DAX+0,53 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,46 % Öl (Brent)-0,75 %

Über welchen Anbieter verschickt ihr eure SMS aus dem Internet? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem neuen Anbieter, bei dem man kostenlos SMS aus dem Internet verschicken kann.

Ich hatte mich mal bei sms-kostenlos.de angemeldet, die haben ihren Dienst jedoch eingestellt und folgendes Zitat auf die Homepage gestellt:
"Die Telekom Tochter T-Mobil sowie weitere deutsche Netzbetreiber haben Ihre Großkundenpreise für den SMS Versand um mehr als 200 Prozent (!) angehoben. Durch dieses Vorgehen ist es uns leider zur Zeit nicht möglich den kostenlosen SMS Versand weiter über unsere Werbepartner zu finanzieren."

Auch free-sms.com hat die SMS pro Tag auf 2 reduziert.

Ich hoffe mal nicht, daß das kostenlose Verschicken von SMS im Internet bald ganz der Vergangenheit angehört.

Über welche Anbieter schickt ihr denn eure Mitteilungen und welche könnt ihr empfehlen?

gruß
codename23
http://www.codename23.de.vu
Gibts überhaupt noch Anbieter, bei denen man 160 Zeichen bekommt?

Außer UNI.DE fällt mir nämlich keiner ein, aber da ist das Limit auch bei 5 SMS pro Tag gesetzt.
www.web.de kostenlos, zwar zeichenbeschränkung aber keine sms-limit

mcl
Okay, für die, die`s interessiert: www.wdr.de (130 Zeichen) und www.bahn.de (140 Zeichen).

Bei sms.de muß man sich registrieren, wieviele Zeichen gibts da? Will mich dafür nicht extra anmelden, um das rauszufinden. ;)
Zu dem Thema hab ich auch noch einen anderen Artikel gefunden:

Die Popularität der bis zu 160 Zeichen langen Botschaften, wahlweise per Handy oder Internetportal verschickt, ist ungebrochen - und nimmt sogar weiter zu. Eine Goldgrube für alle Mobilfunkdienste. Jetzt sollen die beliebten SMS-Nachrichten allerdings teurer werden: In seltener Eintracht haben alle deutschen Mobilfunkanbieter zum 1. Januar 2002 die Preise erhöht. Großabnehmer sollen in Zukunft bis zu 400 Prozent mehr bezahlen.

Bin ja mal gespannt, wieviele Anbieter dann noch dicht machen. Außer den Großen (lycos, web.de, etc.) werden dann wohl leider nicht mehr viele übrig bleiben. :(


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.