checkAd

CureVac ist endlich an der Börse - 500 Beiträge pro Seite (Seite 8)

eröffnet am 12.08.20 14:50:35 von
neuester Beitrag 12.06.21 19:28:23 von


  • 1
  • 8
  • 14

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
23.03.21 18:06:59
Beitrag Nr. 3.501 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.569.897 von richard58 am 23.03.21 17:06:12
Zitat von richard58: alle bringen ein Impfstoff auf den Markt 🤑🤑 auser die hochgelobte Curevac nur versprechungen und zusätzliche aktien auf den markt gebracht 🤥🤥 sonst nichts und dafür 70 - 100 € ??? :laugh::laugh::laugh:

Ich merk' schon - Du bist hier der Forums "Vollprofi"... :rolleyes: Wenigstens von Katte2 gab's ne vernünftige Antwort... Danke dafür! Dass CureVac in Zukunft nicht nur aus Produktion von Impfstoff besteht hast Du aber schon verstanden?
CureVac | 76,30 €
Avatar
23.03.21 18:46:30
Beitrag Nr. 3.502 ()
CureVac hat eine Niederlassung in der Schweiz gegründet: die CureVac Swiss AG; der Eintrag ins Handelsregister war gestern. Eine nationale Niederlassung ist die Voraussetzung für die Zulassung des Impfstoffs in der Schweiz. Der nächste Schritt ist der Zulassungsantrag; er ist offenbar in Vorbereitung.

https://www.reuters.com/article/health-coronavirus-swiss-cur…

Allgemein ist die Schweiz von Bedeutung als wichtiger Pharmastandort. Auch für Biotechs.
CureVac | 76,75 €
Avatar
23.03.21 19:16:18
Beitrag Nr. 3.503 ()
Womöglich hat diese Meldung etwas ausgelöst heute: Pfizer hat lt. Bericht im Wall Street Jounal angekündigt, in Zukunft selbst (also ohne Biontech) die mRNA-Technologie anzuwenden und damit Wirkstoffe zu entwickeln. Das hat offenbar die Biontech-Aktie runtergerissen. Und Biontech hat Moderna und CureVac mitgezogen. Sippenhaft quasi.

https://www.wsj.com/articles/pfizer-goes-it-alone-to-expand-…

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Pfizer-will-alleine-mRNA-Impf…

Allerdings ist die Schlussfolgerung der Investoren imo falsch: Pfizer bestätigt mit seinem Einstieg ja gerade die Disruption und das große Potenzial der mRNA-Technologie.

Der Pfizer CEO spricht sogar von "dramatischem Potenzial".

Das ist der Ritterschlag durch Big Pharma!

An den Patenten der drei Pioniere kommt Pfizer jedenfalls nicht so schnell vorbei. CureVac hat hier mit Hopp und Gates in Hintergrund sicher nichts anbrennen lassen.
CureVac | 76,21 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.03.21 20:04:37
Beitrag Nr. 3.504 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.571.925 von Katte2 am 23.03.21 19:16:18danke, guter beitrag, ich dachte das wäre dem kurzzeit zock auf frühzeitige zulassung geschuldet
CureVac | 75,58 €
Avatar
23.03.21 20:22:51
Beitrag Nr. 3.505 ()
was soll ich dazu sagen 🙄🤔😴:laugh::laugh::laugh:
CureVac | 75,27 €
Avatar
24.03.21 10:31:40
Beitrag Nr. 3.506 ()
nix sagen, beitrag ausschließlich mit emojis füllen :-)
CureVac | 75,41 €
Avatar
24.03.21 18:18:36
Beitrag Nr. 3.507 ()
CureVac | 72,80 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.03.21 18:48:14
Beitrag Nr. 3.508 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.586.427 von Hitman2 am 24.03.21 18:18:36Ich hab das unbestimmte Gefühl, dass der Kurs von jenseits des Atlantiks gebasht wird. Hier wollen sich vllt. bestimmte Akteure einkaufen. Ich halte auch eine geplante Übernahme für nicht unwahrscheinlich. Die Amis beginnen zu begreifen, was für ein Markt hinter dieser Technologie steckt. Die Ankündigung von Pfizer, dies in Zukunft selber zu machen halte ich für nen Bluff. Werde mich jedenfalls hier so schnell nicht rausdrängen lassen. Wie wärs mal mit diamond hands ?
CureVac | 73,34 €
Avatar
24.03.21 18:48:25
Beitrag Nr. 3.509 ()
WSJ Artikel über Curevac
https://www.wsj.com/articles/how-a-promising-covid-19-vaccin…

Impfstoff von Curevac kann lt Artikel auch bei 4 Grad gelagert werden.
CureVac | 73,34 €
Avatar
24.03.21 19:23:54
Beitrag Nr. 3.510 ()
Impfen, lagern, Temperatur...hin oder her. Der Kurs kommt nicht hoch. Und er wird es auch nicht. Auch wenn es hier gewünscht wird.
CureVac | 73,57 €
Avatar
24.03.21 20:47:35
Beitrag Nr. 3.511 ()
impfstoff kann gelagert werden haben die schon etwas ???
CureVac | 71,19 €
Avatar
24.03.21 20:51:53
Beitrag Nr. 3.512 ()
impfstoff kann bei 4 grad gelagert werden hat curevac schon ein impfstoff ???? :rolleyes::rolleyes:
CureVac | 71,28 €
Avatar
24.03.21 20:55:03
Beitrag Nr. 3.513 ()
Ja! Ich glaub schon! Hab gehört der wird schon produziert, und gelagert bis zur Zulassung. Was meinst du dazu Richard??? Ist das nicht cool? cool wie 4 grad richard
CureVac | 71,21 €
Avatar
24.03.21 21:05:59
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Tatsachenbehauptungen bitte immer mit Quellenangaben, nachvollziehbare URL
Avatar
24.03.21 21:25:44
Beitrag Nr. 3.515 ()
Glauben, infiniytrd, heißt, nicht wissen. Aber CureVac ist ordentlich im Verzug. Und das macht CureVac nicht gerade zu einem guten Investment. BioNTech (mit dem ich in der kommenden Sonntag Nacht ! 😀 geimpft werde, ) ist da zuverlässiger als Unternehmen.
CureVac | 71,51 €
Avatar
24.03.21 21:47:26
Beitrag Nr. 3.516 ()
Sehr geil - heute (eben?) angemeldet um eine Falschaussage ohne Quellenangabe zu posten.... Da erkennt man ziemlich schnell was hier gespielt wird...



Und um das Thema ebenfalls klarzustellen, dass die nicht bereits produzieren:

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/tuebingen/c…

Zitat aus dem Artikel: "Curevac lässt nach SWR-Informationen derzeit schon auf Vorrat produzieren. "...

Leute..... :rolleyes:
CureVac | 72,19 €
Avatar
24.03.21 22:28:33
Beitrag Nr. 3.517 ()
Zu "Curevac produziert noch nicht"
Wer glaubt sowas? Klar, die lassen die Studien laufen, werden evtk. zugelassen und haben dann...NIX?
Die Produktion während der Zulassung ist das gewöhnliche Unternehmerrisiko! Wenn die Zulassung nicht kommt haben die Verlust, kommt die Zulassung rollt der Rubel richtig. Deshalb werden große Firmen dazu geholt um das Risiko und auch den Gewinn zu teilen.
Mann Mann, Mann, wie bescheuert will man noch den Kurs drücken?
CureVac | 71,91 €
Avatar
24.03.21 22:36:05
Beitrag Nr. 3.518 ()
CureVac | 71,90 €
Avatar
24.03.21 22:45:49
Beitrag Nr. 3.519 ()
Danke für die Quellenangabe!
CureVac | 71,90 €
Avatar
24.03.21 22:49:31
Beitrag Nr. 3.520 ()
Naja, Taskos Infos und Zahlen habe ich heute irgendwo gelesen und irgendwann fängt jeder mit dem ersten Beitrag an. Das soll nicht heißen, dass die Zahlen irgendeine Bedeutung haben. Das Unternehmen weiß längst, dass der Impfstoff zugelassen wird, sie haben die dafür nötigen Daten und würden sonst nicht neue Partnerschaften eingehen. Die Differenzierung wird Vermarktungsgründe haben, weil etwa die brasilianische Variante die Ergebnisse verschlechtern könnte.

Wenn die Bots und Low-IQ-Basher nicht da wären, müsste man sich tatsächlich Sorgen machen, aber so...

Bei Curevac habe ich heute die Realtime-Kurse nicht verfolgt, bei anderen Wachstumswerten sah man einen sehr starken koordinierten Shortangriff. Die Rotation in andere Bereiche kommt noch dazu.

Das Volumen war bei CVAC heute und gestern unter dem Durchschnitt, also auch da kein Grund zur Sorge.

Den Pfizer-CEO fand ich schon ziemlich dreist. "10 Jahre Forschungsarbeit gespart" Da schreibt Biontech hoffentlich eine Rechnung und hoffentlich sichert Curevac das eigene Wissen besser ab.
CureVac | 71,91 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.03.21 22:57:44
Beitrag Nr. 3.521 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.591.233 von pianoplayer am 24.03.21 22:49:31haha hab ich mir auch gedacht, die basher hier sind wirklich nicht gut, das sehe ich als kaufsignal, und habe nachgelegt
CureVac | 71,89 €
Avatar
25.03.21 11:18:35
Beitrag Nr. 3.522 ()
Wenn Curevac eine US - Firma wäre und in den USA produzieren würde, wäre schon lange eine Freigabe vorhanden.

