DAX+0,49 % EUR/USD+0,18 % Gold+0,12 % Öl (Brent)+1,96 %

NSE und die Geisteskrankheit der Aktionäre! - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

NSE und die Geisteskrankheit der Aktionäre!

Wißt ihr eingentich noch, was ihr wollt? Erst schreien alle der Vorstand muß weg, damit man einen Neuanfang starten kann, und jetzt ist der Vorstand weg, und ihr kührt NSE zum Tagesverlierer. Für mich ist euer Verhalten total unverständlich, zumal der neue Vorstand sich dafür Einsetzt, daß der Unternehmenswert gesteigert wird, und das ist halt ein höherer Aktienkurs. Ihr könntet dem neuen Vorstand ruhig mal ein Chance lassen, und nicht sofort wieder alles verkaufen und schlechtmachen. Langsam kotzt mich euer Verhalten an, wäre es heute nicht zu Änderung im Vorstand gekommen, alle hätten gekauft, und NSE hätte deutlich über 6 Euro geschlossen.

Einfach scheiße euer Verhalten gegenüber dem neuen Vorstand.

Wie sagte Kosto doch immer, an der Börse gibt es zu viele Dummköpfe, und er hat Recht.
Soeben werde ich in meiner Meinung bestätigt, denn es gibt noch immer ein paar Idioten, die ihre Papiere für so wenig Geld verkaufen, bei diesen Leuten hoffe ich nur, daß Sie nie wieder an die Börse kommen. In FSE steht die Taxe höher als im Xetra, was aber machen diese Deppen, verkaufen im Xetra. Was will man dazu noch sagen! Einfach nichts.
Kann dir da nur Recht geben Wampi! Erst schreine alle ,ein neuer Vorstand muß her, und jetzt das. Da die Umsätze jedoch wieder gegen Abend stark zurück gegangen sind, kann es nur eine etwas größere Adresse gewesen sein, die sich von ihren Stücken verabschiedet hat. Jetzt sollte es aber wieder Aufwärts gehen, man sollte dem neuen Vorstand auch ein bißchen Vertrauen einräumen, und nicht wieder blind verkaufen, jetzt kann es wirklich nicht mehr schlimmer kommen.
Okay,

das IST ärgerlich !
Aber das sich in NSE zur Zeit Day-Trader und andere Zocker die Finger blutig traden gehört nun mal leider zum Spiel dazu.
Ist der Ruf erst ruiniert...oder: Wer den Schaden hat spottet jeder Beschreibung.
:D :D :D
Langfristig wird es hoffentlich klappen, aber sicher ist auch das keineswegs.

:)
firewall
1. Die Überschrift bei Commdefekt war nicht gerade kursfördernd.
2. Die Verschiebung der Planzahlen in den November dürfte einige
verschnupft haben.
Möglicherweise möchte der neue Vorstand dort ein Bonbon servieren.
Wenn nicht, kann der Letze das Licht ausknipsen.
:D:D:D
Die rechtzeitige Ankündigung der Verschiebung der Planzahlen 3.Quartal ist doch wesentlich seriöser als die Art und Weise wie die Halbjahreszahlen angekündigt wurden. Ich habe direkt hoffnung, daß ein vernünftiger Stil der Informationspolitik gegenüber den Aktionären Einzug nimmt.
Denke, daß sich der neue Vorstand erst einmal ein Bild von der Lage machen möchte, und deshalb die Veröffentlichung der Planzahlen nach hinten geschoben hat. Eine nochmalige veränderung de Planzahlen kann sich NSE nämlich nicht leisten, damit wäre das wenige Vertrauen erst recht zerstört, und daß des neuen Vorstandes auch. Die Zpcker nerven mich langsam auch, ansonsten wäre wir gestern nicht in Minus gelaufen. Irgendwie scheint immer der Deckel drauf zu sein, heute ist er bei 5,50 Euro und gestern war er bei 5,75 Euro. Wann werden diese Widerstände endlich einmal gebrochen, schön wäre es, wenn wir uns mal bei über 6 Euro einpendeln würden. Aber das kann noch dauern, solange die Zocker dabei sind.
Hören wir auf, uns etwas vor zu machen. Es sind halt zu viel Geisteskranke in diesem Wert investitiert. Es passiert aber auch rein gar nichts bei NSE. Selbst diese Pleitefirma CPU steht 25% höher als NSE. Obwohl bei denen ja es fast feststeht, daß sie Pleite sind. Irgendwie ist der Markt total irrational.
hallo ihr
habe gestern nochmal 1500 stück nachgelegt,bin im mittelkurs bei 6,20
hoffe das ich noch 7-8 sehe
was meint ihr?
Heute zeigt sich doch mal wieder die ganze Geisteskrankheit der NSE Akionäre. Der Markt war die ganze Zeit weit im Minus, aber NSE schön im PLus. Dann eröffnete die NAsdaq und der NM fiel nur noch ein bißchen, außer NSE natürlich, die verloren dann überproportional, so daß wie jetzt auf Tagestief stehen. Langsam erholt sich der Markt wieder ein bißchen, außer NSE natürlich, die werden weiter fallen. NSE, nur Geisteskranke Aktionäre, nächsten Monate werden sie dann alle weinen, weil sie NSE so billig verkauft haben.
Es ist Zeit sich hier von meiner Seite zu entschuldigen!!

ENTSCHULDIGUNG !

