DAX+0,50 % EUR/USD+0,38 % Gold+0,74 % Öl (Brent)-0,52 %

Solagran - jetzt schnell noch einsteigen - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Bei Solagran kommen die News seit 2 Monaten in immer kürzeren Abständen.

http://www.solagran.com/english/content.php?language=english…

Denke mal das in den nächsten Monaten die Markteinführung von Bioeffective R, einem Mittel gegen chronische Leberbeschwerden bekanntgegeben wird.

http://www.solagran.com/english/contdoc/CA_05.3.10.pdf


Das Medikament soll 2005 in Russland eingeführt werden. Die Umsätze dürften demnach stark ansteigen.

Sieht ganz nach der ersten russischen Biotech Erfolgsstory aus
jau, die haben mit Ihren letzten Barmittelreserven Solagran übernommen. Scheint sich jetzt auszuzahlen.
Viel schlechter kann es nicht mehr werden, also werde ich sie behalten,
mfg
supertai
naja, steigt mal wieder unter dünnen Umsätzen :cool:

so könnts nun weitergehen.

gruß
janolo ;)
Der Zug nimmt Fahrt auf :)

alles einsteigen - Türen schließen - und ab geht´s :D
in BER schon auf 0,09 hochgetaxt :eek::eek:

steht da was an :rolleyes: NEWS oder so...????

:cool:
weiss jemand was diese Veröffentlichung bedeutet?

Appendix 3B - Application for quotation of additional securities and agreement resulting from expiration of restricted period - 4 August 2005 (400 KB)
[posting]17.577.179 von BIOSS am 16.08.05 20:25:13[/posting]...jeden Tag nen Cent mehr :cool:

Hab schon länger auf Solagran hingewiesen.;)
genau, cent für cent. Und nach 140 cent wär ich wieder bei +/- null. Ist sonst noch jemand aus alten Travelshop Zeiten dabei?
Bin mal gespannt welche Umsätze sich damit generieren lassen. So wie es aussieht braucht das Bioeffective B keine Zulassung o.ä., da es ja nur äußerlich angewendet wird.

Wichtig ist erst mal die Durststrecke bis zur Zulassung von Bioeffective R (gegen Alzheimer ...) zu überwinden.
Hier braucht nur mal mehr Umsatz reinkommen,

dann geht´s aber ab....:cool:



Langsam ernährt sich das Eichhörnchen...:D

Hauptsache, man ist früh genug dabei ;)
...und mit Miniordrs denn Kurs wieder drücken...:eek:

weiß da einer mehr :cool:
[posting]17.640.729 von janolo am 22.08.05 14:13:04[/posting]menno janolo

kaufe ein "e" bei Miniordrs
und verkaufe ein "n" bei denn

:rolleyes:
http://aktien.onvista.de/kurse.html?ID_OSI=8054090

obwohl kaum Nachrichten zu Solagran gibt, die Insider haben in nletzte Zeit massiv aufgestockt. Das wir sie beobachten liegt an der Sünde eines Azubis.
Damals war es noch Travelshop wo ein Markus Meister(CH) tüchtig gepusht hat.

technisch ist SLG kaum zu beurteilen, als hoffnungsvolller Australo Pennystock:
Solagran akkumulieren
[posting]17.644.076 von hynel1 am 22.08.05 18:10:12[/posting]naja, es gibt doch auch NEWS ;)

http://www.asx.com.au/asxpdf/20050817/pdf/3rxr9x4c26h4v.pdf

:cool:

kaufen und sich über Gewinne freuen :D
geht wohl doch nicht diese Woche weiter?
Hat man in AUS kein Interesse mehr an Solagran?
oder haben die alle Urlaub?!
irgendwie wird SLA dort seit 3 Tagen nicht mehr gehandelt...

gruß DocL
...doch, mit Verspätung halt...:cool:

Nur das Volumen müsste noch richtig ansteigen :)
die Pipeline ist gefüllt ...

die Patente sind gesichert ...

nicht mehr lange ...

die Aktie muss nur noch von der breiten Masse entdeckt werden
[posting]17.899.519 von BIOSS am 14.09.05 20:09:15[/posting]Hallo,

du sagst es - wenn SOLAGRAN erst mal richtig entdeckt wird,
gibts kein Halten mehr.....:D:cool:

Ihr seid ja alle in großer Euphorie hier, aber gehöre noch zu den Travelshop geschädigten (Jugendsünde) und was mit der Aktie abgeht ist mir zu dubios.
Was haben die nicht alles schon gemacht, von Diamantenjägern zum Internetreisebüro, weiter zu so ner Biomüllklitsche und nun en Pharmaunternehmen, dass seinen Sitz mitten im Vergnügungsviertel hat. Hab nix dagegen, dass sie wieder steigt und am besten noch so hoch, dass ich meine Verluste etwas verringern kann, aber glaube ist lediglich ein Pushversuch, um neue Lemminge mitreinzuziehen und in den nächsten Wochen geht sie wieder runter. Hoffe, ich täusche mich, aber abwarten
[posting]18.167.733 von Junior-Zocker am 06.10.05 19:09:47[/posting]travelshop geschädigt bin ich auch, um genau zu sein waren meine solagran (formerly known as TV5) heute noch 100 eur wert. :laugh:
ich denke mal das die meisten hier Travelshop Geschädigte sind. Hat doch aber mit den jetzigen Chancen von Solagran nichts zu tun.
...mal wieder gute Neuigkeiten
wird sicher noch sehr lange dauern bis Solagran
(wieder)entdeckt wird.
weiß jemand, ob Solagran in den USA gehandelt wird?
oder mal gehandelt werden soll?
naja, wichtig ist erstmal der Weltweite Handel mit den Produkten von Solagran.

http://stocknessmonster.com/news-item?S=SLA&E=ASX&N=244443

Gruß DocL
schöne Umsätze in den letzten Tagen :cool:

Bin mal gespannt, wann da der Ausbruch kommt :eek:
OTC ???
Handel in den USA?
Infos aus Down Under waren in letzer Zeit sehr dürftig.

mal kieken
Gruß DocL
hallo :)

DoctorLehmann, Rambold_Toni, Junior_Uwe-Zocker, BIOSS, janolo, hynel1, :look:




naja, wie bei allem anderen Schrott kommts bei
solchen Dingern darauf an,
die Lemmingbewegung gut abzuschätzen und abzuzocken
...sollte der Lemmingfischzug durch sein,
muss man raus...egal ob *TV5* weiterläuft oder nicht.

In mein Depot kommt so ein *....* nicht mehr,
oder doch "spekulativ kaufen im Juni-July"

schau wer mal wat geht, lieben gruß an alle:cool:






kommt jetzt mal endlich der Ausbruch :cool:
Umsätze sind ja noch dünn - wird aber seit Monaten
eingesammelt.
Heute wieder mal + 23%%%% :D

naja, wir wollns mal nat übertreiben :cool:

1 € würde auch schon mal reichen:D
die Umsätze der letzten Tage stimmt mich doch
schon etwas positiver :cool:
Solagran scheint doch langsam etwas ins Visier kleinerer
Investoren zu kommen, für mich Solagran langfristig ein klassischer Übernahmekandidat.

