Freiverkehr: Northern Data erhält Expertise von Gigabyte Technology - 500 Beiträge pro Seite | Diskussion im Forum

eröffnet am 22.07.20 00:01:19 von
neuester Beitrag 19.08.20 09:59:15 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
22.07.20 00:01:19
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Freiverkehr: Northern Data erhält Expertise von Gigabyte Technology" vom Autor Nebenwerte Magazin

21.07.2020 - Die Northern Data AG (ISIN: DE000A0SMU87) lässt sich nicht unterkriegen - Gestern konnten wir ein EXKLUSIVINTERVIEW MIT CEO DER NORTHERN DATA - gegen die namenlosen Kritiker ist es schwer... veröffentlichen - heute meldet das …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Freiverkehr: Northern Data erhält Expertise von Gigabyte Technology
Avatar
22.07.20 00:01:19
Northern Data bestätigt Kritiker

so lesen wir im Beitrag:
"Northern-Data-CFO Mathis Schultz fügt hinzu: "Bislang sind unsere Kunden primär im Bitcoin-Mining-Sektor angesiedelt gewesen, dem ersten, großen Anwendungsbereich von HPC. Allerdings steigt die Nachfrage nach HPC-Lösungen rasant und kontinuierlich weiter an, teilweise sogar beschleunigt durch die Folgen der Coronakrise. Die Partnerschaft mit Gigabyte Technologies ermöglicht es, die Stellung als Marktführer für Bitcoin-Mining-Kunden in andere Bereiche auszuweiten.".

Freiverkehr: Northern Data erhält Expertise von Gigabyte Technology | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12743304-freiverk…

Damit wird genau die Fundamentalkritik bestätigt, die den Kurs von Northern Data einbrechen ließ.

Sollte also alles richtig sein, was die Whistleblower pfeifen?
Dann gute Nacht...
Northern Data | 47,05 €
Avatar
22.07.20 00:06:29
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.497.402 von illtonic2020 am 22.07.20 00:01:19
Zitat von illtonic2020: Northern Data bestätigt Kritiker

so lesen wir im Beitrag:
"Northern-Data-CFO Mathis Schultz fügt hinzu: "Bislang sind unsere Kunden primär im Bitcoin-Mining-Sektor angesiedelt gewesen, dem ersten, großen Anwendungsbereich von HPC. Allerdings steigt die Nachfrage nach HPC-Lösungen rasant und kontinuierlich weiter an, teilweise sogar beschleunigt durch die Folgen der Coronakrise. Die Partnerschaft mit Gigabyte Technologies ermöglicht es, die Stellung als Marktführer für Bitcoin-Mining-Kunden in andere Bereiche auszuweiten.".

Freiverkehr: Northern Data erhält Expertise von Gigabyte Technology | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12743304-freiverk…

Damit wird genau die Fundamentalkritik bestätigt, die den Kurs von Northern Data einbrechen ließ.

Sollte also alles richtig sein, was die Whistleblower pfeifen?
Dann gute Nacht...


Also du musst schon genau lesen und auch verstehen ! Der Markt ist groß keiner wird ND so schnell klein bekommen sie kommen und das nicht leise 🤫 sondern stampfend !
Northern Data | 47,05 €
1 Antwort
Avatar
10.08.20 23:32:38
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.497.432 von Aktienwarumnicht am 22.07.20 00:06:29
Ich bleibe Skeptiker
Ich glaube nicht, dass ND die Zukunft gehört. Aber glauben heißt nicht: wissen. Ich bleibe Skeptiker.
Northern Data | 50,80 €
Avatar
11.08.20 00:02:57
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.712.920 von illtonic2020 am 10.08.20 23:32:38Eine gesunde Form des skeptisch sein ist auch gesund an der Börse .
Northern Data | 50,80 €
Avatar
11.08.20 14:51:11
If it walks like a bitcoin miner and quacks like a bitcoin miner, then its a bitcoin miner
Northern Data | 51,00 €
Avatar
11.08.20 22:50:13
Ja und? Was wäre denn schlimm an Bitcoin mining ? Alle tun so als B.mining so was wie Lebrakrankheit oder eine Schande wäre damit Geld zu verdienen, ist der Euro dann weniger wert ?..... es ist doch echt S...egal wie sie ihre Kohle verdienen (so lange sie nicht im Waffengeschäft tätig sind oder Killer Kommandos betreiben)...wichtiger ist doch dass die Kasse klingelt als die akademiache Diskussion "..ist das HPC oder nicht? "
Die Quartalszahlen werden zeigen ob es alles heiße Luft ist oder ob ND Substanz hat....
Northern Data | 52,20 €
2 Antworten
Avatar
12.08.20 12:54:51
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.728.340 von Tiger_11 am 11.08.20 22:50:13Bitcoin Miner haben es immer härter, damit echte Gewinne zu erwirtschaften.

