checkAd

Tages-Trading-Chancen am Montag den 25.07.2016 - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 24.07.16 16:00:00 von
neuester Beitrag 09.10.17 17:52:25 von


Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
24.07.16 16:00:00
Beitrag Nr. 1 ()


Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Montag, 25.07.2016

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
01:50JapanJPNGüter-Handelsbilanz Gesamt692 Mrd.¥494 Mrd.¥-40,7 Mrd.¥
01:50JapanJPNSaisonbereinigte Handelsbilanz335 Mrd.¥-269 Mrd.¥
01:50JapanJPNExporte (Jahr)-7,4%-11,6%-11,3%
01:50JapanJPNImporte (Jahr)-18,8%-19,7%-13,8%
07:00JapanJPNFührender Wirtschaftsindex99,7-100
07:00JapanJPNIndex der gesamtwirtschaftlichen Aktivität109,9-110,5
08:00FinnlandFINErzeugerpreisindex ( Jahr )-3,4%--4%
08:00FinnlandFINImportpreise ( Jahr )-5,4%--7,2%
08:00FinnlandFINExportpreise ( Jahr )-4,29%--4,9%
09:00ÖsterreichAUTIndustrieproduktion (Jahr)0,8%-2,5%
10:00DeutschlandDEUifo - Geschäftsklimaindex108,3107,5108,7
10:00DeutschlandDEUifo - Geschäftsaussichten102,2101,2103,1
10:00DeutschlandDEUifo - aktuelle Beurteilung114,7114114,5
12:00GroßbritannienGBRCBI Industrielle Trendumfrage - Aufträge (Monat)-4-6-2
16:30USAUSADallas Fed Herstellungsindex-1,3--18,3
17:30USAUSAAuktion 6-monatiger Treasury Bills0,425%-0,43%
17:30USAUSAAuktion 3-monatiger Treasury Bills0,32%-0,32%
19:00USAUSAAuktion 2-jähriger Staatsanleihen0,76%-0,745%


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team und Bernecker1977 (Andreas Mueller)

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Avatar
24.07.16 16:38:06
Beitrag Nr. 2 ()
DAX in der Wochenvorbereitung
Der SONNtag mach seinem Namen alle Ehre. Entsprechend viele dürften bereits in Urlaubslaune sein oder bereits am Reiseziel. Dennoch liefere ich gerne zum DAX als Wochenvorbereitung ein paar Worte. Auf die Vorwoche aufgebaut hat sich im Chartbild per Saldo nicht viel, aber doch etwas grundlegendes verändert. Ein ehemaliger Widerstand wurde zur Unterstützung. Doch ich möchte nicht vorgreifen, denn ausführlich steht alles als Nachricht hier, damit es im Forum nicht untergeht.


http://www.wallstreet-online.de/nachricht/8786992-dax-charta…

Immerhin sind wir in der vergangenen Woche dann doch noch eine kleine Etage höher geklettert. Noch ein weiter Weg bis zum Allzeithoch (was die USA schon länger und fast täglich hatte), aber alles nicht unmöglich. Wie beim Sommerwetter – Hitze & Gewitter wechseln sich ab. In diesem Sinne genießt das Leben und besten Dank für Feedbacks und Daumen zum Wochenstart,
Euer Bernecker1977 – Andreas Mueller
Avatar
24.07.16 16:44:55
Beitrag Nr. 3 ()
Fed-Woche
Relevante Statistiken:
1. S&P 500 nach ATH-Close und der Einfluß auf DAX:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-861-870/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-741-750/#…
2. Am Mittwoch ist Fed-Tag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-861-870/#…
3. DAX und DOW um Monatswechsel August:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-511-520/#…
4. DAX und DOW für Monatstrader (Juli->August):
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-511-520/#…
5. DOW nach ATH-Close und der Einfluß auf DAX:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-381-390/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-431-440/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-751-760/#…

DAX Pivots
R3 10302,67
R2 10241,95
R1 10194,71
PP 10133,99
S1 10086,75
S2 10026,03
S3 9978,79

FDAX Pivots
R3 10315,67
R2 10244,83
R1 10201,17
PP 10130,33
S1 10086,67
S2 10015,83
S3 9972,17

CFD-DAX Pivots
R3 10317,47
R2 10250,13
R1 10203,87
PP 10136,53
S1 10090,27
S2 10022,93
S3 9976,67

DAX Wochen Pivots
R3 10526,20
R2 10360,93
R1 10254,19
PP 10088,92
S1 9982,18
S2 9816,91
S3 9710,17

FDAX Wochen Pivots
R3 10539,33
R2 10364,17
R1 10260,83
PP 10085,67
S1 9982,33
S2 9807,17
S3 9703,83

DAX-Gaps
15.04.2015 12231,34
10.08.2015 11604,78
29.12.2015 10860,14
30.12.2015 10743,01
28.12.2015 10653,91
22.12.2015 10488,75
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
10.08.2015 11619,50
07.12.2015 10930,00
30.12.2015 10729,00
22.04.2016 10439,00
23.06.2016 10314,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Avatar
24.07.16 17:01:25
Beitrag Nr. 4 ()
DAX - Minority Report "DAX - Prevision (C)" - [24.07.16]
Avatar
24.07.16 21:12:21
Beitrag Nr. 5 ()
die meisten Analysten sind fuer morgen und die nächsten Tage pos. eingestellt für Dax.
Ihr wisst ja was das bedeutet !
Erst mal schauen was die Japs morgen machen haben Freitag schon im Minus geschlossen, ausserdam morgen früh einige Termine.
31 Antworten
Avatar
24.07.16 21:46:15
Beitrag Nr. 6 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.903.651 von bödel am 24.07.16 21:12:21
Zitat von bödel: die meisten Analysten sind fuer morgen und die nächsten Tage pos. eingestellt für Dax.
Ihr wisst ja was das bedeutet !
Erst mal schauen was die Japs morgen machen haben Freitag schon im Minus geschlossen, ausserdam morgen früh einige Termine.


Ich weiß nur dass die Amis am Freitag ein neues ATH hatten und das wird wohl nicht das Letzte sein - zudem hatte der DAX eher Ladehemmung am Abend wegen der Ereignisse in München - kann mir kaum vorstellen dass Japan morgen rot wird nachdem sie Freitag 200 runtergingen und auch der Yen schon wieder schwächelt .... wir werden sehen !!! :)
8 Antworten
Avatar
24.07.16 21:51:41
Beitrag Nr. 7 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.903.651 von bödel am 24.07.16 21:12:21wenn man so sieht was der Ölpreis macht, ist für den Dow nicht so toll.

Aber was ist schon toll , zeigen gerade im ZDF , wie man sich illigal Waffen kaufen kann, ganz genau damits auch jeder genau nachmachen kann :confused:

Alles gute allen
21 Antworten
Avatar
24.07.16 22:47:26
Beitrag Nr. 8 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.903.879 von beyond am 24.07.16 21:46:15
Zitat von beyond:
Zitat von bödel: die meisten Analysten sind fuer morgen und die nächsten Tage pos. eingestellt für Dax.
Ihr wisst ja was das bedeutet !
Erst mal schauen was die Japs morgen machen haben Freitag schon im Minus geschlossen, ausserdam morgen früh einige Termine.


Ich weiß nur dass die Amis am Freitag ein neues ATH hatten


In welchem Index soll das gewesen sein? :confused:
4 Antworten
Avatar
24.07.16 22:56:21
Beitrag Nr. 9 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.904.245 von BartS. am 24.07.16 22:47:26
Zitat von BartS.:
Zitat von beyond: ...

Ich weiß nur dass die Amis am Freitag ein neues ATH hatten


In welchem Index soll das gewesen sein? :confused:


Wenn meine Englisch-Kenntnisse nicht ganz falsch sind beim S&P .... :)

http://www.cnbc.com/2016/07/22/us-stocks-open-higher-as-inve…
3 Antworten
Avatar
24.07.16 22:57:40
Beitrag Nr. 10 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.903.879 von beyond am 24.07.16 21:46:15
Zitat von beyond:
Zitat von bödel: die meisten Analysten sind fuer morgen und die nächsten Tage pos. eingestellt für Dax.
Ihr wisst ja was das bedeutet !
Erst mal schauen was die Japs morgen machen haben Freitag schon im Minus geschlossen, ausserdam morgen früh einige Termine.


Ich weiß nur dass die Amis am Freitag ein neues ATH hatten und das wird wohl nicht das Letzte sein - zudem hatte der DAX eher Ladehemmung am Abend wegen der Ereignisse in München - kann mir kaum vorstellen dass Japan morgen rot wird nachdem sie Freitag 200 runtergingen und auch der Yen schon wieder schwächelt .... wir werden sehen !!! :)


Der dow hat oben fertig,runter bis 18000 sollte es schon werden die tage.
2 Antworten
Avatar
24.07.16 22:59:51
Beitrag Nr. 11 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.903.918 von exibmer am 24.07.16 21:51:41Öl startet erst um 0:00 in die neue Woche und vielleicht sollten wir den Politik/Amok/Terror mal außen vor lassen solange es nicht klar marktbewegend ist...so grundsätzlich.
20 Antworten
Avatar
24.07.16 23:06:58
Beitrag Nr. 12 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.904.281 von beyond am 24.07.16 22:56:21
Zitat von beyond:
Zitat von BartS.: ...

In welchem Index soll das gewesen sein? :confused:


Wenn meine Englisch-Kenntnisse nicht ganz falsch sind beim S&P .... :)

http://www.cnbc.com/2016/07/22/us-stocks-open-higher-as-inve…


Du solltest eventuell weniger lesen und mehr Charts anschauen. ;) Es gab am Freitag zwar einen Rekord-Schlusstand, aber definitiv kein neues Allzeithoch (das wurde um etwa einen halben Punkt verfehlt).
2 Antworten
Avatar
24.07.16 23:11:41
!
Dieser Beitrag wurde von MODernist moderiert. Grund: Spam, Werbung
Avatar
24.07.16 23:15:03
Beitrag Nr. 14 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.904.344 von zz_marcello am 24.07.16 23:11:41
Zitat von zz_marcello:
Zitat von schlaechter: ...
Der dow hat oben fertig,runter bis 18000 sollte es schon werden die tage.

Sieht statistisch aber nicht danach aus. Der Gesamtmarkt ist super stabil und schwankungsarm.


Ähm, gerade das(!) ist ein relativ zuverlässiger Indikator für eine baldige Korrektur. :)
Avatar
24.07.16 23:16:13
Beitrag Nr. 15 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.904.326 von BartS. am 24.07.16 23:06:58
Zitat von BartS.:
Zitat von beyond: ...

Wenn meine Englisch-Kenntnisse nicht ganz falsch sind beim S&P .... :)

http://www.cnbc.com/2016/07/22/us-stocks-open-higher-as-inve…


Du solltest eventuell weniger lesen und mehr Charts anschauen. ;) Es gab am Freitag zwar einen Rekord-Schlusstand, aber definitiv kein neues Allzeithoch (das wurde um etwa einen halben Punkt verfehlt).


Danke ! :laugh: gut dass du die Dinger so gut lesen kannst ... wird in 4 Stunden Geschichte sein
1 Antwort
Avatar
24.07.16 23:18:32
Beitrag Nr. 16 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.904.374 von beyond am 24.07.16 23:16:13
Zitat von beyond:
Zitat von BartS.: ...

Du solltest eventuell weniger lesen und mehr Charts anschauen. ;) Es gab am Freitag zwar einen Rekord-Schlusstand, aber definitiv kein neues Allzeithoch (das wurde um etwa einen halben Punkt verfehlt).


Danke ! :laugh: gut dass du die Dinger so gut lesen kannst ... wird in 4 Stunden Geschichte sein


Definitiv nicht, da der S&P 500 erst ab 15.30 Uhr gehandelt wird. :) Außerbörsliche Indikationen zählen für Allzeithochs, etc. nicht.
Avatar
24.07.16 23:27:27
Beitrag Nr. 17 ()
Aktuell bin ich bei AK - 50:50
Kommt selten vor, is aber aktuell so

Sichtweise aus Ellitot: :laugh: (sorry, is mir rausgerutscht)
Der Amisepp sieht eher bullschittig aus, beim Dax fehlt noch ein Bumms nach unten.
Und der Dow hat ebenfalls (zu meinem übergroßen Erstaunen) noch nicht das korrigiert, was er zwingend zu erledigen hat und was der Sepp brav hinter sich gebracht hat.

Insofern sind imA alle Tipps für Montag ziemlich murtig

Blick zu den Indikatoren:
Dorten sieht es für den Sepp gar nicht gut aus

Alles Weitere wie immer bei mir im Thread

Lirius
Avatar
24.07.16 23:43:41
Beitrag Nr. 18 ()
DAX – Rückblick KW29/2016 und Ausblick KW30/2016
Rückblick und Fakten:
Der DAX notiert am Ende der abgelaufenen Handelswoche bei 10.147 Punkten. Das entspricht im Wochenvergleich einem Kursgewinn von 80 Punkten (+0,8%). Der sekundäre Abwärtstrend hatte sich nach dem Fehlausbruch in der KW(47/48)/15 beschleunigt und hat nach einem weiteren ...
Zum Weiterlesen bitte den folgenden Link verwenden:

https://formationenundmuster.com/




Peter D.
Traden Sie was Sie sehen, nicht was Sie denken!
Die hier vorgestellten Kommentare und Marktanalysen sind keine Beratung oder Wertpapierdienstleistung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen keine Handlungsempfehlung zum Kauf oder Verkauf jeglicher Art von Wertpapieren oder Derivaten dar. Für eventuell entstehende finanzielle Schäden wird keine Haftung übernommen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert sein.
Avatar
24.07.16 23:51:24
Beitrag Nr. 19 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.904.299 von Corine am 24.07.16 22:59:51nein, das wird es auch nicht, solange Firmen wie Northrop Grumman und Lockheed Martin nicht im Dax vertreten sind. Werden etwa die Daxwerte, wie Vonovia oder Reformhausliebling aus dem C-Dax Windeln.de darauf reagieren, nein auch nicht.