Rating: Hold

http://www.asx.com.au/asx/research/CompanyInfoSearchResults.…
Na sowas, Solagran hatte ich schon abgeschrieben, und jetzt sind die Aktien wieder was wert.
Hat jemand Einblick in das Unternehmen? Soll man die jetzigen Kurse zum Verkauf nutzen oder ist noch mehr drin??
da ist definitiv noch mehr drin, laß mal
richtig Umsatz reinkommen ;)
In den letzten Wochen gingen immer
wieder größere portionen übern Tisch:cool:
Wenn ueberhaupt noch was draus wird, wird es wohl noch jahre dauern bis sich hier was bewegt. Die ganze neue Geschichte mit den Bioeffectives ist mir ziemlich suspekt.....
Aber verkaufen tue ich nicht, vielleicht tut sich ja doch mal was, irgendwann.... :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.218.604 von chupacabras am 22.06.06 09:40:39Langsam kommt wieder ein bisserle Leben rein ;)

recht zähe Sache ne! Aber was solls wir haben ja Zeit.

Ich warte einfach bis die Dinger bei 10EUR stehen. :D
19.10.06
Company Announcement
Trials Convince Leading St Petersburg Psychiatric Hospital to use Ropren for
Treatment of Chronic Alcoholism
The Directors of Solagran Limited are pleased to announce the receipt of a preliminary report
from the Skvortsova-Stepanov Psychiatric Hospital in St Petersburg relating to a five month
trial in which Ropren was used to treat patients suffering from the combined effects of
chronic alcoholism, opiate drug addiction and associated conditions.
In the preliminary report, the hospital’s Head Physician, Dr Vladimir Agishev advised that as
a result of the trial outcomes the hospital has decided to incorporate Ropren into its clinical
practice as an effective multi-action drug.
The Skvortsova-Stepanov Hospital is one of the leading psychiatric hospitals in Russia. It is
the same hospital that conducted the successful Alzheimer’s trial with Ropren in 2005 (refer
ASX announcement of 20 September, 2005). That trial demonstrated the potential of Ropren
to re-establish lost cognitive function in patients suffering from Alzheimer’s type dementia –
rather than just slow the rate of cognitive decline like existing Alzheimer’s treatments. Once
again, researchers
Ich weiß nicht ob das Geld bei denen noch für 10 Jahre reicht. Wenn ich mir den Quartalsbericht so anschaue, geht denen jetzt langsam das Geld aus.

Für eine neue Website hat´s wohl noch gereicht :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.116.884 von Markus242 am 04.11.06 12:00:13Nun diese Webseite scheint erfolgreich zu sein. :yawn:
Zur Zeit (3:24 pm)in Australien +29% auf 0.285 AU$ entsprechend ca. 0.172 EUR. bei einem relativ grösseren Umsatz von 2'483'140.
Habe bisher noch keine Meldung gesehen bei diesem Biotechnologie Unternehmen. Ev. doch ein Medikament im Köcher!? Weiter so! :lick:
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.207.794 von Chlorophyll am 08.11.06 05:50:33na Klasse :mad: und ich bin vor zwei Wochen entnervt raus

- mit Verlust :cry::cry::cry:

Antwort auf Beitrag Nr.: 25.208.239 von janolo am 08.11.06 08:09:34janolo, schade das du ausgestiegen bist obwohl du seit langem einer der einzigen bist der hier noch was postet.

Die neue Website macht auf jeden Fall mehr her als die Alte und so wie es gerade aussieht kommt tatsächlich etwas Schwung in die Bude.

Bin leider noch von My Casino Zeiten dabei. Werde also ohne Verlust nicht rauskommen. Es sei denn die Aktie steigt auf 2 EUR oder so.

Aber wer weiss ...
was steht eigentlich in dem Quartalsbericht über Umsatz und Verlust usw ?

Kann das englische Gdöns irgendwie nicht so richtig entwirren.

Wäre gut wenn jemand der sich da auskennt man etwas posten könnte ...
Die 60 % Acquisition von SibEX hat heute einen netten Kurssprung beschert. Der Kurs in Australien (0,325 Australische Dollar) lässt dabei noch genügend Luft nach oben. Umgerechnet ergeben sich über 0,19 Cent.

http://www.solagran.com/docs/announcements/CA_06.11.20.pdf
naja, hier scheint sich nunmehr doch der langfristige Aufwärtstrend zu bestätigen, unter 0,14 sollte es jetzt nicht mehr gehen, sonst wäre der Ausbruch vorerst ein Fehlsignal.

Mittelfristig sieht es nach 1A$ aus.
Hier könnten erste Positionen aufgebaut werden, der Jocker aber, der kommt später! Sehr attraktiver Pennystock.
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.589.901 von hynel2 am 22.11.06 13:30:11:cry::cry::cry:

und ich bin vor gut 3 Wochen zu 0,10 € raus - nach ewiger Haltedauer ( ca.4 Jahre !)
natürlich mit Verlust :cry: ,und schon am nächsten Tag hätte ich 0,12 bekommen - mag den Chart gar nicht mehr anschauen - ich könnte ko......:mad: - wäre jetzt sogar im Gewinn :cry::cry::cry:
:cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry:
kenne das, tja das ist doppelt schmerzlich, weil kein Verlustvortrag war.

es gibt aber noch andere Sachen, wie ein "Todriese" 932728, da könnte man das wieder gut machen
bin auch noch seit Travelshop-Zeiten investiert,
so langsam komme ich an meinen Einstandskurs heran.
Bin leider überhaupt nicht mehr informiert, gibt es jemand der einen aktuellen Überblick über die Firma und deren Aussichten geben kann?
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.617.132 von Schorsch3 am 23.11.06 10:36:4522 November, 2006

Company Announcement
Bioeffective B Commercialisation Update


The Directors of Solagran Limited are pleased to provide an update on commercialisation
activities in relation to Bioeffective B........


http://www.solagran.com/docs/announcements/CA_06.11.22.pdf
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.619.574 von moz01 am 23.11.06 13:00:43:cry::cry: Salz in meine Wunden........:cry::cry:
in Australien wird der Wert mit entsprechender Volumina gehandelt,
erlebt Solagran eine Renaissance??