In Brasilien tobt der Covid Krieg und wie überprüfen uns zu Tode für eine nie erreichbare 100% Sicherheit.

https://www.welt.de/politik/ausland/article228964303/Gefahr-…
CureVac | 74,14 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.03.21 11:50:53
Beitrag Nr. 3.523 ()
Genau das war/ist auch der Grund, warum ich hier heute eingestiegen bin.

Ich hatte eigentlich gedacht, dass das Impfthema mehr oder weniger durch ist, aber die
Realität zeigt sich das leider doch ganz anders.
Der damit verbundene "Impfdruck" wird hoffentlich dazu beitragen, dass
eine Zulassung nicht den (für Außenstehende) eher schleppenden Gang nimmt, sondern alle beteiligten Stellen "in die Pötte" kommen :)
CureVac | 73,99 €
Avatar
25.03.21 13:10:43
Beitrag Nr. 3.524 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.596.183 von Substanzsucher am 25.03.21 11:18:35Ist schon irre, dass jetzt auch noch die anderen Varianten mituntersucht werden müssen.
Biontec etc - Produkte werden verimpft, und bei Curevac wird das ganze Arsenal der Bürokraten aufgefahren, das verhindert und stoppt- aber den Gefährdeten (also UNS ALLEN) nicht hilft sondern uns noch länger gefährdet.

Ist schon ähnlich irre wie anfangs bei der Bestellung der Impfungen!

Ich kaufe übrigens jeweils nach weiteren 10% minus beim Kurs (Hab das früher auch bei Autoaktien getan)
Wenn sie nicht Pleite geht (wovon ich nicht ausgehe), kann es noch sehr gut werden.
CureVac | 72,99 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.03.21 13:28:25
Beitrag Nr. 3.525 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.597.995 von edelupolino am 25.03.21 13:10:43Das kann man so sehen.
Mein individuelles Risiko an einem Covid Virus schwer zu erkranken ist um mehrere Zehnerpotenzen höher als dass mir dieser Impfstoff, der bereits an vielen tausend Probanden getestet wurde, einen schweren Schaden zufügt. Perfektionierungen kann man machen wenn alle geimpft sind.

Bei den ersten mRNA Impfstoffen kann ich die extrem defensive Freiprüfung noch verstehen. Nicht jetzt wo man schon einiges an sehr positiven Erfahrung mit dieser Art des Impfstoffs, machen konnte
CureVac | 72,52 €
Avatar
25.03.21 14:25:54
Beitrag Nr. 3.526 ()
Angst vor den Amis?
CureVac | 72,10 €
Avatar
25.03.21 16:27:53
Beitrag Nr. 3.527 ()
So, bei knapp über 70€ mit erster Position eingestiegen..... .

Davon abgesehen dass ich auch glaube dass es hier bald eine Notfallzulassung geben wird ist es meiner Meinung nach wichtig dass bereits jetzt die neuen und "aktuell populären" Mutanten mitgetestet werden. Biontech meine ich gelesen zu haben das die "Brasilianische" Version mit dem Vakzin nicht so gut abgedeckt sei..... Sollten die Mutanten bei CureVAc ebenfalls abgedeckt sein so ist die ein wirklicher "Wettbewerbsvorteil"

Wir werden es bald wissen.. Good Luck...
CureVac | 69,98 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.03.21 17:50:18
Beitrag Nr. 3.528 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.601.724 von Philvestor am 25.03.21 16:27:53Bei einem tatsächlichen Wettbewerbsvorteil von Curevac gegenüber anderen Impfstoffen wird der Kurs in die richtige Richtung gehen.
CureVac | 72,66 €
Avatar
25.03.21 18:02:01
Beitrag Nr. 3.529 ()
Bei den mRNA Aktien geht es jetzt erst richtig los. Ende März gibt es Zahlen zu 2020 und natürlich Ausblick für 2021. Habe mir heute zu meinem CureVac Klumpen, eine kleine Position BioNTech zu knapp 80€ ins Depot gelegt.
Beide Werte haben eine tolle Zukunft vor sich und werden mit ihrer disruptiven Technologie die Pharmabranche aufmischen.
CureVac | 72,27 €
Avatar
25.03.21 18:14:37
Beitrag Nr. 3.530 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.603.458 von Substanzsucher am 25.03.21 18:02:01Das kann ich zum aktuellen Zeitpunkt nicht Beurteilen, wovon ich jedoch ausgehe ist dass man mehr oder weniger jedes Jahr eine Impfauffrischung Benötigen wird.
Sollten dann noch Krebsmedikamente auf dieser neuen Technologie erfolgreich eingeführt und wirksam sein, dann heißt es The Sky US the Limit, hierfür wird man jedoch Zeit benötigen...
CureVac | 72,17 €
Avatar
26.03.21 10:47:30
Beitrag Nr. 3.531 ()
Der erste mRNA-Drucker von Grohmann/Tesla steht bei Curvac in Tübingen. Jetzt wird getestet.

https://www.deutschlandfunk.de/technologie-gegen-pandemien-i…
CureVac | 73,49 €
Avatar
26.03.21 11:19:01
Beitrag Nr. 3.532 ()
Was CureVac da vor hat ist doppelt disruptiv für die Pharmabranche.

Der Impfstoff der Zukunft ist mRNA basiert und wird weltweit in kleinen Einheiten direkt vor Ort produziert.

Wie genial!

CureVac wird das erste Pharma Franchise Unternehmen der Welt!

Der Mc. Donald der Pharmabranche.

Ich hoffe in Tübingen sitzen Menschen die "Think big" können.
CureVac | 73,09 €
Avatar
26.03.21 15:19:34
Beitrag Nr. 3.533 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.603.269 von edelupolino am 25.03.21 17:50:18
Zitat von edelupolino: Bei einem tatsächlichen Wettbewerbsvorteil von Curevac gegenüber anderen Impfstoffen wird der Kurs in die richtige Richtung gehen.


Also im Vergleich zur Konkurrenz ist man erst mal ordentlich hinterher. Die Lagerung des Biontech Impfstoffs hat sich zudem (heute in Europa genehmigt) signifikant verbessert und kann in Arztpraxen problemlos gelagert werden. Selbst bei der Konkurrenz ging der Aktienkurs seit Zulassung und einer Reihe an positiven news nicht deutlich nach oben. Abgesehen von einem Risiko, dass der Impfstoff nicht oder nur bedingt zugelassen wird sehe ich hier auch noch das Risiko, dass mögliche Nebenwirkungen erst bei tatsächlicher Verimpfung auftauchen. Biontech und moderna haben sich bereits bewährt, weitere Studien laufen bzgl weiterer impfgruppen und abgesehen von den Impfgegnern ist der Impfstoff meiner Einschätzung nach in der Bevölkerung akzeptiert. Wenn die Aktie hier Interresant ist gibt es sicher weiter Felder aber ich würde es nicht an den Covid Impfungen festmachen. Bei den Auffrischungen, sollten diese wovon ich ausgehe erforderlich sein, könnte man eine größere Rolle einnehmen.
CureVac | 72,82 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.03.21 15:20:06
Beitrag Nr. 3.534 ()
Interview mit dem Geschäftsführer von Curevac Franz Werner Haas

https://www.google.de/amp/s/amp.zdf.de/nachrichten/panorama/…
CureVac | 72,66 €
Avatar
26.03.21 16:20:49
Beitrag Nr. 3.535 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.614.969 von Badbull82 am 26.03.21 15:19:34Sehe ich ähnlich:
diese "late comer"-Aktie wird ihr Produkt noch an die Erkrankten bringen können; dass das mit der Notfallzulassung (noch?) nicht klappt, gefällt mir überhaupt nicht.
CureVac | 72,29 €
Avatar
27.03.21 20:04:13
Beitrag Nr. 3.536 ()
Hier ein guter Beitrag, der die verheerende Situation in Brasilien zusammenfasst.

https://edition.cnn.com/2021/03/20/americas/brazil-coronavir…

Die braslianische Variante ist lt. Studie bis zu 2,2 Mal ansteckender als der Wildtyp. Die Auswirkungen sind brutal.

Die Untersuchung der Wirksamkeit gegen Varianten ist sinnvoll, auch wenn sie Zeit kostet.

Experten sagen, dass mit der aktuell fast unkontrollierten Ausbreitung in Brasilien und anderswo die Wahrscheinlichkeit steigt, dass es zu noch gefährlicheren Mutationen kommt.

Spekulieren auf eine Notfallzulassung ist dennoch gewagt. Die EMA wird das imo nicht machen. Theoretisch könnte es zwar zu einer nationalen Notfallzulassung kommen, die Bundesregierung müsste dann aber alle Risiken übernehmen und beten. Was passieren kann, wenn es zu Zwischenfällen kommt, sieht man aktuell beim Astra-Impfstoff. Beschädigtes Vertrauen in Impfstoffe gefährdet den Erfolg der Impfkampagnen.