Wünsche euch trotzdem erfolgreiche Trades!
Bye.
19 Antworten
Avatar
25.07.16 06:14:40
Beitrag Nr. 20 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.904.521 von abgemeldet-508991 am 24.07.16 23:51:24..der Wahnsinn geht weiter :mad:

http://www.bild.de/news/2016/explosion/ansbach-explosion-469…
18 Antworten
Avatar
25.07.16 06:16:29
Beitrag Nr. 21 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.904.818 von barrios am 25.07.16 06:14:40Wenige Stunden nach der Explosion sagt Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU): „Meine persönliche Einschätzung ist, dass ich es leider für sehr naheliegend halte, dass hier ein echter islamistischer Selbstmordanschlag stattgefunden hat.“
9 Antworten
Avatar
25.07.16 06:19:50
Beitrag Nr. 22 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.904.818 von barrios am 25.07.16 06:14:40
Zitat von barrios: ..der Wahnsinn geht weiter :mad:

http://www.bild.de/news/2016/explosion/ansbach-explosion-469…



Merkels Facharbeiter schlagen nun zu! Sie sagte ja, dass wir die brauchen, da wir hier nicht genügend Faharbeiter haben.
Avatar
25.07.16 06:22:12
Beitrag Nr. 23 ()
Moin,

Plan für heute, wie gehabt. Steigt der DAX weiter werden weiter Shorts aufgebaut.
Ansonsten wird gewartet, aber nicht vor dem LAP. Entsprechende Orders sind eingegeben.

Gute Woche an alle, sollte jetzt irgendwann mal fallen
8 Antworten
Avatar
25.07.16 06:27:37
Beitrag Nr. 24 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.904.821 von barrios am 25.07.16 06:16:29
Zitat von barrios: Wenige Stunden nach der Explosion sagt Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU): „Meine persönliche Einschätzung ist, dass ich es leider für sehr naheliegend halte, dass hier ein echter islamistischer Selbstmordanschlag stattgefunden hat.“



... der sitzt jetzt oben auf einer Wolke und lässt sich von einer seiner hundert Jungfrauen beglücken, so sieht es aus.
Avatar
25.07.16 06:29:38
Beitrag Nr. 25 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.904.836 von Gruenspan59 am 25.07.16 06:22:12Mein Plan für die Woche..bin im Dow Short ...steigt er... wird erhöht.

Beim Dax warte ich ab...habe beides laufen..mal schauen wann ich mich da von meinen Calls trenne.
3 Antworten
Avatar
25.07.16 06:32:37
Beitrag Nr. 26 ()
.... und der Facharbeiter hat mit einer Machete seinen Job erledigt.

http://www.n-tv.de/panorama/Mann-toetet-Frau-mit-Machete-art…
4 Antworten
Avatar
25.07.16 06:32:44
Beitrag Nr. 27 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.904.821 von barrios am 25.07.16 06:16:29Für alle unsere Gutmenschen

Ich bin um 1 Uhr, 3 Stunden nach Detonation mit der Info "Gasexplosion" ins Bett gegangen.
Dabei hatte ich alle nur denbaren Quellen angezapft
Man muss sich das mal klar machen.

Und wie schrieb ich doch nach München?

Dankesehr Frau Merkel


Ich ergänze:

SIE haben uns das eingebrockt.
SIE sind auch einer dieser blauäugigen Gutmenschen
SIE sind somit in erster Linie verantwortlich für die zunehmende Rechtsradikalisierung bei uns

Ich habe da nur eine Frage noch:
Wann treten Sie zurück

Mehr dazu von mir nimmer - ist der falsche Thread
7 Antworten
Avatar
25.07.16 06:35:13
Beitrag Nr. 28 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.904.845 von barrios am 25.07.16 06:29:38
Zitat von barrios: Mein Plan für die Woche..bin im Dow Short ...steigt er... wird erhöht.

Beim Dax warte ich ab...habe beides laufen..mal schauen wann ich mich da von meinen Calls trenne.


Viel Erfolg dabei, allerdings Long würde ich im Moment nicht mehr trauen, viel zu überkauft
2 Antworten
Avatar
25.07.16 06:36:37
Beitrag Nr. 29 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.904.818 von barrios am 25.07.16 06:14:40
Zitat von barrios: ..der Wahnsinn geht weiter :mad:

http://www.bild.de/news/2016/explosion/ansbach-explosion-469…


ich bin gespannt ob sich die Gutmenschen nochmals zu Wort melden oder endlich still sind!
6 Antworten
Avatar
25.07.16 06:40:41
Beitrag Nr. 30 ()
Doch: Eines noch

Ich war gestern zufällig zur richtigen Zeit am richtigen Platz, auf dem herrlichen Festival in Haigern.
Und wir haben uns gestern darüber unterhalten, dass wir uns eigentlich an einem idealen Platz für einen weiteren Anschlag befinden.
Zunmal NULL Kontrollen stattfanden

So, jetz aber wirklich nix mehr dazu.
Mir reichts

Allen einen hoffentlich guten Start in die Woche

Lirius
Avatar
25.07.16 06:41:16
Beitrag Nr. 31 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.904.854 von lirius am 25.07.16 06:32:44
Zitat von lirius: Für alle unsere Gutmenschen

Ich bin um 1 Uhr, 3 Stunden nach Detonation mit der Info "Gasexplosion" ins Bett gegangen.
Dabei hatte ich alle nur denbaren Quellen angezapft
Man muss sich das mal klar machen.

Und wie schrieb ich doch nach München?

Dankesehr Frau Merkel


Ich ergänze:

SIE haben uns das eingebrockt.
SIE sind auch einer dieser blauäugigen Gutmenschen
SIE sind somit in erster Linie verantwortlich für die zunehmende Rechtsradikalisierung bei uns

Ich habe da nur eine Frage noch:
Wann treten Sie zurück

Mehr dazu von mir nimmer - ist der falsche Thread



eigentlich müsste sie heute ihr Amt niederlegen, sie hat schon jetzt für genug Schaden gesorgt, eigentlich dürfte sie sich gar nicht mehr in die Öffentlichkeit trauen, ich habe letztes Jahr schon gesagt, wenn die Frau nicht mehr im Amt ist, kaufe ich mir ne Flasche Champagner und geniesse sie ganz in Ruhe.
6 Antworten
Avatar
25.07.16 06:42:30
Beitrag Nr. 32 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.904.860 von Gruenspan59 am 25.07.16 06:35:13
Zitat von Gruenspan59:
Zitat von barrios: Mein Plan für die Woche..bin im Dow Short ...steigt er... wird erhöht.

Beim Dax warte ich ab...habe beides laufen..mal schauen wann ich mich da von meinen Calls trenne.


Viel Erfolg dabei, allerdings Long würde ich im Moment nicht mehr trauen, viel zu überkauft




Da sind wir uns einig...liegt aber mit meiner Strategie...nie all in in eine Richtung.
1 Antwort
Avatar
25.07.16 06:43:35
Beitrag Nr. 33 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.904.866 von crackz am 25.07.16 06:36:37... es soll ja angeblich ein paar hundert Schläfer bei uns geben, die warten auf ein Signal ihres Herren, um dann auch ihren Job zu machen.

Allahu Akbar
4 Antworten
Avatar
25.07.16 06:46:00
Beitrag Nr. 34 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.904.878 von barrios am 25.07.16 06:42:30... passt schon, kleine Chance nach weiter rauf besteht nach wie vor
Avatar
25.07.16 06:47:33
Beitrag Nr. 35 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.904.881 von Gruenspan59 am 25.07.16 06:43:35
Zitat von Gruenspan59: ... es soll ja angeblich ein paar hundert Schläfer bei uns geben, die warten auf ein Signal ihres Herren, um dann auch ihren Job zu machen.

Allahu Akbar



Das Trojanische Pferd hat sich noch nicht mal geöffnet...grauenvoll was uns da noch erwartet.
1 Antwort
Avatar
25.07.16 06:48:51
Beitrag Nr. 36 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.904.890 von barrios am 25.07.16 06:47:33... ja, das wird noch so einiges kommen, vermute ich mal. Noch ist die Büchse der Pandora geschlossen, aber.....
Avatar
25.07.16 06:51:31
Beitrag Nr. 37 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.904.881 von Gruenspan59 am 25.07.16 06:43:35
Zitat von Gruenspan59: ... es soll ja angeblich ein paar hundert Schläfer bei uns geben, die warten auf ein Signal ihres Herren, um dann auch ihren Job zu machen.

Allahu Akbar


Es sind 10000 untergetaucht.
Was wäre wenn? Dann haben wir ein Bombenfestival...
Das Oktoberfest in München naht oder in anderen Städten.
1 Antwort
Avatar
25.07.16 06:56:13
Beitrag Nr. 38 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.904.851 von Gruenspan59 am 25.07.16 06:32:37
Zitat von Gruenspan59: .... und der Facharbeiter hat mit einer Machete seinen Job erledigt.

http://www.n-tv.de/panorama/Mann-toetet-Frau-mit-Machete-art…



... das ist die moderne Form des Schächtens, alles Halal !!
3 Antworten
Avatar
25.07.16 06:57:27
Beitrag Nr. 39 ()
Mein Plan für heute ab 9.00 Uhr:
LONG wenn der Dax die 10.166 kratzt.
Steht er bereits höher, erfolgt kein Kauf.
Der Kaufkurs richtet sich bis zur ersten Dax-Indikation (ca. 9.02Uhr) nach meinem Anbieter.
Haltedauer der Position bis Xetraclose.
Achtung: Keine Kaufempfehlung, nur zur Info.
__________________________________________
Gewinn von April 2015 bis März 2016: +971 Punkte
Statistik 2016
April: +77 Punkte
Mai: +218 Punkte
Juni: +72 Punkte

Im aktuellen Monat: -42 Punkte

Evtl. erfolgt der Einstieg zum ersten 9.00Uhr Budenkurs, wen es juckt, der kann ab 08.55Uhr gucken. :yawn:
5 Antworten
Avatar
25.07.16 06:57:43
Beitrag Nr. 40 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.904.905 von crackz am 25.07.16 06:51:31... da darfste gar nicht dran denken !
Avatar
25.07.16 07:04:26
Beitrag Nr. 41 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.904.875 von Wolfgang_B_J am 25.07.16 06:41:16
Was haben diese Beiträge im Tages-Thread zu suchen?
Zitat von Wolfgang_B_J:
Zitat von lirius: Für alle unsere Gutmenschen

Ich bin um 1 Uhr, 3 Stunden nach Detonation mit der Info "Gasexplosion" ins Bett gegangen.
Dabei hatte ich alle nur denbaren Quellen angezapft
Man muss sich das mal klar machen.

Und wie schrieb ich doch nach München?

Dankesehr Frau Merkel


Ich ergänze:

SIE haben uns das eingebrockt.
SIE sind auch einer dieser blauäugigen Gutmenschen
SIE sind somit in erster Linie verantwortlich für die zunehmende Rechtsradikalisierung bei uns

Ich habe da nur eine Frage noch:
Wann treten Sie zurück

Mehr dazu von mir nimmer - ist der falsche Thread



eigentlich müsste sie heute ihr Amt niederlegen, sie hat schon jetzt für genug Schaden gesorgt, eigentlich dürfte sie sich gar nicht mehr in die Öffentlichkeit trauen, ich habe letztes Jahr schon gesagt, wenn die Frau nicht mehr im Amt ist, kaufe ich mir ne Flasche Champagner und geniesse sie ganz in Ruhe.


Was haben diese Beiträge im Tages-thread zu suchen?

Das hat nichts mit Börse zu tun!


Einmal bringen diese Beiträge keinerlei Mehrwert - auf der anderen Seite sind diese Beiträge absolut geistiger Blödsinn!

Vielleicht nur soviel:
Ich war gestern Nachmittag noch in der Innenstadt von Ansbach, wo dies dann ein paar Stunden später passierte.

Kannst Du Dir vielleicht vorstellen, wie mir im Moment zu Mute ist?


Wenn meine Freunde, die wir besuchten, nicht arbeiten müßten, wären wir vielleicht noch auf das
Musik-Festival gegangen.

Solche Beiträge sind für mich - insbesondere im Tages-Thread absolut unverständlich!
5 Antworten
Avatar
25.07.16 07:07:20
Beitrag Nr. 42 ()
Nase für alle genau Anschlag oben.
Hab da heute Nacht den Future geshortet bin aber jetzt mit +13 raus.
Normal sollte Dynamik ab 8 Uhr nach unten einsetzen wenn Dax mitspielt.
Ich suche nach einen weiteren Einstieg.

