DAX-0,08 % EUR/USD0,00 % Gold-0,22 % Öl (Brent)-0,48 %

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 10.04.2014 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 



Seit 2005 eröffne ich unter dem Pseudonym Bernecker1977 diese börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips. Der Hintergrund hierfür ist die Bereitstellung von Links, Informationen und Antworten auf die meistgestellten Fragen. In dieser Sammlung sollte somit jeder Leser zuerst selbständig recherchieren, bevor weitergehende Fragen an andere Diskussionsteilnehmer gestellt werden. Einige meiner Erfahrungen und Wissensbausteine habe ich dazu auf meinem Blog www.bernecker1977.de veröffentlicht.

Einen respektvollen und freundlichen Umgang setze ich voraus und erinnere dabei an dieser Stelle an die von allen Mitgliedern akzeptierten Allgemeinen Nutzungsbedingungen von wallstreet : online. Um einen hohen Qualitätsstandart zu gewährleisten, dürfen nur vollregistrierte Mitglieder an der Diskussion teilnehmen. Eine Vollregistrierung erhält ein neues Mitglied automatisiert nach der obligatorischen „Probezeit“ oder auf Anfrage bei wallstreet : online unter den Kontaktdaten im Impressum.

Alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden. Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols oder einem kurzen DANKE bewertet und damit honoriert werden :yawn:

Als gleichnamiger Autor Bernecker1977verfasse ich zudem redaktionelle Kommentare und Markteinschätzungen. Diese sind gesammelt in meinem Autorenprofil aufgeführt und nehmen Bezug auf aktuelle Marktereignisse.


Vernetz Dich jetzt auch abseits dieser Diskussion über die XING-Gruppe oder Facebook und Google + für noch intensiveren Kontakt zu Kollegen und Freunden.


Die häufigsten Antworten auf die wichtigsten Fragen im Trading-Alltag sind in dieser Linkliste zusammengestellt. Bitte hilf mit, diese immer aktuell zu halten. So haben wir alle als Gemeinschaft etwas davon.

0. Einsteigerkurse
Börse&Aktien: Funnystoccks
Bücher über Derivate kostenlos bestellen: Rubrik HSBC Wissen
Videos: scalp-trading
Webinare: WebinarGuide

1. Was sind Optionsscheine und Optionen ?
Optionsscheine: Eltee
Optionen: Deifin

2. Was sind (Hebel-)Zertifikate und CFD's ?
Hebelprodukte
Eltee zu Hebelzertifikaten
Eltee zu CFD's
Zertifikat suchen

3. Was sind Futures ?
Eltee Education
Einsteigerkurs Deifin
Spreadvergleich zwischen Instrumenten

4. Was ist Forex ?
BrokerDeal
Eltee
Forexanbieter

5. Realtime Chart DAX kostenlos
Livecharts
Boerse Go
Forexpros
oder die gute alte Parkettkamera :D

6. Realtime Kurse USA
CNBC
FINVIZ
Barchart

7. Realtime Forex/Währungen/Rohstoffe
Forexdirectory
Netdania
Boerse Go

8. Pivot Points
Indizes: Bullchart
Forex: Livecharts
Selber berechnen: MyPivots

9. Börsenrelevante Termine
wallstreet : online
Derivate Check
Vorschau: Marktdaten
Forex: DailyFX
USA Unternehmensdaten: yahoo

10. Charttechnik / Technische Analysen
Gibt es natürlich vor allem im Premium-Bereich :D
sowie auf der Autorenübersicht

Beim Broker Ihres Vertrauens
Lynx Börsenblick

Oder werden selbst recherchiert/erstellt mit Hilfe des Wissens von:
Bullchart
Chart&Rat
ChartTec
Aktien-Portal
GAP-Trading

11. Börsenlexikon/Begriffe
Börsenlexikon FAZ
...weitere Links bietet u.a. google :D

Nun bleibt nur noch für die notwendige Volatilität folgendes Lied zum Mitsingen anzuführen:
Vooolaaaaare


Doch Singen alleine genügt nicht. Aus diesem Grund folgen nun die legendären Trading-Regeln aus den 20 Golden Rules for Traders von mir aufpoliert.



Unabdingbar ist zudem der grobe Chart-Überblick von wichtigen Indizes:

DAX 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Dow Jones 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


EUR/USD 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Gold 3 Monate




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Wer fertige Charts einstellen möchte kann dies über wallstreet : online sehr einfach praktizieren. Folge dieser Anleitung

ODER stelle eigene Charts ein und lade ein Bild in die Diskussion. Wie das geht, steht unter: Bilder hochladen und in die Diskussion einbinden


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz NEU ausführlich auf wallstreet : online unter Wirtschaftskalender - praktisch sogar mit Kalender-Export-Funktion.

Vor der nun startenden Diskussion und dem Trading bedanke ich mich recht herzlich für Deinen Besuch und wünsche unerträgliche Gewinne mit geringem Risiko sowie natürlich angenehme Unterhaltung an diesem Handelstag.

Gruß Bernecker1977
(Andreas Mueller)
Es war ein NR4-Tag in DAX und FDAX.

Relevante Statistiken:
1. Typischer Verlauf im April für DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-421-430/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-421-430/#…

DAX Pivots	
R3 9600,14
R2 9571,22
R1 9538,79
PP 9509,87
S1 9477,44
S2 9448,52
S3 9416,09

FDAX Pivots
R3 9670,33
R2 9621,67
R1 9595,33
PP 9546,67
S1 9520,33
S2 9471,67
S3 9445,33

CFD-DAX Pivots
R3 9649,83
R2 9602,17
R1 9574,83
PP 9527,17
S1 9499,83
S2 9452,17
S3 9424,83

DAX Wochen Pivots
R3 9942,23
R2 9831,86
R1 9763,82
PP 9653,45
S1 9585,41
S2 9475,04
S3 9407,00

FDAX Wochen Pivots
R3 9916,50
R2 9829,00
R1 9737,00
PP 9649,50
S1 9557,50
S2 9470,00
S3 9378,00