Wahrscheinlich ist imo, dass man bei Curevac Himmel und Hölle in Bewegung setzt, um so schnell wie möglich zu validen Evidenzen zu kommen. Zuletzt war ja von Ende Mai, Anfang Juni die Rede. Was einige Wochen früher ist als in dem Statement der Pressesprechers von vor zwei Wochen. Das deutet darauf hin, dass man unkonventionell beschleunigt und dass es - extrem wichtig! - in den Kohorten bisher keine größeren Problemfälle gegeben hat.
CureVac | 73,30 €
Avatar
28.03.21 08:34:47
Beitrag Nr. 3.537 ()
Deshalb wird Curevac ein Erfolg werden, wenn Sie das Produkt endlich am Markt haben. Im nächsten Jahr werde alle die Astra oder Russen/Chinesenstoff in Ihrem Blut haben (Die Wirksamkeit des COVID-19-Impfstoffs AstraZeneca wird in der Fachinformation der Europäischen Arzneimittelagentur (European Medicines Agency, EMA) mit 60 % beschrieben. Dieser Wert stellt eine konservative Abschätzung auf der Basis mehrerer Studien und Auswertungen dar. ) on Top ein Deutsches Produkt dazugeben. und das ist BionTech und CureVac. Das wird auch in der ganzen Welt passieren, zumindest bei denen die Kohle haben. "Made in Germany" lässt grüßen. das geht dann noch bis 2023-2024 so weiter... Übrigens die Briten impfen nur die 1. Dosis und haben jetzt keine 2. mehr für Ihre Bürger, weil Sie nichts zurückgelegt haben. Typisch Johnsin der Mega Was wird passieren? Die stecken sich trotz erster Impfung mit dem Virus an und wundern sich weil Ihnen großmundig versprochen wurde, das Sie doch jetzt geschützt sind. Ein Bekannter hat sich mit Astra impfen lassen und hat 2 Wochen nach der ersten Impfung eine Mega Infektion mit der Britischen Mutante bekommen und damit die ganze Familie angesteckt, liegen alle im Bett, denen geht es allen schlecht. Die Mutter kämpft ums Überleben. Soviel zum Thema sind geimpft mit Astra. Das wirkt erst mit der 2.Dosis und dann erst 2 Wochen nach der 2. Impfung. Und dann nur 60% (siehe oben).

ich warte jetzt bis diese Woche die Märkte nochmal runtergehen wegen dem Tanker im Suez und dann steige ich nochmal ein mit einem Paket. Die Preise werden nochmal unter die 70 gehen...meine Vermutung.

Grüße
Euer Diggi

Häufige Fragen
Könnte nach einer abgeschlossenen Impfserie eine spätere Auffrischimpfung mit einem anderen COVID-19-Impfstoff erfolgen?

Zurzeit ist eine häufig gestellte Frage, ob nach einer vollständigen Impfserie mit dem AstraZeneca-Impfstoff zu einem späteren Zeitpunkt mit einem mRNA-Impfstoff oder ggf. einem Impfstoff anderer Technologie aufgefrischt werden kann. Wie oben beschrieben liegen hierzu bisher keine Daten vor. Aus immunologischer Sicht spricht – nach aktuellem Kenntnisstand – nichts dagegen, zu einem späteren Zeitpunkt mit einem anderen COVID-19-Impfstoff geimpft zu werden, sei es, um einen mit der Zeit nachlassenden Impfschutz aufzufrischen oder um einen bestehenden, eventuell aber begrenzten Impfschutz (z.B. aufgrund neuer Virusvarianten) noch zu verbessern.
CureVac | 73,30 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.03.21 09:14:58
Beitrag Nr. 3.538 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.627.878 von GoldDigger2021 am 28.03.21 08:34:47Gute Hinweise über die verschiedenen Impfstoffe!
Die Sache mit nur einer Impfung in GB wär ja eine Katastrophe!

Zum Kurs: bei einem Rückgang unter 70 -den ich persönlich nicht sehe- würde ich wieder kaufen: aber nur bei einem 10 %-igen Rückgang zu meinem letzten Kauf bei 71,00.

Ich wünsch dir eine erfolgreiche Woche und ein schönes Osterfest!
CureVac | 74,89 €
Avatar
29.03.21 09:16:41
Beitrag Nr. 3.539 ()
seid ihr euch sicher, dass P1 durch keinen bisherigen Impfstoff abgedeckt ist
und Curevac würde ihn abdecken
CureVac | 75,14 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.03.21 09:44:56
Beitrag Nr. 3.540 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.634.485 von pummel1310 am 29.03.21 09:16:41Nein und Nein, für beides gibt es bisher nach meinem Wissen noch keine Studien, nur die Hoffnung dass CureVac nicht nur die Südafrikanische Variante testet da Curevac meinem Wissensstand auch viele Testpersonen in Brasilien hat.
CureVac | 75,01 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.03.21 10:33:49
Beitrag Nr. 3.541 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.634.890 von Philvestor am 29.03.21 09:44:56zu Brasilien und Pandemie ein wichtiger Artikel:

In Brasilien steigen die Corona-Infektionszahlen rasant. Jetzt soll die internationale Staatengemeinschaft helfen, denn die Situation könnte für die ganze Welt zur Gefahr werden: Die Infektionslage bietet ideale Voraussetzungen für das Entstehen neuer Mutationen.
aus: Die Welt:
https://www.welt.de/politik/ausland/article228964303/Gefahr-…
CureVac | 74,31 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.03.21 11:34:12
Beitrag Nr. 3.542 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.635.670 von edelupolino am 29.03.21 10:33:49Das ist MEINE Wette bei CureVac, ich hoffe dass P1 mit getestet wird und eben auch ein entsprechender Schutz da ist, da man auch viele Testpersonen in Brasilien hat sollte das vermutlich "einfach so"
mit getestet werden....

Na ja wir sprechen über Menschen ...... hört sich als nicht so an.
CureVac | 74,83 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.03.21 14:37:50
Beitrag Nr. 3.543 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.636.624 von Philvestor am 29.03.21 11:34:12Curevac testet schon Varianten:

CureVac lässt Wirksamkeit für Corona-Varianten prüfen

CureVac aus Tübingen kündigt für seinen Impfstoffkandidaten erweiterte klinische Studien hinsichtlich der Wirksamkeit des Vakzins gegen die Virus-Varianten an. Ergebnisse werden im zweiten Quartal erwartet.


Die Wirksamkeit des mRNA-Impfstoffs CVnCoV wird derzeit in der zulassungsrelevanten Phase 2b/3-Studie in Europa und Lateinamerika untersucht. Die schnelle Ausbreitung neuer Virus-Varianten in Ländern, in denen die Studie durchgeführt wird, erfordert demzufolge mit Blick auf die geplante fallbezogene Erhebung von Zwischendaten eine weitere Analyse-Spezifikation. Damit soll die Wirksamkeit des Impfstoffkandidaten bei spezifischen Varianten bestimmt werden können, teilte das Unternehmen mit.
CureVac erwartet im zweiten Quartal Daten aus klinischen Studie

CureVac will seine laufenden klinischen Studien für den von ihm entwickelten Impfstoffkandidaten erweitern und hierbei die Wirksamkeitsprüfung auf die Varianten von SARS-CoV-2 veranlassen. Das Unternehmen führt derzeit Gespräche mit der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA), um möglicherweise zusätzliche Endpunkte im Zusammenhang mit bestimmten Virusstämmen aufzunehmen. Die EMA hatte das schnelle Prüfverfahren für den Impfstoffkandidaten von CureVac im Februar gestartet.

aus: https://www.zm-online.de/news/gesellschaft/curevac-laesst-wi…
CureVac | 75,04 €
Avatar
29.03.21 15:11:28
Beitrag Nr. 3.544 ()
1) ich bin gespannt, ob der Kurs steigt, wenn Curevac zugelassen wird

2) ich bin gespannt, ob man Personen, die vorab mit den anderen geimpft sind, mit Curevac auffrischen wird können, weil z.b. Curevac besser wirksam ist gegen bestimmte Mutanten
CureVac | 75,10 €
Avatar
29.03.21 19:21:51
Beitrag Nr. 3.545 ()
CureVac | 72,29 €
Avatar
30.03.21 13:31:11
Beitrag Nr. 3.546 ()
dann hoffen wir mal das es bald was wird
CureVac | 73,37 €
Avatar
30.03.21 16:40:49
Beitrag Nr. 3.547 ()
- Celonic is prepared to manufacture more than 100 million doses of CureVac’s mRNA-based COVID-19 vaccine candidate, CVnCoV, per year

- More than 50 million doses are expected to be produced before the end of 2021

- The mRNA-based vaccine will be manufactured at Celonic’s state-of-the-art facility in Heidelberg,
Germany

TÜBINGEN, Germany/ BOSTON, USA/ BASEL, Switzerland – March 30, 2021

CureVac N.V. (Nasdaq: CVAC), a biopharmaceutical company developing a new class of transformative medicines based on messenger ribonucleic acid (mRNA) and Celonic Group, a premium biopharmaceutical Contract Development and Manufacturing Organization (CDMO) specializing in the development and production of Advanced Therapy Medicinal Products (ATMPs) and mammalian cell line-expressed bio-therapeutics, today announced their partnership for the production of CureVac’s mRNA-based COVID-19 vaccine candidate, CVnCoV.