Ist man als "Rechencenter" einseitig bei solchen Kunden unterwegs = Klumpenrisiko.

Bitcoin Miner haben wohl die fettesten Jahre hinter sich. Meine Meinung.
Northern Data | 54,80 €
1 Antwort
Avatar
12.08.20 12:55:55
Spätestens beim nächsten Halving werden die Probleme "verdoppelt".

Und beim übernächsten wiederum.....es geht ja weiter.....ist im Code hinterlegt....dauerhaft.
Northern Data | 54,80 €
10 Antworten
Avatar
12.08.20 13:46:16
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.734.484 von Kampfkater1969 am 12.08.20 12:54:51😂😂....es ist doch völlig wurscht ob sie Miners als Kunden haben oder die sogenannten "HPC Kunden"...sie stellen Infrastruktur zur Verfügung und für die Serviceleistung kassieren sie Gebühren...das Gleiche macht ein Hotel oder ein Broker auch...denen ist es egal womit ihre Hotelgäste ihre Kohle verdienen oder im Falle von Broker ob ich beim Aktienhandel auf Turbos setze oder nur auf DAX30......Nein, solange sie mit mir Kohle verdienen kann ich von denen handeln was auch immer, wenn ich pleite bin dann ist es halt so....Natürlich wird es für ND riskant, wenn die Kryptowährungen von Staaten verboten werden, dann hast du ein Problem, wenn du nur Miners hast. Aber ist denn sowas in Sicht ?....ND hat das Potenzial sich in Richtung der sogenannten HPC weiter zu diversifizieren, Amazon hat 1999 auch nur Bücher verkauft !!....Also solange sie ihre Kapas mit Mining ausgelastet kriegen und die Kryptowährungen von Staaten nicht verboten werden, sollen sie ihre Anlagen vermieten an wen sie wollen, Hauptsache die Zahlen stimmen !
Northern Data | 55,20 €
Avatar
12.08.20 14:14:08
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.734.496 von Kampfkater1969 am 12.08.20 12:55:55
Zitat von Kampfkater1969: Spätestens beim nächsten Halving werden die Probleme "verdoppelt".

Und beim übernächsten wiederum.....es geht ja weiter.....ist im Code hinterlegt....dauerhaft.


Die Rechenleistung erhöht sich aber auch jedes Jahr. Das Verhältnis Rechenleistung vs. Stromkosten gehen NICHT 1:1 umher. Bitcoins werden dann eben doppelt, dreifach, 10 fach so schnell geschürft. Kühlungskosten erhöhen sich nur geringfügig. Sonst wäre der Bitcoin ja verloren wenn keiner mehr die Blockchain schreibt.
Northern Data | 54,60 €
9 Antworten
Avatar
12.08.20 18:14:07
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.735.627 von pYyro am 12.08.20 14:14:08Gut erkannt, aber ..... diese verbesserte Rechenleistungen = hohe Investitionen in neue Hardware.

Bekommt man "softwareseitig" nicht hin. Und wenn es ginge, diese Experten kosten enormes Geld.

Ein Rechenzentrum ist so schnell veraltet, da sind KFZ ja "Sparbüchsen" dagegen. ;-)

Soweit ich es überblicke, hat man ja den absoluten Schwerpunkt bei den Miningkunden.

Die anderen Bereiche, die Zukunft bringen, hat man kaum bisher.