DAX-Gaps
04.04.2014 9695,77
25.03.2014 9338,40
24.03.2014 9188,77
14.10.2013 8723,81
09.10.2013 8516,69
10.09.2013 8446,54
09.09.2013 8276,32
FDAX-Gaps
04.04.2014 9645,00
14.03.2014 9047,50
09.10.2013 8535,50
09.09.2013 8307,50
DAX Tageschart Ichimoku-Analyse
Ichimoku Kanji
Ichimoku Analyse DAX Tageschart 10.04.2014






Kommentar
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 16 Punkten, ein Doji mit einem Plus von 16 Punkten zum Vortag oder Plus 0,2%.
Der DAX hat einen selten perfekten Doji ausgebildet! Open und Close liegen gerademal 0,4 Punkte auseinander! Unsicherheit pur.
Im Stundenchart blieb der DAX unter der (Stunden-)Wolke. Immerhin wurde ein höheres Hoch und ein höheres Tief ausgebildet. Aber sonst gibts nix Neues. Also keine Änderung:
Solange der DAX nicht unter die 9.376 fällt, kann das Impuls-Szenario aufrecht erhalten werden (in einem Impuls darf die Welle 4 das Preisterritorium der Welle 2 nicht erreichen). Geht es unter die Wolke und in das Preisterritorium der möglichen Welle 2, dann liegt das realistische Kursziel bei den 62% / 9.222 Punkten.
Solange der DAX im Tageschart über der Wolke bleibt und es auch im Stundenchart über die (Stunden-)Wolke schafft, kann von weiter steigenden Kursen ausgegangen werden. Wichtiger Widerstand auf dem weiteren Weg nach oben ist das letzte Swing-Hoch bei 9.721 Punkten.

Die Ichimoku-Signale im Tageschart: 4 x Long, 1 x Short

Kurs über Kijun
Kurs über Wolke
Chikou unter seiner Kerze und über der Wolke
Tenkan über Kijun
Golden Cross Senkou 1 unter Senkou 2

Unterstützungen 9.468 (Senkou 1) 9.433 (Senkou 2) 9.412 (38%) 9.222 (Kijun + 50%)

Widerstände 9.557 (Tenkan) 9.608-9.627 (Gap) 9.721 (letztes Hoch) 9.794 (ATH)


Strategie
Um weiteres Aufwärtspotential zu generieren, muss der DAX im Stundenchart über der (Stunden-)Wolke schließen! Klappt das nicht, dann bleibt es bei den genannten Short-Kurszielen: die Wolke und das 38% Retracement bei 9.412 Punkte auf Schlusskursbasis. Die Wolke ist relativ dünn und kann damit einfach durch- und unterschritten werden. Geht es in das Territorium der möglichen Welle 2 (9.376 - 9.181 Punkte) dann läuft kein Impuls, sondern seit dem ATH eine komplexe Korrektur. ABSICHERN nicht vergessen!!!


Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.
© www.boersen-knowhow.de


Weiteres im Link >
http://www.boersen-knowhow.de/node/1077
Moin,

bullflag 15'er bereits nach oben aufgelöst. Ein Rücklauf in den Bereich 952x ist eine Longchance. Unter 9500 darf Dax nun nicht mehr rutschen.
Ziel 961x heute noch erreichbar. Rücklauf ist dann aber zu erwarten.
Scheint ein schöner Tradingtag zu werden, also schauen wir das die Einstiege unten und oben passen.;)



Viel Spass allen!
Neuer Tag, neues Glück! Allen viel Erfolg beim traden. Bleib erst mal weiterhin skeptisch, was den dax angeht.
Moin Moin,

nachdem meine 9382 unten verfehlt wurde und der Sack schon bei 9394 gedreht hat, bin ich über die Stärke verunsichert. Starker Auftritt auf jeden Fall. Die 9620 ist wie oben genannt wirklich wichtig, denn sie stellt mein Szenario mit verschobenen Blickwinkel dar.

Bin mal gespannt, aber abwarten ist weiterhin nicht sooooo falsch...:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.797.387 von HerrKoerper am 10.04.14 07:45:14Mittelfristig short orientiert zu seien ist ja immo auch die bessere Lösung.
Frage bleibt eben wo das Finale high zu suchen ist.:confused:
Moin Moin,

9.548,00
-4,00
-0,04 %
Zeit 07:54:49
L&S RT

Mal sehn ....................was geht.

In der Nähe von 9500 würde ich einlongen aber die kommt nicht so schnell.
Zitat von roms77: Mittelfristig short orientiert zu seien ist ja immo auch die bessere Lösung.
Frage bleibt eben wo das Finale high zu suchen ist.:confused:


Da bleiben per heute -> 9575, 9620, 9772, 9936. Aber aktuell bin ich nicht sicher ob ich auf dem richtigen Boot bin, daher mit Obacht zu genießen...
Zitat von Standuhr: Moin Moin,

9.548,00
-4,00
-0,04 %
Zeit 07:54:49
L&S RT

Mal sehn ....................was geht.

In der Nähe von 9500 würde ich einlongen aber die kommt nicht so schnell.


Auf Rücksetzer von 50 Punkten warten bei deinen üblichen TPs, macht wenig Sinn. Tipp für dich: Kauf Open TP 3 Punkte. Trefferquote ca. 97%-> die restlichen 3 % regelst du mit Nachkäufen. Trefferquote dann, ca. 99,9%. Das 0,1 % ist Restrisiko...:D
Zitat von Standuhr: Ich probiere long zu 9534,1


Nachkauf zu 9521 eingegeben.

Beginn mit 10 CFD und ich hab mal TP 9544,1
Guten Morgen,

Verlauf ist für mich heute schwer einzuschätzen. Sehr schlechte Daten aus Asien. Gute Pseudodaten aus US.

Ich denke ich lege ersteinmal Call auf Xetra Schluss. Dann schauen wir mal.
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.797.407 von Standuhr am 10.04.14 07:57:19Moin Standi,

solange die 955x nicht geknackt werden rechne ich schon mit einem kleinen Rücksetzer geht er direkt drüber wird es nichts mehr mit dem 9500 Einstieg. Der ist in meinen augen auch eh viel zu tief da würde ich eh nicht mehr longen.
Abwarten Dow ist immo bei bei 450 auch an einer starken Begrenzung.
Mit 9540 hat der DAX auch gestern Probleme, also aufpas machen. heute machen wir nach Neun dreimal sex.
Guten Morgen


ex cortal consors


10.04. 08:02 Dax (Jun 14) im Tagesverlauf: Umkehr.