The parties entered into a commercial supply agreement to produce CureVac’s coronavirus vaccine candidate at Celonic’s state-of-the-art commercial manufacturing facility for biologics and ATMPs, in Heidelberg, Germany. In total Celonic will be prepared to manufacture more than 100 million doses of CVnCoV. More than 50 million doses are expected to be produced before the end of 2021. Under the terms of the initial agreement, technology and knowledge transfer is already underway. The commercial supply agreement includes manufacturing of the mRNA drug substance as well as LNP formulation of the bulk drug product.

CureVac reaffirms an expected output capacity of its broad European manufacturing network of up to 300 million doses in 2021.

“Manufacturing of sufficient quantities of vaccine is critical to combating the COVID-19 pandemic,” said Dr. Florian von der Mülbe, Chief Production Officer of CureVac. “With this partnership, we are further extending our integrated European manufacturing network, reinforcing the overall production capacity for our COVID-19 vaccine candidate, CVnCoV.”

“Since the onset of the pandemic, Celonic has committed extensive breadth of complex bio-solutions development expertise and manufacturing resources to this global challenge,” added Dr. Konstantin Matentzoglu, Chief Executive Officer of Celonic. “We have invested heavily to support our partners in bringing novel COVID-19 therapeutics and vaccines to patients, at an accelerated pace. Celonic is proud to collaborate with CureVac as part of an expansive manufacturing network in this global fight against COVID-19 by contributing to the production of its mRNA-based COVID-19 vaccine candidate, CVnCoV. With a dedicated and highly motivated team in place, Celonic is well positioned to have produced the first 50 million doses before end of 2021.”

https://www.curevac.com/2021/03/30/celonic-and-curevac-annou…
CureVac | 74,65 €
Avatar
31.03.21 11:07:50
Beitrag Nr. 3.548 ()
Die gestrigen Zahlen von BioNTech haben auch unserer CureVac im Kurs geholfen.

Wir sind halt doch eine große Familie. :)
CureVac | 77,02 €
Avatar
31.03.21 11:28:28
Beitrag Nr. 3.549 ()
Geholfen haben vermutlich auch die neuerlichen Probleme bei AstraZeneca. Weitere Alternativen sind dringender denn je und CureVac wird diese liefern. Alle die dachten CureVac wäre zu spät wurden eines besseren belehrt.
CureVac | 77,78 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.03.21 11:30:11
Beitrag Nr. 3.550 ()
Curevac 31.3.2021 - 11.20


Williams -> Kaufsignal
Bollinger -> Kaufsignal
MACD -> Positiv
CureVac | 77,61 €
Avatar
31.03.21 17:07:08
Beitrag Nr. 3.551 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.664.833 von PlanschProtectionTeam am 31.03.21 11:28:28
Zitat von PlanschProtectionTeam: ... Alle die dachten CureVac wäre zu spät wurden eines besseren belehrt.

Warum? AstraZeneca wird weiter geimpft wenn auch in anderer Altersgruppe über 60 Jahre als erst geplant. Zugelassenen CureVac-Impfstoff gibt es weiterhin nicht.
CureVac | 78,53 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.04.21 07:43:39
Beitrag Nr. 3.552 ()
CureVac | 78,94 €
Avatar
01.04.21 08:42:22
Beitrag Nr. 3.553 ()
CUREVAC - Der Chef des Tübinger Biotech-Unternehmens Curevac, Franz-Werner Haas, hält an seinem Ziel fest, seinen Corona-Impfstoff Anfang Juni auf den Markt bringen zu können. Es sei schwer, einen genauen Zeitpunkt zu bestimmen, weil es in der sogenannten Phase-3-Studie mit 35.000 Probanden eine bestimmte Anzahl von Erkrankten geben müsse, bevor sie ausgewertet werden könne. (Stuttgarter Zeitung)
.
Scheinen ordentliche Arbeit zu leisten und nicht übereilt auf dem Markt zu bringen und dann gibt es Schwierigkeiten.
CureVac | 78,98 €
Avatar
01.04.21 08:48:34
Beitrag Nr. 3.554 ()
sollte sich endlich aus der seitwärts Richtung veranschieden.

.
CureVac | 78,99 €
Avatar
01.04.21 08:51:10
Beitrag Nr. 3.555 ()
könnte die nächsten Tage oder auch schon heute die 80,00 € nehmen
CureVac | 78,99 €
Avatar
01.04.21 09:05:27
Beitrag Nr. 3.556 ()
xetra mit 79,99 gestartet, kursplus von 2,00%
CureVac | 78,99 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.04.21 09:06:30
Beitrag Nr. 3.557 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.676.104 von bödel am 01.04.21 09:05:27
Zitat von bödel: xetra mit 79,99 gestartet, kursplus von 2,00%


79,19 Tippfehler gestartet
CureVac | 78,66 €
Avatar
01.04.21 09:15:20
Beitrag Nr. 3.558 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.669.621 von solarking am 31.03.21 17:07:08
Zitat von solarking:
Zitat von PlanschProtectionTeam: ... Alle die dachten CureVac wäre zu spät wurden eines besseren belehrt.

Warum? AstraZeneca wird weiter geimpft wenn auch in anderer Altersgruppe über 60 Jahre als erst geplant. Zugelassenen CureVac-Impfstoff gibt es weiterhin nicht.


Ja klar wird das jetzt weiter verimpft und das ist auch gut so. Aber das schlechte Image in D (und auch in anderen Ländern) wird AstraZeneca nicht mehr los werden und wenn wir mal in die Zukunft blicken und davon ausgehen dass nun regelmäßig geimpft werden muss dann werden Biontech und CureVac die Nase vorn haben. Den Politiker will ich sehen, der in der 2022 ff. noch große Bestellungen bei AstraZeneca tätigt wenn Biontech und CureVac dann ausreichend liefern können. Das ist dieses Jahr noch nicht möglich. In den Folgejahren aber schon und wir handeln an der Börse doch die Zukunft, oder?
CureVac | 78,98 €
Avatar
01.04.21 09:19:00
Beitrag Nr. 3.559 ()
Frau Merkel hat sich auch rausgeredet wie Sie gefragt haben ob Sie sich mit Astra impfen lässt.
CureVac | 78,99 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.04.21 09:20:45
Beitrag Nr. 3.560 ()
um auf den Kurs zurück zukomen, 80,00 Deckel muss weg
CureVac | 78,99 €
Avatar
01.04.21 09:33:18
Beitrag Nr. 3.561 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.676.335 von bödel am 01.04.21 09:19:00
Zitat von bödel: Frau Merkel hat sich auch rausgeredet wie Sie gefragt haben ob Sie sich mit Astra impfen lässt.


Merkel teilt heute mit, dass sie wieder als Kanzlerkandidatin antritt 👍😉
CureVac | 79,15 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.04.21 09:38:41
Beitrag Nr. 3.562 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.676.566 von Purist am 01.04.21 09:33:18Entschuldigung, aber was will die alte Frau?
CureVac | 79,14 €
Avatar
01.04.21 09:47:35
Beitrag Nr. 3.563 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.676.566 von Purist am 01.04.21 09:33:18Merkel teilt heute mit, dass sie wieder als Kanzlerkandidatin antritt 👍

schreibe nicht so ein Mist, hier hört Spass auf
CureVac | 79,19 €
Avatar
01.04.21 09:52:18
Beitrag Nr. 3.564 ()
CureVac | 79,19 €
Avatar
01.04.21 09:57:25
Beitrag Nr. 3.565 ()
xetra Briefkurs 79,065 Tradegate 79,39 verstehe wer will
Xetra Geldkurs 78,84 Tradegate 79,01
CureVac | 79,39 €
Avatar
01.04.21 10:46:10
Beitrag Nr. 3.566 ()
bei diesen Kurs . Zulassung bekommen für ein Impfstoff ?? :rolleyes::rolleyes: da kaufen wohl die Eigentümer :laugh:
CureVac | 79,88 €
Avatar
01.04.21 11:31:34
Beitrag Nr. 3.567 ()
meiner Meinung nach wird Curecac ganz schön hochgezockt!
BioNtech bei 94 € Curecac 80 €
CureVac | 79,99 €
Avatar
01.04.21 12:50:15
Beitrag Nr. 3.568 ()
Zitat von poppele: meiner Meinung nach wird Curecac ganz schön hochgezockt!
BioNtech bei 94 € Curecac 80 €


der Aktienkurs sagt doch rein gar nichts über das Unternehmen!!!

Was analysiert Du denn....?
CureVac | 79,78 €
Avatar
01.04.21 12:51:26
Beitrag Nr. 3.569 ()
Zitat von spekulatius007:
Zitat von poppele: meiner Meinung nach wird Curecac ganz schön hochgezockt!
BioNtech bei 94 € Curecac 80 €


der Aktienkurs sagt doch rein gar nichts über das Unternehmen!!!