Rechenzentren ab Level 4........alles darunter ist bald nur noch IT-Schrott
Northern Data | 54,00 €
Avatar
12.08.20 19:30:26
... und da kommt wieder die Frage auf, in welcher Form Northern Data eigentlich agiert - nämlich als Dienstleister, der eine neue und hocheffiziente Kühlungstechnik für die von den Auftraggebern gestellte Hardware entwickelt hat.
Northern Data | 54,00 €
3 Antworten
Avatar
13.08.20 14:48:07
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.740.232 von The_Jackal am 12.08.20 19:30:26Wäre ein Mehrwert gegenüber dem Wettbewerb.
Northern Data | 54,80 €
2 Antworten
Avatar
13.08.20 19:12:28
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.750.561 von Kampfkater1969 am 13.08.20 14:48:07
Zitat von Kampfkater1969: Wäre ein Mehrwert gegenüber dem Wettbewerb.



.... der sich auch wieder in der Kursentwicklung widerzuspiegeln beginnt. ;) Drück mir bzw. uns mal die Daumen, Du kratzender Kater! ;)
Northern Data | 57,80 €
1 Antwort
Avatar
13.08.20 20:51:52
Kurs zieht nun wieer gewaltig an.
Northern Data | 57,60 €
Avatar
14.08.20 06:57:12
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.754.731 von The_Jackal am 13.08.20 19:12:28Kater können beides, schmusen und Krallen raus..... ;-)

Mögen meine Gedanken hier zum Nachdenken veranlasst haben.
Northern Data | 57,80 €
Avatar
16.08.20 18:59:33
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Löschung auf Wunsch des Users
Avatar
16.08.20 19:30:16
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.779.505 von markleb79 am 16.08.20 18:59:33Ihr Beitrag ist total sinnlos. Damit tragen Sie keinen Mehrwert bei. Bitte erklären Sie wiso Sie dieser Auffassung sind. Es bringt wenig einfach mal in einen Beitrag reinzulachen und das dann so stehen zu lassen. Würde mich über Ihr technisches Know-how freuen.

Liebe Grüße
Northern Data | 59,80 €
6 Antworten
Avatar
16.08.20 20:09:28
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.779.676 von pYyro am 16.08.20 19:30:16Der Aufwand zum Mining eines Block wird durch die difficulty dynamisch geregelt. Sollte eigentlich Grundlagen Wissen sein für jeden der in solche Unternehmen investiert.
Northern Data | 59,80 €
5 Antworten
Avatar
16.08.20 20:21:40
Momentan sind die TurboCalls ausverkauft...
Hoffen wir mal, das dies ein gutes Zeichen ist 🍀
Northern Data | 59,80 €
Avatar
16.08.20 21:12:47
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.779.892 von markleb79 am 16.08.20 20:09:28Die Rätsel, die für neue Blocks zu lösen sind, werden immer schwieriger und erforderten deshalb immer mehr Rechenleistung. Die Belohnung verringert sich über die Jahre immer mehr. Also je schneller mein Rechner, desto schneller löse ich das Rätsel und desto schneller kann ich zum nächsten Rätsel. Sprich das schürfen wird effizienter.
Northern Data | 59,80 €
4 Antworten
Avatar
17.08.20 10:39:19
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.780.171 von pYyro am 16.08.20 21:12:47Quantenrechner knacken Problemstellungen in Sekunden, für die herkömmliche Null und Eins Bit Rechner hunderte Jahres benötigen oder sogar scheitern.

Sobald diese Quantenrechner beim Mining eingesetzt würden, sind alle anderen weg vom Erfolg.
Northern Data | 60,00 €
2 Antworten
Avatar
17.08.20 10:58:42
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.783.279 von Kampfkater1969 am 17.08.20 10:39:19Die sind aber dermaßen teuer, dass diese aus wirtschaftlichen Gründen, nicht bei allen Anwendungsmöglichkeiten auch zum Einsatz kommen.
Northern Data | 58,20 €
1 Antwort
Avatar
17.08.20 11:04:44
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.783.498 von pYyro am 17.08.20 10:58:42Dies gilt es zu beachten. Auch in der Zukunft. Wenn diese Hochtechnologie den Massendurchbruch schafft, dann sind "alte Rechenzentren" wertlos.

