DAX-0,60 % EUR/USD-0,12 % Gold-0,06 % Öl (Brent)0,00 %

SPD fordert harte Strafen für Spitzel - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

http://www.focus.de/politik/deutschland/telekom-affaere-spd-…

SPD fordert harte Strafen für Spitzel

02.06.2008

---
Richtig so, Stasi-Spitzel gehören in den Knast und nicht in den Bundestag...

:eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.216.870 von Blue Max am 02.06.08 12:33:05Wenigstens sollte man rechtliche Grundlagen schaffen, um ehemalige Steigbügelhalter der Diktatur unter der SED (heute Linkspartei) aus den Parlamenten heraus zu halten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.217.454 von Sexus am 02.06.08 13:39:59du wirst doch nicht die merkel absetzen wollen?.:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.217.601 von shitpalaver am 02.06.08 13:57:09Na? mal wieder am Behauptungen aufstellen, die du nicht beweisen kannst?
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.217.367 von debull am 02.06.08 13:29:37Umso schlimmer!
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.216.870 von Blue Max am 02.06.08 12:33:05dann müsste aber wohl die Hälfte des Bundestages gehen :eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.221.043 von ka.sandra am 02.06.08 19:38:39#7

Der SPD gehts natürlich nur um die bösen Spitzel der Telekom (siehe Link in #1).

Mit den dunkelroten SED-PDS-Linke-Spitzeln will die SPD ja schliesslich koalieren...

:mad::mad:
Lafontaine hat gestern bei Anne Will darauf hingewiesen, dass eine Kommunistin im Bundeskanzleramt sitzt - Angela Merkel Merkel, sie war Sekretärin für Kultur xxx bei der FDJ und sie durfte in Moskau studieren :laugh: :laugh: :laugh:

Der Fisch fängt am Kopf zu stinken an :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.217.601 von shitpalaver am 02.06.08 13:57:09bei Gysi ist es auch nicht bewiesen bisher,ich gehe aber davon aus das es mit der stasi zu tun hatte,und natürlich auch unsere kanzlerin.
niemand konnte so eine position einnehmen ,ohne systemstützend zu sein.
opportunisten gibt es überall in den politischen parteien,mancher wendehals schafft es ganz nach oben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.216.870 von Blue Max am 02.06.08 12:33:05"SPD fordert harte Strafen für Spitzel"

Dann können die ja gleich mal mit dem anfangen

Antwort auf Beitrag Nr.: 34.223.012 von Zaharoff am 03.06.08 01:07:08#11

Der soll doch jetzt eine Strafe an den Bundestag bezahlen, weil er sich weigert die Namen seiner Nebenjobs offenzulegen...

:eek:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.