Date Last % Change High Low Vol.
24 Nov 2006 0.360 2.86% 0.370 0.345 490,127
23 Nov 2006 0.350 2.94% 0.415 0.300 1,651,510
22 Nov 2006 0.340 7.94% 0.350 0.315 503,682
21 Nov 2006 0.315 -3.08% 0.325 0.305 220,521
20 Nov 2006 0.325 25% 0.325 0.290 1,439,197
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.617.132 von Schorsch3 am 23.11.06 10:36:45hör doch mal hier rein

http://www.brr.com.au/SLA/solagran-limited

denke in den nächsten 12 Monaten geht hier was ;)
keine Angst

ich habe nur noch 70 % Verlust aus Travelshop Zeiten

doch ich habe die Dinger noch im Depot habe ja Zeit


Vielleicht wird das ja noch was *g*


ist sonst noch jemand so lange dabei?
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.845.111 von caosca am 01.12.06 01:46:50ja, habe in der heissen Zeit Travelshop-Anteile ins Depot gelegt und halte diese eisern....

alles andere macht seither keinen Sinn
Ich bin auch seit Travelshop drin. Für mich gibt es hier auch nur noch Totalverlust :cry: oder ein kleiner Geldregen :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.848.244 von Markus242 am 01.12.06 10:16:56Ropren von SLA soll Anfang 2007 eine Registrierung als pharmazeutische Subtanz in Russland erhalten:):):)

Dabei bleiben!
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.989.095 von manoli98 am 07.12.06 08:55:07hab ich auch als News auf der Homepage gelesen, nun ist sie nicht mehr da, war die Veröffentlichung doch zu früh?
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.011.066 von Schorsch3 am 08.12.06 00:35:47top aktuell kann man news hier sehen

http://www.asx.com.au/asx/research/CompanyInfoSearchResults.…

mit etwas Verzögerung dann auch auf der Homepage von SLA

Allen ein schönes WE:cool:
Bin echt überrascht was aus unserem "alten" Travelshop-Baby geworden ist. Wirklich ein Glücksgriff diese Solagran.
Unter Google gibt es mehr Beiträge zu S. als man lesen kann. Interessant vielleicht, dass S. als 2. Sieger bei den preiswerten Aktien im nachstehenden Artikel genannt ist:

Main Background Clients Biotechnology Valuation News Contact

Aufgeführte Biotechnologie-Firmen 2006
Valutech spürt fast 120 registrierte Firmen in Australien auf, die Biotechnologie-in Verbindung stehende Tätigkeiten durchführen. Diese Verbindung liefert einen Snapshot der Industrie.

Die folgenden Informationen sind von den Valutech Datenbanken eingeholt worden und die angebotenen Anmerkungen reflektieren die Ansichten der Firma. Diese Ansichten basieren nicht an, ob wir bestimmten Vorrat als wert die Investierung von einem spekulativen Gesichtspunkt ansehen. Eher stellen sie unsere Einschätzung dar, ob es technische und kommerzielle Substanz in den wiederholten Firmen gibt. Für Investitionrat empfehlen wir, daß Aufgliederung und Bewertung des Portefeuillesreports studiert werden und mögliche Investoren ihre eigenen Ansichten erreichen.

2006
Bis jetzt 2006 hat starke Unterstützung für hergestellte biotech Firmen wie Sirtex, Life Therapeutics, GroPep, CSL, Ellex Medical, Cochlear und Vision Systems und ein Abwärtsgang unter den preiswerteren Aktien fortgesetzt. Erhöhte negatives Gefühl das allgemeine im Mai und Juni sogar für die stärkeren Aktien als Teil einer gesamten technischen Kurskorrektur. Juli und August sind außer Übernahme- und Fusiontätigkeiten verhältnismäßig ruhig gewesen, die vorgewählte Aktien beeinflußt haben. Willkommene Entwicklungen sind die Absorption der Meditech Research durch Alchemia, der der Vorläufer einer überfälligen Verdichtung in der Industrie, der Fusion von CSL und Zenyth Therapeutics, der erfolgreichen Übernahme von BresaGen durch Hospira Inc., des Übernahmeantrages für Vision Systems durch Danaher und des Angebots durch Novozymes A/S für GroPep sein kann. Weitere Zeichen sind der Erwerb von Promics durch Peptech gewesen, zum seiner Mappe, die Fusion von Ambri und von Glykoz und das Angebot für Panbio durch Inverness zu verstärken. Drei sterbende Firmen machen Verjüngung durch; Genesis Biomed, Cryptome Pharmaceuticals (jetzt genannt HealthLinx) und Environmental Solutions International. Eine andere Firma, Eiffel Technologies, hat Interesse an den Fusion- und Erwerbsgelegenheiten verkündet. Überleben Chemeq bleibt unter Frage, wie Acuron und Avantogen.


Der kostspieligen Aktien nur bedeutende Urheber sind Vision Systems herauf 124% (Übernahme durch Danaher praktisch komplett), Pharmaxis herauf 53%, GroPep herauf 50% (übernahme durch Novozymes - delisted), Sirtex herauf 42%, Mesoblast herauf 35%, CSL herauf 34%, Progen herauf 32% und Circadian herauf 28%. Der einzige bedeutende Verlierer ist Novogen hinunter 50%.

Der mittleren Aktien sind die Haupturheber Prana Biotech herauf 103%, Ellex Medical oben 105%, Zenyth Therapeutics (übernahme - delisted jetzt) herauf 74%, Evogenix herauf 59%, Metabolic herauf 54%, Clinuvel Pharma herauf 47%, Australis Aquaculture herauf 35%, Optiscan herauf 28% und Acrux herauf 26% gewesen, und Verlierer sind Alchemia hinunter 29%, Tissue Therapies hinunter 29%, Ventracor hinunter 27%, Brainz Instruments hinunter 22%, Neuren Pharma hinunter 22% und Cytopia hinunter 20% gewesen.


Der preiswerten Aktien sind die Sieger Cardia Technologies herauf 226%, Solagran herauf 123%, Avastra herauf 81% (die Anteile verschoben - Firmaumlenkung), Cogstate herauf 72%, BioMD herauf 63%, Compumedics herauf 52%, Phosphagenics herauf 49%, Virax herauf 41% und BresaGen herauf 38% (übernahmeangebot) gewesen. Verlierer sind Somnomed hinunter 86%, Norwood Abbey hinunter 82%, Resonance Health hinunter 79%, Select Vaccines hinunter 78%, Advanced Ocular Systems hinunter 74%, Chemeq hinunter 73%, Acuron hinunter 70%, Stirling Products hinunter 67%, Atcor Medical hinunter 66%, Psivida hinunter 62%, Biodiem hinunter 61%, BioLayer hinunter 58%, Clinical Cell Culture hinunter 57%, Benitec hinunter 56%, Avantogen hinunter 54%, Solbec Pharma hinunter 54%, PharmaNet hinunter 53%, Biopharmica hinunter 52%, Healthlinx hinunter 52%, Visiomed Group hinunter 52%, Unilife Medical hinunter 51%, Agenix hinunter 50%, Eiffel Technologies hinunter 50%, Dia-B Tech hinunter 44%, PharmAust hinunter 43%, Incitive hinunter 40%, Anadis hinunter 38%, Bone Medical hinunter 36%, Prima Biomed hinunter 36% und Rockeby Biomed hinunter 30% nieder.