Unterstützung: 9200.0 / 9325.0 / 9380.0 Widerstand: 9625.0 / 9740.0 / 9815.0
Pivot Punkt: 9380
Unsere Meinung: Kaufpositionen über 9380 mit erweiterten Kurszielen auf 9625 & 9740.
Alternatives Szenario: unter 9380 erwarten wir weitere Abwärtsbewegungen mit 9325 & 9200 als Kurszielen.
Technischer Kommentar: Der RSI ist bullisch und verlangt nach einer weiteren Aufwärtsbewegung.




Wichtiger Hinweis
Die hier dargestellten Chartanalysen werden von Trading Central erstellt. Diese Chartanalysen stellen keine Handlungsempfehlungen von Cortal Consors oder Trading Central dar. Für die Richtigkeit der Daten und Analysen können Cortal Consors und Trading Central keine Gewährleistung übernehmen. Bitte beachten Sie auch unseren Disclaimer.
Guten Morgen zusammen,
hier die Termine von heute. Nach Wichtigkeit gefiltert. Nachmittag wird es ein wenig interessant. ;);)


Guten morgen zusammen!
Ein wenig mehr hätte es heute morgen schon sein dürfen! Warten wir mal ab, was der Tag noch so bringt!
ich habe da paar crosses mit GBP am laufen - 13 Uhr könnte interessant werden
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.797.573 von MagischesDreieck am 10.04.14 08:28:09Ein wenig weniger möchte ich aber auch gern um nochmal reinzugehen.:laugh:
Zitat von Standuhr: 9543,0 mit Hand raus.

Reicht für das Essen bis Sonntag allemal.


Den einen Punkt hättest's auch warten können :rolleyes:
Zitat von HAZARD05: Guten Morgen,

Verlauf ist für mich heute schwer einzuschätzen. Sehr schlechte Daten aus Asien. Gute Pseudodaten aus US.

Ich denke ich lege ersteinmal Call auf Xetra Schluss. Dann schauen wir mal.


Seh ich ähnlich,
über 9550 Longversuch unter 9530 Short.


Gruß Bernecker1977
Morgen @all.

Was veranlasst den Dax heute wieder zu dieser extrem schwachen Performance ?

Normal wären die "Vorgaben" gut für ein 100p upgab und as Teil dümpelt auf x-daxschlussniveau herum.
http://www.directupload.net/file/d/3588/8rlbxxcs_jpg.htm

warum kann ich bei W:O die Bilder nur noch "abgeschnitten" einstellen ?

Gold an einer interessanten Marke..
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.797.657 von cathunter am 10.04.14 08:44:02Normal wären die "Vorgaben" gut für ein 100p upgab und as Teil dümpelt auf x-daxschlussniveau herum.

Wieso? Bis auf Die Aussagen der FED waren der Großteil der Vorgaben aus Frankreich, Japan uns China negativ bis stark negativ.
Bin mal Short an der 9546 gegangen mit kleiner posi. Er ist die letzten Tage die bis halb zehn ja immer gefallen.
Zitat von cathunter: Morgen @all.

Was veranlasst den Dax heute wieder zu dieser extrem schwachen Performance ?

Normal wären die "Vorgaben" gut für ein 100p upgab und as Teil dümpelt auf x-daxschlussniveau herum.




Da sind wahrscheinlich zu viele long gewesen.
Zitat von cathunter: Morgen @all.

Was veranlasst den Dax heute wieder zu dieser extrem schwachen Performance ?

Normal wären die "Vorgaben" gut für ein 100p upgab und as Teil dümpelt auf x-daxschlussniveau herum.


Euro beängstigend hoch, Gold zieht an, Charttechnik...
Zitat von Piep555: http://www.directupload.net/file/d/3588/8rlbxxcs_jpg.htm

warum kann ich bei W:O die Bilder nur noch "abgeschnitten" einstellen ?

Gold an einer interessanten Marke..


DU? Naja vielleicht erst resizen?
für short ist es noch zu früh ... bis 10 uhr haben wir die 9600 denk ich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.797.727 von Bernecker1977 am 10.04.14 08:58:04

mhh, meinst du damit einen Ausschnitt machen ?
dann wird das Bild aber unübersichtlich..
Zitat von bödel: jetzt runter bid 9500


schon wieder raus 10 punkte
suboptimal raus per sl an der 550, grade mal 10p übrig geblieben. :cry:

Hätte gleich bei 65 auf sell drücken sollen, hätte hätte...

SLs zur Gewinnabsichrung sind bislang ziemliche Gewinnminimierer.
Tach @ all

hute wird wohl ein klarer longie Tag werden.

Es ist gestern von den Amis eingeläutet worden. Wenn man sich den Dow anschaut, dann gab es nach solch einem starken Tag keine Rücksetzer mehr, sondern wurde stark nach oben ausgebaut und somit das Ende des shortszenarios erklärt.

Aktuell nur pille palle...in wenigen Minuten wird das nach oben knallen und alles wird überrannt.

GW an die longies, aber das wussten die ja sowieso, dass sie sich keine Sorgen machen mussten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.797.891 von Jesse007 am 10.04.14 09:20:33würde mir passen mit dem high gegen 10 Uhr:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.797.891 von Jesse007 am 10.04.14 09:20:33Na ganz große Klasse, da holen die bei den Vorgaben mei SL um dann schnurstracks auf ein neues Tageshoch zu steigen. Tataaa...schon 26p mehr... :cry:

Was lernen wir daraus ?