Was analysiert Du denn....?



misst..... bin auf Deinen Aprilscherz reingefallen.... 🤣
CureVac | 79,52 €
Avatar
01.04.21 12:53:02
Beitrag Nr. 3.570 ()
das beste daran ist , die haben noch kein Impfstoff :kiss: :kiss::kiss:
CureVac | 79,52 €
Avatar
01.04.21 13:35:36
Beitrag Nr. 3.571 ()
Den Impfstoff gibt es schon seit 2020. Tübingen-OB Palmer wurde schon damit geimpft.
CureVac | 79,50 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.04.21 13:44:14
Beitrag Nr. 3.572 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.676.845 von mfierke am 01.04.21 09:47:35
Zitat von mfierke: Merkel teilt heute mit, dass sie wieder als Kanzlerkandidatin antritt 👍[/i

schreibe nicht so ein Mist, hier hört Spass auf



mfierke, spaßfrei? Heute ist 1.April 😂😂😂
CureVac | 79,67 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.04.21 13:46:30
Beitrag Nr. 3.573 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.680.823 von Purist am 01.04.21 13:44:14OHHHHHHH; RICHTIG; DANN SORRY
CureVac | 79,79 €
Avatar
01.04.21 14:23:54
Beitrag Nr. 3.574 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.680.706 von Katte2 am 01.04.21 13:35:36Boris Palmer war Proband einer verblindenten Studie. Er erhielt den Wirkstoff nur mit einer Wahrscheinlichkeit von 50 %. Die Studie wurde noch nicht entblindet, er weiß also noch immer nicht ob er gegen Corvid geschützt ist.
CureVac | 79,00 €
Avatar
01.04.21 14:28:37
Beitrag Nr. 3.575 ()
Aus Gründen weiß er es aber schon.
CureVac | 78,80 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.04.21 14:35:28
Beitrag Nr. 3.576 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.681.438 von Katte2 am 01.04.21 14:28:37Woher ?
Nachweis ?
CureVac | 79,44 €
Avatar
01.04.21 16:17:46
Beitrag Nr. 3.577 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.680.865 von mfierke am 01.04.21 13:46:30
Zitat von mfierke: OHHHHHHH; RICHTIG; DANN SORRY


Alles gut. Hauptsache ist doch, dass mal was "Neues" kommt.
Der Schwabe sagt: was ma hat, des hat ma. Was ma krieagt, des weiß ma et. (Laschet, Söder...?)
Und wie sagt Kretschmann? Was wir machen, wenn es nicht klappt, das sehen wir, wenn es nicht klappt. Das klappt immer.
Ha no, die einfachen Schwaben sind auch Philosophen. Nicht nur Schiller.
CureVac | 79,67 €
Avatar
01.04.21 17:21:04
Beitrag Nr. 3.578 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.676.335 von bödel am 01.04.21 09:19:00
Zitat von bödel: Frau Merkel hat sich auch rausgeredet wie Sie gefragt haben ob Sie sich mit Astra impfen lässt.

Quelle? Bei der Live-Pressekonferenz u.a. bei NTV hat sie gesagt ja wenn sie an der Reihe ist und sie will prüfen wann das in Berlin ist.

Bitte nicht immer versuchen andere Impfstofhersteller schlechter zu machen als sie sind. Gerade bei CuraVac sollte man da ganz still sein.
Tatsache ist doch CureVac ist bisher nur ein Hindernis bei der Eindämmung der Pandemie.
Es wurde von den Ländern mit Impfstoff von CureVac geplant der einfach nicht kommt. Zusätzlich werden Produktionskapazitäten blockiert mit denen jetzt unter Lizenz dringend benötigter zugelassener Biontech-Impstoff produziert werden könnte.
Der auf Vorrat produzierte CureVac Impfstoff muss eventuell entsorgt werden wenn in Monaten die Zulassung kommt weil bis dahin Anpassungen an Virusmutationen nötig sein könnten.
CureVac | 78,81 €
Avatar
01.04.21 17:50:25
Beitrag Nr. 3.579 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.683.805 von solarking am 01.04.21 17:21:04Quatsch!!! Curevac produziert doch nicht um Impfstoff wieder zu entsorgen! Die haben den Zeit und Zulassung-Plan natürlich vor Augen. Die Zulassung wird kommen und vor allem in Europa werden Sie diesen Impfstoff mit Kusshand nehmen!
Bin davon überzeugt daß es der beste Impfstoff wird , das ist Curevacs Anspruch und den werden Sie auch liefern , par Wochen hin oder her 💉
CureVac | 78,71 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.04.21 18:08:35
Beitrag Nr. 3.580 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.684.120 von Badgonzo am 01.04.21 17:50:25selber Quatsch.
Es kann niemand jetzt sicher sagen wie sich die Mutationen entwickeln und was dann ist wenn die Zulassung endlich kommt.
CureVac | 78,65 €
Avatar
02.04.21 18:07:55
Beitrag Nr. 3.581 ()
Hallo, kennt eigentlich jemand die aktuellen Produktionskapazitäten (Dosen/Einheiten) und den zu erwartenden Verkaufspreis pro Dose/Einheit?!?
CureVac | 78,39 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.04.21 21:07:56
Beitrag Nr. 3.582 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.692.379 von Philvestor am 02.04.21 18:07:55
Zitat von Philvestor: Hallo, kennt eigentlich jemand die aktuellen Produktionskapazitäten (Dosen/Einheiten) und den zu erwartenden Verkaufspreis pro Dose/Einheit?!?


CureVac | 77,53 €
Avatar
02.04.21 22:02:25
Beitrag Nr. 3.583 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.693.525 von codiman am 02.04.21 21:07:56Thx, Danke
CureVac | 77,66 €
Avatar
04.04.21 00:54:42
Beitrag Nr. 3.584 ()
@philvestor Die Kaufempfehlung von Bernecker war hilfreich für den Kurs, weil man ihn als sehr seriösen und eher konservativen Rechner einstuft. Er kam auf ein KGV 10 und 5 für 2021 und 2022.
Die Frage ist, ob er mit 84 noch alles selbst recherchiert, aber kontrollieren und genehmigen wird er es vor Veröffentlichung schon.

Wie viele Impfdosen in welchem Jahr in den Kooperationen produziert werden, ist im Moment schwer nachzuverfolgen. Der Drucker kommt ja auch noch irgendwann dazu.
CureVac | 77,53 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.04.21 13:03:19
Beitrag Nr. 3.585 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.698.637 von pianoplayer am 04.04.21 00:54:42Die Frage ist doch auch worauf die zu treffenden Annahmen basieren. Die Zulassung in Europa und Deutschland ist noch ungewiss. Zumindest was der Zeitpunkt anbelangt. Bei anderen potentiellen Abnehmern besteht auch keine große Not, was eine schnelle Zulassung rechtfertigen würde.
CureVac | 77,53 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.04.21 16:17:42
Beitrag Nr. 3.586 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.698.637 von pianoplayer am 04.04.21 00:54:42Danke 🙏
CureVac | 77,53 €
Avatar
06.04.21 15:27:22
Beitrag Nr. 3.587 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.700.080 von ArminS am 04.04.21 13:03:19
Zitat von ArminS: Die Frage ist doch auch worauf die zu treffenden Annahmen basieren. Die Zulassung in Europa und Deutschland ist noch ungewiss. Zumindest was der Zeitpunkt anbelangt. Bei anderen potentiellen Abnehmern besteht auch keine große Not, was eine schnelle Zulassung rechtfertigen würde.


Da ist wenig ungewiss. Kein große Not an einer schnellen Zulassung? Ich glaube, gegen eine schnelle Substitution von Astra Zeneca-Präparaten hätte niemand etwas einzuwenden, wenn es nur genügend gäbe. Das wird - auch dank Curevac - bald der Fall sein.

Wenn Curevac clever ist, testen/entwickeln sie gleich für die escape-Varianten mit. Dann hätten sie am Ende womöglich sogar einen Vorsprung ;). Mal sehen wer am Ende der Hase ist, und wer der Igel.
CureVac | 78,89 €
Avatar
07.04.21 09:17:24
Beitrag Nr. 3.588 ()
Interview mit Franz- Werner Haas aus mehreren Abendblättern/Tageszeitungen: Auf der Zielgeraden: Der Tübinger Bio-Pharmahersteller Curevac nimmt gerade abschließende Tests an seinem Corona-Impfstoffkandidaten vor. Nach der Zulassung sollen bis Ende 2021 etwa 300 Millionen Dosen produziert werden.
CureVac | 77,54 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.04.21 10:27:09
Beitrag Nr. 3.589 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.723.411 von tasko1809 am 07.04.21 09:17:24Tübingen – Das Tübinger Biotechunternehmen Curevac hat das lange Warten auf die EU-Zulassung des eigenen Coronaimpfstoffs auch mit Finanzierungsproblemen beim Entwicklungsstart begründet. Die mangelnden finanziellen Möglichkeiten zu Beginn der Pandemie im Frühjahr 2020 seien für Curevac ein Problem gewesen, sagte Vorstandschef Franz-Werner Haas der Stuttgarter Zeitung.

