DAX-0,71 % EUR/USD-0,05 % Gold+0,86 % Öl (Brent)+8,67 %

ein paar bärische Anregungen auf lange Sicht - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Servus,

also ich bin mir nicht so sicher, ob alles so wachsen wird, wie Ihr Euch das alle so vorstellt. Denkt mal drüber nach, wieviel der Markt eigentlich verkraften kann. Ich sag Euch eins: irgendwann fressen uns die IPOs noch alle auf. Ich meine, das Geld, das in die Neuemissionen fließt, muß doch irgendwo herkommen. Bis jetzt war immer noch alles recht o.k., denn wir wissen ja alle, das da noch genug Kohle auf Sparbüchern versauert. Aber da kommt die Post, da kommt t-mobil, da kommt....Wartet mal ab, wenn die Börse jetzt wieder Richtung Jahresende in Fahrt kommt, wird der Markt wieder von Neuemissionen geflutet. Denn Banken wollen verdienen ( andere Geschäft, vor allem Kredite, bricht ja ein wenig weg), Jungunternehmer wollen Millionär werden. So ist doch die ganze Sache. Nur, was tun, wenn die goldene Quelle versiegt, aus der die ganze Kapitalnachfrage sprudelt? Nachfrage wird es immer geben, aber das Angebot an manchen Aktien wird steigen, wenn man Geld für Neuemissionen braucht. Also Kurse runter von so manchen Aktien.

Der Bulle (bin zur Zeit wie immer fast 100 % investiert)denkt mal bärisch. Ich glaub, wir werden uns noch alle wundern, auch wenn die Aktie NATÜRLICH die beste Geldanlage der Welt ist. Aber gut Stories werden in Zukunft einfach nicht mehr zu so hohen Kursen führen, da die Nachfrage halt zu gering ist. Auch wenn jeder denkt, das ist gut, das muß ich haben. Ich sag nur, da will die Deutsche Bank ein Hedge- Zertifikat plazieren, mal ne schlappe Milliarde Euro. Was ist das schon alles. Wer will als nächstes die Kapital-Melkmaschine bedienen? Da bin ich auch beim Stichwort Rente vorsichtiger geworden. Die Gier macht uns doch alle blind.

Gut, in den USA hat es bisher auch alles funktioniert, das ist richtig. Die Amis sind ja ein paar Jahre weiter in Sachen Börse. Aber die Amerikaner nehmen auch Kredite auf, um Aktienkäufe zu finanzieren. Wer weiß, wie es da drüben kracht, wenn die Aktienmärkte mal so richtig abschmieren. Ich glaub, dann ist die nächste Weltwirtschaftskrise fällig.

Ich bin echt überrascht von mir selbst,das mir solche Gedanken kommen, denn wie gesagt, ich bin zu 100 % im Markt. Aber es müssen auch mal kritische Töne kommen.

Warte auf Reaktionen und einen lebendigen Thread.

bulle_aus_tölz
Fazit: Aktien laufen vorerst weiter, aber

Was meint Ihr?
Du hast Recht diese Gedanken mache ich mir auch manchmal.
Es gibt auch immer wieder ernst zu nehmende Stimmen von Fachleuten.
Deshalb doppelt aufpassen!!
Bei den geringesten Anzeichen rausgehen - meist dann wenn alle supereuphorisch sind.
Hab so das Gefühl das irgendwann mal ein richtiger zusammenbruch a`la
1929 kommt.
Denn Internet kann man nicht essen.
Ja, kauft Euch 20 Zentner Kartoffeln und bunkert Nato-Fresspakete ein!!!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.