. 590 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.464.844 von lazy_invest am 10.06.21 09:53:46Ich denke gestern ist deutlich geworden, dass wir krass unterbewertet sind und es "nur" ein aus meiner Sicht lösbares Schuldenproblem gibt. Klar long.
The GEO Group | 6,695 €
2 Antworten
Avatar
10.06.21 11:15:33
Beitrag Nr. 591 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.465.942 von Andrija am 10.06.21 11:07:27Hinzu kommt, dass CXW gestern gut mitgestiegen ist. Der Kursabstand zu GEO ist aus meiner Sicht nach der Dividendenaussetzung bei GEO. Das "Schuldenproblem ist zwar nicht so gravierend, aber auch deren Refinanzierung war teuer. Entweder CXW fällt oder GEO steigt.
The GEO Group | 6,695 €
1 Antwort
Avatar
10.06.21 11:16:31
Beitrag Nr. 592 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.466.044 von Andrija am 10.06.21 11:15:33Der Kursabstand zu GEO ist aus meiner Sicht nach der Dividendenaussetzung bei GEO nicht gerechtfertigt.
The GEO Group | 6,695 €
Avatar
10.06.21 11:58:39
Beitrag Nr. 593 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.464.844 von lazy_invest am 10.06.21 09:53:46außer mein geposteter quatsch war gestern von einem meme hype bei reddit, wsb noch bis abends gar nix zu lesen.
natürlich kamen dann im laufe des tages ein paar meldungen hinzu, +50% macht dann schon schlagzeilen aber ansonsten war von den üblichen verdächtigen wie bei gme, amc, wish, bb usw noch nichts zu lesen.

das muss also anfangs noch andere gründe gehabt haben weshalb der squezze gestartet ist.
hier läuft aktuell zb. auch was in Cali. da können auch erste internas durchgerutscht sein
eine größere adresse beginnt lieber zu covern weil das risko steigt und sie gut im plus ist und schon rollt die lawine den berg runter

California ban on private prisons, immigration detention centers ‘extreme,’ feds say
https://www.fresnobee.com/news/local/article251966203.html
The GEO Group | 6,545 €
1 Antwort
Avatar
10.06.21 12:03:43
Beitrag Nr. 594 ()
https://lawandcrime.com/high-profile/biden-doj-calls-califor…

Taking a remarkably different stance in court on Monday, Biden’s Department of Justice went to a federal appeals court in Pasadena asking a panel of judges to block a California Assembly Bill 32, barring his administration from contracting with Geo Group and other private contractors in that state.

The Justice Department’s appellate litigation attorney Mark Stern argued on Monday that federal law preempts California’s legislation, alternatively describing the state’s law as “extreme” and “extraordinary.”


Bidens Justizministerium nahm am Montag eine bemerkenswert andere Haltung vor Gericht ein und ging zu einem Bundesberufungsgericht in Pasadena und forderte ein Richtergremium auf, einen Gesetzesentwurf 32 der kalifornischen Versammlung zu blockieren, der seiner Verwaltung untersagte, Verträge mit der Geo Group und anderen privaten Auftragnehmern in diesem Bundesstaat abzuschließen .

Der Anwalt des Berufungsgerichts des Justizministeriums, Mark Stern, argumentierte am Montag, dass das Bundesgesetz der kalifornischen Gesetzgebung zuvorkommt und das Gesetz des Staates alternativ als „extrem“ und „außergewöhnlich“ bezeichnet.
The GEO Group | 6,690 €
Avatar
10.06.21 12:04:58
Beitrag Nr. 595 ()
die bundesbehörden wollen und brauchen also GEO weiterhin und machen Druck in Cali
The GEO Group | 6,690 €
6 Antworten
Avatar
10.06.21 14:36:16
Beitrag Nr. 596 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.466.662 von KMST am 10.06.21 11:58:39
Zitat von KMST: außer mein geposteter quatsch war gestern von einem meme hype bei reddit, wsb noch bis abends gar nix zu lesen.
natürlich kamen dann im laufe des tages ein paar meldungen hinzu, +50% macht dann schon schlagzeilen aber ansonsten war von den üblichen verdächtigen wie bei gme, amc, wish, bb usw noch nichts zu lesen.


Danke für die Aufklärung. Ich dachte tatsächlich an reddit - vor allem weil ich es nicht nachvollziehen konnte (habe gar keinen Plan, wo ich da suchen müsste).
Deine Meldung ist gut, aber Cali macht doch nur rund 7% der Betten bei GEO aus oder spekulieren da alle auf eine Signalwirkung auf Bundesebene? Zumal ja noch überhaupt nichts konkretes abzuleiten ist...

Naja fühle mich recht wohl mit meiner halbierten Position und werde im niedrigen 5,x-Bereich wieder auffüllen.
The GEO Group | 6,335 €
Avatar
10.06.21 20:26:27
Beitrag Nr. 597 ()
Wenn hier die negativen Schlagzeilen wieder raus sind und Planungssicherheit besteht, dann sehe ich GEO bei eher 14-15$.