„Wir hatten am Anfang nicht die Möglichkeit, Zulieferer vorweg zu bezahlen und erforderliche Geräte so­wie Materialien zu reservieren, das heißt große Investitionen zu tätigen.“ Erst mit Verspätung sei Geld in die Kasse gekommen – etwa durch Finanzierungsrunden, einen dreistelligen Millionen-Zuschuss des Bun­des­for­schungs­minis­teriums (BMBF) und den Börsengang.


aus: Ärzteblatt.de, 1. April 21

Hoffentlich verhindern Juristen etc nicht den anvisierten Start in naher Zukunft.
CureVac | 77,66 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.04.21 10:33:08
Beitrag Nr. 3.590 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.724.563 von edelupolino am 07.04.21 10:27:09auch in dem oa Aerzteblatt- Artikel:

„Die US-Regierung hat Moderna große Freiheiten gelassen nach dem Motto: Fangt an, den Impfstoff zu ent­wickeln, wir wissen, es kann auch scheitern, aber wir müssen anfangen. Bei Curevac mussten wir erst einmal Finanzierungsrunden durchführen, um dahin zu kommen“, sagte Haas. „Da geht es um hohe drei­stellige Millionenbeträge, die eine Biotechfirma wie wir nicht so einfach zur Verfügung hatte.“

Vorausschauende US-Regierung in 2020 (mit Trump???) half Moderna - unsere Regierung kam total verspätet mit unserem Steuer-Geld, daher der große Unterschied bei Impfzahlen.
CureVac | 78,28 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.04.21 15:24:27
Beitrag Nr. 3.591 ()
Was habe ich gestern geschrieben. Wenn das grosse A dazu kommt, gehts berg ab. Der name spri ht für Qualität
CureVac | 78,23 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.04.21 15:44:39
Beitrag Nr. 3.592 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.729.171 von mfierke am 07.04.21 15:24:27Wo hast Du was geschrieben? gestern ?
CureVac | 77,39 €
Avatar
07.04.21 19:47:50
Beitrag Nr. 3.593 ()
Bitte, was ist großes A ? (A....karte?)
CureVac | 76,20 €
Avatar
07.04.21 20:09:19
Beitrag Nr. 3.594 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.724.632 von edelupolino am 07.04.21 10:33:08Das ist leider so. Dabei wäre eine solche Investition mit einer unermesslichen Rendite gesegnet gewesen. Selbst man einem oder zweien Unternehmen Fabriken hinstellt und die werden dann erst mit Verspätung oder gar nie Impfstoff produzieren.
Jeder zusätzliche Krisen Tag kostet allein Deutschlands Wirtschaft eine halbe Milliarde EURO. Von den menschlichen Folgen ganz zu schweigen.
CureVac | 76,79 €
Avatar
08.04.21 05:07:14
Beitrag Nr. 3.595 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.731.776 von Purist am 07.04.21 19:47:50Schätze mal "A" wie Amerika? Konnte es zuerst auch nicht so richtig definieren
CureVac | 75,30 €
Avatar
08.04.21 10:24:26
Beitrag Nr. 3.596 ()
Jetzt soll auch noch Sputnik V kommen. Curevac schafft es einfach nicht mal einen Gang zu zulegen.
CureVac | 76,29 €
Avatar
08.04.21 11:37:49
Beitrag Nr. 3.597 ()
Ich würde mich genau so ungern mit Sputnik als wie mit Astra impfen lassen. Ich glaube Curevac Impfstoff wird sehr gerne genommen wenn er dann endlich kommt !
CureVac | 76,27 €
Avatar
08.04.21 12:23:51
Beitrag Nr. 3.598 ()
Keine Angst, wir müssen den Sputnik nicht nehmen. Bis "im Laufe des Jahres" haben wir die Wahl zwischen BioNTech, Moderna und CureVac!

Es zeigt aber, wie sich Söder für die Firmen in Bayern stark macht. Sputnik soll im Bayrischen Illertissen produziert werden und wäre sicherlich für den Export verfügbar.

Was macht der Grüne Kretschmann in Baden Württemberg? Habt ihr schon mal was von ihm und CureVac gelesen?

Der Impfstoff könnte im Laufe des Jahres in dem Werk in Illertissen produziert werden, sagte Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU).


https://www.rnd.de/politik/soder-bayern-unterzeichnet-vorver…
CureVac | 76,45 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 12:51:33
Beitrag Nr. 3.599 ()
CureVac | 76,40 €
Avatar
08.04.21 17:04:40
Beitrag Nr. 3.600 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.737.265 von Substanzsucher am 08.04.21 12:23:51
Zitat von Substanzsucher: ...
Was macht der Grüne Kretschmann in Baden Württemberg? Habt ihr schon mal was von ihm und CureVac gelesen?
...

ja, Kretschmann war schon bei CureVac, Link zum TV-Bericht:
https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/tuebingen/k…
CureVac | 75,49 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 17:30:14
Beitrag Nr. 3.601 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.742.038 von solarking am 08.04.21 17:04:40Wir haben heute den 8. April 2021 und Kretschmann war am 1.Oktober in Tübingen. Der müsste alle zwei Wochen vorbeischauen und in der MP Konferenz für eine Notfallzulassung pushen!

Wie gesagt, wenn CureVac in Bayern stehen würde, hätte man mit Markus Söder einen starken politischen Fürsprecher.

Nachdem CureVac die Kooperation mit Bayer bekannt gegeben hatte, ist MP Laschet schier ausgeflippt, da der Bayer Standort in Wuppertal steht.

Die Grünen sind seit einem Jahr bzgl. Pandemie abgetaucht und nicht einmal im Ländle kümmert sich Sozialminister Manfred "nennt mich Manne" Lucha und MP Kretschmann um die Perle CureVac.

Einzig, der Grüne Bürgermeister Palmer (Tübingen) setzt sich aktiv für CureVac ein.
CureVac | 75,60 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 17:56:55
Beitrag Nr. 3.602 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.742.449 von Substanzsucher am 08.04.21 17:30:14Und? Das war der erste Beitrag zu Kretschmann und CureVac den ich schnell gefunden habe weil Sie so getan haben er würde sich nicht für die Firma interessieren was nicht stimmt. Weiteres können Sie selber googeln.

CureVac war in BW letztes Jahr großes Thema weil man dachte die beenden die Pandemie. Inzwischen redet da niemand mehr drüber, jeder hofft auf baldigen Impftermin und das wenn möglich mit Biontech.

Kretschmann wird schon beobachten wo die Probleme von CureVac sind und warum das so viel länger dauert mit dem zugelassenen Impfstoff als bei der Konkurrenz.

Palmer macht viel mal dies mal das, aktuell hat er mit seinem Öffnungsexperiment bei steigenden Fallzahlen genug zu tun.
CureVac | 75,71 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 19:42:20
!
Dieser Beitrag wurde von SelfMODus moderiert. Grund: Schreiben Sie bitte Diskussionsbeiträge zum Thema des Threads.
Avatar
09.04.21 12:19:55
!
Dieser Beitrag wurde von SelfMODus moderiert. Grund: Schreiben Sie bitte Diskussionsbeiträge zum Thema des Threads.
Avatar
09.04.21 16:02:41
!
Dieser Beitrag wurde von SelfMODus moderiert. Grund: Schreiben Sie bitte Diskussionsbeiträge zum Thema des Threads.
Avatar
09.04.21 17:15:30
!
Dieser Beitrag wurde von SelfMODus moderiert. Grund: Schreiben Sie bitte Diskussionsbeiträge zum Thema des Threads.
Avatar
09.04.21 21:18:11
!
Dieser Beitrag wurde von SelfMODus moderiert. Grund: Schreiben Sie bitte Diskussionsbeiträge zum Thema des Threads.
Avatar
10.04.21 03:04:52
Beitrag Nr. 3.608 ()
Nicht wegen des russischen Impfstoffs. Die EU will mRNA-Impfstoff bestellen. Dieses Mal nur einen, davon aber 1,8 Mrd Dosen. Auch für Kinder. Curevac wird im Artikel zwar genannt, aber sind die bei dem aktuellen Arbeitsstand als einziger Lieferant der EU für die nächsten beiden Jahre vorstellbar? Da müssten sie jetzt wirklich gute Ergebnisse auf den Tisch bringen, dann hätten sie als einziger Anbieter ohne ausländischen Partner vielleicht noch einen Vorteil.

https://www.welt.de/wirtschaft/article230039059/Corona-Impfs…

Es zeigt aber, dass die Nicht mRNA-Impfstoffe eher keine Zukunft haben.
CureVac | 74,18 €
Avatar
10.04.21 07:14:20
Beitrag Nr. 3.609 ()
Curevac hofft auf EU-Impfstoff-Zulassung im Mai
Der Tübinger Impfstoffhersteller Curevac hält eine europäische Zulassung seines Corona-Impfstoffes angesichts von Fortschritten in den erforderlichen Studien noch im Mai oder Juni für möglich.
„Wir sind bereits sehr fortgeschritten in der dritten klinischen Testphase und erwarten die Daten für das finale Zulassungspaket“, sagte Curevac-Sprecher Thorsten Schüller der „Augsburger Allgemeinen“.
Die Virus-Varianten hätten die Komplexität für die laufende klinische Studie drei erhöht. Curevac plane weiter mit der Produktion von bis zu 300 Millionen Impfdosen in diesem Jahr. Auch Bayer werde den mRNA-Impfstoff produzieren.