SLs schonen zwar das Kapital - bescheren meist immer nur Minigewinne und auf Dauer wird das so nix.
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.797.959 von cathunter am 10.04.14 09:28:33sinnvoll SL setzen sollte man auch lernen....haben ja hier nun genug Leute geschrieben das die 50 Begrenzung ist. Das heisst solche Marken werden öfters angelaufen.;)
Zitat von roms77: würde mir passen mit dem high gegen 10 Uhr:laugh:


...kaum geschrieben, schon geht´s los...GW !
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.797.983 von baschu am 10.04.14 09:31:35das ist der upper
Im 1h-Chart hat der DAX eine inverse SKS hingelegt, die an Bullischkeit kaum zu überbieten ist. Formales Ziel ca. 9660.
Zitat von rayvogel: Im 1h-Chart hat der DAX eine inverse SKS hingelegt, die an Bullischkeit kaum zu überbieten ist. Formales Ziel ca. 9660.


Antwort auf Beitrag Nr.: 46.797.979 von roms77 am 10.04.14 09:30:28Mit der 445 wäre es auch nicht besser gelaufen.


440 oder tiefer oder gar kein SL wäre es gewesen, nun ist der Zug halt erst mal weg.


Andererseit, warum sollte man einen Trade, wenn er schon im + ist wieder ins - laufen lassen ?
Zitat von rayvogel: Im 1h-Chart hat der DAX eine inverse SKS hingelegt, die an Bullischkeit kaum zu überbieten ist. Formales Ziel ca. 9660.



...jo, so sehe ich das auch....und sks in Bullenform ist immer garantiert !!!

Andersrum ist fifty-fifty.

Apropos:

gleich kommt Abendkasse und wird fragen wer es denn schon wieder gewusst hat, dass es wieder steigt...
Heute sieht man auch mal wieder welche Länder und Daten zählen.

Die Fed-Minutes mit eigentlich bekanntem schlagen die miesen chinesischen Konjunkturdaten. Alles total USA- und notenbankfixiert. Diese völlig einseitige Betrachtung an der wirtschaftlichen Realität vorbei wird irgendwann mal zu großen Problemen führen, wenn auch nicht heute wahrscheinlich.
bei aller euphorie (sofern man long ist) sollte nicht übersehen werden, dass das sentiment derzeit recht bullisch ist. (noch) nicht zu bullisch, aber nicht aus den augen verlieren und jetzt eher etwas vorsichtig, auch wenn ich persönlich für heute die 9630 favorisiere

lirius
Zitat von IvyMike: Heute sieht man auch mal wieder welche Länder und Daten zählen.

Die Fed-Minutes mit eigentlich bekanntem schlagen die miesen chinesischen Konjunkturdaten. Alles total USA- und notenbankfixiert. Diese völlig einseitige Betrachtung an der wirtschaftlichen Realität vorbei wird irgendwann mal zu großen Problemen führen, wenn auch nicht heute wahrscheinlich.



...Sehr gut geschrieben, Daumen von mir.

Exakt so sehe ich das auch.
"Im Zweifel immer LONG" - kann man darauf irgendwie Copyright beantragen? :-)

Hab jetzt meine Reserven reaktiviert und hab nochmal LONG scheine obendraufgelegt. :)
Zitat von Abendkasse: DX9XF1 - 10.100 / 5,23 - 09.46


...heute nur für ein paar Punkte gut....ich denke so max. 10-15 runter.

Dann aber schnell weg damit, weil dann wieder doppelt so hoch.
schaut euch mal den Kurs von R. Stahl (DE000A1PHBB5)
AG heute an :eek:
Zitat von DauJones: "Im Zweifel immer LONG" - kann man darauf irgendwie Copyright beantragen? :-)

Hab jetzt meine Reserven reaktiviert und hab nochmal LONG scheine obendraufgelegt. :)


Nein, da allseits bekannt, inzwischen schon "Volksweisheit"...dafür kriegste nicht mal mehr einen "Gebrauchsmusterschutz".
Zitat von DauJones: "Im Zweifel immer LONG" - kann man darauf irgendwie Copyright beantragen? :-)

Hab jetzt meine Reserven reaktiviert und hab nochmal LONG scheine obendraufgelegt. :)



....oi,oi,oi

das sagt vieles.....

So wie Du werden jetzt wohl etlich denken und ihre Reserven einsetzen.

Ist das nicht meistens das Signal, von zu "sicher" sein....ich hatte damit noch niemals Erfolg.

Dir wünsche ich aber viel Glück :)
Zitat von WinnerWinnerChickenDinner: schaut euch mal den Kurs von R. Stahl (DE000A1PHBB5)
AG heute an :eek:


ja, die haben ein Übernahmeangebot erhalten

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/6691709-dgap-wpueg…
... nächste up-welle wird geshortet !!! einstieg für 960x geplant
...wenn ich das schon lese:

" Fed Protokoll macht Anleger wieder mutiger "

ooooh man ist BÖRSE blöd.

Und ich mittenmang :cry:
ist eigentlich viel zu früh, aber der dax bastelt im heikin derzeit an seiner ersten grünen tageskerze.
das wäre gleichbedeutend damit, dass morgen eine weitere folgt.
mit recht hoher wahrscheinlichkeit

lirius
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.798.065 von cathunter am 10.04.14 09:40:38auch richtig kleinvieh macht auch mist. Hängt eben immer vom Einstieg und dem gedachten Ziel ab, wo man das SL legt. Die 65 wäre immo noch mal long mit sehr kurzem Sl - 3 interessant, aber nur bis 10 Uhr....sorry nun nicht mehr aktuell geht wieder zu wie im Taubenschlag:(
Zitat von lirius: ist eigentlich viel zu früh, aber der dax bastelt im heikin derzeit an seiner ersten grünen tageskerze.
das wäre gleichbedeutend damit, dass morgen eine weitere folgt.
mit recht hoher wahrscheinlichkeit

lirius



...Du hast recht. Es ist um diese Uhrzeit viel zu früh diese Feststellung zu machen.

Schau Dir mal die letzten Abwärtstrends an. Dort findest Du nach einigen roten Kerzen immer wieder mal eine grüne und trotzdem ist es danach gleich weiter gefallen.

Das als Wahrscheinlichkeitsindikator zu nehmen ist sehr gewagt.

Aber grundsätzlich sehe ich nach den verrückten Amis gestern die Möglichkeit das Du recht behältst.
Zitat von Jesse007:
Zitat von rayvogel: Im 1h-Chart hat der DAX eine inverse SKS hingelegt, die an Bullischkeit kaum zu überbieten ist. Formales Ziel ca. 9660.