Kannst ja heute schon Quantenrechenleistung als Kunde mieten. Machen auch schon einige.

Chinesen sollen weltweit mit führend sein, aktuell unklar, wer derzeit den besten Quantenrechner hat.

Mit den meisten QUBITS
Northern Data | 58,20 €
Avatar
17.08.20 11:37:02
Eigentlich ist Northern Data ein ganz sicherer Short.

Wenn man sich Magforce, Pantaflix oder EOS Coin anschaut, dann kann man mit großer Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass hier wieder das übliche Schema stattfindet. Mit dem richtigen Timing kann man hier bald eine Menge Geld verdienen...
Northern Data | 57,60 €
1 Antwort
Avatar
17.08.20 12:05:59
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.784.044 von bobolics am 17.08.20 11:37:02Sehr gut beobachtet.
Northern Data | 58,20 €
Avatar
17.08.20 12:18:33
...wenn die Kunden ihre Hardware selber mitbringen, dann können sie auch ihre "Quantum Rechner " bringen...ND wird sicherlich passendes Kühlkonzept dafür entwickeln und denen entsprechendes Angebot machen ....!
Northern Data | 58,40 €
3 Antworten
Avatar
17.08.20 12:24:05
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.780.171 von pYyro am 16.08.20 21:12:47Die "Rätsel" werden eben nicht konstant schwieriger sondern passen sich dynamisch an die Performance der Miner an um die Zeit für das Erstellen eines Block konstant zu halten.

https://btc.com/stats/diff

Es gibt daher keine Effizienzsteigerung wie bei herkömmlichen Computing Anwendungen!
Northern Data | 59,00 €
Avatar
17.08.20 15:13:12
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.784.656 von Tiger_11 am 17.08.20 12:18:33Oder sie erklären dem Markt, sie sind nun auch "Experten bei Quantenrechnern" und der Kurs explodiert auf 700 €......Ironie wieder aus.
Northern Data | 58,80 €
2 Antworten
Avatar
17.08.20 16:57:38
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.786.900 von Kampfkater1969 am 17.08.20 15:13:12
Zitat von Kampfkater1969: Ironie wieder aus.


Ist vielleicht besser. ;)
Ich denke, dass Du den letzten Schrei im HPC-Bereich auch einfach überbewertest. Es geht nicht darum, ob es bessere und schnellere Technologien gibt - es geht darum, ob Northern Data mit Ihrem JETZIGEN Angebot auf Nachfrage stösst. Und diese Frage kann man doch ganz klar bejahen, würde ich mal sagen. Klar gibt es immer was "Besseres". Ist genauso wie beim Autokauf. Wenn ich mir einen nagelneuen Golf kaufe, weiß ich natürlich, dass es auch Maseratis gibt, die besser sind - was aber an der viel größeren Nachfrage nach VW`s überhaupt nichts ändert. So stelle ich mir das einfach vor.
Northern Data | 57,40 €
1 Antwort
Avatar
17.08.20 17:51:01
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.788.664 von The_Jackal am 17.08.20 16:57:38Northern Data muss einen breiteren Kundenkreis dauerhaft gewinnen, dann ein "Gewinner".

Mit Bitcoinminer wohl bald alleine kein "Staat" mehr zu machen. Oder sie bringen 2022 Quantenrechner mit.....

Aber wie immer an der Börse, diese lebt von zwei konträren Meinungen. ;.)
Northern Data | 54,40 €
Avatar
17.08.20 18:45:43
Also nachdem der Kurs heute so eingebrochen ist, dachte ich zunächst:



aber dann habe ich gesehen, dass wir immerhin noch über der 200er sind.



So what? :laugh::laugh:;)
Northern Data | 56,00 €
Avatar
19.08.20 09:59:15
Der September naht und damit die Bekanntgabe der Halbjahreszahlen. Könnte ein Katalysator für wieder deutlich steigende Kurse sein.
Northern Data | 58,80 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Freiverkehr: Northern Data erhält Expertise von Gigabyte Technology