Avatar
25.07.16 07:07:33
Beitrag Nr. 43 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.904.911 von Gruenspan59 am 25.07.16 06:56:13
Zitat von Gruenspan59:
Zitat von Gruenspan59: .... und der Facharbeiter hat mit einer Machete seinen Job erledigt.

http://www.n-tv.de/panorama/Mann-toetet-Frau-mit-Machete-art…



... das ist die moderne Form des Schächtens, alles Halal !!


Jetzt haben Wir "DAS" was längst überfällig war. Dieser Trend ist nun allgegenwärtig, mal sehen wie lange er anhält. Bei Uns hier auf den Dörfern wächst der Unmut auch schon seit geraumer Zeit, die Leute haben Angst, nachts das Fenster geöffnet zu lassen, usw. - Noch sind es nur Kleinigkeiten mit paar Einbrüchen, aber wer weiß, wie es sich weiter entwickelt.........:rolleyes:
2 Antworten
Avatar
25.07.16 07:13:17
Beitrag Nr. 44 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.904.977 von R32 am 25.07.16 07:07:33...alles nicht gut.
1 Antwort
Avatar
25.07.16 07:17:45
Beitrag Nr. 45 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.904.989 von Gruenspan59 am 25.07.16 07:13:17kursfristig wird es den Dax nicht interessieren...auf Sicht schon...Deutschland wird nie wieder so schön friedlich....Freizeit und Kaufverhalten der Masse werden sich ändern.
Avatar
25.07.16 07:19:10
Beitrag Nr. 46 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.904.962 von DonVladimir am 25.07.16 07:04:26Mein lieber Don

warum schreibst dann DU über dich gestern hier, wenn das doch gar nicht hierher gehört? :keks:

Normalerweise gebe ich dir recht.
Und in der Regel schätze ich deine Beiträge

Aber in diesem Falle werde ich doch zumindest nachdenklich, um es vorsichtig zu formulieren

Lirius
4 Antworten
Avatar
25.07.16 07:26:09
Beitrag Nr. 47 ()
Hong Kong Rot, Japan Rot, Dax Grün :D Und Seppl macht im Future ein neues Ath um 3.
Der Ftse hat noch die Stops geholt in der Nacht.
Eigentlich ist alles vorbereitet für...
Avatar
25.07.16 07:27:36
Beitrag Nr. 48 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.016 von lirius am 25.07.16 07:19:10
Wenn das "vorsichtig formuliert" ist!
Zitat von lirius: Mein lieber Don

warum schreibst dann DU über dich gestern hier, wenn das doch gar nicht hierher gehört? :keks:

Normalerweise gebe ich dir recht.
Und in der Regel schätze ich deine Beiträge

Aber in diesem Falle werde ich doch zumindest nachdenklich, um es vorsichtig zu formulieren

Lirius


Vielen Dank für Deine "einfühlsamen Worte"!

In einer solchen Situation kann man wohl nicht dümmer antworten!

In letzter Zeit mache ich mich hier auf WO rar, da ich sehr viel zu tun habe.

Bei solchen Kommentaren - in einer solchen Situation für mich - wie von Lirius geschrieben - da überlege ich, ob ich überhaupt noch auf WO schreibe.

Versetz Dich einfach einmal in meine Situation: Laufe da gestern noch rum und sehe heute Morgen die Bilder im Fernsehen. Da wird es Dir anders!

Und dann kommt so ein Kommentar von Dir, Lirius!

Dafür fehlt mir jegliches Verständnis!
3 Antworten
Avatar
25.07.16 07:33:30
Beitrag Nr. 49 ()
Mein Plan für heute GapClose 17.30 um die 10140 dann ab 9 Uhr um 1% UP.
Zielzone Anschlag Aufwärskanal bei 10230-10240 Aprall nach unten bis Dienstag Abend.
Avatar
25.07.16 07:34:57
Beitrag Nr. 50 ()
Guten Morgen, meine Tochter nach einem Open Air Konzert am Samstag: NULL Kontrollen und DREI Polizisten gingen mal durch die Reihen! Ohne Kommentar.
Avatar
25.07.16 07:36:11
Beitrag Nr. 51 ()
So nun wieder Börse. Heute nach meiner Indikation: Short. Obwohl ich immer eher für Long bin.
Avatar
25.07.16 07:41:01
Beitrag Nr. 52 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.037 von DonVladimir am 25.07.16 07:27:36
Zitat von DonVladimir:
Zitat von lirius: Mein lieber Don

warum schreibst dann DU über dich gestern hier, wenn das doch gar nicht hierher gehört? :keks:

Normalerweise gebe ich dir recht.
Und in der Regel schätze ich deine Beiträge

Aber in diesem Falle werde ich doch zumindest nachdenklich, um es vorsichtig zu formulieren

Lirius


Vielen Dank für Deine "einfühlsamen Worte"!

In einer solchen Situation kann man wohl nicht dümmer antworten!

In letzter Zeit mache ich mich hier auf WO rar, da ich sehr viel zu tun habe.

Bei solchen Kommentaren - in einer solchen Situation für mich - wie von Lirius geschrieben - da überlege ich, ob ich überhaupt noch auf WO schreibe.

Versetz Dich einfach einmal in meine Situation: Laufe da gestern noch rum und sehe heute Morgen die Bilder im Fernsehen. Da wird es Dir anders!

Und dann kommt so ein Kommentar von Dir, Lirius!

Dafür fehlt mir jegliches Verständnis!




Du verstehst Lirius falsch!
Er ist sicherlich auf deiner Seite.
Deine Situation ist sicherlich nicht schön.
Es ist aber ein Muster erkennbar wenn wir Bw weglassen?
Würzburg-München-Ansbach- ..... Ingolstadt o. Regensburg???

Ich wohne genau in diesen Dreieck und glaube mir in dem Mc Donald in München hättest auch du oder ich sitzen können. Zudem war ich dort schon oft für Sanierungen im OEZ da wir ein Bauunternehmen haben.
Genauso gestern hättest du ja auch ...
1 Antwort
Avatar
25.07.16 07:43:57
Beitrag Nr. 53 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.904.866 von crackz am 25.07.16 06:36:37
Zitat von crackz:
Zitat von barrios: ..der Wahnsinn geht weiter :mad:

http://www.bild.de/news/2016/explosion/ansbach-explosion-469…


ich bin gespannt ob sich die Gutmenschen nochmals zu Wort melden oder endlich still sind!


Schlimmer geht immer, das Staatsfernsehen macht doch schon seit geraumer Zeit Propagande für Rot Rot Grün, die Nazis haben 1944 -45 auch nur noch tolle Heimatfilme ausgestrahlt, alles wird gut, wir sehen das alles nur zu negativ
Avatar
25.07.16 07:53:35
Beitrag Nr. 54 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.091 von crackz am 25.07.16 07:41:01
Ende der Diskussion
An dieser Stelle beende ich die Diskussion einfach!

Im Moment bin ich auch viel zu emotional, da ich nicht weiß, ob unter den zwölf - teils Schwerverletzten - Freunde oder Bekannte sind.

Andererseits hat das hier im Tages-Thread nichts zu suchen.

Dummerweise hat mich die Meldung heute Morgen gegen sechs Uhr erreicht, als ich meinen heutigen Trading-Plan für die USA erstellte und die Nachrichtenlage eruierte. An meinen Tradingplan werde ich mich jetzt wieder dran machen, denn alles andere bringt nichts.

Und nun versuche ich wieder von der emotionalen Ebene auf eine nüchterne, sachliche Ebene runter zu kommen.
Avatar
25.07.16 07:55:42
Beitrag Nr. 55 ()
Der Dax muss bis 8 Uhr weiter runter. Der Weg stimmt schon von der Eröffnung kann er noch 10 Punkte runter max.
10 Antworten
Avatar
25.07.16 07:59:56
Beitrag Nr. 56 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.163 von crackz am 25.07.16 07:55:42
Zitat von crackz: Der Dax muss bis 8 Uhr weiter runter. Der Weg stimmt schon von der Eröffnung kann er noch 10 Punkte runter max.


Ok 9 Uhr ca. bei 10120 Ziel 10220 bis 9.30... Sollte klappen.
Aber vorsicht 8.30 kann er zwischenzeitlich schon zur 10160

Unter 10100 ist der Plan kaputt und Short angesagt.
9 Antworten
Avatar
25.07.16 08:06:29
Beitrag Nr. 57 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.202 von crackz am 25.07.16 07:59:56
Zitat von crackz:
Zitat von crackz: Der Dax muss bis 8 Uhr weiter runter. Der Weg stimmt schon von der Eröffnung kann er noch 10 Punkte runter max.


Ok 9 Uhr ca. bei 10120 Ziel 10220 bis 9.30... Sollte klappen.
Aber vorsicht 8.30 kann er zwischenzeitlich schon zur 10160

Unter 10100 ist der Plan kaputt und Short angesagt.


:D :D :D
8 Antworten
Avatar
25.07.16 08:08:26
Beitrag Nr. 58 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.259 von R32 am 25.07.16 08:06:29
Zitat von R32:
Zitat von crackz: ...

Ok 9 Uhr ca. bei 10120 Ziel 10220 bis 9.30... Sollte klappen.
Aber vorsicht 8.30 kann er zwischenzeitlich schon zur 10160

Unter 10100 ist der Plan kaputt und Short angesagt.


:D :D :D


Hmm eigentlich sollte er von der 10115 Starten bis 10120 um 9 Uhr.
7 Antworten
Avatar
25.07.16 08:10:33
Beitrag Nr. 59 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.277 von crackz am 25.07.16 08:08:26Hoffe dass er bald startet, aber stramm nach unten!!
3 Antworten
Avatar
25.07.16 08:14:22
Beitrag Nr. 60 ()
Moin Traders,

ich habe gestern auf WINDOWS 10 umgerüstet, nachdem mein Rechner mit WINDOWS 7 Professional über viele Monate fast jeden morgen stundenlange Probleme gemacht hat. Zuletzt war es mir einfach zuviel Stress mit den ständigen Abstürzen.

So, damit stelle ich mal wieder die Analyse von Trading Central bzw. Consors ein - deren Prognose inzwischen auf "bullish" gewechselt ist.

Ich wünsche euch eine erfolgreiche Woche.

Gruss,

Burkhardt Loewenherz

........................

https://www.consorsbank.de/ev/index/dax-DE0008469008/analyse…


Analyse von Tradingcentral


Unsere Meinung: kaufpositionen über 9900,00 mit erweiterten Kurszielen auf 10240,00 & 10340,00.

Alternatives Szenario: unter 9900,00 erwarten wir weitere Abwärtsbewegungen mit 9800,00 & 9705,00 als Kurszielen.

Technischer Kommentar: der RSI liegt über seinem Neutralitätsbereich bei 50%.

Widerstandslinien
10.240,00 / 10.340,00 / 10.500,00

Pivotpunkt
9.900,00

Unterstützungslinien
9.900,00 / 9.800,00 / 9.705,00

2 Antworten
Avatar
25.07.16 08:15:52
Beitrag Nr. 61 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.295 von Gruenspan59 am 25.07.16 08:10:33
Zitat von Gruenspan59: Hoffe dass er bald startet, aber stramm nach unten!!


Du kennst das doch erst wird geschüttelt , selbst nach einen so traurigen Wochenende.
2 Antworten
Avatar
25.07.16 08:15:59
Beitrag Nr. 62 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.277 von crackz am 25.07.16 08:08:26
Zitat von crackz:
Zitat von R32: ...

:D :D :D


Hmm eigentlich sollte er von der 10115 Starten bis 10120 um 9 Uhr.


Emma stunde 127
2 Antworten
Avatar
25.07.16 08:19:15
Beitrag Nr. 63 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.904.836 von Gruenspan59 am 25.07.16 06:22:12
Welchen
Put nimmst du ? Danke f Empfehlung und die gt.
Infos die ganze Zeit !
3 Antworten
Avatar
25.07.16 08:19:19
Beitrag Nr. 64 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.358 von bemaja am 25.07.16 08:15:59
Zitat von bemaja:
Zitat von crackz: ...

Hmm eigentlich sollte er von der 10115 Starten bis 10120 um 9 Uhr.


Emma stunde 127


Wie du das immer hinbekommst musste mit verraten :)
ich habe immer noch so eine 20 Punkte Spanne. Vor 9 Uhr muss er aber kurz unter die 10115 ca. 10110 und dann Start.
1 Antwort
Avatar
25.07.16 08:20:52
Beitrag Nr. 65 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.355 von crackz am 25.07.16 08:15:52
Zitat von crackz:
Zitat von Gruenspan59: Hoffe dass er bald startet, aber stramm nach unten!!


Du kennst das doch erst wird geschüttelt , selbst nach einen so traurigen Wochenende.