...jo, so sehe ich das auch....und sks in Bullenform ist immer garantiert !!!

Andersrum ist fifty-fifty.

Apropos:

gleich kommt Abendkasse und wird fragen wer es denn schon wieder gewusst hat, dass es wieder steigt...




Kann ich Dir leider nicht sagen wer es gewusst hat , aber es war ja zu erwarten , ich kann Dir aber sagen das mein Broker bei UBS seit Gestern bis heute Morgen mit dem US3C6M ein wenig mehr als 1,10 € pro Stück bis zum jetzigen Zeitpunkt erzielt hat und die Stückzahlen sind schon gewaltig .
Andere im Forum waren ja der Meinung , dass der Goldpreis fällt und haben gestern verkauft . Mal sehen ob die 1.325 USD noch erreicht werden ! :kiss:
Nach ganz "starken" Industriedaten-und Verbraucherpreisen aus Frankreich und Italien + chinesischen Konjunkturdaten eröffne ich 2. lanfristige Short Tranche über ETF nach der ersten vom 03.04.

Kauf 9573

erste bei 9645

DZF6XS

schauen wa mal
Zitat von Jesse007:
Zitat von DauJones: "Im Zweifel immer LONG" - kann man darauf irgendwie Copyright beantragen? :-)

Hab jetzt meine Reserven reaktiviert und hab nochmal LONG scheine obendraufgelegt. :)



....oi,oi,oi

das sagt vieles.....

So wie Du werden jetzt wohl etlich denken und ihre Reserven einsetzen.

Ist das nicht meistens das Signal, von zu "sicher" sein....ich hatte damit noch niemals Erfolg.

Dir wünsche ich aber viel Glück :)



Danke Dir :)

Wie schon bereits gestern gesagt versuche ich einfach mich von dem typischen Bauchgefühl "jetzt ist doch das Limit langsam erreicht" zu lösen und auf dem aktuellen Trend aufzusetzen. So schwer es zugegeben auch ist, bei Werten kurz vor einem neuem ATH nochmal LONG zu gehen.
Zitat von Jesse007:
Zitat von lirius: ist eigentlich viel zu früh, aber der dax bastelt im heikin derzeit an seiner ersten grünen tageskerze.
das wäre gleichbedeutend damit, dass morgen eine weitere folgt.
mit recht hoher wahrscheinlichkeit

lirius



...Du hast recht. Es ist um diese Uhrzeit viel zu früh diese Feststellung zu machen.

Schau Dir mal die letzten Abwärtstrends an. Dort findest Du nach einigen roten Kerzen immer wieder mal eine grüne und trotzdem ist es danach gleich weiter gefallen.

Das als Wahrscheinlichkeitsindikator zu nehmen ist sehr gewagt.

Aber grundsätzlich sehe ich nach den verrückten Amis gestern die Möglichkeit das Du recht behältst.



reden wir beide vom heikin chart?

dann ist festzuhalten, dass nach längerem down in aller regel auf eine erste grüne tageskerze mindestens eine weitere fogt.
nur dann nicht zwingend, wenn der grüne erste kerzenkörper sehr klein ist.

aber klar ist: es ist noch viel zu früh

lirius
Im Übrigens - alle die auf den DAX und andere Indizes schimpfen, dass diese in verbrecherischer Manier immer weiter steigen. Kann es sein, mal so ganz hypothetisch, dass an all dem etwas dran ist?

Die Wirtschaft wächst, QE wird mit hoher Wahrscheinlichkeit von der EZB eingeführt, Zinsen sind auf historischen Niedrigstständen ... wo sollen die Leute auch hin mit ihrem Geld?

Nicht ärgern - mitmachen. :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.798.253 von DauJones am 10.04.14 10:06:21Das sehe ich eher als short Punkt für die nächsten Tage.
Zitat von Kerzensammler: Das sehe ich eher als short Punkt für die nächsten Tage.


Es sieht aber nicht wirklich danach aus. :laugh:
Zitat von DauJones: Im Übrigens - alle die auf den DAX und andere Indizes schimpfen, dass diese in verbrecherischer Manier immer weiter steigen. Kann es sein, mal so ganz hypothetisch, dass an all dem etwas dran ist?

Die Wirtschaft wächst, QE wird mit hoher Wahrscheinlichkeit von der EZB eingeführt, Zinsen sind auf historischen Niedrigstständen ... wo sollen die Leute auch hin mit ihrem Geld?

Nicht ärgern - mitmachen. :)



...jetzt sehe ich das auch so...aber sobald ich long bin...und gestern war ich long im Dow bei 16300...rasen sie wie die irren runter....warum sollte ich in solch einem Moment weiter halten ?

Also schmeisse ich die Dinger mit 20 P . verlust raus. In diesem Moment dreht das Ding wieder nach oben und hört nie wieder auf zu steigen.

denn ich will ja nach der bekannten Regel : "hin und her macht Taschen leer" nicht der Dumme sein und lasse den Markt ohne mich laufen :cry:

Dann bei 16350 greift mein shortlimit, nur um diesen mit einem INTRADAY gap von über 20 Punkten zu überrennen und in den Himmel zu steigen....:laugh::laugh::laugh:

Das ist wirklich verhext. Sobald ich einen long kaufe, geht es abwärts oder aber bleibt stehen und bewegt sich einfach nicht mehr.:laugh::laugh::laugh:
Zitat von DauJones:
Zitat von Kerzensammler: Das sehe ich eher als short Punkt für die nächsten Tage.


Es sieht aber nicht wirklich danach aus. :laugh:




Nächste Woche dann 10.000 die ziehen den DAX magisch an ! ;)
Zitat von DauJones: Im Übrigens - alle die auf den DAX und andere Indizes schimpfen, dass diese in verbrecherischer Manier immer weiter steigen. Kann es sein, mal so ganz hypothetisch, dass an all dem etwas dran ist?

Die Wirtschaft wächst, QE wird mit hoher Wahrscheinlichkeit von der EZB eingeführt, Zinsen sind auf historischen Niedrigstständen ... wo sollen die Leute auch hin mit ihrem Geld?