Biotechnologie-Optimismus-Index Sekunden zum Mitternacht-Index
(ein Index der unrealistischen Erwartungen der Aktionäre für ihre Investitionen) ----- (Firmen, die vor der bezaubernden Stunde schnell denken müssen)
Solagran 7.3 Acuron 10
OBJ 6.8 Avantogen 26
Psiron 5.0 Somnomed 26
Metabolic Pharmaceuticals 2.2 Chemeq 35
Apollo Life Sciences 1.9 Select Vaccines 36
Karmelsonix 1.6 Resonance Health 38
Peplin 1.6 AVT Plasma* 71
Clinuvel Pharma 1.5 Stirling Products 91
Medical Therapies 1.5 Polartechnics 92
Pharmaxis 1.5 Norwood Abbey 102
Unilife Medical 1.3 BioLayer 108
Imugene 1.2 PharmaNet 113
PharmaNet 1.1
Mesoblast 1.0 * in der provisorischen Verflüssigung von Vermögenswerten
Ventracor 1.0

Angemessene Erwartung würde ungefähr 0.1 bis 0.5 sein

Firmen werden entsprechend ihrem ASX Code verzeichnet und können durch die Verbindungen unten erreicht werden.


| A | B | C | D-H | I-O | P | R-Z |

English Version
Last revised Sat, 9 Dec 2006
Copyright© 2005 Valutech Pty. Ltd. (ABN 71 058 332 666) All rights reserved
so langsam kommen auch in D wieder Umsätze zusammen

11.12.06 am Börsenplatz Frankfurt
Zeit Kurs Handelsvol. (Stück) Handelsvol. (Wert)
14:08:48 0,23 1.750 402,50
14:08:44 0,23 5.000 1.150,00
13:51:37 0,25 2.500 625,00
12:00:41 0,25 26.260 6.565,00
09:51:13 0,22 500 110,50
09:47:09 0,22 750 165,75
09:08:03 0,22 0 0,00
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.112.098 von Schorsch3 am 11.12.06 21:28:21Gut Ding braucht Weile, mal sehen wie sich das hier entwickelt. ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.845.111 von caosca am 01.12.06 01:46:50......ach travelshop war das mal. Ich hab das echt nicht mehr gewusst. Hab auch keine Ahnung was die so machen aber nenne immerhin noch 175Stk. mein Eigen. Hab seinerzeit 8€ dafür bezahlt.:cry:
Also ich wäre da über eine kleine Kursrakete durchaus dankbar.
keepen wir halt weiterhin :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.399.761 von bibitikiri am 22.12.06 15:02:29Gegen Kursraketen habe ich auch nichts einzuwenden. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.399.761 von bibitikiri am 22.12.06 15:02:29Na da hast du ja fast schon die Börsenspesen zusammen.:rolleyes:

Ich bin ja auch seit Travelshop Zeiten investiert, kann mich aber nicht erinnern das die Teile jemals bei 8€ standen.:eek: (Wahrscheinlich zu spät eingestiegen.....zum Glück)

Hab Travelshop damals schon im Pennystock Bereich gekauft, dann kam ja der Reverse Split im Verhältnis 10:1 wenn ich mich recht entsinne und dann die Transformation zu Solagran. Hab ich was vergessen?

Jedenfalls erfreut es mich das "unser Baby" nun so langsam wieder zum Steigflug ansetzt. Wollte damals eigentlich bei 0,13€ raus weil sich der Kurs so gut wie gar nicht bewegte und eher Tendenz nach unten gezeigt hat. Jetzt bin ich froh das ich noch dabei bin.

Stay long....stay cool! :cool:
es gibt Neuigkeiten :)
Investor Newsletter vom 30.01.07 und Quartalsbericht p.31.12.06 vom 31.01.07
Kursanstieg um 16 % auf 0,43 AUD
http://www.asx.com.au/asx/research/CompanyInfoSearchResults.…
bald gehts ab - es dauert nicht mehr lange bis wir die 1 EUR knacken :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 17.411.376 von janolo am 01.08.05 11:25:56Solagran ist eine interessante story deshalb bin vor einigen tagen eingestiegen .

Wenn Ropren (behandlung für leberleiden) in März zugelassen wird kann man mit einem kursfeuerwerk rechnen !

Russia recommends approval of Solagran liver disease drug
Helen Schuller, Australian Life Scientist

27/01/2006 13:18:33


The Russian Ministry of Health has recommended the approval of Melbourne-based Solagran's (ASX:SLA) Ropren, the finished form of Bioeffective R, as a treatment for chronic liver disease.

The Specialist Committee for Pharmaceuticals used in Gastroenterology considered Solagran's application to register Ropren as a new medicine at their meeting on November 25 and December 29, 2005. The committee reviewed the full clinical trials report and resolved to recommend approval of Ropren for the treatment of hepatobiliary system diseases (chronic liver disease).

In reviewing the trials documentation and making its recommendation, the committee noted that "the efficacy of Ropren in treating patients with various pathologies of the liver was confirmed and no adverse reactions were registered."

The committee's recommendation will now go to the Executive Board Russian Ministry of Health Pharmacological Committee to formalise the medical approval. This board is scheduled to meet in Moscow during the last week of January.

In a letter to shareholders, Solagran director Peter Stedwell said: "Solagran's scientific team in St Petersburg together with our pharmaceutical production partner Galenopharm, are confident that all remaining technical documentation required to be provided in support of the Pharmacopeial entry can be submitted within the next two to three weeks. The directors anticipate that full registration of Ropren should be in place during the second quarter of 2006, with the first sales generated in the third quarter."

Noting the safety, efficacy and speed of action of Ropren, the four major hospitals involved in Solagran's clinical trials have all indicated their intention to use Ropren in treating chronic liver disease as soon as it is available.

Solagran's current production capacity can meet the project demand from these hospitals for the forthcoming year. Once Ropren is entered into the Russian Pharmacopeia, Solagran plans to upscale its Russian Bioeffective R production facility to meet the increased demand projected over the next several years.
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.324.296 von BrauchGeld am 31.01.07 16:42:17hier eine kleine übersicht:

Aegis report von Nov 2006:
http://www.solagran.com/docs/research/Nov%202006%20Aegis%20R…


hat schon jemand mit Kenntnissen die beiden Berichte durchgesehen?