Ja, ja, aber long schauts heute auch nicht aus. Mal sehen wie es weiter geht.
1 Antwort
Avatar
25.07.16 08:22:13
Beitrag Nr. 66 ()
DAX - Candlesticks: Wochenkerzen machen etwas Hoffnung im DAX

Eben veröffentlicht als Nachricht "Wochenkerzen machen etwas Hoffnung im DAX" von (automatischer Beitrag)



Der Start in die neue Börsenwoche wird freundlich erwartet – die jüngsten Wochenkerzen zudem zeigen an, dass Gewinnmitnahmen stets aufgefangen worden sind. Eine längere weiße Kerze stützt zudem den Markt. Ein Anstieg über das jüngste Wochenhoch bei 10.195 Punkten verspricht einen Test der 10.365 bis 10.485. Ein Fall unter das jüngste Wochentief bei 9.923 Punkten hingegen würde den Bären Futter geben und die Stütze wegbrechen lassen. Ein Test der 9.800 bis 9.737 wäre sodann einzukalkulieren. Ein stabil-positives Szenario darf jedoch favorisiert werden – relevant für die weitere kurzfristige Entwicklung in dieser Woche letztlich die Berichtssaison in den USA und Deutschland, die nun volle Fahrt aufnimmt. So werden in den USA die Zahlen von Apple, 3M, Caterpillar, McDonald's und Twitter am Dienstag erwartet. Weitere relevante Daten folgen von Coca-Cola, Facebook und Boeing am Mittwoch, Amazon, Alphabet (Google) und Dow Chemical am Donnerstag sowie Exxon und Chevron am Freitag. In Deutschland werden die Daten von BASF, Bayer, Deutsche Börse am Mittwoch, Deutsche Bank, VW, ProSiebenSat1 am Donnerstag, HeidelbergCement am Freitag bekanntgegeben. Charttechnisch dürften Rücksetzer vorerst aufgefangen werden – der Weg nach oben erst mit Break der 10.200 offen sein.

 

DAX - Wochenkerzen

Lange Lunten zeigen eine deutliche Unterstützungszone im Bereich ab 9.500 Punkten an – ein Fall unter das Tief der letzten langen weißen Wochenkerze bei 9.690 Punkten dürfte zu einem Test dieser Zone führen. Vollends kritisch wäre erst ein Weekly-Close unter 9.200 Punkten. Die jüngsten langen Lunten und weißen Kerzen stützen jedoch die Stimmung – eine stabile Verfassung im Markt auch mit Test des letzten Wochenhochs und somit der 10.200 wird favorisiert. Einen ersten Dämpfer erhielten die Bullen bei einem Fall unter 9.923/9.900 Punkten. Deutlich positiv wäre entsprechend der Interpretation des Price Volumen Profile-Indikators ein Anstieg über ca. 10.300; 10.365, 10.485 Punkten.

 

DAX – Tageskerzen

Die Eröffnung wird behauptet im Bereich 10.150 Punkten erwartet. Der DAX konnte zwar die 200-Tagelinie knacken (10.072 Punkten), aber sich nicht von dieser nachhaltig nach oben ablösen. Die Tageskerzen zeigen noch Unsicherheit an – leicht negativ wäre kurzfristig ein Fall unter die 200-Tagelinie auch per Hourly-Close.

Ansonsten gilt weiterhin: Die gesamte Chartsituation seit Ende Mai ist von viel Unsicherheit geprägt – schnelle Richtungswechsel sind daher weiterhin einzuplanen. Aufgrund des Fehlausbruchs aus dem Abwärtstrendkanal wären auch steigende Kurse in Richtung 10.485 machbar bei einem Anstieg über 10.300 Punkten. Kritisch wären hingegen fallende Kurse unter ca. 9.840 und 9.690 Punkten.

 

DAX – 30min-Kerzen

Unterstützungen bestehen im Bereich 10.090/10.100 bis 10.060 Punkten – hier wäre auf Kaufsignale zu achten – Widerstand hingegen im Bereich 10.180/10.200 Punkten.

Updates: im Laufe des Tages

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Die wichtigsten Zahlen:

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

 Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten investiert ist, direkt oder indirekt durch Finanzinstrumente. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.tradesignalonline.com



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Avatar
25.07.16 08:24:20
Beitrag Nr. 67 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.418 von Gruenspan59 am 25.07.16 08:20:52
Zitat von Gruenspan59:
Zitat von crackz: ...

Du kennst das doch erst wird geschüttelt , selbst nach einen so traurigen Wochenende.


Ja, ja, aber long schauts heute auch nicht aus. Mal sehen wie es weiter geht.


Seh ich genauso. Lass uns schauen wo wir 9.30 sind.
Wie gesagt ich habe jetzt schon 4 Positionen Short werde aber um 9 Uhr gegensteuern und kurz vor 9 Uhr 2 Short Posis schliessen.
Avatar
25.07.16 08:25:00
Beitrag Nr. 68 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.391 von crackz am 25.07.16 08:19:19
Zitat von crackz:
Zitat von bemaja: ...

Emma stunde 127


Wie du das immer hinbekommst musste mit verraten :)
ich habe immer noch so eine 20 Punkte Spanne. Vor 9 Uhr muss er aber kurz unter die 10115 ca. 10110 und dann Start.
Avatar
25.07.16 08:25:18
Beitrag Nr. 69 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.388 von Cybertrade1880 am 25.07.16 08:19:15Diesen hier: DBX1DS ist ein Short-ETF, den kann man locker über eine längere Zeit halten, da die Haltekosten fast bei Null liegen. Also kein Wertverlust über die Zeit wie bei OS, KO's usw.
2 Antworten
Avatar
25.07.16 08:38:26
Beitrag Nr. 70 ()
Pff wenn er bis 9 Uhr nicht runter will kann es ja Munter werden. Naja mal sehen.
5 Antworten
Avatar
25.07.16 08:39:51
Beitrag Nr. 71 ()

Guten Morgen ,

ich bleibe beim Crash!
Ich denke mehr wie ein Investor und handel auf minimalen Hebel ohne kicjer!
Crash!
Avatar
25.07.16 08:42:40
Beitrag Nr. 72 ()
Avatar
25.07.16 08:44:38
Beitrag Nr. 73 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.607 von crackz am 25.07.16 08:38:26
Zitat von crackz: Pff wenn er bis 9 Uhr nicht runter will kann es ja Munter werden. Naja mal sehen.


:D :D :D
4 Antworten
Avatar
25.07.16 08:45:18
Beitrag Nr. 74 ()
Hallo Leutz,

nachfolgend stelle ich euch den DAX Bull/Baer Index der Börse Frankfurt vom letzten Mittwoch ein.

Wenn ich mir das Sentiment der institutionellen Investestoren ansehe, bekomme ich doch Zweifel,
ob wir kurzfristig noch eine deutliche Korrektur bekommen werden, denn die Stimmung ist sehr pessimistisch.

Die Bären sind gegenüber den Bullen sogar in der Überzahl, was sehr selten ist. Offensichtlich haben viele Anleger den Anstieg benutzt, um Ihre Gewinne auf der Long-Seite zu realisieren. Immerhin ist die Quote der Neutralen mit 29% sehr hoch - hier wäre also das Potential, auf die eine oder andere Seite zu wechseln.

Gruss,

Burkhardt Loewenherz

.......................................

http://www.boerse-frankfurt.de/nachrichten/aktien/Marktstimm…


20.07.2016 17:01:51

Kolumne
Marktstimmung: "Gegen Europa, aber für Deutschland"

Hiesige Anleger lassen sich von den geopolitischen Krisen abschrecken, das internationale Interesse an deutschen Aktien könnte damit zur Gefahr werden.
Zusammenfassung

"Sorgenfalten" sieht Verhaltensökonom Joachim Goldberg auf der Stirn der hiesigen professionellen Investoren nach Analyse des heutigen Umfrage-Ergebnisses zur Marktstimmung. Nochmal 8 Prozent haben ihre DAX-Aktien verkauft, 4 Prozent sind short gegangen. Die Stimmung fällt unter Null auf -5 Punkte. Insgesamt lasse sich eine "Fluchtbewegung" aus europäischen und britischen Aktien feststellen - auch in anderen Erhebungen wie der von BofA Merrill Lynch. Wie kann es da sein, dass der DAX im betrachteten Zeitraum nicht verloren, sondern sogar 80 Punkte zugelegt hat?

Neben einem hohen Interesse der internationalen Investoren an deutschen Aktien als Ursache vermutet Goldberg, dass die meisten Gewinne der hiesigen Anleger "an der Oberseite der Konsolidierung" inzwischen realisiert worden seien. Außerdem sind einige Privatanleger wieder eingestiegen, nämlich 7 Prozent der Befragten. Sie hätten vermutlich den kurzfristigen Rücksetzer genutzt. Dennoch liegt der Sentiment-Index dieser Anlegergruppe mit +6 Prozent noch deutlich über seinem Mittelwert. In Summe erkennt Goldberg weiterhin die Möglichkeit eines Aufwärtstrends und die Gefahr, dass hiesige Anleger diesem dann hinterherrennen.

20. Juli 2016. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Abgesehen von einer kleinen, einmaligen Korrektur nach oben zeichnet sich seit Mitte Juni bei den mittelfristig orientierten institutionellen Investoren eine zunehmend schlechtere Stimmung ab. Unsere heutige Befragung dieser Gruppe ermittelte sogar für den Börse Frankfurt Sentiment-Index zum zweiten Mal in diesem Jahr ein negatives Ergebnis. So weist der Index aktuell einen Wert von -5 Punkten aus - das bedeutet einen Rückgang von 12 Zählern gegenüber der Vorwoche.

Obwohl der DAX im Wochenvergleich um einen kleinen Schritt nach vorne ging, haben sich anscheinend weitere Investoren von ihren bullishen Positionen gelöst. Abgesehen von der Tatsache, dass wohl das eine oder andere gewinnbringende Engagement glattgestellt werden konnte, haben sich die Sorgenfalten auf der Stirn der mittelfristig orientierten Anleger, wie auch bei manchem internationalen Investor, offensichtlich vertieft.

Die einen mögen es verwunderlich finden, dass der vorgezeichnete Austritt Großbritanniens aus der EU noch nicht zu größeren Verwerfungen an den Finanzmärkten geführt hat. Damit befinden sich die hiesigen Investoren möglicherweise in guter Gesellschaft. Zieht man allerdings die jüngste BofA Merrill Lynch-Umfrage unter internationalen Fondsmanagern zurate, so zeigt sich, dass die Investoren die größte Bedrohung in geopolitischen Risiken sehen. Noch bedeutsamer ist indes der Umstand, dass der Anteil der Kasse-Haltung gegenüber dem Vormonat noch einmal gestiegen und mit 5,8 Prozent das höchste Niveau seit November 2001 erreicht hat. Gleichzeitig lässt sich eine deutliche Fluchtbewegung aus britischen und europäischen Aktien feststellen. Wollten im Juni noch netto 26 Prozent der Fondsmanager ihre Aktienengagements in der Eurozone übergewichten, sprechen sich nunmehr sogar 4 Prozent für eine Untergewichtung dieser Region aus - deutliche Folge der Brexit-Entscheidung.

Privatanleger wieder mutiger
Diese wichtigen Entwicklungen scheinen jedoch die Privatanleger nicht sonderlich zu beunruhigen. Hatten wir bei dieser Gruppe in der vergangenen Woche noch einen negativen Börse Frankfurt Sentiment-Index von -4 Punkten festgestellt, ist hier die Stimmung wieder in den positiven Bereich zurück gependelt, wie ein Indexwert von +6 Punkten belegt. Offenbar haben einige Akteure den kleinen Rücksetzer unter die 10.000er Marke am gestrigen Handelstag zu neuen Kauf-Engagements genutzt. Allerdings kann man nicht wirklich von einer Rückkehr des Optimismus bei dieser Gruppe sprechen, weil sich der Sentiment-Index immer noch ganz klar unter dem Jahresmittel von +18 Punkten bewegt.

Nimmt man die Ergebnisse der Umfrage unter Fondsmanagern und die Stimmungsentwicklung der institutionellen Investoren unseres Panels zusammen, geben die jüngsten Entwicklungen vordergründig Rätsel auf. Wie kann es sein, dass sich der DAX trotz aller Befürchtungen - der Kauf von Absicherungen gegen einen starken Aktienkurs-Einbruch hat laut BofA Merrill Lynch ein Allzeithoch erreicht - dennoch in so stabiler Verfassung befindet?

Eine mögliche Erklärung könnte darin bestehen, dass die internationalen Investoren zwar keinen besonderen Appetit auf Aktien der Eurozone haben mögen, gleichzeitig aber planen (netto über weit über 30 Prozent!), deutsche Dividendenpapiere (noch stärker als im Vormonat) gegen den Trend überzugewichten. Zudem bleibt der DAX zwar in einer sehr breiten Konsolidierung, innerhalb derer im oberen Bereich nunmehr die meisten profitablen Engagements glattgestellt wurden. Und weil der DAX von der Absicht internationaler Investoren, sich zwar nicht in der Eurozone, aber hierzulande engagieren zu wollen, profitieren könnte, besteht die größte Gefahr für hiesige Anleger immer noch darin, dass ihnen der Markt plötzlich davonlaufen könnte. Damit bleibt die Möglichkeit eines Aufwärtstrends für den DAX erhalten.