Nicht ärgern - mitmachen. :)


Die EZB kann auch mit QE und Zinsen bei Null keine Wirtschaftskraft erzeugen. Sie kann nur Verzerrungen gestalten und die Rahmendaten schaffen. Börse macht Wirtschaft, nicht umgedreht. Und die Börse ist wie ein wilder Stier und TROTZDEM kommt die Wirtschaft nicht auf den Potenzialpfad der von den Notenbankern gesehen wird. Nur aus diesem Grund wird trotz ATHs immer weiter gemacht, weil man hofft, nix anderes. Tatsache ist: Die Initialzündung für die Wirtschaft kann jederzeit erfolgen. ABER, rein aus zyklischer Sicht, läuft die Zeit ab und die Rückschläge, sollten sie kommen, werden mit jedem Tag ohne Potenzialwachstum immer dramatischer werden...
Zitat von DauJones:
Zitat von Kerzensammler: Das sehe ich eher als short Punkt für die nächsten Tage.


Es sieht aber nicht wirklich danach aus. :laugh:


Drum verlieren die Leute ja ihr Geld.
....@ Bernie

Hallo Meister.

Kannst Du mir bitte sagen, warum die Ignore Funktion nicht mehr funzt ?

Wo kann man denn mal das erfragen ?

Vielen Dank vorab :)
Zitat von Jesse007:
Zitat von DauJones: Im Übrigens - alle die auf den DAX und andere Indizes schimpfen, dass diese in verbrecherischer Manier immer weiter steigen. Kann es sein, mal so ganz hypothetisch, dass an all dem etwas dran ist?

Die Wirtschaft wächst, QE wird mit hoher Wahrscheinlichkeit von der EZB eingeführt, Zinsen sind auf historischen Niedrigstständen ... wo sollen die Leute auch hin mit ihrem Geld?

Nicht ärgern - mitmachen. :)



...jetzt sehe ich das auch so...aber sobald ich long bin...und gestern war ich long im Dow bei 16300...rasen sie wie die irren runter....warum sollte ich in solch einem Moment weiter halten ?

Also schmeisse ich die Dinger mit 20 P . verlust raus. In diesem Moment dreht das Ding wieder nach oben und hört nie wieder auf zu steigen.

denn ich will ja nach der bekannten Regel : "hin und her macht Taschen leer" nicht der Dumme sein und lasse den Markt ohne mich laufen :cry:

Dann bei 16350 greift mein shortlimit, nur um diesen mit einem INTRADAY gap von über 20 Punkten zu überrennen und in den Himmel zu steigen....:laugh::laugh::laugh:

Das ist wirklich verhext. Sobald ich einen long kaufe, geht es abwärts oder aber bleibt stehen und bewegt sich einfach nicht mehr.:laugh::laugh::laugh:


Das passiert bei meinem Emi auch. Gehe ich Long geht Dax runter andersherum genauso. Vielleicht sollte ich doch keine 3000-6000 OS kaufen.
Wo sollen die Leute hin mit dem Geld?

Ganz einfach, solange Deflatinsangst besteht tut es das Konto auch.
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.798.281 von DauJones am 10.04.14 10:09:45Daran kann nur etwas substanzielles sein, wenn uns die Währungssysteme in den kommenden Jahren um die Ohren fliegen.

Zugegeben, die These hat was (bängstigendes), wird aber durch die Brandstifterpolitik der Zentralbanken unabänderlich sein.

Immerhin sind die Staaten dann entschuldet und den Banken, Hedfonds und einigen Superreichen gehört dann ein großteil der Unternehmen.

Die überwiegende Mehrheit fängt dann wieder bei 0 an, vermögenstechnisch gesehen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.798.381 von HerrKoerper am 10.04.14 10:22:56Wegen Inflation über Zeit nicht wirklich dramatischer.
Crash Propheten verkommen zu jammerlichen Korrekturansagern.
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.798.391 von Jesse007 am 10.04.14 10:23:55Geh woandershin, wenn du wehleidig bist, du Ignorer.
Zitat von Abendkasse: DX9XF1 - 10.100 / 5,23 - 09.46



DX9XF1 - 10.100 / VK = 5,46 - 10.33
Zitat von Jesse007: ....@ Bernie

Hallo Meister.

Kannst Du mir bitte sagen, warum die Ignore Funktion nicht mehr funzt ?

Wo kann man denn mal das erfragen ?

Vielen Dank vorab :)


Morgen,

ich bin zwar nicht Bernie aber guck mal hier Jesse:

http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1127236-5111-5120…

Gestern vom Mod:" Die ursprüngliche Ignore Funktion wird es demnächst wieder geben!"
Zitat von Kerzensammler: Wegen Inflation über Zeit nicht wirklich dramatischer.
Crash Propheten verkommen zu jammerlichen Korrekturansagern.


Was ist von dir schon zu erwarten außer Unsinn...:laugh:

Wir haben keine Inflation, außer in den Anlageklassen, und dort sehe ich das Rückschlagspotenzial.

Deine Texte sind immer wie von so einem Bot. Sie sind zwar real da, haben aber keinen Sinn bis auf die Verbindung von Worten...:laugh:
Interessant, dass Südeuropa und die Finanzwerte heute eher mäßig laufen.
Der Euro wird wohl langsam zu stark. Das düfte aber wieder die EZB auf den Plan rufen. Der franz. Ministerpräsident hat die Richtung ja schon vorgegeben. Die Europawahlen dürften noch das Problem sein.
Zitat von IvyMike: EU50 sieht sehr schwach aus.


ja, ich habe einen long bei 3203... zu früh long gegangen;) Wenn der IBEX startet, dann wird das Teil schon abgehen;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.798.395 von Samach am 10.04.14 10:24:26Ihr habt nicht den richtigen EMI ! :laugh::laugh::laugh:
Zitat von Corine:
Zitat von Jesse007: ....@ Bernie

Hallo Meister.

Kannst Du mir bitte sagen, warum die Ignore Funktion nicht mehr funzt ?

Wo kann man denn mal das erfragen ?

Vielen Dank vorab :)


Morgen,

ich bin zwar nicht Bernie aber guck mal hier Jesse:

http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1127236-5111-5120…

Gestern vom Mod:" Die ursprüngliche Ignore Funktion wird es demnächst wieder geben!"



