Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+1,36 % EUR/USD0,00 % Gold+0,04 % Öl (Brent)+0,42 %

Ad hoc SER Systeme: EIS Übernahme vorzeitig abgeschlossen - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ad hoc-Service: SER Systeme AG SER-EIS-Akquis

Ad-hoc Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.
------------------------------------------------------------------------------

Die Akquisition der EIS International, Inc. durch die SER
Systeme AG findet überwältigende Mehrheit bei den EIS
Aktionären


Die SER Systeme AG (Frankfurter Neuer Markt: SES) Europas
größter Hersteller und Anbieter von Systemlösungen für das
Dokumenten- und Workflow-Management gibt die Zustimmung zur
Übernahme des an der NASDAQ notierten US-Unternehmens EIS
International, Inc. (NASDAQ, Symbol EISI) durch deren Aktionäre
bekannt. EIS ist ein führender US-amerikanischer Anbieter von
Telefon-basierten Call-Center-Lösungen.

Um Mitternacht des 24. Januar 2000 lief die Angebotsfrist an
die EIS Aktionäre zur Übernahme des Aktienkapitals durch SER
gegen eine Barzahlung von 6,25 US$ pro Aktie ab. Mit Ablauf
dieser Frist lag die Zustimmung zur Übernahmefür 9.987.112
Aktien der EIS International, Inc. vor. Dies entspricht ca.
94,2% des gesamten Aktienkapitals.

Die Übernahme durch SER kann nun vorzeitig abgeschlossen
werden, da aufgrund der in Delaware gegebenen
Rechtsvorschriften die verbleibende Zustimmung des ausstehenden
Aktienkapitals nicht mehr erforderlich ist.

Durch die damit erlangte Rechtssicherheit kann die bereits
begonnene Entwicklung der neuen Produktreihe als Kombination
von Telefonie- und Internet-Portal ohne Verzögerung fortgesetzt
werden. In diesem neuen Produkt werden die vorhandenen SER
Software-Technologien mit den EIS Softwareprodukten für das
Internet Business weiterentwickelt.

Interaction Portale stehen für ein Konzept, mit dem die SER
durch die Kombination ihrer Produkte SERfloware (Workflow-
Management) sowie SERbrainware (Knowledge Management) mit der
Call-Center Technologie der EIS ihre Kernkompetenz im DMS-Back-
Office auf den Bereich der Front-Office Applikationen ausdehnt.

Sowohl die Produkte der EIS als auch SERfloware und
SERbrainware sind bestens geeignet, Internet basierende
Transaktionen automatisch zu verarbeiten und damit im Bereich
des eBusiness eine wichtige Rolle zu spielen.

Neustadt/Wied, 27. Januar 2000


Tender offer by SER Systeme AG for outstanding shares of EIS
International Inc. gets 94% approval

SER Systeme AG (Frankfurt Neuer Markt: SES), Europe`s largest
supplier of document management systems and workflow solutions,
today announced that its wholly owned subsidiary, SERSys
Acquisition Corporation, has completed its tender offer for all
of the outstanding common stock of EIS International, Inc.
(Nasdaq: EISI), a leading provider of call center technology.
All shares that were validly tendered and not withdrawn prior
to the expiration of the offer were accepted for payment.

Based on a preliminary estimate, as of 12:00 midnight on
January 24, when the offer expired, approximately 9,987,112
shares of EIS International were tendered, representing
approximately 94.2% of all outstanding EIS International
shares. Shares of common stock not tendered in the tender
offer will be converted into $6.25 per share of cash through a
short form merger under Delaware law, which permits the merger
to be effected without shareholder approval.

SER and EIS are now able to continue developing interaction
portal solutions, which combine EIS telephony, SER workflow and
SER knowledgemanagementsoftware for use in eBusiness
applications. SERs core competence in the more back-office
oriented document management will be advanced to front-office
applications used for handling transactions through all
channels of communication, i.e. voice, web-based and mail
communication.




Neustadt/Wied, January 27, 2000

Für zusätzliche Informationen wenden Sie sich bitte an:
For further information please contact:

Tom-Michael Schoenrock; Financial Manager
SER Systeme AG
Tel. +49 (0) 26 83-9 84-3 10; Fax +49 (0) 26 83-9 84-2 22;
eMail: schoenrock@ser.com

Dietmar Ischdonat
SER Systeme AG
Tel. +49 (0) 26 83-9 84-2 66; Fax +49 (0) 26 83-9 84-2 22;
eMail: ischdonat@ser.com



Ende der Mitteilung
Na also, es läuft doch bei SER.