Börse Frankfurt Sentiment-Index



Institutionelle Anleger
Bullish Bearish Neutral
Total 33% 38% 29%
ggü. letzter Erhebung -8% +4% +4%

DAX (Veränderung zu vergangener Woche): 10.030 (+80 Punkte)
Börse Frankfurt Sentiment-Index Institutionelle Anleger: -5 Punkte (Stand Vorwoche: +7 Punkte)

DAX-Entwicklung im betrachteten Zeitraum



Private Anleger
Bullish Bearish Neutral
Total 42% 36% 22%
ggü. letzter Erhebung +7% -3% -4%

DAX (Veränderung zu vergangener Woche): 10.030 (+80 Punkte)
Börse Frankfurt Sentiment-Index Private Anleger: +6 Punkte (Stand Vorwoche: -4 Punkte)
von: Joachim Goldberg
© 20. Juli 2016 - Goldberg & Goldberg für boerse-frankfurt.de
2 Antworten
Avatar
25.07.16 08:46:37
Beitrag Nr. 75 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.667 von R32 am 25.07.16 08:44:38
Zitat von R32:
Zitat von crackz: Pff wenn er bis 9 Uhr nicht runter will kann es ja Munter werden. Naja mal sehen.


:D :D :D


Dein Plan ist auch wieder um 8.45 gespielt worden. :D
3 Antworten
Avatar
25.07.16 08:48:41
Beitrag Nr. 76 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.688 von crackz am 25.07.16 08:46:37
Zitat von crackz:
Zitat von R32: ...

:D :D :D


Dein Plan ist auch wieder um 8.45 gespielt worden. :D


Ich hoffe auf satte Gewinne heute :lick:
2 Antworten
Avatar
25.07.16 08:49:40
Beitrag Nr. 77 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.706 von R32 am 25.07.16 08:48:41
Zitat von R32:
Zitat von crackz: ...

Dein Plan ist auch wieder um 8.45 gespielt worden. :D


Ich hoffe auf satte Gewinne heute :lick:


Hast doch ab 8.55 geschrieben und wir sind drüber :D
1 Antwort
Avatar
25.07.16 08:51:29
Beitrag Nr. 78 ()
Die Bullen sind vorbörslich mit der Brechstange unterwegs (die 10160 auf jeden Fall halten bzw. noch besser endlich die 10200 überwinden). Stundenchart ist echt sehenswert. Short zu 10177 (Ziel <10100).
4 Antworten
Avatar
25.07.16 08:51:35
Beitrag Nr. 79 ()
bei IG heute Nacht die 200 angelaufen.

denke Vörbörse zunächst nicht. !?

aber heutzutage ist alles möglich:)
1 Antwort
Avatar
25.07.16 08:52:58
Beitrag Nr. 80 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.733 von bemaja am 25.07.16 08:51:35
Zitat von bemaja: bei IG heute Nacht die 200 angelaufen.

denke Vörbörse zunächst nicht. !?

aber heutzutage ist alles möglich:)


Ich habe Sie auch nicht auf der Karte. o.O am Ende kommen Sie noch bis 9 Uhr :D
Avatar
25.07.16 08:54:04
Beitrag Nr. 81 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.712 von crackz am 25.07.16 08:49:40
Zitat von crackz:
Zitat von R32: ...

Ich hoffe auf satte Gewinne heute :lick:


Hast doch ab 8.55 geschrieben und wir sind drüber :D


Noch ist etwas Zeit mich zu entscheiden..........:rolleyes:
Avatar
25.07.16 08:56:29
Beitrag Nr. 82 ()
Volkswagen gibt Q2 bekannt sicher gute Zahlen :D
wenn die 9.30 kommen sollten kenne ich die Richtung.
Avatar
25.07.16 08:58:06
Beitrag Nr. 83 ()
good morning wenn man so was in Deutschland überhaupt noch sagen kann.

Ich geh nicht short - ich geh nicht long.

Das Rennen wird für mich zumindest 0:0 laufen.

Hab andere Dinge im Kopf als der manioulierten Affenbörse zuzuschaun.

Es ist Sommer und Badewetter. Aber nicht dort baden gehn wo viele Menschen baden!
3 Antworten
Avatar
25.07.16 08:59:54
Beitrag Nr. 84 ()
moin,

sollten wir die 10100 signifikant unterschreiten (nicht nur ein paar Minuten..)
erwarte ich 4 stellige Notierungen im DAX
Avatar
25.07.16 08:59:55
Beitrag Nr. 85 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.784 von Standuhr am 25.07.16 08:58:06... also in der Badewanne! :laugh::laugh::laugh:
Avatar
25.07.16 09:00:05
Beitrag Nr. 86 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.784 von Standuhr am 25.07.16 08:58:06
Zitat von Standuhr: good morning wenn man so was in Deutschland überhaupt noch sagen kann.

Ich geh nicht short - ich geh nicht long.

Das Rennen wird für mich zumindest 0:0 laufen.

Hab andere Dinge im Kopf als der manioulierten Affenbörse zuzuschaun.

Es ist Sommer und Badewetter. Aber nicht dort baden gehn wo viele Menschen baden!


Bei uns am See hat es das erste Mal seit 15 Jahren wieder viele Schnaken, ein schlechtes Omen
Avatar
25.07.16 09:01:13
Beitrag Nr. 87 ()
Avatar
25.07.16 09:03:15
Beitrag Nr. 88 ()
Avatar
25.07.16 09:03:27
Beitrag Nr. 89 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.784 von Standuhr am 25.07.16 08:58:06Ansbach ist ja jetzt auch im Fadenkreuz des Terrors
also immer schön aufpassen
Täter war aber nur suizidgefährdet
obwohl das sind sie ja eigentlich alle:laugh::laugh::laugh:
Avatar
25.07.16 09:06:18
Beitrag Nr. 90 ()
Der wackelt gerade rum, brutal
2 Antworten
Avatar
25.07.16 09:06:57
Beitrag Nr. 91 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.730 von ForwardGuidance am 25.07.16 08:51:29
Zitat von ForwardGuidance: Die Bullen sind vorbörslich mit der Brechstange unterwegs (die 10160 auf jeden Fall halten bzw. noch besser endlich die 10200 überwinden). Stundenchart ist echt sehenswert. Short zu 10177 (Ziel <10100).

Sehr schön. TV 50% bei 10127. Rest nun mit Stop 10150.
3 Antworten
Avatar
25.07.16 09:07:03
Beitrag Nr. 92 ()
So SHorts bis auf 2 Positionen raus. Jetzt sollte er langsam drehen.
Avatar
25.07.16 09:08:03
Beitrag Nr. 93 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.862 von ForwardGuidance am 25.07.16 09:06:57
Zitat von ForwardGuidance:
Zitat von ForwardGuidance: Die Bullen sind vorbörslich mit der Brechstange unterwegs (die 10160 auf jeden Fall halten bzw. noch besser endlich die 10200 überwinden). Stundenchart ist echt sehenswert. Short zu 10177 (Ziel <10100).

Sehr schön. TV 50% bei 10127. Rest nun mit Stop 10150.

Blödes Gummiband, geht mit zur schnell. Rest auch händisch zu 10139 glattgestellt.
2 Antworten
Avatar
25.07.16 09:09:03
Beitrag Nr. 94 ()
S&P500
sollten wir ohne neues Hoch unter die 2163 kommen, würde ich drastisch tiefere Kurse in den kommenden Tagen vermuten.
7 Antworten
Avatar
25.07.16 09:09:25
Beitrag Nr. 95 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.856 von Malius4 am 25.07.16 09:06:18Affenschaukelbörse :laugh:
Avatar
25.07.16 09:10:54
Beitrag Nr. 96 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.877 von ForwardGuidance am 25.07.16 09:08:03
Zitat von ForwardGuidance:
Zitat von ForwardGuidance: ...
Sehr schön. TV 50% bei 10127. Rest nun mit Stop 10150.

Blödes Gummiband, geht mit zur schnell. Rest auch händisch zu 10139 glattgestellt.


Erst einmal eine klare Ansage der Bullen! Stopp, keine Schritt weiter...
Avatar
25.07.16 09:11:00
Beitrag Nr. 97 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.856 von Malius4 am 25.07.16 09:06:18
Zitat von Malius4: Der wackelt gerade rum, brutal


Es geht rauf und runter, womöglich wieder mal eine Störung.......:rolleyes:
Avatar
25.07.16 09:11:44
Beitrag Nr. 98 ()
Da sind sie ja die fetten grünen Kerzen!
1 Antwort
Avatar
25.07.16 09:12:05
Beitrag Nr. 99 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.877 von ForwardGuidance am 25.07.16 09:08:03
Zitat von ForwardGuidance:
Zitat von ForwardGuidance: ...
Sehr schön. TV 50% bei 10127. Rest nun mit Stop 10150.

Blödes Gummiband, geht mit zur schnell. Rest auch händisch zu 10139 glattgestellt.
Avatar
25.07.16 09:12:29
Beitrag Nr. 100 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.469 von Gruenspan59 am 25.07.16 08:25:18
Zitat von Gruenspan59: Diesen hier: DBX1DS ist ein Short-ETF, den kann man locker über eine längere Zeit halten, da die Haltekosten fast bei Null liegen. Also kein Wertverlust über die Zeit wie bei OS, KO's usw.


Tach auch,

mit so einem Scheinchen Grüni läßt sich entspannter Traden; anders als
üblichen all-in Short/Long Postionierten, die hier im Thread ihr Depot
schreddern weil sie mit brachialer Gewalt in ein paar Tagen/Wochen reich werden wollten.

....wenn's nicht geklappt hat, dann ist die Börse oder das System oder die ganze Welt schuld,
ganz logisch
1 Antwort
Avatar
25.07.16 09:12:53
Beitrag Nr. 101 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.916 von FalcoForever2000 am 25.07.16 09:11:44
Zitat von FalcoForever2000: Da sind sie ja die fetten grünen Kerzen!


Jau, sehr geil, das :lick:
Avatar
25.07.16 09:13:23
Beitrag Nr. 102 ()
Short zu 10186.
1 Antwort
Avatar
25.07.16 09:13:50
Beitrag Nr. 103 ()
Ich erwarte gegen 9.30 den Höchststand +- 5 Minuten.
1 Antwort
Avatar
25.07.16 09:14:45
Beitrag Nr. 104 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.922 von DonLongShort am 25.07.16 09:12:29
Zitat von DonLongShort:
Zitat von Gruenspan59: Diesen hier: DBX1DS ist ein Short-ETF, den kann man locker über eine längere Zeit halten, da die Haltekosten fast bei Null liegen. Also kein Wertverlust über die Zeit wie bei OS, KO's usw.


Tach auch,

mit so einem Scheinchen Grüni läßt sich entspannter Traden; anders als
üblichen all-in Short/Long Postionierten, die hier im Thread ihr Depot
schreddern weil sie mit brachialer Gewalt in ein paar Tagen/Wochen reich werden wollten.

....wenn's nicht geklappt hat, dann ist die Börse oder das System oder die ganze Welt schuld,
ganz logisch


Egal was du nimmst...lass es!!!
Avatar
25.07.16 09:15:59
Beitrag Nr. 105 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.949 von crackz am 25.07.16 09:13:50
Zitat von crackz: Ich erwarte gegen 9.30 den Höchststand +- 5 Minuten.


Hätte nix dagegen ;)
Avatar
25.07.16 09:16:29
Beitrag Nr. 106 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.037 von DonVladimir am 25.07.16 07:27:36Kompliment.

Du hast offensichtlich wirklich nichts verstanden

Damit ist für mich die Sache kommentar- und grußlos beendet
Das haben bislang nur wenige hinbekommen






Zitat von DonVladimir:
Zitat von lirius: Mein lieber Don

warum schreibst dann DU über dich gestern hier, wenn das doch gar nicht hierher gehört? :keks:

Normalerweise gebe ich dir recht.
Und in der Regel schätze ich deine Beiträge

Aber in diesem Falle werde ich doch zumindest nachdenklich, um es vorsichtig zu formulieren

Lirius


Vielen Dank für Deine "einfühlsamen Worte"!

In einer solchen Situation kann man wohl nicht dümmer antworten!

In letzter Zeit mache ich mich hier auf WO rar, da ich sehr viel zu tun habe.

Bei solchen Kommentaren - in einer solchen Situation für mich - wie von Lirius geschrieben - da überlege ich, ob ich überhaupt noch auf WO schreibe.

Versetz Dich einfach einmal in meine Situation: Laufe da gestern noch rum und sehe heute Morgen die Bilder im Fernsehen. Da wird es Dir anders!

Und dann kommt so ein Kommentar von Dir, Lirius!

Dafür fehlt mir jegliches Verständnis!
Avatar
25.07.16 09:19:55
Beitrag Nr. 107 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.940 von ForwardGuidance am 25.07.16 09:13:23
Zitat von ForwardGuidance: Short zu 10186.

So, verkauft zu 10164. Besser als nix. Sieht stark nach einem Anlauf >10200 aus.
Offenbar in der Hoffnung dann dort Anschlusskäufe auszulösen...
Avatar
25.07.16 09:21:28
Beitrag Nr. 108 ()
Was haben Deutschlands Straßen und die heutigen Börsen gemeinsam? ... Die Farbe "rot" - also short; ps. handelt endlich oder ertragt es im Stillen aber hört auf zu heulen (Gedenkveranstaltungen bringen weder die Toten zurück noch verhindern sie die kommenden Anschläge); hoffentlich erkennen die Nachbarländer rechtzeitig die Gefahr die wieder einmal von Deutschland ausgeht und machen ihre Grenzen zu DE dicht (der Bau von Mauern würde auch die Wirtschaft ankurbeln)
1 Antwort
Avatar
25.07.16 09:21:48
Beitrag Nr. 109 ()
Long zu 10144.
1 Antwort
Avatar
25.07.16 09:24:25
Beitrag Nr. 110 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.906.006 von ForwardGuidance am 25.07.16 09:21:48
Zitat von ForwardGuidance: Long zu 10144.