Hi Corine :)

vielen Dank für die Info und gute Trades :):):)
standuhr macht nochmal nen Lauf ab 9553 und hofft auf nochmal TH
Short Nr. 1 für mich USD/Yen und Nikkei. Die sind in einer Art Lose/Lose-Situation.
Zitat von Jesse007: ....@ Bernie

Hallo Meister.

Kannst Du mir bitte sagen, warum die Ignore Funktion nicht mehr funzt ?

Wo kann man denn mal das erfragen ?

Vielen Dank vorab :)


Kannst Du mir bitte sagen, warum die Ignore Funktion nicht mehr funzt ?

:eek:

wurde abgeschafft;)

du wirst doch keinen einzigen dieser gehaltvollen beiträge verpassen wollen:D oder???:O
Zitat von Ghostwriterbas:
Zitat von IvyMike: EU50 sieht sehr schwach aus.


ja, ich habe einen long bei 3203... zu früh long gegangen;) Wenn der IBEX startet, dann wird das Teil schon abgehen;)




Wenn Du Zeit hast , kaufe Dir was anständiges ( DB0SM1 ) damit wurde/wird in den nächsten Jahren Geld verdient .
Hier im Forum kann man mit Geld was übrig ist ein wenig zocken und sein Glück versuchen ! :)
Zitat von Standuhr: standuhr macht nochmal nen Lauf ab 9553 und hofft auf nochmal TH



Bis Du noch drin ?

Oder flattert schon wieder die Hose ? :laugh:
Zitat von Abendkasse:
Zitat von Standuhr: standuhr macht nochmal nen Lauf ab 9553 und hofft auf nochmal TH



Bis Du noch drin ?

Oder flattert schon wieder die Hose ? :laugh:



...die Hosen flattern NUR bei shorties, aber niemals bei longies.

Die haben Dauerfahrkarte.
Rein zu 527, mal sehne ob das ne gute idee war.

Puten hätte man heute morgen sollen, hinterher ist man immer schlauer.
...alle rein mit Euch...der longzug fährt erst dann nach Süden, wenn ich einsteige...
...ich kann mir das beim besten Willen nicht vorstellen, dass es fällt....welcher Reissack muss da wohl in China umgefallen sein ?
Das werden wir gleich sehen.
Zitat von DauJones: So, kleine Bärenfalle - jetzt ist der Weg frei :)
Zitat von Jesse007:
Zitat von Abendkasse: ...


Bis Du noch drin ?

Oder flattert schon wieder die Hose ? :laugh:



...die Hosen flattern NUR bei shorties, aber niemals bei longies.

Die haben Dauerfahrkarte.




Ich glaube die flattern bei Beiden gelegentlich . Ich möchte nicht wissen wie viele heute schon im Plus waren und jetzt auf Einstand oder ein paar Pkt.im Plus ausgestoppt worden sind .
Ich habe auch zu zeitig verkauft , aber ich kann nun mal nicht hellsehen , und was die analen Systen schreiben kann man getrost auch vergessen !

Ich glaube jetzt hat Standuhr die Hosen voll , aber wie man ihn kennt kommt er mit Gewinn heraus ! Ich drücke ihm auch die Daumen !
Diesen unverbesserlichen Longie ! :):)
Letztes Signal: Long
Longsignal Expansion Pivot (9.530,00 Euro)

Mich würde mal interessieren, wieviel Geld man verloren/gewonnen hätte, wenn man stur nach diesen Berechnungen gehandelt hätte in den letzten Monaten.
Zitat von DauJones: So, kleine Bärenfalle - jetzt ist der Weg frei :)



...die Stundenkerzen deuten eher auf Bullenfalle hin....aber die Erfahrung zeigt, dass es Bullenfallen seit 4 Jahren nicht mehr gibt...:laugh:
Zitat von Jesse007:
Zitat von DauJones: So, kleine Bärenfalle - jetzt ist der Weg frei :)



...die Stundenkerzen deuten eher auf Bullenfalle hin....aber die Erfahrung zeigt, dass es Bullenfallen seit 4 Jahren nicht mehr gibt...:laugh:


Richtig, wurden die nicht offiziell abgeschafft? :laugh:
Zitat von HAZARD05: Nach ganz "starken" Industriedaten-und Verbraucherpreisen aus Frankreich und Italien + chinesischen Konjunkturdaten eröffne ich 2. lanfristige Short Tranche über ETF nach der ersten vom 03.04.

Kauf 9573

erste bei 9645

DZF6XS

schauen wa mal


Na so schnell hatte ich das aber nicht erwartet. Aber auch wieder Spitzendaten vom neuen Anleiheausgeber Griechenland. Heute noch Irland...dann ist das Gruselquartet komplett.
DT1QX9 - 9.900 Put / KK = 3,89 - 19.57 - 09.04.2014


DT1QX9 - 9.900 Put / VK = 3,95 - 11.08 - 10.04.2014

Noch einmal Glück gehabt , stand aber auch im Chart ! ;)
Zitat von Abendkasse:
Zitat von Ghostwriterbas: ...

ja, ich habe einen long bei 3203... zu früh long gegangen;) Wenn der IBEX startet, dann wird das Teil schon abgehen;)




Wenn Du Zeit hast , kaufe Dir was anständiges ( DB0SM1 ) damit wurde/wird in den nächsten Jahren Geld verdient .
Hier im Forum kann man mit Geld was übrig ist ein wenig zocken und sein Glück versuchen ! :)


Vielen Dank für den Tipp, werde mir das später anschauen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.798.477 von HerrKoerper am 10.04.14 10:35:17Auch eine geringe Inflation zeigt Wirkung über mehr als 10 Jahre Zeitraum. Dazu kommen noch die emerging Markets als Marktteilnehmer.
Dieses verfluchte Verarscherpack!

Nachkauf 9518 und 9501 (doppelte Menge)

Mischkurs 9518 mit 40 Klamotten im Rennen.:cry:
Dax mittlerweile im minus und standuhr auch!