31/01/2007 Commitments Test Entity - Second Quarter Report
30/01/2007 Investor Newsletter
täglich eine News:
01/02/2007 Saunatec to sell Bioeffective B in 72 countries
http://www.asx.com.au/asx/research/CompanyInfoSearchResults.…
Kurs aktuell 0,44 bei Volumen 937.467 :):):)
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.337.316 von Schorsch3 am 01.02.07 06:59:44:cry::cry::cry:

ích darf gar nicht mehr dran denken, bin frustriert nach Jahren mit Verlust bei 0,10 € ausgestiegen - wäre jetzt satt im Gewinn.
:cry::cry::cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.345.182 von janolo am 01.02.07 13:17:58bin noch knapp unter Einstandskurs, plaziere aber eine Kauforder in Australien, da in Deutschland ja nix los ist.
Hab mir die Berichte durchgelesen und wenn es stimmt, dass die Erfolge nun Schlag auf Schlag kommen, müsste der Kurs ja noch weiter explodieren.
die erste Umsätze wurden ja schon generiert. Wenn jetzt nach und nach die Medikamente auf den Markt kommen ist ein Kursanstieg auf 2-3 EUR auf jeden Fall gerechtfertigt. So billig wie jetzt wird diese Aktie nie mehr zu haben sein :p
und wieder 2 News:
http://www.asx.com.au/asx/research/CompanyInfoSearchResults.…
Kurs heute 0,46 bei Vol.314.430
sogar in Frankfurt gab es heute Handel mit 14.575 Stück zu 0,26
@BIOS: hast du deinen Bestand erhöht?
ja, hab vor zwei Monaten bei 0,18 nochmal nachgelegt bin jetzt inkl. den Aktien von den guten alten MyCasino Zeiten mit 2.500 Stück dabei. Aber so wie es aussieht kaufen gerade die Insider schon kräftig ein. Denke mal das demnächst noch bessere News kommen werden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.475.092 von BIOSS am 06.02.07 22:27:26Solagran schliesst fast täglich auf neue hochs zwar mit kleinen schritten aber wenn die zulassung in märz erfolgt dann sicherlich auch mit grossen sprünge.

Marktkap: 45 mio€

Expected Date for Ropren Registration
The Board of Solagran Limited is extremely pleased to announce that the company has received formal notification from the Russian Ministry of Health advising the expected date of registration of Ropren as a new pharmaceutical substance.
A letter to Solagran’s Executive Chairman containing this advice was received late last week while he was travelling in Asia.
The letter was from Professor M. B. Zhuravlyeva, the Deputy General Manager of the Scientific Centre for Expertise in Pharmaceuticals at the Russian Ministry of Health.
The following is a translation of the substance of the letter.
“…we would like to inform you that the materials for Ropren in a liquid form… and in the form
of drops for internal application… are going through the process of pre-registration
evaluation. The approximate date for the expected completion of registration is March 2007.”

6M Chart:
kleine Schritte?,
über Nacht wieder um 6 % auf 0,51 AUD (0,305 EUR) gestiegen bei Vol. 727080 !
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.539.173 von Schorsch3 am 09.02.07 08:06:14Solagran könnte in diesem jahr zu den ganz grossen gewinner gehören .;)


http://www.aspecthuntley.com.au/docserver/00691853.pdf?filei…

Company Announcement 9 February, 2007
Bioeffectives to be Featured in European Gastroenterology Conference
The Directors of Solagran Limited are pleased to announce that the findings of recent trials
with both Ropren (Bioeffective R) and Bioeffective A will be presented at a major
international Gastroenterology conference to be held in St Petersburg in May 2007. The
conference, which is part of the 9th International Slovenian-Baltic Scientific Forum, will be
attended by around 2,000 Gastroenterology and Hepatology specialists from many countries
throughout Eastern, Central and Western Europe – and particularly from Germany, France,
Russia and the Ukraine.
There is a growing awareness among the medical research community in Europe in relation
to the potential impact of the impending entry of Ropren into the Russian Pharmacopoeia. As
a result, Professor Elena Lapteva, the Professor of Gastroenterology at the St Petersburg
Medical Academy of Postgraduate Studies, and the Head Physician of St Petersburg’s
LENMed Centre, contacted the company this week and requested that Solagran make its
Executive Chairman, Dr Vagif Soultanov, available to present on two topics of great interest
to her professional colleagues:
�� The expected impact of the use of Ropren as a new and highly effective hepatoprotective
substance
�� The potential contribution that Bioeffective A could make to the eradication of
Helicobacter Pylori
Professor Lapteva made it clear in her letter that the development of a new and highly
effective but low side effect hepatoprotective substance, and the emerging possibility of a low
side effect means with which to eradicate Helicobacter Pylori, are two of the most interesting and crucial areas of research for Gastroenterologists and Hepatologists world wide.
She indicated that the experience Dr Soultanov had gained from Solagran’s clinical studies
of Ropren and Bioeffective A would represent a significant contribution to the conference.
The Solagran Board has agreed that Dr Soultanov should participate as the benefits to
Solagran will also be significant. The Directors believe that the opportunity to present to so
many opinion-leading clinicians right at the time that Solagran expects Ropren to be entering
the Russian market could have very positive commercial consequences for the Company.
Wenn man so bedenkt auf welchem Niveau sich die Aktie heute genau vor einem Jahr noch bewegte, iss das schon ne fette Performance.:D


Mittwoch, 08.02.2006

Eröffnungskurs: 0,100
Tagestief: 0,100
Tageshoch: 0,101
Schlusskurs: 0,101
Volumen: 1.175

Aktueller Kurs: 0,290
Veränderung zum gewählten Schlusskurs: +187,13 % :eek:
;) Wow !!!! Hallo, ich bin neu hier und möchte jetzt auch mal was zu der Solagran-Aktie sagen:

Mir fällt dazu eigentlich erst mal nur eins ein: ich bin restlos begeistert...... Auch ich bin schon seit den Zeiten von Travelshop seit Januar 2001 mit dabei (Kauf damals 0,08 €uro) - also gleich zu Anfang. Nachdem die Aktie dann irgendwann 2002 mal auf 0,01 €uro abgestürzt war, hatte ich eigentlich keine Hoffnung mehr auf Besserung. Den Wandel zu Solagran Ltd. habe ich seinertzeit eigentlich einfach nur so zur Kenntnis genommen, ohne überhaupt zu wissen, was die überhaupt machen. Ich hab auch niemals wieder meine Depot beobachtet, da ich dachte, das wird eh nie wieder was werden. Umso erstaunter war ich, als ich jetzt den Jahresauszug 2006 bekommen habe und feststellen musste, dass der Wert quasi explodiert ist. Ich habe insgesamt knapp 5.500 Aktien von Solagran und derzeit einen satten Gewinn 362 % eingefahren :D. Ich trage mich echt mit dem Gedanken, vielleicht nochmals so 1.000 - 2.000 Aktien nachzuordern.

Was meint ihr, was man realistisch an weiteren Kurszuwächsen erwarten kann? :cool:
Hi EisAch,

Ich habe gestern auch mal ernsthaft darüber nachgedacht meinen Bestand an Solagran aufzustocken, obwohl sich dieser jetzt schon im fünfstelligen Bereich bewegt. Habe es dann aber trotzdem lieber sein lassen. Ok, die Aktie iss immer noch relativ günstig zu haben, aber die Börse ist nunmal keine Einbahnstraße. Gerade bei Pennystock Titeln kann es auch schnell wieder in die andere Richtung gehen.

Werde nun erstmal den Verlauf der nächsten Woche abwarten und sehen wie sich der Wert weiterentwickelt bzw. wieviel Umsätze da geschrieben werden.

Aber eins iss wohl sicher: Unter die 10 Cent Marke wird Solagran wohl in absehbarer Zeit nicht mehr fallen. Die Tendenz zeigt klar nach oben und ich bin jedenfalls optimistisch eingestellt das die Rakete auch bald noch den Nachbrenner zündet.:D

Trotzdem würde ich an deiner Stelle erstmal vorsicht walten lassen und nicht gleich überstürzt nachkaufen.