Geschlossen zu 10162. Nun erstmal Zuschauerbank (bis <10110 oder > 10190).
Avatar
25.07.16 09:30:52
Beitrag Nr. 111 ()
Was ist denn da los jetzt habe ich 2 Longs gebunkert und 2 Shorts und bekomme die Longs ned weg.
bis 45 gebe ich Ihm noch Zeit.
2 Antworten
Avatar
25.07.16 09:32:55
Beitrag Nr. 112 ()
sieht irgend wie nach short aus:D
1 Antwort
Avatar
25.07.16 09:35:13
Beitrag Nr. 113 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.906.078 von crackz am 25.07.16 09:30:52Jammern hilft nix - Hätte mir auch 20 Gewinnpunkte sichern können :(
Der Monat hat ja noch paar Tage......:rolleyes:
1 Antwort
Avatar
25.07.16 09:35:51
Beitrag Nr. 114 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.906.000 von Hansi132 am 25.07.16 09:21:28Was fuer ein Zeug nimmst du denn?
Avatar
25.07.16 09:36:10
Beitrag Nr. 115 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.906.090 von bödel am 25.07.16 09:32:55
Zitat von bödel: sieht irgend wie nach short aus:D


Hast mal wieder nicht erst gelesen, hier :rolleyes:
Avatar
25.07.16 09:38:15
Beitrag Nr. 116 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.906.120 von R32 am 25.07.16 09:35:13
Zitat von R32: Jammern hilft nix - Hätte mir auch 20 Gewinnpunkte sichern können :(
Der Monat hat ja noch paar Tage......:rolleyes:


Ich habe die 57 genommen und tv gamcht Sl wurde dann bei 0 geholt aber er muss zumindest zur 210 ...
Avatar
25.07.16 09:47:00
Beitrag Nr. 117 ()
Bund-Future: Kaufneigung nimmt ab im FGBL

Eben veröffentlicht als Nachricht "Kaufneigung nimmt ab im FGBL" von (automatischer Beitrag)



Ein kräftiger Rücksetzer nach Break der 166% wurde in der vergangenen Woche am Donnerstag zwar aufgefangen. Doch die fallenden Tageshochs mahnen zur Vorsicht im FGBL. Die Kaufneigung nimmt ab – so wäre ein erneuter Test der 166% einzuplanen. Ob dann nochmals die Bullen zugreifen, darf in Frage gestellt werden.

 

Bund-Future - Tageskerzen

Die Stabilisierung oberhalb der 166% steht auf wackligen Beinen. Leicht positiv über 166,75 und 166,87% mit Zielen bei 167,12/17 bis 167,33%.

 

Bund-Future September-Kontrakt – Stundenkerzen

Aktuell eine schwächere Tendenz  - ein Break der 166,20% sollte zu einem Breakversuch der 166% führen – Erholungen dürften bei 166,50 bis 166,65% auf kräftigen Widerstand treffen. Leicht positiv über 166,75 und 166,87% jeweils per Hourly-Close.

 

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

 

Die wichtigsten Zahlen:

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

 

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts:  www.tradesignalonline.com.



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Avatar
25.07.16 09:47:56
Beitrag Nr. 118 ()
Moin! Muss erst mal wach werden:yawn:

Atomfreies WE gehabt, DOW immer noch 50er Fibo 560 für mich die MOB heute.
Unten 38er 18541, 23er 518
Oben 62er 579, 78er 605

Morgen FED, nicht vergessen

Milky;)
Avatar
25.07.16 09:55:21
Beitrag Nr. 119 ()
IFO 10 Uhr, vieleicht der erste Einstieg im Dax
Avatar
25.07.16 09:56:03
Beitrag Nr. 120 ()
Short zu 10193 eingetütet.
3 Antworten
Avatar
25.07.16 09:57:48
Beitrag Nr. 121 ()
Eigentlich müssten die Broker schon wieder die Margins raufziehen wie vor der Brexit-Entscheidung... wenn der IFO bei "Erwartungen" um 0,1 besser reinkommt als erwartet, springt der Dax wahrscheinlich in 1 Minute auf 11.000 hoch, so gedopt, wie die Bullen schon wieder sind... :rolleyes:
Avatar
25.07.16 10:02:15
Beitrag Nr. 122 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.906.330 von ForwardGuidance am 25.07.16 09:56:03
Zitat von ForwardGuidance: Short zu 10193 eingetütet.

Peng, per Stopp zu 10206 geflogen. Die Bullen haben damit gewonnen. Die Tür "nach weiter oben" wurde soeben mit einem gewaltigen Tritt geöffnet.
2 Antworten
Avatar
25.07.16 10:02:17
Beitrag Nr. 123 ()
jetzt wirdst gleich sehen ob Anschlusskäufe kommen:)
Avatar
25.07.16 10:03:58
Beitrag Nr. 124 ()
Short zu 10225. Noch ein paar Punkte im Rücklauf zur 10200 (Ausbruchsniveau) einsammeln.
1 Antwort
Avatar
25.07.16 10:07:03
Beitrag Nr. 125 ()
Brent und WTI: Abwärtsdynamik im Öl, Wochenkerzen negativ

Eben veröffentlicht als Nachricht "Abwärtsdynamik im Öl, Wochenkerzen negativ" von (automatischer Beitrag)



Die Ölpreise in der vergangenen Woche mit rückläufigen Kursen. Die Abwärtsdynamik zeigt allerdings keinen kräftigen Verkaufsdruck im Brent Oil an – WTI hingegen etwas negativer als Brent. Letztlich zeigt die Chartsituation noch nach unten. Bestehende Shortpositionen sollten jedoch strikt abgesichert werden und nicht mehr in den Verlust laufen, da auch im WTI eine deutliche Unterstützungszone erreicht wurde.

 

Brent Oil - Wochenkerzen

Die Aufwärtsbewegung vor zwei Wochen kann als Pullback gewertet werden – neue Tiefs in der Abwärtsbewegung wären daher negativ und sollten Brent Oil weiter in Richtung 44/43$ führen. Eine echte Aufhellung ergibt sich erst bei einem Re-Break der 48,57$.

 

Brent Oil - Tageskerzen

Mit Break der 45,90$ per Daily-Close könnten weitere Verluste erwartet werden – doch deutliche Anschlussverkäufe fehlen. Ein Anstieg über ca. 47,60$ wäre leicht positiv mit Test des Abwärtstrends. Ein Anstieg über 48,75 und 50$ per Daily-Close sollte eine kurzfristige Aufwärtsbewegung in Richtung 51,80 bis 52$ auslösen. Aus aktueller Sicht wäre jedoch noch ein Test der 44,70$ bis 44$ zu erwarten.

 

WTI Oil - Wochenkerzen

Die Wochenkerzen sind negativ und sind trendfortsetzend. Achten Sie hier aber auf die Tageskerzen, die zumindest eine Pause an einer relevanten Unterstützung versprechen.

 

WTI Oil – Tageskerzen

Unterstützung aktuell im Bereich der 44$ in Verbindung mit der Rückkehrlinie eines kurzfristigen Abwärtstrendkanals. Eine Pause am erreichten Niveau wäre zu erwarten – Erholungen dürften bis 45,50$ verkauft werden. Positiv über 46,40 und 47,63$. Wider Erwarten deutlich negativ wäre ein Ausbruch aus dem Abwärtstrendkanal nach unten mit Zielen bis ca. 41/40$.

 

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

 

Die wichtigsten Zahlen:

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten investiert ist, direkt oder indirekt durch Finanzinstrumente. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.tradesignalonline.com



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Avatar
25.07.16 10:10:59
Beitrag Nr. 126 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.906.396 von ForwardGuidance am 25.07.16 10:03:58
Zitat von ForwardGuidance: Short zu 10225. Noch ein paar Punkte im Rücklauf zur 10200 (Ausbruchsniveau) einsammeln.

Wieder nix. Per Stopp zu 10236 geflogen. Bullen nach IFO nun im Blutrausch: geeigneter Anlass um die 10200 nun dauerhaft hinter sich zu lassen. Nun 10350/400 als nächstes Anlaufziel, wenn die US-Boys das auch so sehen...und warum nicht?
Avatar
25.07.16 10:13:26
Beitrag Nr. 127 ()
Auf US Futures schauen die sind +- 0
Avatar
25.07.16 10:14:31
Beitrag Nr. 128 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.906.378 von ForwardGuidance am 25.07.16 10:02:15
Zitat von ForwardGuidance:
Zitat von ForwardGuidance: Short zu 10193 eingetütet.

Peng, per Stopp zu 10206 geflogen. Die Bullen haben damit gewonnen. Die Tür "nach weiter oben" wurde soeben mit einem gewaltigen Tritt geöffnet.



stimmt :)
und zwar nicht in ungeahnten Höhen, wie hier bisweilen suggeriert wird,
sondern als nächstes Ziel das Vor-Brexit-Niveau bei umme 103xx - und
noch ein gutes Stück unter dem JA.
1 Antwort
Avatar
25.07.16 10:18:25
Beitrag Nr. 129 ()
Klar zu sehen, dass er oben fertig ist.

DAX short zu 10238 .. Ziel 10150 heute bei 22:00 Uhr.

Danke
4 Antworten
Avatar
25.07.16 10:19:29
Beitrag Nr. 130 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.906.543 von bigheidi am 25.07.16 10:18:25
Zitat von bigheidi: Klar zu sehen, dass er oben fertig ist.

DAX short zu 10238 .. Ziel 10150 heute bei 22:00 Uhr.

Danke


Kann, aber muss nicht
Avatar
25.07.16 10:21:29
Beitrag Nr. 131 ()
Letzter Shortversuch für heute bei 10255. Rücklauf zu Ausbruchstelle ist eigentlich noch fällig.
5 Antworten
Avatar
25.07.16 10:21:39
Beitrag Nr. 132 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.906.507 von DonLongShort am 25.07.16 10:14:31
Zitat von DonLongShort:
Zitat von ForwardGuidance: ...
Peng, per Stopp zu 10206 geflogen. Die Bullen haben damit gewonnen. Die Tür "nach weiter oben" wurde soeben mit einem gewaltigen Tritt geöffnet.



stimmt :)
und zwar nicht in ungeahnten Höhen, wie hier bisweilen suggeriert wird,
sondern als nächstes Ziel das Vor-Brexit-Niveau bei umme 103xx - und
noch ein gutes Stück unter dem JA.
Avatar
25.07.16 10:25:32
Beitrag Nr. 133 ()
oder Bull bei 240 ich sehe im Moment nix
Avatar
25.07.16 10:26:52
Beitrag Nr. 134 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.906.576 von ForwardGuidance am 25.07.16 10:21:29och wirklich: *überfällig*;
muss gar nicht heute so kommen.

Mit ein wenig Nervenstärke und Fortune wird die Ausbruchstelle in den nächsten Tagen
getestet; so meine bescheidene Beobachtung. Aber auch das ist nur Spekulatius :kiss:
Avatar
25.07.16 10:27:00
Beitrag Nr. 135 ()
GOLD: Händler unentschlossen im Gold - Risiken nehmen zu

Eben veröffentlicht als Nachricht "Händler unentschlossen im Gold - Risiken nehmen zu" von (automatischer Beitrag)



Die vergangene Woche war gekennzeichnet von Unsicherheit im Goldpreis – mit leicht fallender Tendenz. So konnte ein erster Break der 1.320$ noch Mitte letzter Woche aufgefangen werden. Doch deutliche Kaufbereitschaft gelangte nicht in den Markt. Zum heutigen Wochenstart eine leichtere Tendenz mit einem nochmaligen Break der 1.320$ - der Abwärtstrend in den Stundenkerzen ist weiterhin intakt. Das Risiko deutlicher Verluste im Goldpreis bleibt bestehen. Deutlich positiv wäre erst ein Ausbruch über 1.335 und 1.338$ sowie folgend ein Daily-Close über 1.347$.

 

Gold - Wochenkerzen

Der Goldpreis mit einem umgekehrten Dreieck – die Unsicherheit über die weitere Richtung nimmt in dieser Formation zu, nicht ab. Damit besteht jedoch auch das Risiko eines Fehlausbruchs nach oben. Mit einem Bearish engulfing vor 2-3 Wochen sowie einem Weekly-Close knapp innerhalb des Dreiecks steigt das Risiko für ein negatives Szenario weiter an. Ein Anstieg über das Hoch der letzten Woche wäre positiv und sollte für eine Stabilisierung und leichte Erholung sorgen - kritisch jedoch unter 1.300$ sowie folgend unter 1.275, 1.250 und 1.230$.

 

Gold - Tageskerzen

Am Mittwoch ein Verkaufssignal – am Donnerstag wurde dieses wiederum negiert doch Anschlusskäufe fehlten. Heute ein nochmaliger Test der 1.320 – ein Fall unter das Tief der vergangenen Woche mit Break der 1.310 dürfte deutlichere Verluste anstoßen mit Test der 1.305 bis 1.300$.

