DAX-0,75 % EUR/USD+0,24 % Gold+1,37 % Öl (Brent)-1,88 %

Frage zu Abit - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo gebeutelte Börsianer!

Ich würde gerne einmal Eure Meinung zu Abit und der zu erwartenden Performance in diesem Jahr
hören. Bin selber eher hoch bei knapp 160 eingestiegen.
Ich hoffe Du bist nicht auch auf Förtsch reingefallen ?
Abit wird langfristig bestimmt steigen. Kurzfristg könnten wir
noch mal die 100 Euro-Zone testen.
mfG
Hat Förtsch die Aktie auch gepusht ?
Wie hoch soll das KZ sein ?
Seine KZ´s machen mir immer wieder Freude :D
Hänge seit 124 € in Abit und hoffe wir erreichen
an die 200 € bis zum Jahreswechsel :laugh:
Abit ist einer der besten Werte am NM, ich werde aber erst im Herbst einsteigen, könnte mir Kurse deutlich unter 100 vorstellen. Auf jahresfrist gesehen wirst Du Dein Geld auf jeden Fall wiedersehen,
keine Panik.Hauptsache Puschel hält sich erstmal raus, bringt nur
Unruhe. ( Meine größten Favoriten sind zudem Telesens und Net, unbedingt beobachten,bei ersterem könnte sich Investition jetzt schon lohnen )
Hey biboke;

Ich habe auch Abit mein Kursziel für drei Monate ist 150,
bis zum Jahresende 200.

Mfg
Schaut nach unter www.stockworld.de
Abit wird aktuell empfohlen
Gruß Bremmer
Also wenn die wirklich noch deutlich
unter 100 gehen, dann werde ich nachkaufen.
Abit ist wirklich einer der besten Werte am
Neuen Markt, außerdem binden sie Ihre
Kunden im allgemeinen 4 Jahre, was auch
eine gewisse Planungssicherheit garantiert.

Was haltet Ihr von Redback und Lucent ?
Die Cisco-Nachfolger in meinem Depot ;)
Ja, ja!
Wenn man doch nur verkaufen würde! Bin selbst bei 61 Euro eingestiegen und habe vergessen (?), bei ca. 225 Euro zu verkaufen.
Wird also nun wahrscheinlich erst frühestens nach der Spekulationsfrist von einem Jahr wieder verkauft werden.
Mein Banker hat mir mal den Rat gegeben, bei Neuemissionen, die im Bezug auf die am Neuen Markt gehandelten Werte neue Tätigkeitsfelder abdecken, einzusteigen: Beispiele (ohne 100 %ige Gewähr auf Richtigkeit) sind gewesen Comroad, Abit, EM.TV,...
Jede für sich ein Hit!
Bei Redback war ich ebenfalls mit ca 60% im Plus. Verkauf? s.o.
Halt diese Aktie trotzdem, genau wie Abit, langfristig für aussichtsreich, seit ich auf http://www.steve-harmon.de einige sehr schöne Analysen gelesen hatte. Dieser Mensch ist mir viel lieber als "Pusher-Förtsch", da er Aktien mit dem Blickwinkel von mindestens 2-3 Jahren betrachtet.
Ansonsten kann ich allen Leidensgenossen nur raten: Haltet durch!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.