Internet-Business steht auch drin,
Incl. B2B und B2C ;)

SER (724190) ist ein klarer Kauf!
Enthält leider nichts neues. Hoffentlich lassen sich jetzt
ein paar Banalysten von den Fachwörtern blenden.
Hallo,

der Markt sagt dazu heute:

SER ist 645 Mio EUR wert
IXOS ist 1134 Mio EUR wert.

Ich glaube zwar, dass der Markt "unrecht" hat, aber das nützt nichts. Nur SER selbst kann daran was ändern und daran scheint wohl kein Interesse zu sein. Auch gibt mir der drohende Nemax50 Abstieg zu denken.

Grüße K1
Hallo rukus

Das ist doch neu...
Vieleicht weißt du nicht, wie es bei einer Übernahme vor sich geht, wenn das
andere Unternehem börsennotiert ist.
Wie viele Probleme das bereiten kann sieht man bei Mannesmann - Vodafone

Da SER die Aktien aber mit Cash bezahlt hat, sah es hier anders aus.
Übrigens: EIS kostete SER effektiv etwa 41 Mio Dollar, da EIS über fast 30 Mio
Dollar an liquiden Mitteln verfügte.


60 Mio Dolar Umsatz hat man nun dazugekauft, dazu arbeitet EIS wieder profitabel!

Glückwunsch SER! Gutes Händchen!

Die neue Software wird noch für einige Aufregung sorgen ! Jede Wette!
Für Micrologica könnten damit schwere Zeiten anbrechen, vor allen wenn man die Bewwertung
von EIS mit Micrologica vergleicht!

Grüße
Bandit
SER = Die Deutsche YAHOO !!! (NTV-VT-Seite 222)

Weiß jemand mehr darüber ?!
Laut Capital (3/2000) ist SER die interessanteste Software-Aktie am NM und bekam fünf Sterne (von max. fünf Sterne). Ixos bekam nur zwei Sterne! Also noch ein paar Stücke ins Depot legen.

Gruss

BigBull
Bundesbörti

Das ist die Pusherhotline von MMeier / stockcity.de
Der wirbt ansonsten mit 18.000 % Tips... so viel zu seiner seriösität!

Ist das Geld nicht wert dort anzurufen, auch wenns um SER geht!

Grüße
Bandit
Hey, Servitor!

Da ist sie ja, unsere B2B-B2C-Knowledge-Management-I-Net-YAhoo-DMS-ERP-CRM-SW-Company !!! ;)

Zwar ist das noch verhalten formuliert, denn ich glaube, die in Neustadt/Wied sind weiterhin vornehm-zurückhaltend und eher dem Understatement zuneigend, aber wer zwischen den Zeilen der heutigen SER-Meldung lesen kann, der deckt sich spätestens JETZT ein und läßt SER mindestens 1-2 Jahre im Depot..... ;)

Gruß

an alle SERisti....

D.T.
Hi!

Zum Vergleich von Ixos und SER nur so viel: die Börse hat selbst
verständlich immer recht, ist aber gleichzeitig nicht immer
rational. Das sollte man bedenken, wenn man sich nach der
Börsenweisheit richtet.

Mir ist der Bewertungsunterschied nicht klar - irgendwann wird
sich das ausgleichen in Form eines heftigen Anstiegs.

SER macht in meinem Depot nur ca 3-4% aus (wegen des Kursverfalls
99), dennoch bin ich ziemlich optimistisch. Es wird halt nur in
kleinen Schritten aufwärts gehen, dafür nachhaltig.

RED
Da SER die EIS Aktionäre mit Cash bezahlt, gehe ich davon aus, daß mindestens 50 %, wenn nicht sogar noch mehr EIS-Aktionäre, ihr Cash-money in den Markt wieder pumpen und logischerweise, denn sonst wären sie ja keine überzeugten EIS-Aktionäre gewesen, wenn Sie nicht an das Unternehmen glauben würden, nun ihr Geld in SER-Aktien stecken. Somit wird der Kurs automatisch eine zusätzliche Performance erleben. Die 130 Mill DM müssen ja untergebracht werden.

Gruß
Wer weiß wann die nächsten Quartalszahlen rauskommen ?

mfg moneytime
Köstlich, köstlich

es ist immer wieder geil anzuschauen, wie sich das Niveau hier von dem anderen Müll der im Wallstreet-board abläuft abhebt.

S.S.
SER Systeme ist für mich einer der Top-Werte der nächsten Wochen. Und zwar weil...

1)Ihre DMS-Software zu den Weltbesten gehört.

2)Der Gewinn pro Aktie 2000 nach ersten Schätzungen (Quelle: SER Systeme) im Vergleich zu 1999 fast um 100% zulegen soll.