 

Gold - Stundenkerzen

Leichte Entspannung über 1.330$ und 1.335$ - Kritisch unter 1.312$ sowie 1.310$ mit Zielen 1.305 bis 1.300$.

 

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

 

Die wichtigsten Zahlen:

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

 

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten investiert ist, direkt oder indirekt durch Finanzinstrumente. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.tradesignalonline.com



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Avatar
25.07.16 10:31:01
Beitrag Nr. 136 ()
Die 10200 ist jetzt zur Unterstützung geworden.
Wenn diese hält geht es nicht drunter.
2 Antworten
Avatar
25.07.16 10:31:38
Beitrag Nr. 137 ()
Die Brexit-GAP´s sind bei 10.257,03 im XETRA und bei 10.314 im F-DAX
16 Antworten
Avatar
25.07.16 10:33:00
Beitrag Nr. 138 ()
Brexit Gap Close wäre nun geschafft
Avatar
25.07.16 10:34:47
Beitrag Nr. 139 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.906.645 von BurkhardtLoewenherz am 25.07.16 10:31:38
Zitat von BurkhardtLoewenherz: Die Brexit-GAP´s sind bei 10.257,03 im XETRA und bei 10.314 im F-DAX


Und während ich noch am Schreiben war, hat er das XETRA GAP bereits geschlossen.
13 Antworten
Avatar
25.07.16 10:36:51
Beitrag Nr. 140 ()
Nach wie vor gilt, Follow the Trend und im Zweifel Long gehen, bis das Sentiment nachhaltig dreht
Avatar
25.07.16 10:37:08
Beitrag Nr. 141 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.906.642 von crackz am 25.07.16 10:31:01Die 10200 ist jetzt zur Unterstützung geworden.
Wenn diese hält geht es nicht drunter.

Mein Gott, was für eine analytische Meisterleistung:cry:
Was passiert denn wenn sie nicht:rolleyes: hält
1 Antwort
Avatar
25.07.16 10:37:26
Beitrag Nr. 142 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.906.645 von BurkhardtLoewenherz am 25.07.16 10:31:38
Zitat von BurkhardtLoewenherz: Die Brexit-GAP´s sind bei 10.257,03 im XETRA und bei 10.314 im F-DAX


Avatar
25.07.16 10:41:10
Beitrag Nr. 143 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.906.708 von Lubus104 am 25.07.16 10:37:08
Zitat von Lubus104: Die 10200 ist jetzt zur Unterstützung geworden.
Wenn diese hält geht es nicht drunter.

Mein Gott, was für eine analytische Meisterleistung:cry:
Was passiert denn wenn sie nicht:rolleyes: hält


Moment mal ich habe heute früh von der 230-240 geschrieben und was kommt von dir?
NIX-.
Avatar
25.07.16 10:43:05
Beitrag Nr. 144 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.906.645 von BurkhardtLoewenherz am 25.07.16 10:31:38Gute Info - danke!
Avatar
25.07.16 10:44:09
Beitrag Nr. 145 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.906.681 von BurkhardtLoewenherz am 25.07.16 10:34:47
Zitat von BurkhardtLoewenherz:
Zitat von BurkhardtLoewenherz: Die Brexit-GAP´s sind bei 10.257,03 im XETRA und bei 10.314 im F-DAX


Und während ich noch am Schreiben war, hat er das XETRA GAP bereits geschlossen.


Auf dem jetzigen Niveau können die Bullen, die noch am Vorabend des Brexit Referendums long gegangen sind, ihre Positionen ohne Verlust glattstellen.
12 Antworten
Avatar
25.07.16 10:46:07
Beitrag Nr. 146 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.906.765 von BurkhardtLoewenherz am 25.07.16 10:44:09
Zitat von BurkhardtLoewenherz:
Zitat von BurkhardtLoewenherz: ...

Und während ich noch am Schreiben war, hat er das XETRA GAP bereits geschlossen.


Auf dem jetzigen Niveau können die Bullen, die noch am Vorabend des Brexit Referendums long gegangen sind, ihre Positionen ohne Verlust glattstellen.


Oder die Bären, die am Vorabend geshortet haben (so wie ich) suchen sich eine schöne Stelle zum Reinkotzen. :mad:
7 Antworten
Avatar
25.07.16 10:47:01
Beitrag Nr. 147 ()
EUR/USD: Fehlausbruch im Euro?

Eben veröffentlicht als Nachricht "Fehlausbruch im Euro?" von (automatischer Beitrag)



In der vergangenen Woche krachte der Euro aus einem symmetrischen Dreieck nach unten heraus und generierte so zum Wochenschluss ein Verkaufssignal. Doch bislang fehlt neue Abwärtsdynamik.

Wochenchart EUR/USD

Der jüngste Wochenschlusskurs ist negativ. Entspannung erst über 1,11 EUR/USD per Weekly-Close.

Tageschart EUR/USD

Die jüngsten Tageskerzen sind negativ. Leicht positiv wäre ein Anstieg über 1,1010 und 1,1060 per Hourly-Close mit der Chance auf eine weitergehende Erholung bis 1,11 – deutlich positiv über 1,11 und 1,1125 mit der Chance, die obere Begrenzung des Dreiecks zu testen.

Stundenchart EUR/USD

Der EUR/USD konnte sich knapp über der Marke von 1,0950 EUR/USD stabilisieren und an diesem Niveau in den Stundenkerzen einen Hammer ausbilden. Ein Fehlausbruch aus dem Dreieck in den Tageskerzen sollte daher eingeplant werden – ein Break der 1,10 mit deutlichem Anstieg in das Dreieck hinein würde dieses positive Szenario aktivieren – ein Test der 1,1050 bis 1,1060 EUR/USD wäre sodann recht wahrscheinlich. Noch aber ist die Erholung ein Pullback und trifft im Bereich 1,0980 bis 1,0990 auf Widerstand.

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Die wichtigsten Zahlen:

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

Die interaktiven Charts zum EUR/USD finden Sie hier: Experten-Desktop Stefan Salomon

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten investiert ist, direkt oder indirekt durch Finanzinstrumente. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.guidants.com.



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Avatar
25.07.16 10:47:33
Beitrag Nr. 148 ()
im Mnuten kann mann mit etwas Fantasie einen Kanal einzeichnen
4 Antworten
Avatar
25.07.16 10:49:39
Beitrag Nr. 149 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.906.777 von rayvogel am 25.07.16 10:46:07
Zitat von rayvogel:
Zitat von BurkhardtLoewenherz: ...

Auf dem jetzigen Niveau können die Bullen, die noch am Vorabend des Brexit Referendums long gegangen sind, ihre Positionen ohne Verlust glattstellen.


Oder die Bären, die am Vorabend geshortet haben (so wie ich) suchen sich eine schöne Stelle zum Reinkotzen. :mad:


Aua, wenn man sich mit 1.000 Punkten zur Eröffnung am Morgen nach dem BREXIT nicht zufrieden gegeben hat.
4 Antworten
Avatar
25.07.16 10:51:23
Beitrag Nr. 150 ()
Sieht so aus, als ob der DAXi noch zur 10.300 hochlaufen will
2 Antworten
Avatar
25.07.16 10:51:38
Beitrag Nr. 151 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.906.765 von BurkhardtLoewenherz am 25.07.16 10:44:09
Zitat von BurkhardtLoewenherz:
Zitat von BurkhardtLoewenherz: ...

Und während ich noch am Schreiben war, hat er das XETRA GAP bereits geschlossen.


Auf dem jetzigen Niveau können die Bullen, die noch am Vorabend des Brexit Referendums long gegangen sind, ihre Positionen ohne Verlust glattstellen.


Xetra close Brexit 346
;)
2 Antworten
Avatar
25.07.16 10:52:01
Beitrag Nr. 152 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.906.798 von bemaja am 25.07.16 10:47:33
Zitat von bemaja: im Mnuten kann mann mit etwas Fantasie einen Kanal einzeichnen


wenn schon keine Marken in der Nähe sind hilfts ab und zu
3 Antworten
Avatar
25.07.16 10:52:59
Beitrag Nr. 153 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.906.765 von BurkhardtLoewenherz am 25.07.16 10:44:09
Zitat von BurkhardtLoewenherz:
Zitat von BurkhardtLoewenherz: ...

Und während ich noch am Schreiben war, hat er das XETRA GAP bereits geschlossen.


Auf dem jetzigen Niveau können die Bullen, die noch am Vorabend des Brexit Referendums long gegangen sind, ihre Positionen ohne Verlust glattstellen.
Avatar
25.07.16 10:54:34
Beitrag Nr. 154 ()
Alle schreien wieder Short, dann konnte es nur hoch gehen...
2x 40 + 2x 11 Punkte Long
2x 11 Punkte Short
reicht ich gehe arbeiten
Viel Spass noch...
Avatar
25.07.16 10:54:39
Beitrag Nr. 155 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.906.834 von bemaja am 25.07.16 10:52:01
Zitat von bemaja:
Zitat von bemaja: im Mnuten kann mann mit etwas Fantasie einen Kanal einzeichnen


wenn schon keine Marken in der Nähe sind hilfts ab und zu


ist für Scalper gedacht. Grüni braucht das nicht:)
1 Antwort
Avatar
25.07.16 10:59:40
Beitrag Nr. 156 ()
Hab mich geirrt, war nicht Xetra, Schlusskurs vor dem Brexit 22:00 ca 324, Hight war an dem tag 348. Fibo Extension 61er seid letztem anstieg bei 368, nur so am Rande.
Avatar
25.07.16 11:00:37
Beitrag Nr. 157 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.906.867 von bemaja am 25.07.16 10:54:39
Zitat von bemaja:
Zitat von bemaja: ...

wenn schon keine Marken in der Nähe sind hilfts ab und zu


ist für Scalper gedacht. Grüni braucht das nicht:)


Trotzdessen läuft es jetzt auch schon 350 P in die falsche Richtung.
Kapital muss vorhanden sein sonst funktioniert das ja nie.
Avatar
25.07.16 11:02:06
Beitrag Nr. 158 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.906.816 von BurkhardtLoewenherz am 25.07.16 10:49:39
Zitat von BurkhardtLoewenherz:
Zitat von rayvogel: ...

Oder die Bären, die am Vorabend geshortet haben (so wie ich) suchen sich eine schöne Stelle zum Reinkotzen. :mad:


Aua, wenn man sich mit 1.000 Punkten zur Eröffnung am Morgen nach dem BREXIT nicht zufrieden gegeben hat.


ich hatte nur mit einem kleinen Rücksetzer damals gerechnet und auch mit einem Remain-Ergebnis. Und war ich ziemlich erfreut und erschreckt zugleich, als ich meine Shortposi
am Freitagmorgen zurück gab. Einige dürften am Abend auch ON Long gewesen sein
für die gab es da dicke :eek:
und die wenigsten werden auf einen Rücklauf gehofft haben.
Dooooofe, blöde Börse, alles Verbrecher und Manipulierer :D
1 Antwort
Avatar
25.07.16 11:02:45
Beitrag Nr. 159 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.906.831 von *Milkyway* am 25.07.16 10:51:38
Zitat von *Milkyway*:
Zitat von BurkhardtLoewenherz: ...

Auf dem jetzigen Niveau können die Bullen, die noch am Vorabend des Brexit Referendums long gegangen sind, ihre Positionen ohne Verlust glattstellen.


Xetra close Brexit 346 ???
;)


Da vertraue ich doch lieber auf meine eigenen Aufzeichnungen:

Die Brexit-GAP´s sind bei 10.257,03 im XETRA und bei 10.314 im F-DAX




1 Antwort
Avatar
25.07.16 11:03:55
Beitrag Nr. 160 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.906.834 von bemaja am 25.07.16 10:52:01
Zitat von bemaja:
Zitat von bemaja: im Mnuten kann mann mit etwas Fantasie einen Kanal einzeichnen


wenn schon keine Marken in der Nähe sind hilfts ab und zu
Avatar
25.07.16 11:04:37
Beitrag Nr. 161 ()
Warum habe ich die 10200 geschrieben? Hier folgt die Antwort.

[/img]
1 Antwort
Avatar
25.07.16 11:05:24
Beitrag Nr. 162 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.906.957 von crackz am 25.07.16 11:04:37
Avatar
25.07.16 11:10:14
Beitrag Nr. 163 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.906.942 von BurkhardtLoewenherz am 25.07.16 11:02:45burki hab mich geirrt, war der dax bis 22 uhr, siehe marken. 560 beim dow überschritten. warte einen rücklauf ab auf 560 mit turn und dann noch mal nachkaufen im dax. denke auch geht heute noch auf 324, ggf 348, 368

gruß milky
Avatar
25.07.16 11:12:09
Beitrag Nr. 164 ()
INFINEON: Weiter aufwärts für die Infineon-Aktie

Eben veröffentlicht als Nachricht "Weiter aufwärts für die Infineon-Aktie" von (automatischer Beitrag)



Mit an die Spitze der DAX-Liste setzt sich heute die Infineon-Aktie mit einem Zugewinn von 1,7% am Vormittag. Der Wert erreicht ein neues Jahreshoch und kann zudem das Vorjahreshoch knacken. Ein gelungener Ausbruch nach oben würde zudem weitere dynamische Zugewinne versprechen – denn aktuell testet der Wert auch die obere Begrenzung eines Aufwärtstrendkanals. Würde dieser deutlich verlassen werden, bestünde zwar das Risiko einer Übertreibung, einer Phase der Euphorie, doch letztlich könnten Kursziele in Richtung 17 Euro abgeleitet werden. Ein derartig positives Szenario würde allerdings dann die Rückschlagsgefahr erhöhen. Vorerst darf von einer freundlich-stabilen Aktie ausgegangen werden – Rücksetzer finden zwischen 14 bis 13,50 Euro Unterstützung. Am 02. August werden die Q3-Zahlen erwartet – bis dahin sollte der Wert freundlich-stabil tendieren.