Gruß Traveldevil
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.576.152 von Traveldevil am 10.02.07 14:26:32Alle warten auf diese ergebnisse die täglich zu erwarten sind ,das könnte der aktie starken auftrieb geben.

Bioeffective R - Neurodegenerative Disorders
Target Market: Alzheimer's Disease, Parkinson's

Recent investigations have revealed the potential of Bioeffective R to be used in the treatment of brain disorders, including Alzheimer's. Efficacy trials of Bioeffective R for treatment of Alzheimer's have been completed in St Petersburg and are nearing completion in Australia.

Stage: Efficacy and Clinical Trials
Target Date: Current Swinburne trials to finish Q4 CY06
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.576.152 von Traveldevil am 10.02.07 14:26:32Hallo Traveldevil,

danke für Deine Einschätzung. Mit Deinen Aktienanteilen bist Du mir ja noch ein ganz gutes Stück voraus. Da würde ich wohl erst auch nicht mehr kaufen. Bei welchem Preis bist Du denn damals eingestiegen?

Ich für meinen Teil denke einfach, dass da wirklich Substanz dahinter steht und deshalb das Potential wohl (hoffentlich) noch lange nicht ausgeschöpft ist. Die Frage ist natürlich, wie Du ja auch richtig festgestellt hast, ob die Umsätze weiter so steigen oder gar noch erheblich mehr, oder ob die Sache erstmal noch stagniert. Im letzteren Falle würde die Aktie wohl kurzfristig nochmals etwas an Boden verlieren, was dann natürlich für einen späteren Kauf sprechen würde; immer in der Hoffnung natürlich, dass sich der Kurs dann doch langfristig erheblich nach oben orientiert.

Wenn sich die Umsatzzahlen aufgrund der überaus positiven Prognosen jetzt aber doch erheblich nach oben orientieren, wird wohl ein Kauf zu 0,30 €uro nicht mehr möglich sein und man geht das Risiko ein, doch erheblich mehr investieren zu müssen. Dies würde dann das Risiko eines Kursverlustes und damit verbunden selbstverständlich auch einen Investitionsverlust mit sich bringen.

Ich denke, ich werde wohl noch bis Mitte der nächsten Woche abwarten und dann eine Entscheidung treffen. Wenn sich tatsächlich der "Nachbrenner" einschalten sollte, würde ich meinen, dass man nicht länger mit einem Kauf als bis max. 0,35 €uro warten sollte. Bei einer (vielseits) prognostizierten Kurserwarteung von 1 - 2 €uro wären dann immer noch satte Gewinnmitnahmen möglich. :kiss:

Gruß
EisAch
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.571.845 von EisAch am 10.02.07 11:21:35bin auch sehr angenehm überrascht, dass aus dieser alten Travelshop-Posi noch was wird. Wobei meine ersten Käufe aus dem Jahr 2000 stammen, muss direkt mal nachsehen wie deren Firmenname damals war;)
Denke es zählt nur die jetzige Situation und die Zukunft von Solagran. Wenn deren Wirkstoffe annähernd so erfolgreich werden wie es deren Meldungen versprechen, so sind wir paar Investoren aus Deutschland von Anfang an dabei.
Wenn erst mal die Welle aus Australien rüberschwappt sitzen wir schon lange im Boot :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.586.885 von EisAch am 10.02.07 18:37:32@EisAch

Boah du das kann ich dir jetzt nichtmal mehr so genau sagen, müsste ich nachschauen.Iss alles schon so lange her. Hab jedenfalls damals nochmal nachgekauft als die Aktie schon Solagran und nicht mehr Travelshop hieß. Meine ersten Anteile hab ich noch unter Travelshop erworben.

Jedenfalls hab ich nun satt Gewinn mit dem Teil.:D

Und nur mal so zur Info: Fünfstellig fängt ab 10.000 an, also Millionär bin ich noch net.:laugh:
So grad mal nachgerechnet.

Meine derzeitige Performance mit Solagran inlusive des letzten Nachkaufs am 10.10.2003 (ich seh grad das muss ja doch noch Travelshop gewesen sein) beträgt bis dato 198,08%

So darf es weiter gehen.:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.635.976 von Traveldevil am 11.02.07 20:15:33Traveldevil, das iss mir schon klar - ich bin halt mit meinen Anteilen (siehe oben) im 4-stelligen Bereich. Also doch eutlich weniger als bei Dir..... aber nix destotrotz sehr zufrieden ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.653.108 von EisAch am 12.02.07 08:02:32Swinburne ergebnisse und Ropren zulassung werden diese aktie explodieren lassen.
Läuft alles nach plan sind in kürze kurse zwischen 2$-3$ realistisch.


Bioeffective R - Neurodegenerative Disorders
Target Market: Alzheimer\'s Disease, Parkinson\'s
Target Date: Current Swinburne trials to finish Q4 CY06

BUSINESS
A pine scented panacea
JOHN BEVERIDGE
372 words
1 February 2007
Herald-Sun


"THERE are plenty of sombre warnings around about the dramatically increasing cost of dealing with dementia in Australia.

This week the Australian Institute of Health and Welfare found that it cost about $1.4 billion to look after Australia's 175,000 dementia sufferers in 2003.

And it predicts that will rise to 465,000 people by 2031 at a cost of $3.5 billion.

The one ray of sunshine in this otherwise gloomy picture is the large number of medical trials going on that hold great promise of at least delaying the onset of the various forms of dementia.

One that has kept a fairly low profile is in the final stages of testing by Melbourne biotechnology company Solagran.

Using polyprenols first isolated from green conifer needles by Professor Victor Roschin back in 1986, Ropren has enjoyed some positive trial results.

Memory and cognitive function have improved by 15 to 20 per cent in healthy elderly volunteers.

Since listing in 2003, Solagran has been testing the effectiveness of Ropren in treating chronic liver disease, immune system enhancement and neurodegenerative disorders.

Russian regulatory approval for use in treating liver disease is expected by March and the drug is being prepared for full-scale production in St Petersburg.

There are 10 million Russians with chronic liver disease so demand for that purpose is expected to be significant.

Russian doctors are also hoping to use the drug to treat psychological conditions in drug and alcohol-addicted patients.

Once commercial production increases, Solagran will also be able to directly supply three month courses of the drug for personal use to people in Australia, the US and other countries on application.
One interesting finding in the drug trials was the ability of Ropren to normalise cholesterol levels in the blood without the usual side effects of cholesterol lowering drugs.

That suggests a significant "off label" market for the drug.

There is also evidence it may delay the onset of dementia in susceptible patients as well as treating its symptoms once the problem has been diagnosed.
Boah ey! :eek:

Dat Dingens geht ja besser ab als Mayers Luzi.:p

Sehr geehrte Passagiere,

Herzlich willkommen im Solagran Bus. Nächste Haltestelle 1 Euro. :D

Jetzt sollte ich mir das mit den Nachkaufen aber mal schleunigst überlegen, sonst isses zu spät bzw. zu teuer für nen Einstieg.

