wallstreet:online
40,80EUR | 0,00 EUR | 0,00 %
DAX-1,06 % EUR/USD-0,12 % Gold+1,15 % Öl (Brent)0,00 %

Test Stopp-Loss < 4 Euro v.12.2 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

habe soeben nochmals alle Umsätze an allen Börsenplätzen angesehen nd bin zu
folgendem Ergebnis gekommen:

mit einem Umsatz von 120 Stück zum Kurs von 3,90 kam ein Kurs unter 4 Euro
zustande. Dadurch werden auch Stopp-Loss Marken ausgelöst, bei allen die bei Unterschreiten der 4 Euro Marke
Stopps gesetzt haben.
Ergebnis: nochmals ein Umsatz 80 Stück zu 3,90 und 670 zu 3,86 .
Das wars dann. Habe persönlich eigentlich auch mit mehr Stücken gerechnet.
Daraus ziehe ich folgenden Schluß: diejenigen die jetzt noch investiert sind, sind überzeugte Anleger da nicht mit Stopps gearbeitet wird.

2) auch die Stückzahlen die gehandelt wurden als das ATL zwischen 4,40 u. 4,10 unterschritten wurde, waren nicht berauschend.

Fazit: von Abgabeneigung bzw. Verkausdruck kann jetzt keine Rede mehr sein.
Hi
Waren aber nicht gerade viele Aktien
Umsatz ist im Moment sowieso kaum vorhanden
Mal sehen was heute so kommt...
Gruß
@ Alle

Ich glaube auch dass da nur noch die wenigsten Verkaufen !!!
Denn die Aktien die jetzt Verkauft werden sind alle in der Verlustzone.....

Und die Firma ist ja wirklich nicht vor dem Untergang...

Abwarten denn die Kurse steigen plötzlich sehr schnell an..

Mein Kursziel bis Ende März ist bei 15 - 20 Euro .....

na dann GOOD TRADE

MFG UNIVERSU
HI,
wir sehen heute wieder steigende Kurse..denn obwohl es gestern doch sehr uebel aussah..wo waren die Panikverkäufe???
Ich denke man kann...nun beruehigt nachlegen!
cu
(dassistkeinekaufaufforderung)
DARC
@universu

von was träumst du sonst......ein bißchen Realitätssinn wäre nicht schlecht....15-20 Euro.....

bin selber investiert........wir können froh sein, wenn wir dieses jahr irgendwann Kurse im zweistelligen Bereich sehen...

Gruss aus schwaben
Unfassbar was sich hier abspielt,diese Schrottaktien will keiner kaufen
und nicht anders.Unter 1,50€ wirds Interessant,dann kann man einsteigen
zum Zocken!
Ich weiß nicht, woher Ihr den Optimusmus und die Weisheiten her nehmt.

Ich analysiere Umsätze und Kurse schon lange bei MBX, da ich mit der Aktie bisher ganz gut gefahren bin. Leider sitze ich zur Zeit auch voll auf dem Lokus ;)

Das Szenario der letzten Zeit ist ganz einfach. Es wird mehr angeboten von Leuten, die unbedingt ihre Anteile loswerden wollen. Zu sinkenden Kursen. Es wird wenig aktiv gekauft. Die Frage, ob die, die verkaufen, wirklich die "dummen Ingnoranten" sind kann ich nicht beantworten. Ich habe seit einiger Zeit das Gefühl, daß wir die Idioten sind. :D

Ich denke, daß noch bad news in der pipeline sind. Zweistellige Kurse sehen wir wahrscheinlich nicht mehr :(

good trades from
zockerwilli
nun fili,

da Du die story nicht verstehst scheint es wohl wirklich unfassbar.....evt solltest Du dir einen anderen Wert zum Zocken suchen..bei MBX verlierst Du.
(ist nur ein Vorschlag)
cu
DARC
@ DARC

Schön, daß Du die Story verstehst :laugh:

Wie geht es denn weiter, als Kenner mußt Du das doch wissen? Wenn Du es nicht weißt, ist es auch nicht schlimm, bisher hab ich meinen Schnitt mit MBX immer noch gemacht. :)

good trades from
zockerwilli
@ filigranGP

Auch das finde ich weder lustig, noch gelungen oder originell. Solches bewußtes Zumüllen von Threads sollte ein Grund sein, die Sperrung bei W:0 zu beantragen.

unerfreut
zockerwilli
Das Problem ist nicht, daß die Aktien zum großen Teil in
festen Händen sind. Das Problem ist, daß sich kaum neue
Käufer finden. Wir haben die paradoxe Situation in der
keiner verkauft, aber auch keiner kauft und daher der Kurs
weiter fällt (wo keine Käufer sind, können Kurse nicht
steigen) Für die weiteren Kapitalerhöhungen schwahnt mir
böses. Wenn der Kurs auf diesem Niveau bleibt, wird der
Verwässeungseffekt sehr groß (es sei denn man hat sich im
Vorfeld schon auf einen Mindestausgabekurs oder einen
Durchschnittskurs geeinigt)
Ansonsten sollte MBX besser einen Kredit aufnehmen. Entgegen
allen Unkenrufen dürften sie den noch bekommen.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.