Tageskerzen – Infineon Technologies AG

Heute ein Ausbruchsversuch nach oben. Maximales Kursziel wäre die nach oben abgetragene Schwankungsbreite des verlassenen Trendkanals nach oben.

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten nicht investiert ist, weder direkt noch indirekt durch Finanzinstrumente. Charts: www.guidants.com.



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Avatar
25.07.16 11:14:39
Beitrag Nr. 165 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.904.923 von R32 am 25.07.16 06:57:27
Zitat von R32: Mein Plan für heute ab 9.00 Uhr:
LONG wenn der Dax die 10.166 kratzt.
Steht er bereits höher, erfolgt kein Kauf.
Der Kaufkurs richtet sich bis zur ersten Dax-Indikation (ca. 9.02Uhr) nach meinem Anbieter.
Haltedauer der Position bis Xetraclose.
Achtung: Keine Kaufempfehlung, nur zur Info.
__________________________________________
Gewinn von April 2015 bis März 2016: +971 Punkte
Statistik 2016
April: +77 Punkte
Mai: +218 Punkte
Juni: +72 Punkte

Im aktuellen Monat: -42 Punkte

Evtl. erfolgt der Einstieg zum ersten 9.00Uhr Budenkurs, wen es juckt, der kann ab 08.55Uhr gucken. :yawn:


Raus mit schönen 72 +Punkten :lick:
4 Antworten
Avatar
25.07.16 11:16:01
Beitrag Nr. 166 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.906.828 von BurkhardtLoewenherz am 25.07.16 10:51:23
Zitat von BurkhardtLoewenherz: Sieht so aus, als ob der DAXi noch zur 10.300 hochlaufen will


Jetzt Bullflag im 5er, vielleicht noch ans mittlere Bolliger - und dann weit up?

1 Antwort
Avatar
25.07.16 11:22:42
Beitrag Nr. 167 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.906.816 von BurkhardtLoewenherz am 25.07.16 10:49:39
Zitat von BurkhardtLoewenherz:
Zitat von rayvogel: ...

Oder die Bären, die am Vorabend geshortet haben (so wie ich) suchen sich eine schöne Stelle zum Reinkotzen. :mad:


Aua, wenn man sich mit 1.000 Punkten zur Eröffnung am Morgen nach dem BREXIT nicht zufrieden gegeben hat.


aber wirklich!

vollkommen unverständlich sowas!

selbst ein TP in wenig abstand hätte bei cmc trotzdem 1000 p eingebracht, weil die dort schließen wo dax eröffnet. verstehe ray auch nicht.

zumal auch danach noch genug zeit war um im +zu schließen. kopfschüttel! heftig!


und wieder einmal zeigt sich, egal ob so oder so: short ist mord!:eek::D
1 Antwort
Avatar
25.07.16 11:23:50
Beitrag Nr. 168 ()
Zielzone 10000 -10040 .... Nur mal so reingestellt.
4 Antworten
Avatar
25.07.16 11:25:16
Beitrag Nr. 169 ()
Moin.
Nun wieder zurück im Lande und huh – Sommer. Endlich.
Außer Up-Gaps und dann Langeweile habe ich ja wohl nicht so viel verpasst.

Hier unsere aktuellen TP-Marken für heute:
Long SuP 500 – 2.178,25 (69%)
Short SuP 500 – 2.150,89 (31%)

Long Gold – 1.320,11 (63%)
Short Gold – 1.307,53 (37%)

Long Brent – 48,81 (27%)
Short Brent – 45,16-44,89 (73%)

Viel Erfolg.
Avatar
25.07.16 11:29:19
Beitrag Nr. 170 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.907.083 von crackz am 25.07.16 11:23:50
Zitat von crackz: Zielzone 10000 -10040 .... Nur mal so reingestellt.


Sollte die 10265 fallen springe ich Long auf um die Verluste zu begrenzen.
Nur schaut es einfach nicht nach Short aus.
2 Antworten
Avatar
25.07.16 11:29:49
Beitrag Nr. 171 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.907.074 von gipsywoman am 25.07.16 11:22:42
Zitat von gipsywoman:
Zitat von BurkhardtLoewenherz: ...

Aua, wenn man sich mit 1.000 Punkten zur Eröffnung am Morgen nach dem BREXIT nicht zufrieden gegeben hat.


aber wirklich!

vollkommen unverständlich sowas!

selbst ein TP in wenig abstand hätte bei cmc trotzdem 1000 p eingebracht, weil die dort schließen wo dax eröffnet. verstehe ray auch nicht.

zumal auch danach noch genug zeit war um im +zu schließen. kopfschüttel! heftig!


und wieder einmal zeigt sich, egal ob so oder so: short ist mord!:eek::D


Hinterher zeigt sich immer alles :p
Avatar
25.07.16 11:30:23
Beitrag Nr. 172 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.905.682 von BurkhardtLoewenherz am 25.07.16 08:45:18Wie ich heute morgen schon erwähnt hatte, paßt das Sentiment nicht für kurzfristig grosse Rückläufer.

Zu viele haben ihre Long-Gewinne der letzten 4 Wochen seit dem Brexit zu früh mitgenommen.
Zu viele stehen an der Außenlinie und sind unterinvestiert.
Zu viele sind zu früh short gegangen und wurden auf dem falschen Fuß erwischt, weil ihre Positionen jetzt unter Wasser sind.

Who cares about Brexit, Banken-Probleme, Türkei-Spannungen etc?

Wenn die Kurse bei steigendem Pessimusmus weiter raufgehen, treiben die Bullen die Bären vor sich her.

Gruss,

Burkhardt Loewenherz





Zitat von BurkhardtLoewenherz: Hallo Leutz,

nachfolgend stelle ich euch den DAX Bull/Baer Index der Börse Frankfurt vom letzten Mittwoch ein.

Wenn ich mir das Sentiment der institutionellen Investestoren ansehe, bekomme ich doch Zweifel,
ob wir kurzfristig noch eine deutliche Korrektur bekommen werden, denn die Stimmung ist sehr pessimistisch.


Die Bären sind gegenüber den Bullen sogar in der Überzahl, was sehr selten ist. Offensichtlich haben viele Anleger den Anstieg benutzt, um Ihre Gewinne auf der Long-Seite zu realisieren. Immerhin ist die Quote der Neutralen mit 29% sehr hoch - hier wäre also das Potential, auf die eine oder andere Seite zu wechseln.

Gruss,

Burkhardt Loewenherz

.......................................

http://www.boerse-frankfurt.de/nachrichten/aktien/Marktstimm…
1 Antwort
Avatar
25.07.16 11:32:44
Beitrag Nr. 173 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.906.777 von rayvogel am 25.07.16 10:46:07
Zitat von rayvogel:
Zitat von BurkhardtLoewenherz: ...

Auf dem jetzigen Niveau können die Bullen, die noch am Vorabend des Brexit Referendums long gegangen sind, ihre Positionen ohne Verlust glattstellen.


Oder die Bären, die am Vorabend geshortet haben (so wie ich) suchen sich eine schöne Stelle zum Reinkotzen. :mad:


Aber wie meinst Du das bitte?
Du hattest doch 1.000 Punkte Plus, wenn Du am Vorabend des Votums short gegangen bist...??? :confused:
1 Antwort
Avatar
25.07.16 11:34:50
Beitrag Nr. 174 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.907.137 von crackz am 25.07.16 11:29:19Short wird kommen... die Frage ist nun wann. Man wartet nun ja bereits seit 2 Wochen.
Die Gefahr sich daran festzunageln besteht daher... wieder objektivität rein bringen wie du es machst ist denke ich wichtig und richtig.
1 Antwort
Avatar
25.07.16 11:36:20
Beitrag Nr. 175 ()
Also irgendetwas passiert heute noch.
Tv findet an der 10200 statt danach mal sehen.
Avatar
25.07.16 11:36:51
Beitrag Nr. 176 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.907.158 von BurkhardtLoewenherz am 25.07.16 11:30:23Wenn die Kurse bei steigendem Pessimusmus weiter raufgehen, treiben die Bullen die Bären vor sich her.

Avatar
25.07.16 11:37:30
Beitrag Nr. 177 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.907.200 von Malius4 am 25.07.16 11:34:50
Zitat von Malius4: Short wird kommen... die Frage ist nun wann. Man wartet nun ja bereits seit 2 Wochen.
Die Gefahr sich daran festzunageln besteht daher... wieder objektivität rein bringen wie du es machst ist denke ich wichtig und richtig.


Nein nein er kommt heute.
ich habe das hoch für 9.30 erwartet nun ist es 11.30

tief 15.30 kann sich daher verschieben.
Avatar
25.07.16 11:40:36
Beitrag Nr. 178 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.907.188 von IQ4U am 25.07.16 11:32:44
Zitat von IQ4U:
Zitat von rayvogel: ...

Oder die Bären, die am Vorabend geshortet haben (so wie ich) suchen sich eine schöne Stelle zum Reinkotzen. :mad:


Aber wie meinst Du das bitte?
Du hattest doch 1.000 Punkte Plus, wenn Du am Vorabend des Votums short gegangen bist...??? :confused:


Ja. Hab auch mit über 1000 Punkten realisiert und nach einem Rücklauf auf Trendfortsetzung down spekuliert. Stopp ist etwas über 22 Uhr-Kurs vom 23.06., läuft also noch. Ist auch nur eine kleine Posi....

Grundsätzlich nix falsch am Trade......nur einfach scheisse gelaufen. :mad:
Avatar
25.07.16 11:42:00
Beitrag Nr. 179 ()
ALPHABET / GOOGLE: Deutlich aufwärts nach den Zahlen?

Eben veröffentlicht als Nachricht "Deutlich aufwärts nach den Zahlen?" von (automatischer Beitrag)



Am Donnerstag wird die Alphabet Inc. die Zahlen für das jüngste Quartal bekanntgeben. Die Anleger sind zuvor schon hoffnungsvoll. Der Wert konnte seit Ende Juni deutlich ansteigen. Ein vorheriger Ausbruch aus einem symmetrischen Dreieck nach unten erwies sich zuvor als Fehlsignal – die jüngste Aufwärtsbewegung auch über die Mitte des Dreiecks hinaus lässt weiterhin steigende Kurse mit Ausbruch aus dem Dreieck nach oben zu. Damit wären auch Kurse von 800 bis 820$ machbar.

Tageskerzen – Alphabet (Google) Inc.

Jedes weitere Hoch und ein Ausbruch aus dem Dreieck wäre positiv mit Zielen von 800 bis 820$ - im übergeordneten Bild wäre auch die obere Begrenzung des sehr langfristigen Aufwärtstrendkanals ein mögliches Kursziel und somit ein Bereich von ca. 850 bis max. 900$. Eher kritisch wäre ein Rückfall unter ca. 730$.

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten nicht investiert ist, weder direkt noch indirekt durch Finanzinstrumente. Charts: www.guidants.com.



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Avatar
25.07.16 11:47:51
Beitrag Nr. 180 ()
Zielzone ist die gelbe also 10000 - 10040 und sollte noch heute kommen.
Alles über 10266 ist long einzuordnen und zerstört den Plan.
Gerne Antworten oder Gegenmeinungen erwünscht.
Position ist relativ groß 30 Pips.



Avatar
25.07.16 11:53:12
Beitrag Nr. 181 ()
1 Antwort
Avatar
25.07.16 11:55:57
Beitrag Nr. 182 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.907.026 von R32 am 25.07.16 11:14:39
Zitat von R32:
Zitat von R32: Mein Plan für heute ab 9.00 Uhr:
LONG wenn der Dax die 10.166 kratzt.
Steht er bereits höher, erfolgt kein Kauf.
Der Kaufkurs richtet sich bis zur ersten Dax-Indikation (ca. 9.02Uhr) nach meinem Anbieter.
Haltedauer der Position bis Xetraclose.
Achtung: Keine Kaufempfehlung, nur zur Info.
__________________________________________
Gewinn von April 2015 bis März 2016: +971 Punkte
Statistik 2016
April: +77 Punkte
Mai: +218 Punkte
Juni: +72 Punkte

Im aktuellen Monat: -42 Punkte

Evtl. erfolgt der Einstieg zum ersten 9.00Uhr Budenkurs, wen es juckt, der kann ab 08.55Uhr gucken. :yawn:


Raus mit schönen 72 +Punkten :lick:



Jetzt machst aber Meter - Endspurt ?:)
1 Antwort
Avatar
25.07.16 11:57:17
Beitrag Nr. 183 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.907.083 von crackz am 25.07.16 11:23:50
Zitat von crackz: Zielzone 10000 -10040 .... Nur mal so reingestellt.


nur mal so-gibts nicht:laugh:
Avatar