https://www.google.de/amp/s/www.augsburger-allgemeine.de/pol…
CureVac | 74,18 €
Avatar
10.04.21 07:53:31
Beitrag Nr. 3.610 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.761.301 von tasko1809 am 10.04.21 07:14:20
Zitat von tasko1809: Curevac hofft auf EU-Impfstoff-Zulassung im Mai
Der Tübinger Impfstoffhersteller Curevac hält eine europäische Zulassung seines Corona-Impfstoffes angesichts von Fortschritten in den erforderlichen Studien noch im Mai oder Juni für möglich.
„Wir sind bereits sehr fortgeschritten in der dritten klinischen Testphase und erwarten die Daten für das finale Zulassungspaket“, sagte Curevac-Sprecher Thorsten Schüller der „Augsburger Allgemeinen“.
Die Virus-Varianten hätten die Komplexität für die laufende klinische Studie drei erhöht. Curevac plane weiter mit der Produktion von bis zu 300 Millionen Impfdosen in diesem Jahr. Auch Bayer werde den mRNA-Impfstoff produzieren.

https://www.google.de/amp/s/www.augsburger-allgemeine.de/pol…


"Wir sind bereits sehr fortgeschritten in der dritten klinischen Testphase und erwarten die Daten für das finale Zulassungspaket"

Wann werden denn die Daten zur 3.Phase Final veröffentlicht????
CureVac | 74,18 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.04.21 10:55:23
Beitrag Nr. 3.611 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.761.403 von sunnytime77 am 10.04.21 07:53:31
Zitat von sunnytime77:
Zitat von tasko1809: Curevac hofft auf EU-Impfstoff-Zulassung im Mai
Der Tübinger Impfstoffhersteller Curevac hält eine europäische Zulassung seines Corona-Impfstoffes angesichts von Fortschritten in den erforderlichen Studien noch im Mai oder Juni für möglich.
„Wir sind bereits sehr fortgeschritten in der dritten klinischen Testphase und erwarten die Daten für das finale Zulassungspaket“, sagte Curevac-Sprecher Thorsten Schüller der „Augsburger Allgemeinen“.
Die Virus-Varianten hätten die Komplexität für die laufende klinische Studie drei erhöht. Curevac plane weiter mit der Produktion von bis zu 300 Millionen Impfdosen in diesem Jahr. Auch Bayer werde den mRNA-Impfstoff produzieren.

https://www.google.de/amp/s/www.augsburger-allgemeine.de/pol…


"Wir sind bereits sehr fortgeschritten in der dritten klinischen Testphase und erwarten die Daten für das finale Zulassungspaket"

Wann werden denn die Daten zur 3.Phase Final veröffentlicht????



Ich bin der Meinung, dass so eine Testphase ~ 4–6 Wochen dauert.
Meiner Meinung hat die vor ~ 2 Wochen begonnen.
Das würde mit ~ Mai hinkommen.
Dann die Zulassung bei den Behörden Deutschland/EU, die Logistik etc. und schon sind wir bei Juni/Juli.
CureVac | 74,18 €
Avatar
10.04.21 11:02:35
Beitrag Nr. 3.612 ()
77,15 € bei Lang und Schwarz um 11 Uhr ???
CureVac | 74,18 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.04.21 11:23:54
Beitrag Nr. 3.613 ()
CureVac | 74,18 €
Avatar
10.04.21 11:32:55
Beitrag Nr. 3.614 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.762.597 von Ronjo am 10.04.21 11:02:35Vermutlich doch wegen der Nachricht mit der eventuell früheren Zulassung
CureVac | 74,18 €
Avatar
10.04.21 11:38:26
Beitrag Nr. 3.615 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.742.941 von solarking am 08.04.21 17:56:55
Zitat von solarking: Und?.....

Palmer macht viel mal dies mal das, aktuell hat er mit seinem Öffnungsexperiment bei steigenden Fallzahlen genug zu tun.


Wir dürfen nicht vergessen, das halb BW in Tübingen war und ihm natürlich (x mal mehr Kontakte) steigende Zahlen beschert hat.
Deswegen ist Lockdown und Verdichtung kein Ausweg.
CureVac | 74,18 €
Avatar
10.04.21 12:02:43
Beitrag Nr. 3.616 ()
Moin allerseits,
hab da mal 'ne Frage. Weiß jemand ob die Lieferungen nach der Zulassung auch in Deutschland verteilt werden ? Das würde die aktuelle Impfstoffmisere dann bereits im Juni Juli extrem verbessern, sodass anstelle des Impfstoffs nicht mehr genügend Personal zur schnellen Verarbeitung zur Verfügung stehen wird.


Oder ist es so wie bei den anderen Impfstoffen (BIONTECH PFIZER), dass man den Impfstoff in Deutschland entwickelt, aber andere Länder zuerst befriedigt werden, weil Deutschland zu spät bestellt hat ? Die deutsche Regierung hat zwar CUREVAC subventioniert. Die Lieferverträge vielleicht mit allen Staaten der EU ausgehandelt, aber nicht mit Deutschland ?
Das wäre dann der Super GaU !

Alles nur Spekulation, keine Behauptungen meinerseits!
Grund: Ich habe mich noch nicht genügend mit der Aktie beschäftigt , will aber mehr über die kurz und langfristigen Chancen erfahren, weil ich investieren will.

Danke im Voraus
CureVac | 74,18 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.04.21 12:37:37
Beitrag Nr. 3.617 ()
CureVac | 74,18 €
Avatar
10.04.21 12:43:32
Beitrag Nr. 3.618 ()
(Bloomberg) -- Elon Musk löschte einen zweiten bemerkenswerten Twitter-Post innerhalb weniger Wochen, diesmal nachdem der Tesla Inc.-Chef über die Aussichten eines Biotech-Unternehmens spekuliert hatte, dass die Regulierungsbehörden seinen Covid-19-Impfstoff unterschreiben könnten.

Der Milliardär wurde am frühen Freitag nach Neuigkeiten über CureVac NV gefragt, mit dem die deutsche Firma Tesla einen Impfstoffdrucker zusammenhat. "Klingt, als wären sie ein paar Monate von der behördlichen Genehmigung entfernt", antwortete Musk. "In diesem Sommer kommt eine Flutwelle von Impfstoffen."

Teslas Chief Executive Officer nahm den Posten schnell zurück. Am 26. März twitterte er, es bestehe die Chance, dass der Elektroautohersteller innerhalb weniger Monate das größte Unternehmen werden könnte, und löschte dann seinen Missive.

Tesla erklärte sich Ende 2018 bereit, Musks Social-Media-Posts zu begrenzen, nachdem der CEO gepostet hatte, dass er sich die Finanzierung gesichert habe, um das Unternehmen privat zu machen. Die Bedingungen des Vergleichs mit der U.S. Securities and Exchange Commission verpflichteten den Automobilhersteller, einen Wertpapieranwalt zu beschäftigen, um die Social-Media-Beiträge von Führungskräften zu überprüfen. Tesla soll auch die Kommunikation von Musk insbesondere beaufnehmen und alle Informationen vorab genehmigen, die für das Unternehmen oder die Aktionäre von Material wären.

©2021 Bloomberg L.P.

https://www.bnnbloomberg.ca/musk-deletes-tweet-speculating-o…
CureVac | 74,18 €
Avatar
10.04.21 12:48:23
Beitrag Nr. 3.619 ()
CureVac | 74,18 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.04.21 12:51:00
Beitrag Nr. 3.620 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.763.599 von m1s8h1 am 10.04.21 12:48:23...sorry für mein doppeltes posting. 'hatte angenommen, dass das erste posting nicht veröffentlicht war.
CureVac | 74,18 €
Avatar
10.04.21 13:41:47
Beitrag Nr. 3.621 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.763.146 von m1s8h1 am 10.04.21 12:02:43Deine Befürchtung ist berechtigt. Deutschland hat viel versemmelt und sollte eigentlich darauf erpicht sein alle positiven Nachrichten rauszuhauen um den Ruf zu retten.

Wenn wir mit großen Lieferchargen aus dem CureVac rechnen könnten wäre das sicher bekannt.

Ich hoffe nur, dass man sich bei der Zulassung beeilt, damit die Produktion höher skaliert werden kann, sodass auch in D mehr ankommt. Das, obwohl ich deutlich stärker beim nördlichen Nachbarn engagiert bin.
CureVac | 74,18 €
Avatar
10.04.21 14:11:54
Beitrag Nr. 3.622 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.762.537 von codiman am 10.04.21 10:55:23
Zitat von codiman:
Zitat von sunnytime77: ...

"Wir sind bereits sehr fortgeschritten in der dritten klinischen Testphase und erwarten die Daten für das finale Zulassungspaket"

Wann werden denn die Daten zur 3.Phase Final veröffentlicht????



Ich bin der Meinung, dass so eine Testphase ~ 4–6 Wochen dauert.
Meiner Meinung hat die vor ~ 2 Wochen begonnen.
Das würde mit ~ Mai hinkommen.
Dann die Zulassung bei den Behörden Deutschland/EU, die Logistik etc. und schon sind wir bei Juni/Juli.