Hab mir mal erlaubt den News Text von Brauch Geld ins Deutsche zu übersetzen.

"ES gibt viele düstere Warnungen ringsherum über die drastisch zunehmenden Kosten, sich mit Dementia in Australien zu befassen. In dieser Woche fand das australische Institut für die Gesundheit und Sozialfürsorge, dass es ungefähr 1.4 Milliarden $ kostete, um sich um Australiens 175.000 Dementia-Leidende 2003 zu kümmern. Und es sagt voraus, dass sich 465.000 Menschen vor 2031 zu einem Selbstkostenpreis von 3.5 Milliarden $ erheben wird. Ein Strahl des Sonnenscheins darin sonst ist düsteres Bild die große Zahl von medizinischen Proben, die darauf gehen, hält große Versprechung, mindestens den Anfall der verschiedenen Formen der Dementia zu verzögern. Derjenige, der ein ziemlich niedriges Profil behalten hat, ist in den Endstufen der Prüfung durch die Melbourner Biotechnologie-Gesellschaft Solagran. Polyprenols zuerst isoliert von grünen Nadelbaum-Nadeln durch den Professor Victor Roschin zurück 1986 verwendend, hat Ropren einige positive Probe-Ergebnisse genossen. Gedächtnis und kognitive Funktion haben sich um 15 bis 20 Prozent in gesunden ältlichen Freiwilligen verbessert. Seit der Auflistung 2003 hat Solagran die Wirksamkeit von Ropren im Behandeln chronischer Leber-Krankheit, Immunsystem-Erhöhung und neurodegenerative Unordnungen geprüft. Die russische Durchführungsbilligung für den Gebrauch in der behandelnden Leber-Krankheit wird vor dem März erwartet, und das Rauschgift ist zur umfassenden Produktion in St. Petersburg bereit. Es gibt 10 Millionen Russen mit der chronischen Leber-Krankheit, so, wie man erwartet, ist die Nachfrage zu diesem Zweck bedeutend. Russische Ärzte hoffen auch, das Rauschgift zu verwenden, um psychologische Bedingungen im Rauschgift und den vom Alkohol abhängigen Patienten zu behandeln. Einmal kommerzielle Produktionszunahmen, Solagran wird auch im Stande sein, die Kurse von drei Monat des Rauschgifts für den persönlichen Gebrauch Leuten in Australien, den Vereinigten Staaten und anderen Ländern auf der Anwendung direkt zu liefern. Eine interessante Entdeckung in den Rauschgift-Proben war die Fähigkeit von Ropren, Cholesterin-Niveaus im Blut ohne die üblichen Nebenwirkungen von Cholesterin zu normalisieren, das Rauschgifte senkt. Das schlägt einen bedeutenden "vom Etikett" Markt für das Rauschgift vor. Es gibt auch Beweise es kann den Anfall der Dementia in empfindlichen Patienten sowie dem Behandeln seiner Symptome verzögern, sobald das Problem diagnostiziert worden ist.
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.664.968 von hynel2 am 12.02.07 18:11:11Wir bekommen unterstützung von "The Australian Investor" eine ähnliche zeitschrift wie Euro am Sonntag, das beste ist die zeitschrift erscheint erst die woche .


Hier der aktuelle Artikel:

Melbourne based biotech Solagran Limited (ASX: SLA) has announced an important extension to the successful neurodegenerative disorders trials it is conducting in both Melbourne and St Petersburg

Since listing in August 2003, Solagran has been commercialising a range of natural pharmaceuticals known as Bioeffectives. These multiple molecule substances each have many applications but few if any side effects. They are obtained from green conifer needles using a patented extraction process. Solagran acquired the underlying intellectual property from the St Petersburg Forest Technical Academy in the late 1990s in a commercial arrangement that involved key scientists acquiring a substantial shareholding in the company. Further development enabled the company to acquire a comprehensive new global technology patent not long after it listed a little over three years ago. Solagran is now poised to lead world in production of this new category of pharmaceuticals, which includes a particularly valuable class of substance known as polyprenols. Solagran’s Bioeffective R is comprised entirely of polyprenols.

In 2005, Solagran conducted successful trials at St Petersburg’s Skvortsova-Stepanova Psychiatric Hospital using Ropren (the finished dose form of Bioeffective R) to treat Alzheimer’s patients. The results demonstrated that administration of Ropren for a four month period led to an average 38 percent improvement in cognitive function among patients who had been suffering from Alzheimer’s for between six months and four years. 44 percent of patients experienced an improvement in cognitive function of 50 percent or more. 24 percent experienced an improvement of 100 percent or more. The trials also demonstrated that treatment with Ropren resulted in the elimination of most other Alzheimer’s symptoms, including depression. It also led to a normalisation of the activity of key enzymes in blood plasma, which in the opinion of Solagran Executive Chairman Dr Vagif Soultanov, provides evidence of a link between liver degeneration and the incidence of neurodegenerative disorders like Alzheimer’s – something he has hypothesized for many years. (This might explain the relatively high incidence of these disorders in western society where liver degeneration arising from inappropriate diet, alcohol abuse, and the widespread consumption of prescription and over the counter drugs, is also relatively high.)

Following this and other studies in St Petersburg, further trials to understand Ropren’s potential were undertaken in Melbourne by Swinburne University’s Brain Sciences Institute on 100 healthy volunteers aged 60 to 85 years. The positive preliminary results of these trials were announced last November. They indicated that treatment with Ropren led to:

1. A 15 percent or more improvement in memory function and speed of recall. This was a significant uplift for healthy volunteers in this age group.
2. Significant improvements in liver function (particularly in its protein synthesising function) together with other blood biochemical indices.
3. A marked reduction in Low Density Lipoproteins (LDL) combined with an equally marked increase in High Density Lipoproteins (HDL). This has major implications for the potential use of Ropren as a treatment to normalise cholesterol levels.
4. No adverse outcomes or side effects.

The final report from the Swinburne University study is to be received by Solagran in mid February 2007.

While the Swinburne trials were under way, a further trial involving the use of Ropren to treat critically ill heroin-addicted chronic alcoholics was completed at the Skvortsova-Stepanova Hospital. While not yet released for reasons related to ongoing intellectual property protection work, Solagran says the findings from the trial are significant. Some feedback from the research team was announced in October 2006 – including a firm policy decision by the hospital to incorporate Ropren into its clinical practice for the treatment of drug induced psychoses and other conditions associated with alcohol and drug addiction.

As a direct result of the clinical outcomes achieved with that trial, Solagran has now reached an agreement with the Head Physician and scientific medical team of the Skvortsova-Stepanova Hospital to conduct a virtually identical trial using another of its family of 15 Bioeffectives – in this case Bioeffective A. Bioeffective A is already listed with the TGA in Australia, and is now the subject of an NDI application with the Food and Drug Administration in the USA.

