checkAd

► BAYER AG ■ Auf neuen Wegen ◄ (Seite 1251)

eröffnet am 29.11.03 14:19:12 von
neuester Beitrag 12.06.21 16:44:22 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 1251
  • 1380

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
26.07.12 16:20:00
Beitrag Nr. 1.299 ()
Mann da wechsele ich am Dienstag von Bayer auf VW und dann jetzt soetwas.

Das ist nicht zu fassen.
Avatar
26.07.12 08:47:41
Beitrag Nr. 1.298 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.419.296 von lord_jojo am 24.07.12 19:56:40Jupp, da war man zu gierig, ich auch. Bin am Dienstag erstmal raus und hab mich auch geärgert 6% liegen gelassen zu haben. Aber passt schon.

Wenn es sich etwas beruhigen sollte, gehe ich vor den Zahlen am Dienstag vielleicht nochmal rein. Die Marken nach unten hat sie ja erst6mal nicht unterschritten. Sieht noch ganz gut aus ...

Grüße

Ra
Avatar
25.07.12 23:06:41
Beitrag Nr. 1.297 ()
Du hast natürlich recht. Klar waren wir schon bei Kursen > 60. Schaut man sich den (mehrjährligen) Chart an, ist ersichtlich, dass die Luft über 60 doch recht dünn wird.

Bin eigentlich langfristig investiert. M.M.n. sehr gute Zukunftsaussichten, seit letztem Spätsommer ne Top Performance & dazu gute Dividende. Dennoch wärs natürlich mal schick mal Nachhaltig über der 60 zu stehen...

Wie gesagt, Jammern auf hohem Niveau.. ;-)
Avatar
25.07.12 21:32:49
Beitrag Nr. 1.296 ()
Zitat von lord_jojo: Ganz klassisch an der 60 abgeprallt.
Im Nachhinein fragt man sich natürlich, ob man nicht doch hätte rausgehen sollen..nuja...lamentieren hilft ja nix.

Das schiebt uns garantiert auch nicht an:
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/bayer-kreb…


Was heisst klassisch an der 60er Marke abgeprallt?Wir waren schon recht deutlich drüber und ausserdem ist die 60€ keine charttechnische Bedeutung,sondern die 59,45€
Avatar
24.07.12 19:56:40
Beitrag Nr. 1.295 ()
Ganz klassisch an der 60 abgeprallt.
Im Nachhinein fragt man sich natürlich, ob man nicht doch hätte rausgehen sollen..nuja...lamentieren hilft ja nix.

Das schiebt uns garantiert auch nicht an:
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/bayer-kreb…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.07.12 19:30:54
Beitrag Nr. 1.294 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.403.913 von MoniDjango am 19.07.12 16:07:33Der SK ist ja schon fast etwas enttäuschend heute. Aber das ist Jammern auf hohem Niveau. Sieht doch alles sehr gut aus.
Avatar
19.07.12 16:07:33
Beitrag Nr. 1.293 ()
Zitat von Rockager: Ein schwacher Euro hilft immer beim Export!

Allerdings sinkt dadurch natürlich auch etwas der Umsatz bei den Ländern, indenen mit dollar oder Yen abgerechnet wird.

Im Großen und ganzen hilft es der Wirtschaft aber sehr und das Gejammer um den tiefen Euro ist oft geheuschelt.


Alles klar ;)

Den wichtigen Widerstand bei 59,45€ haben wir endlich geknackt.Und wir waren gogar schon weit über die 60€ hinaus.:lick:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.07.12 12:39:23
Beitrag Nr. 1.292 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.402.611 von MoniDjango am 19.07.12 11:56:22Ein schwacher Euro hilft immer beim Export!

Allerdings sinkt dadurch natürlich auch etwas der Umsatz bei den Ländern, indenen mit dollar oder Yen abgerechnet wird.

Im Großen und ganzen hilft es der Wirtschaft aber sehr und das Gejammer um den tiefen Euro ist oft geheuschelt.
Avatar
19.07.12 11:56:22
Beitrag Nr. 1.291 ()
Hilft eigentlich ein schwacher Euro dem Bayer Konzern?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.07.12 11:22:09
Beitrag Nr. 1.290 ()
Ja das ist sehr gut möglich. Aber Bayer wird gerade weiter hochgestuft auf die 70er Marke.

Ich rechne ja noch mit guten News und guten Zahlen parallel zu den Q2. Man sollte sich aber dennoch nach unten absicher, wenn Bayer vor den Zahlen über die 60€ laufen sollte. Da hast du vollkommen recht.

Ich denke der Gesamte Markt wird nach der Berichtssaison ordentlich abgeben damit die Gewinne bei den Fonds gesichert werden ...
  • 1
  • 1251
  • 1380
 DurchsuchenBeitrag schreiben


► BAYER AG ■ Auf neuen Wegen ◄