checkAd

► Beiersdorf: Auf Welt-Niveau ◄

eröffnet am 21.09.04 16:40:07 von
neuester Beitrag 22.12.21 10:35:35 von

ISIN: DE0005200000 | WKN: 520000 | Symbol: BEI
90,92
14.01.22
Tradegate
+1,25 %
+1,12 EUR

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 42

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
22.12.21 10:35:35
Beitrag Nr. 419 ()
Ein Artikel zur Übernahme hier auf WO. Passt das zur Strategie von Beiersdorf, wie ist Eure Meinung?
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/14834018-aktie-fo…
Beiersdorf | 89,78 €
Avatar
22.12.21 10:32:44
Beitrag Nr. 418 ()
Beiersdorf übernimmt die Prestige-Kosmetikmarke Chantecaille.
https://www.beiersdorf.de/presse/pressemitteilungen/alle-pre…
Beiersdorf | 89,82 €
Avatar
17.12.21 14:37:02
Beitrag Nr. 417 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 70.255.446 von UlrichDerKleine am 17.12.21 11:49:09
Zitat von UlrichDerKleine: Ja , so teuer ist die Beiersdorf nicht, wenn man hier mal diese Finanzanlagen und Cashbestände abzieht.

Das Ding ist aber was man hier erwarten will. Man kann auch eine Uniliver (Dove) kaufen und bekommt wenigstens eine ordentliche Dividende.

Also was Sinn machen würde wäre eine Fusion mit der Henkel aus Düsseldorf. Nivea ist stark bei Cremes und Henkel hat mit Schwarzkopf die Haarabteilung. Könnte man also richtig als L'Oreal Gegner aufstellen.

Auch Tesa und Henkel (Pitt, Pattex usw) machen Sinn.

Dies würde finde ich viel Sinn machen.


Gute Argumentation, ich stimme Dir voll zu!

Wird aber vermutlich nie passieren. Obwohl ja beide Unternehmen eigentlich sehr gute Produkte haben,
scheint bei beiden Firmen der Haupt-Unternehmenszweck wohl eher der Versorgung der Großaktionäre zu dienen.

Und die restlichen Aktionäre sind da nicht soo wichtig! :mad:


Freundliche Grüße
supernova
Beiersdorf | 88,82 €
Avatar
17.12.21 11:49:09
Beitrag Nr. 416 ()
Ja , so teuer ist die Beiersdorf nicht, wenn man hier mal diese Finanzanlagen und Cashbestände abzieht.

Das Ding ist aber was man hier erwarten will. Man kann auch eine Uniliver (Dove) kaufen und bekommt wenigstens eine ordentliche Dividende.

Also was Sinn machen würde wäre eine Fusion mit der Henkel aus Düsseldorf. Nivea ist stark bei Cremes und Henkel hat mit Schwarzkopf die Haarabteilung. Könnte man also richtig als L'Oreal Gegner aufstellen.

Auch Tesa und Henkel (Pitt, Pattex usw) machen Sinn.

Dies würde finde ich viel Sinn machen.
Beiersdorf | 88,50 €
1 Antwort
Avatar
07.10.21 12:14:09
Beitrag Nr. 415 ()
Alster research initiates mit buy pt 107
https://downloads.research-hub.de/2021_10_07_Beiersdorf_Init…
Beiersdorf | 94,20 €
Avatar
01.10.21 09:18:45
Beitrag Nr. 414 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 69.459.589 von kosto1929 am 29.09.21 22:15:31So kann man es sehen, aber kgv sehe ich anders. Es gibt 252 Mio shares bought wovon 10% Treasury shares sind, also de facto circa 227 Mio. Bei 94 Euro sind das 21.4 Mrd market cap Abzüglich 4.7 Mrd net cash sind das 16.64 Mrd enterprise value. 2019 wurden 740 Mio net profit verdient also 22-23x earnings... Was im Vergleich zu peers erstmal gar nicht teuer ist und aufgrund der eingeleiteten Veränderungen sogar upside hat, Kauf von copper tone, Verkauf von la Prairie in China online etc
Beiersdorf | 93,10 €
Avatar
29.09.21 22:15:31
Beitrag Nr. 413 ()
CEO Rauswurf - Chance bei reduzierten Kursen?
Beiersdorf ist solide, aber immer zu teuer.

0,7% DIV
33 PE
32% Streubesitz

Für mich persönlich gibt es deutlich interessantere Werte.
Beiersdorf | 95,63 €
1 Antwort
Avatar
29.09.21 10:06:35
Beitrag Nr. 412 ()
Hat eigentlich jemand was gehört oder eine Erklärung für die 10€ Kursverlust der letzten Tage? Null news außer eine Bestätigung von Bernstein mit underperform
Beiersdorf | 96,52 €
Avatar
30.08.21 11:38:44
Beitrag Nr. 411 ()
Beiersdorf | 103,65 €
Avatar
05.08.21 11:41:35
Beitrag Nr. 410 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.967.468 von Gattone am 27.04.21 19:37:23Meldung vom 05.08.2021

Der Konsumgüterkonzern Beiersdorf ist im ersten Halbjahr wieder deutlich gewachsen

Der Umsatz stieg um 12,3 Prozent auf 3,9 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Donnerstag in Hamburg mitteilte. Organisch, spricht bereinigte um Währungseffekte sowie Zu- und Verkäufe lag das Plus bei 16,2 Prozent. Dabei konnte das Unternehmen im zweiten Quartal sein Wachstum beschleunigen. Treiber war das Klebstoffgeschäft Tesa, aber auch das Konsumentengeschäft mit der Marke Nivea legte wieder deutlich zu.
Beiersdorf | 106,80 €
  • 1
  • 42
 DurchsuchenBeitrag schreiben


► Beiersdorf: Auf Welt-Niveau ◄