Both Solagran and the research team at the Skvortsova-Stepanova hospital believe that use of Bioeffective A, either in conjunction with or as and adjunct to treatment with Ropren, could have the potential to produce a number of positive physiological and neurological clinical outcomes for alcoholics and heroin addicts. This could lead to a treatment regime involving a relatively short treatment with Ropren combined with longer term treatment with lower cost Bioeffective A.

The new St Petersburg trial involves 50 patients aged 18 to 60 years. It has already commenced and the final report will be delivered by June 1 this year.

While the focus of much of the recent research with Ropren has been focused on its use in the prevention and treatment of neurodegenerative disorders, Ropren has a wide range of applications. It has also been shown to enhance immune system response and has already completed clinical trials as a safe and highly effective treatment for chronic liver disease. It is expected to be listed in the Russian Pharmacopoeia for this application in March 2007. There are 10 million Russians with chronic liver disease so the initial demand is expected to be significant.

Solagran is currently gearing up for full scale commercial production. Once this production capacity is up and running, regulations will permit Solagran to directly supply three month courses of the drug for personal use to people in many countries throughout the world.

A Director of Solagran, Mr Peter Stedwell, told Australian Investor that the Board believed its international trials and market development strategy would soon generate significant revenues. “The entry of Ropren into the Russian Pharmacopoeia will be quite an achievement just four years after listing on the ASX. The trial results suggest that Ropren could be a leading product in a number of large international pharmaceutical markets in the relatively near future” Stedwell said.
Mir geht das jetzt aber fast schon etwas zu steil nach oben. Ich will mal kein Prophet sein wenn wir hier alsbald ne gesunde Konsolidierung sehen.

OK, die News lesen sich sehr gut und rechtfertigen wohl auch den derzeitig explosionsartigen Kursanstieg, aber ich trau den Frieden trotzdem nicht so recht.

Kann gut möglich sein das ich in der Beziehung etwas zögerlich aggiere, iss halt nur so ein Gefühl.:(

Spätestens im März wird sich zeigen ob Solagran wirklich die Bezeichnung "Outperformer" verdient.

Ich hoffe doch mal schwer das es so kommen wird und dann stehen Kurse jenseits von einem Euro zur Debatte.
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.665.621 von Traveldevil am 12.02.07 18:47:52Ich denke mit etwas glück könnten wir schon diese woche die 1$ erreichen aber nicht vergessen hier handelt es sich um ein high risk investment schlechte daten und die aktie bricht ein.



Marktkap: 75 mio A$

The final report from the Swinburne University study is to be received by Solagran in mid February 2007.
Zitat von BrauchGeld:

....aber nicht vergessen hier handelt es sich um ein high risk investment schlechte daten und die aktie bricht ein.

************************************************************

So sieht´s aus und weißt du welche Großinvestoren noch in der Aktie drinstecken bzw. wie die Anteile von Solagran exakt verteilt sind?

Wahrscheinlich nicht. Unsere Anteile bezeichne ich hier mal großflächig als "Peanuts". Es brauchen nur ein paar great Shortis kommen die den Kurs eventuell auch so geupped haben, ne Verkaufsorder zücken und des Dingens rasselt schneller wieder in den Keller als uns lieb ist.:eek:

Man betrachte nur mal die dünnen Umsätze die noch im Januar geschrieben worden sind.

Ich will Solagran hier keinesfalls schlechtreden, aber die Aktie war und ist immer noch ein High Risk Investment wie du ja auch schon so treffend erkannt hast. Nichtsdestotrotz sehe ich hier ein gewaltiges Potenzial liegen und die Zeichen stehen allesamt auf grün. Das ist jetzt nur meine ganz persönliche Einschätzung. Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.666.560 von Traveldevil am 12.02.07 19:33:08Ich bin eher optimistisch eingestellt aber das muss nichts heissen.


Hier hast Du ein blick auf die Großinvestoren:

Top 20 Ordinary Share Holders (80KB)
http://www.solagran.com/docs/Top%2020/OrdHolders.pdf

Top 20 Contributing Share Holders (80KB)
http://www.solagran.com/docs/Top%2020/ContribsHolders.pdf

Top 20 Option Holders (80KB)
http://www.solagran.com/docs/Top%2020/OpHolders.pdf
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.666.801 von BrauchGeld am 12.02.07 19:45:03Danke für die Infos.

Ich bin ja selbst optimistisch eingestellt was Solagran betrifft, nur versuche ich mir immer noch nen kleinen Rest an gesundem Menschenverstand zu bewahren und dieser spiegelt sich halt derzeit in einer gewissen Vorsicht wieder.

Wenn ne Aktie so von 0 auf 100 rast, folgt in der Regel auch wieder ne Konsolidierung.
Ja sicher, das muss aber auch nicht bedeuten, dass die Aktie wieder ins Bodenlose stürzt.

Ich denke mal, wenn es tatsächlich bei einem Wert jenseits von 1 oder 2 $ zu einer Konsolidierung kommt - und je nach dem, wie sich die Großinvestoren verhalten und ggf. schnelle Gewinne mitnehmen - kann sowas sicherlich irgenwann geschehen, gehe ich aber dennoch aufgrund der Produktsegmente davon aus, dass sich der Kurs dann irgendwo im Bereich zwischen 80 bis 90 Cent wieder stabilisieren wird, weil alles kann ja so schlecht nicht sein *hoff*.

Da ich ja, wie ich schon damals beim Kauf der Travelshop-Aktie leider ausreichend unter Beweis gestellt habe :cry:, ein eher risikofreudiger Typ bin, habe ich mich jetzt doch schon heute entschlossen, noch was nachzulegen und den Auftrag auch schon an meinen Broker gesteuert. Wenn's dann doch in die Hose geht, werd' ich mir wohl in den A.... beißen und die Aktien wieder solange unangestastet in der Schublade liegen lassen, bis sich vielleicht nochmal irgendwann eine Chance ergibt oder meine Erben in 100 Jahren vielleicht doch noch davon provitieren können ;)

Im Übrigen haben sehr viele (mittlerweile auch sehr erfolgreiche) Unternehmen mal ganz klein im Pennystock-Bereich angefangen und haben heute Aktienkurse im 2- oder 3-stelligen Bereich.

Warum soll ich nicht auf mal irgendwann den richtigen Riecher haben ?!!!:D
Moin

Sla setzt höhenflug weiter fort mit knapp 14% auf 0,60 A$(0,358 €)tendenz steigend .
1$ rückt immer näher und die meisten kennen Sla noch nicht .

5D Chart:
Hmmh der Chart schaut lecker aus.:D

Na ich denke wenn Good old Germany erstmal auf die Aktie aufmerksam wird, kommt auch hierzulande mehr Volumen rein.

Bis heute Mittag wurden am Börsenplatz Frankfurt gerade mal 1575 Stückaktien gehandelt um 18 Uhr waren es dann schon über 26.000.

Solagran fehlt halt noch der gewisse Bekanntheitsfaktor, aber das könnte sich alsbald ändern.;)