Jetzt muss man dem Ganzen Zeit geben

Wenn die Dividende kommt, sollte in 5 bis 6 Jahren die Dividende meinen Einsatz glattstellen.
„Träumen darf man ja“ 😁
The GEO Group | 7,260 $
Avatar
11.06.21 09:09:16
Beitrag Nr. 598 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.466.749 von KMST am 10.06.21 12:04:58Kehrtwende ? !
The GEO Group | 5,735 €
5 Antworten
Avatar
11.06.21 09:21:15
Beitrag Nr. 599 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.478.110 von cure am 11.06.21 09:09:16Gute Frage. Scheint so!
The GEO Group | 5,645 €
Avatar
11.06.21 09:25:33
Beitrag Nr. 600 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.478.110 von cure am 11.06.21 09:09:16Das wissen wir nicht aber zumindest ist es eine Abkehr von der radikalen Wahlkampfretorik weil die Realität eben auch die Demokraten einholt. Das Immigrantenproblem ist ja dadurch für die USA eher größer geworden. Jetzt hat sogar Kamila Harris gesagt die sollen nicht kommen weil sie wieder ausgewiesen werden.
The GEO Group | 5,645 €
3 Antworten
Avatar
11.06.21 09:34:30
Beitrag Nr. 601 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.478.371 von KMST am 11.06.21 09:25:33langsam kommt halt auch die Realität in den Köpfer der Demos an ....und die Ideologie wird erstmal wieder in die Schublade geschoben ...wenn alle Sternehotels für teuerstes Geld mit Immigranten und Straftätern voll sind kommt das irgendwann halt nicht mehr so prikelnd in der eigenen Wählerschaft an ......

Abwarten ....
The GEO Group | 5,645 €
2 Antworten
Avatar
11.06.21 10:00:08
Beitrag Nr. 602 ()
Ich spreche da mein vollstes Vertrauen aus: Die schaffen das!

Momentan gewinne ich durchaus den Eindruck, dass der Anstieg auch nur ein kurzes Strohfeuer war und wir durchaus wieder Kurse <5€ sehen könnten.
The GEO Group | 5,600 €
Avatar
11.06.21 10:22:06
Beitrag Nr. 603 ()
in 2 tagen wurden jetzt erstmal weit über 200 mio shares bewegt bei ca.120 mio outstanding.
die karten wurden also auf dem niveau neu gemischt. wer raus wollte konnte also locker auch raus.
short interest ist aber sogar noch gestiegen auf 36%. das kann genau so wieder explodieren wenn eine adresse covert.

potentiell können also jetzt sogar noch mehr gesqueezt werden
The GEO Group | 5,640 €
2 Antworten
Avatar
11.06.21 10:30:59
Beitrag Nr. 604 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.479.160 von KMST am 11.06.21 10:22:06Wo kann ich die aktuell shortquote nachlesen? Danke
The GEO Group | 5,670 €
1 Antwort
Avatar
11.06.21 10:40:31
Beitrag Nr. 605 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.478.500 von cure am 11.06.21 09:34:30Hast Du da Quellen? Mich wundert, dass man nichts hört wo der Verbleib der Gefangenen bzw. der Immigranten realisiert wird. Während der Pandemie sind ja angeblich weniger eingesperrt worden trotz Verurteilung.
The GEO Group | 5,670 €
1 Antwort
Avatar
11.06.21 10:46:12
Beitrag Nr. 606 ()
Biden hatte sich doch im Frühjahr irgendwann geäußert, dass er innerhalb von drei Monaten verkünden will, wie die Unterbringung kùnftig aussehen soll. (habe Ich noch so im Kopf, finde leider keine Quelle mehr)
Die Frist ist garantiert schon abgelaufen mittlerweile
The GEO Group | 5,670 €
Avatar
11.06.21 11:01:10
Beitrag Nr. 607 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.479.505 von Andrija am 11.06.21 10:40:31hatte ich gelesen ...meine wurde auch hier im Thread per Link thematisiert ....
Irgendwo müssen die Leute doch hin ...und das auf einmal die Verbrechensquote auf 0 sinkt glaube ich dann doch nicht ...:laugh:

Abwarten ...offenes Play ....es bleibt spannend ...
The GEO Group | 5,545 €
Avatar
11.06.21 11:17:56
Beitrag Nr. 608 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.479.349 von mediacool am 11.06.21 10:30:59Platz 4 aktuell:

https://www.highshortinterest.com/

oder hier nach Einzelposition (vielleicht weiß jemand wie aktuell die sind):

https://shortsqueeze.com/?symbol=geo&submit=Short+Quote%E2%8…
The GEO Group | 5,665 €
Avatar
11.06.21 13:54:55
Beitrag Nr. 609 ()
ich nehm die shortquoten bei seeking alpha. da bin ich sowieso schon angemeldet und hab die dort gleich mit einem mausklick einsehbar.
The GEO Group | 5,960 €
Avatar
14.06.21 06:57:34
Beitrag Nr. 610 ()
Wie geht es weiter diese Woche?
The GEO Group | 7,400 $
Avatar
15.06.21 20:21:59
Beitrag Nr. 611 ()
Hi, für mich ist Geo eine interessante Chance.
Fundamental gute Zahlen aber mit unbeliebtem Geschäftsfeld und politischem Gegenwind. Eine sehr hohe Shortquote, doch wo soll der Stock denn noch hinfallen ? Das ist ganz anders als bei AMC oder Gamestop (hier kann es mal schnell 75$ Abwärtsgehen wie bei Gamestop), hier gibt es kaum noch Platz für die Shorties zum verdienen, während das Risiko ständig steigt.
Ich denke man braucht gute Nerven für Geo, kann noch unter 6€ nachkaufen und muss etwas Geduld mitbringen. Einen Riesenshortsqueeze erwarte ich nicht, dazu ist das Businessmodell einfach zu unpopulär. Eher wird die hohe Shortquote (>35%) dafür sorgen, daß die Aktie einfach auf ein besseres Niveau steigt. Irgendwann müssen sich die Shorties eindecken. Und Geo hat ungefähr 2 Jahre Zeit seine Liquiditätsituation zu verbessern, was sie ja durch das canceln der hohen Dividende schon angefangen haben...
Also, ich bin long hier, viel Glück an alle die mitmachen.
The GEO Group | 6,720 $
  • 2
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Verdienen am Knast ??? - GEO Group