Ich habe irgendwann die Woche die Prognose gewagt und gesagt, dass NSE Ende der Woche bei ca. 7 Euro steht. Das ist aus jetziger Sicht falsch. NSE wird heute vermutlich unter 6 Euro schliessen mit ca. +/- 0. Denke aus den letzten Tagen, dass keiner bereit ist, mehr zu zahlen. Alle wollen am besten für unter 5 Euro rein und gleich für 7 Euro verkaufen. Am besten mehrmals am Tag.
Desweiteren gibt es zur Zeit jede Menge Alternativen zu NSE, ebenfalls mit deutlichem Potenzial.
NSE wird zur Zeit wie eine Pleitefirma behandelt. Das wird auch so bleiben, solange NSE keine neuen Aufträge/Kunden etc. präsentiert.
Es wird keine technische Gegenreaktion mehr geben, da diese sofort im Keim erstickt wird. Es muss ja nur wie heute morgen einer beim Stand von 5,95Euro 1000Aktien zu 5,55 handeln! Das reicht, um sich um 180 Grad zu drehen und die 6 Euro abzuschreiben !
Um es kurz zu machen:

1. Ich werde meine NSE NICHT verkaufen, trotz geringerer kurzfristiger Aussichten.

2. Sollten Aufträge kommen, wird der Focus der Anleger hoffentlich auch mal wieder auf das Produkt fallen!

Wünsche allerseits ein schönes Wochenende...Treckerfahrer
Kotzt mich das heute schon wieder an, ohne Umsätze ist es mal wieder nach unten gegangen. MOrgens hoch, abends runter, immer die gleiche Scheiße. Wann kapieren es die Pappnasen endlich, daß man nicht verkauft, wenn es keine Nachfrage gibt. So macht man doch nur Kurse kaputt. Bin ja mal morgen gespannt, da werden die Umsätze noch geringer sein. Wer morgen verkauft, obwohl er weiß, daß es kaum Nachfrage gibt, der hat am NM nichts zu suchen. Langsam reicht es.
NSE hoppelt an der 38-Tagelinie und am oberen Rand des steilen Abwärtstrendkanals entlang. Die Chancen auf eine Bodenbildung sind nicht schlecht. Sollten die Quartalszahlen allerdings ähnlich katastrophal wie bei Brain International ausfahlen, dann gute Nacht.

gruss paule2
Denke, daß die Quartalszahlen nicht schlechter als -2,5 Mio. Euro sein dürfen. Ansonsten brauchen wir jetzt mal einen starken Tag, damit wir die 38 Tagelinie nach oben durchbrechen. So wie es jetzt aussieht, bildet sich zwischen 6,20 Euro und 6.50 Euro ein neuer Boden.Somit dürfte die nächste Etappe die 7 Euro sein.
Denke, daß die Quartalszahlen nicht schlechter als -2,5 Mio. Euro sein dürfen. Ansonsten brauchen wir jetzt mal einen starken Tag, damit wir die 38 Tagelinie nach oben durchbrechen. So wie es jetzt aussieht, bildet sich zwischen 6,20 Euro und 6.50 Euro ein neuer Boden.Somit dürfte die nächste Etappe die 7 Euro sein.
Ab heute ist es amtlich, NSE hat wirklich geisteskranke Aktionäre. Schaut euch den Kursverlauf der letzten beiden Tagen an.
Verkauft doch nur alle ihr Idioten. Glücklicherweise ist ja bei 0 Schluß. Die Zocker warten doch nur darauf, daß ihr Ihnen die Stücke billig für die Füße wirft. Macht nur weiter so!
ich muss mich nuck anschliessen

welche vollidioten verkaufen jetzt ihre stücke
mann leute ihr macht nicht nur euer geld kaputt sondern auch meins
würde gern mal so ein arschloch treffen
bei 3 euro verkauft die bank na ja auf pump kauf man halt keine aktien
die luft wird immer dünner und solang noch solche idioten die zu den kursen verkaufen investiert sind
bin ich mein geld bald los
man muss halt immer die dummheit der kleinaktionäre berücksichtigen habe das leider unterschätzt
wir könnten denkurs locker auf 8 euro anheben dann könnt ihr immer noch verkaufen aber warum jetzt
ich kanns nicht verstehn
Sorry Leute, aber ihr seit wirklich bescheuert. Wie kann man bei 3,50 Euro noch verkaufen? Da möchte ich mal einen Grund höhren.
Und wieder stelle ich mir die Frage, welcher Idiot noch bei 3,55 Euro verkauft? Verschenkt doch einfach euer Papiere, dann seit ihr sie los. Einfach raus damit.
Heute zeigt sie sich mal wieder, die Geisteskrankheit der NSE Aktionäre. Erst geht der Markt runter, und NSE steigt. Jetzt geht der Markt hoch, und NSE fällt wieder. Wer soll das noch verstehen?
Kann nur noch lachen, wenn ich den Kurs von 1.20 Euro sehe. So etwas peinliches gibt es kein 2mal am NM. Nur Unternehmen die Konkurs beantragt haben, stehen schlechter da. Macht nur weiter so, dann sehen wir noch die 1 von unten.
Ist schon lustig der Kursverlauf von NSE, da geht es mit 1000 Stück 5 Cents nach oben, und mit 100 Stück wieder 5 Cents nach unten. Ist schon geil die Geisteskrankheit mancher Aktionäre. Den weiteren Kommentar spare ich mir.
@nuck:
du wiederholst dich jetzt schon seit monaten. daher die einfache frage: sind die "geisteskranken", die bei 5 oder 6 euro verkauft haben, nicht wesentlich intelligenter als die, die bei 1,20 immer noch auf ihren stücken sitzen?


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.