..........und warum wurde hier 9600 und 9660 geschrien?
Anscheinend keine Stimulationsversuche der chinesischen Regierung. Mal sehen wie sich das heut nachmittag noch auf die US-Märkte auswirkt...
Zitat von Standuhr: Dieses verfluchte Verarscherpack!

Nachkauf 9518 und 9501 (doppelte Menge)

Mischkurs 9518 mit 40 Klamotten im Rennen.:cry:



Leider ist der Damm gleich in die andere Richtung gebrochen :(
Zitat von Standuhr: Dax mittlerweile im minus und standuhr auch!

..........und warum wurde hier 9600 und 9660 geschrien?





Weil sie alle gierig sind und den Hals nicht voll genug bekommen .

Außerdem warten die Bäcker in Frankfurt auf die Aufträge zum Torten backen mit DAX 10.000 . :laugh::laugh::laugh:
Zitat von Abendkasse: Gold ist doch heute mal wieder was herrliches ! :kiss:


:):):):):) jaaa, Gold gefällt mir auch endlich mal wieder..:):):)
Ich schreib wenigstens hier nie irgendwelche blöden Kursziele und richte mich auch nicht nach solch blödem Geschreibe.

aber unerwartet ist es für mich allemal.

Ich halte die Posi und kauf nochmal nach wenn die 9450 erreicht werden sollten.
Zitat von Standuhr: Ich schreib wenigstens hier nie irgendwelche blöden Kursziele und richte mich auch nicht nach solch blödem Geschreibe.

aber unerwartet ist es für mich allemal.

Ich halte die Posi und kauf nochmal nach wenn die 9450 erreicht werden sollten.



Uiuiui......wenns nach Rocco Gräfe geht, könnte das ein 300 Punkte Rutsch werden. Natürlich nicht an einem Stück, musst halt eine Erholung gut erwischen. Viel Glück aber trotzdem. :eek:
Da lag ich mal komplett falsch mit meiner Bullenmeinung.
Wie gut, dass sich Wendehälsigkeit im Trading auszahlt.
Normalerweise stelle ich meine Aktienposis intraday nie glatt, aber das ist mir jetzt zu heiß.
Zitat von Standuhr: 9454 noch mal 40 Dinger geladen


...und , welchen Mixkurs haste jetzt ?
Zitat von WinnerWinnerChickenDinner: Bullenfalle oder Gap-Close und wieder up? :confused:


ok das war eine schöne Bullenfalle vorhin, die mich 30 Punkte gekostet hat :rolleyes:

Und nun über 120 Punkte down innerhlab einer Stunde. Nicht schlecht Herr Specht...
Zitat von Standuhr: Ich schreib wenigstens hier nie irgendwelche blöden Kursziele und richte mich auch nicht nach solch blödem Geschreibe.

aber unerwartet ist es für mich allemal.

Ich halte die Posi und kauf nochmal nach wenn die 9450 erreicht werden sollten.




habe exakt aus diesem grunde gepostet:

1) vorsicht jetzt mit long: sentiment zu bullisch
2) unter 9500 absichern

genau so bin ich verfahren.
seit knapp unter 9500 short
und das scheint gut so

nur am rande: die 9630 habe ich (noch) nicht aus den augen verloren
hatte mich in meinem thread sogar auf die 9650 korrigiert

lirius
Lasst Euch nicht veräppeln. Noch vorm Mittag geht's wieder in alter Manier up.
...bin schon sehr gespannt welche Nachricht jetzt dafür herhalten wird.

So einen 150 Punkte Rutsch innerhalb 1 Stunde ist im dax sehr selten.

Irgendwas muss da im Busch sein.
Meine Fresse, grade mal kurz weg was futtern und schon steht der Dreck bei 9482.

Na klasse, im Zeifel immer long und das bei dem was die Amis gesten abgelierfert haben.

Wenn man schon Shortie ist, sollte man dabei bleiben.


9464, ich fasse es nicht, Verarscherbörse hoch drei.

Es steht immer 50:50, gut gestern Abend stand die Chance für einen positiven Start größer 50%, aber dass die das Teil dann in einem Aufwasch 135 Punkte vom Tageshoch nach unten durchreichen, das stand so nicht auf dem Plan.
Zitat von Standuhr: Mischkurs 9485 - die will ich heut noch sehen!!!!!!


Wirst Du zu 100% :lick:
Zitat von Standuhr: Mischkurs 9485 - die will ich heut noch sehen!!!!!!


....die 25 Punkte wirst Du allemal bekommen...da hab ich keine Sorge.:)
Zitat von Piep555: http://www.directupload.net/file/d/3588/8rlbxxcs_jpg.htm

warum kann ich bei W:O die Bilder nur noch "abgeschnitten" einstellen ?

Gold an einer interessanten Marke..


Man arbeitet wohl dran:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1127236-5121-5130…

@Jesse: + an der "ignore" auch!

;)

Blos am "Hintergrund dimmen" wohl leider nicht mehr! :cry:
Zitat von Jesse007:
Zitat von DauJones: So, kleine Bärenfalle - jetzt ist der Weg frei :)



...die Stundenkerzen deuten eher auf Bullenfalle hin....aber die Erfahrung zeigt, dass es Bullenfallen seit 4 Jahren nicht mehr gibt...:laugh:


doch die gibt es schon, doch bis der Bulle bemerkt, dass er am Fuß eine Falle hat, läuft der noch paar KM und erreicht ATH's, dann stellt er fest, dass er was lästiges am Fuß hat und will die Falle loswerden, und dann nutzen die Gunst der Stunde die Bären - sie kommen aus allen Löchern gekrochen und wittern die Chance, das der Bulle mit der Falle am Bein wehrlos ist, und der Bulle muss sich verziehen, um einen Rastplatz zu finden, um in Ruhe sich von der Fall zu lösen - hat er es geschafft springt er aus dem Busch und verjagt alle Bären, die faul auf der Wiese liegen, in Honig verschmiert sich sonnen, so dass die Bären auf den Bäumen zitternd hängen. Und der Bulle dreht sich mit dem Rücken zu den Bären, um ihnen seine potenten und angsteinflößenden Eier zu zeigen!
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.798.959 von Jesse007 am 10.04.14 11:29:18es war "nur" ein Rutsch von 140 Punkten.