Die zulassungsrelevanten Phase 2b/ 3 läuft aber schon seit Dez. 2020:
https://www.curevac.com/2020/12/14/curevac-beginnt-die-globa…
CureVac | 74,18 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.04.21 14:15:56
Beitrag Nr. 3.623 ()
Das Gesundheitsministerium geht von Lieferungen im zweiten Quartal aus.
Da der Impfstoff über die EU verteilt wird und wir ca. 20% bekommen, kann man die Curevac Stückzahlen mal fünf nehmen.



https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus/faq-…
CureVac | 74,18 €
Avatar
11.04.21 10:34:34
Beitrag Nr. 3.624 ()
EMA untersucht auch beim Corona-Impfstoff von Johnson&Johnson seltene Thrombose-Fälle


https://www.msn.com/de-de/nachrichten/welt/ema-untersucht-au…
CureVac | 74,18 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.04.21 13:18:59
Beitrag Nr. 3.625 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.768.489 von m1s8h1 am 11.04.21 10:34:34Hallo !

Ja, diesen Zusammenhang kann es angeblich bei allen Vektorimpfstoffen geben, die als Träger einen Adenovirus haben ...

S.G. Nicole
CureVac | 74,18 €
Avatar
11.04.21 13:21:50
Beitrag Nr. 3.626 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.764.316 von sunnytime77 am 10.04.21 14:11:54Ich hoffe und gehe insgeheim davon aus, daß es schon am 14.4. zumindest eine Vorankündigung betreffend der Ergebnisse der Phase - 3 Studien des Impfsfoffs geben wird ...

Also zumindest werden wir wahrscheinlich erfahren, wann ca. die Ergebnisse vorliegen werden ...

S.G. Nicole
CureVac | 74,18 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.04.21 13:23:39
Beitrag Nr. 3.627 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.769.522 von nicoleC39 am 11.04.21 13:21:50Äh sorry : am 15.4. ...
CureVac | 74,18 €
Avatar
11.04.21 13:42:34
Beitrag Nr. 3.628 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.763.146 von m1s8h1 am 10.04.21 12:02:43Die EU hat am 27.11. bei Curevac 225 Mill. Impfstoffdosen mit einer Option auf weitere 180 Millionen Dosen bestellt.
Somit sollte Deutschland dann spätestens im 3. / 4. Quartal 21 auch eine größere Menge Impfstoff von Curevac erhalten.

Die produzierten Impfstoffmengen von Curevac werden jedoch für dieses Jahr 300 Millionen Dosen nicht überschreiten.

Über die langfristigen Aussichten kann ich Dir derzeit nichts sagen.

Ich gehe aber davon aus, daß wir bis spätestens Ende April/Anfang Mai die Phase - 3 - Testergebnisse von Curevac erhalten und der Kurs dann - bei positiven Ergebnissen - jedenfalls um 20 - 50 % ansteigen wird.

S.G. Nicole
CureVac | 74,18 €
Avatar
11.04.21 13:44:07
Beitrag Nr. 3.629 ()
Ich frage mal ausnahmsweise, abseits vom Thread Thema :

In Braunschweig ( ? ) gibt es anscheinend ein Startup , welches vielversprechend an einem Corona Medikament arbeitet.

So vielversprechend, dass die Chinesen die Hände danach ausstrecken und bereits gefordert wird Fördergelder zum Schutz zu geben und das ganze zur Kanzlerin-Chefsache zu machen ( :laugh: dann wird's wohl nix )
____________________________________

Wie heißt denn der Laden und ist ein Börsengang geplant, weiß jemand was ???
CureVac | 74,18 €
Avatar
11.04.21 14:32:12
Beitrag Nr. 3.630 ()
@nicole : aus dem folgenden link, geht die Menge für's nächste Jahr hervor.

Curevac plane weiter mit der Produktion von bis zu 300 Millionen Impfdosen in diesem Jahr,
sagte Schüller.
Für das kommende Jahr sei dann die Produktion
von einer Milliarde Impfstoffdosen vorgesehen
.




https://www.n-tv.de/panorama/Curevac-haelt-Zulassung-im-Mai-…
CureVac | 74,18 €
Avatar
11.04.21 14:57:43
Beitrag Nr. 3.631 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.769.660 von RandomGambler1 am 11.04.21 13:44:07Moinsen,

Corat Therapeutics heißt der Laden.

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/Chinesen-wollen…

Hinter CORAT versteckt sich die Yumab GmbH (hängt wohl mit der Uni Braunschweig zusammen).

Über einen geplanten Börsengang weiß ich nichts.
CureVac | 74,18 €
Avatar
11.04.21 15:21:08
Beitrag Nr. 3.632 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.763.545 von m1s8h1 am 10.04.21 12:43:32🙈

Dann erwartet nicht zu viel ....
CureVac | 74,18 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.04.21 15:48:59
Beitrag Nr. 3.633 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.770.266 von wilmore am 11.04.21 15:21:08hallooooo!!! 1Milliarde = Peanuts ??? Ich bin mir nicht sicher,
aber denke dass MODERNA bisher auch noch nicht wesentlich mehr in Planung hat.
CureVac | 74,18 €
Avatar
11.04.21 15:56:36
Beitrag Nr. 3.634 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.770.371 von m1s8h1 am 11.04.21 15:48:59Ich habe auf den Tweet
CureVac | 74,18 €
Avatar
11.04.21 16:10:01
Beitrag Nr. 3.635 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.770.371 von m1s8h1 am 11.04.21 15:48:59Meinte eher den Musk Tweet zu kann noch dauern .... nicht ausgeschlossen, dass er mehr weiß
CureVac | 74,18 €
Avatar
11.04.21 17:29:52
Beitrag Nr. 3.636 ()
Lang & Schwarz am Sonntag mit über 2% plus. Ich denke CureVac wird benötigt.

https://www.ls-tc.de/de/aktie/1214275

-Panne bei J&J, 15 Mio. Dosen verunreinigt
-AstraZ. Thrombose Verdacht, genau wie J&J
-Sputnik bisher ohne EMA Zulassung.

Aber der größte Vorteil ist doch, dass alle bisher freigegebenen Impfstoffe 2,5-8 Mal soviel inhaltlichen Wirkstoff pro Dosis benötigen als der CureVac Impfstoff...das spricht für sehr schnelle und hohe Verfügbarkeiten, zumal man bereits Kapazitäten aufbaut u.a. mit Bayer.

Also warum sollte man hier Zweifel haben über eine bereits prognostiziert Kurssteigerung von bis zu 65%. (Stand die Tage bei FN).

Schönen Sonntag allen!
CureVac | 74,18 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.04.21 17:49:52
Beitrag Nr. 3.637 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.771.013 von RoKo1985 am 11.04.21 17:29:52Naja, die hohen Verfügbarkeiten sind relativ.

Curevac hat angegeben, zumindest dieses Jahr " nur " maximal 300 Millionen Impfstoffdosen produzieren zu können.

Hoffentlich dann nächstes Jahr zumindest die doppelte Menge !?!

Die Wertsteigerung am WE hat mit der eventuell bereits früheren möglichen Zulassung der EMA zu tun ( Mai statt vorher Juni ).

S.G. Nicole
CureVac | 74,18 €
Avatar
11.04.21 18:18:47
Beitrag Nr. 3.638 ()
Vier Corona-Impfstoffe hat China bereits zugelassen und im Eiltempo verabreicht. Doch an der Qualität wird gezweifelt. Nun spricht ein hoher Staatsbeamter öffentlich über Probleme.

Um die Wirksamkeit seiner Corona-Impfstoffe zu erhöhen, erwägt China eine Vermischung verschiedener Präparate. Die Behörden müssten "über Wege nachdenken, wie das Problem gelöst werden kann, dass die Wirksamkeit der existierenden Impfstoffe nicht hoch ist", sagte der Leiter des chinesischen Zentrums für Krankheitskontrolle und -prävention, Gao Fu, laut Staatsmedienberichten am Samstag bei einer Konferenz in Chengdu.
CureVac | 74,18 €
Avatar
11.04.21 22:55:56
Beitrag Nr. 3.639 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.764.316 von sunnytime77 am 10.04.21 14:11:54
Ja, dass stimmt,
Zitat von sunnytime77:
Zitat von codiman: ...


Ich bin der Meinung, dass so eine Testphase ~ 4–6 Wochen dauert.
Meiner Meinung hat die vor ~ 2 Wochen begonnen.
Das würde mit ~ Mai hinkommen.
Dann die Zulassung bei den Behörden Deutschland/EU, die Logistik etc. und schon sind wir bei Juni/Juli.


Die zulassungsrelevanten Phase 2b/ 3 läuft aber schon seit Dez. 2020:
https://www.curevac.com/2020/12/14/curevac-beginnt-die-globa…



Man hatte insgesamt 36.500 Probanden und die hat man nicht alle auf einmal getestet.
Und jetzt kamen letzte Woche die letzten dran und jetzt dauert das halt nochmal Wochen.

Wenn s schneller geht ist auch nicht schlimm...

VG codiman
CureVac | 74,18 €
Avatar
11.04.21 23:16:41
Beitrag Nr. 3.640 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.772.876 von codiman am 11.04.21 22:55:56Und wann wurden die ersten Probanden getestet? Ich vermute schon dass auch ein Zwischenergebnis kommuniziert wird. Also z.B. nach Auswertung der Hälfte der Probanden. Die Uhr tickt jedenfalls, kann jederzeit ne Meldung kommen...
CureVac | 74,18 €
Avatar