3)Die Aktie am NEUEN MARKT eindeutig zu den Nachzüglern gehört und genau auf die werden sich die Analysten in den nächsten Wochen stürzen. (AKTIONÄR und NEUE MARKT INSIDE sind bereits aufgesprungen)

4) Der DMS-Software Branche 2000 extrem gute Wachstumsdaten des Marktvolumens in Aussicht gestellt werden.

5)Die nun endlich unter Dach und Fach gebrachte Übernahme der Auslöser zu einer Kursralley sein könnte.(EIS Aktionäre steigen noch mit ins Boot)

6) Das KGV lediglich bei 20 liegt.

7)Das Tochterunternehmen CSE Systeme dieses Jahr endlich voll profitabel arbeitet. (Quelle:SER Systeme)

8)Die Aktienrückkaufaktion ein voller Erfolg war.

9)Hewlett-Packard gerade ihr Interesse an der SER Brainsoftware ausgesprochen hat. (Quelle:Hewlett-Packard Homepage)

MEIN KURSZIEL DAHER: 80 EUR (3 Monate)
INFO: Bin selbst zu 44 EUR eingestiegen.
Wenn man alles zusammenzählt, hat SER EIS wirklich zu einem günstigen Preis eingekauft. 30 Mio. Cash in der Firmenkasse, usw.

Allerdings wird das Rückkaufprogramm nur wenig bewirkt haben. Der Markt wollte einfach nach unten.
Und jetzt will er wohl wieder rauf :)

SER - die arbeiten hart daran!

Apis

PS: Wo steht das bei Hewlett-Packard ??
EIS heute gegen den Trend an der Nasdaq im Plus und erreicht erstmals den vereinbarten Kaufpreis von 6,25 $ bei 70.000 Umsatz. ;)
Alles in allem wirklich ein günstiger Kauf für SER!

Gruß an alle SERisti und die, die es jetzt langsam wieder werden.

Apis
Hat diese Meldung etwas damit zu tun, dass CE Computer 10% gestiegen ist (und SER weiter sitzen bleibt)?

Heisst es wieder einmal: "Der Markt hat immer recht!" ?

Oder welche Erklärung habt Ihr, dass SER von postiven Threads nur so überhäuft wird und stehen bleibt, aber CEE steigt und steigt und keiner einen Ton sagt?

Fazit: Keiner hat hier nur `ne Spur einer Ahnung was bei SER läuft (und bei CEE sowieso nicht)!
Hallo sloppy,

Der Umstand, daß SER "mit Threads nur so überhäuft wird" kommt daher, daß SER eine hochgradig interessante Aktie ist und viel Potential hat.

SER gehört (siehe den Thread von falke3) IMMER noch zu den am besten performenden Werten des NM. (seit Ipo rund 450%, zwischenzeitlich sogar 1.200%) und ist übrigens einer der ganz wenigen Dividendenpapiere am NM. Wenn Du Dir einmal die Mühe machen würdest, die Performance von CEE, Ixos, Kleindienst, Easy und SER seit IPO im Chart anzusehen, würdest Du nicht den Unsinn von "Sitzenbleiben" bei SER posten. Im übrigen empfehle ich (allerdings nun wirklich zum letzten Mal) die Beachtung von solchen Werten wie KGV, PEG,KUV und der Marktstellung der einzelnen werte. Nach der völlig überzogenen, jedoch psychologisch erklärbaren Reaktion des Marktes wird der MArkt in den nächsten 2 Jahren zeigen, was alles in SER steckt.
Ich habe die Geduld.

Zu iXOS, CEE und Kleindienst haben wir genug gesagt, es nervt mich, stets solchen Leuten wie Dir das gleiche entgegnen zu müssen. Hast Du den Morbus Alzheimer? ;)

Nix für ungut...

Gruß

D.T.
hey d.t.

teile vollkommen deine meinung zu SER

welches unternehmen hat denn soviel phantasie
bei gleichzeitig solch hohen gewinn wie SER

ich kenne keins

und die EK-Quote von über 73% sagt doch wohl alles

SER hat alle Chancen auf seiner Seite

wir werden dieses jahr noch Kurse
über 80 Euro sehen m.M. nach

gruß
yannic
hey d.t.

teile vollkommen deine meinung zu SER

welches unternehmen hat denn soviel phantasie
bei gleichzeitig solch hohen gewinn wie SER

ich kenne keins

und die EK-Quote von über 73% sagt doch wohl alles

SER hat alle Chancen auf seiner Seite

wir werden dieses jahr noch Kurse
über 80 Euro sehen m.M. nach

gruß
yannic


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.