DAX+0,65 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,74 % Öl (Brent)-0,90 %

Deutsche Small Caps - Basisinvestments eines Langfristdepots (Seite 3518)


AnzeigeAdvertisement

Begriffe und/oder Benutzer

 

SESG hat seine Dividendenausschüttungen stetig erhöht die letzten Jahre
https://www.wallstreet-online.de/aktien/ses-global-cert-a-aktie/dividende
Der runter geprügelte Kurs stellt allerdings ein Fragezeichen dar, ob die Dividenden auf diesem Niveau gehalten werden können.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
ich möchte Euch kurz mal auf den Lang & Schwarz Thread hinweisen,

User JohannesWild hat dort echt tolle Auswertungen zu den LuS Umsätzen usw. vorgenommen;

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1187693-7361-737…

wirklich alles darin spricht auch für ein starkes Q4,
es zeigt auch schön wie die LuS Umsätze dank wikifolio in 2017 stark mit gewachsen sind

das Q4/2017 war überhaupt das mit den höchsten Handelsumsätzen für LuS bisher;

die Aktie ist aufgrund der Aussichten und der noch wirklich sehr moderaten Bewertung viel zu günstig aktuell wie ich finde,




4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.706.887 von xxt am 13.01.18 13:45:50ocean yield, aktuell ca. 8,3%
Die neuen Jahre wurde beständig erhöht, quartalsweise Ausschüttung.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.710.183 von wiener9 am 14.01.18 08:42:21
Lang & Schwarz: Einige Überlegungen zu weiteren Ertragstriggern!
Zitat von wiener9: ich möchte Euch kurz mal auf den Lang & Schwarz Thread hinweisen,

User JohannesWild hat dort echt tolle Auswertungen zu den LuS Umsätzen usw. vorgenommen;

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1187693-7361-737…

wirklich alles darin spricht auch für ein starkes Q4,
es zeigt auch schön wie die LuS Umsätze dank wikifolio in 2017 stark mit gewachsen sind

das Q4/2017 war überhaupt das mit den höchsten Handelsumsätzen für LuS bisher;

die Aktie ist aufgrund der Aussichten und der noch wirklich sehr moderaten Bewertung viel zu günstig aktuell wie ich finde,






Wenn man über die Ertragstrigger bei LUS nachdenkt, dann findet man
in der Regel die Stichworte

- Wikifoliio Handel
- Euwax Handel

Nicht vergessen sollte man aber allgemein weitere Leistungen, die man
anbietet, die ich mal allgemein mit Begleitung von Kapitalmarkttransaktionen
zusammenfasse, die einmaligen Projekt-Charakter haben. Dazu Zitat aus
der Vorstandswoche:

"Spannend sei natürlich der Ausbau des klassischen Brokergeschäfts im Bereich Designated Sponsoring, Umplatzierungen, Kapitalerhöhungen oder Börsengänge. Vor allem im Bereich Designated Sponsoring wolle Zahn die aktuelle Kundenbasis ausbauen. Kapitalmaßnahmen seien immer gern gesehen, da sie durchaus lukrativ für das Unternehmen seien. IPOs wären natürlich die Krönung. Hier mache sich Zahn derzeit aber wenig Hoffnung: "Größere Unternehmen laufen sicherlich. Ob das bei kleinen Firmen schon funktioniert, was unserer Zielgruppe entspricht, wage ich aktuell noch zu bezweifeln."

Ich habe nun nicht die Kapitalmarkttransaktionen von LUS im Q3 und Q4 parat. Dennoch
müssen schon sehr viele Wikifolio und Ewax Orders getätigt werden, wenn man z.b. das
mit dieser Transaktion vergleicht:

Barkapitalerhöhung der Ringmetall AG vollständig platziert


München, 14. November 2017 - Die Ringmetall AG (ISIN: DE0006001902) hat heute ihre gestern angekündigte Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt wurden 2.516.800 neue Aktien im Rahmen einer Privatplatzierung bei qualifizierten Anlegern und den Vorstandsmitgliedern der Ringmetall AG platziert. Der Platzierungspreis wurde auf EUR 3,80 je neuer Aktie festgelegt.

Im Zuge der Transaktion wurde das Grundkapital der Ringmetall AG von EUR 25.168.000,00 um EUR 2.516.800,00 auf EUR 27.684.800,00 gegen Bareinlagen unter Ausschluss des Bezugsrechts der Altaktionäre erhöht. Begleitet wurde die Transaktion durch die Lang & Schwarz Broker GmbH, Düsseldorf.

Insgesamt fließt dem Unternehmen damit ein Bruttoemissionserlös in Höhe von EUR 9.563.840,00 aus der Kapitalerhöhung zu. Mit dem Erlös soll das weitere interne und externe Wachstum der Ringmetall Gruppe finanziert werden und die Grundlage für weitere Unternehmensakquisitionen gelegt werden.

Die neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 2017 gewinnanteilsberechtigt und werden nach Eintragung in das Handelsregister unverzüglich in die bestehende Notierung im Teilbereich des Open Market (Scale Segment) der Deutschen Börse an der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) einbezogen.

PS: Vielleicht ist ja jemand so nah dran an LUS und kennt die Anzahl solcher Transaktionen in Q3 und Q4 2017?

Gruß
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.711.595 von Kleiner Chef am 14.01.18 13:53:55
Zitat von Kleiner Chef: Ich habe nun nicht die Kapitalmarkttransaktionen von LUS im Q3 und Q4 parat. Dennoch
müssen schon sehr viele Wikifolio und Ewax Orders getätigt werden, wenn man z.b. das
mit dieser Transaktion vergleicht:

Barkapitalerhöhung der Ringmetall AG vollständig platziert


München, 14. November 2017 - Die Ringmetall AG (ISIN: DE0006001902) hat heute ihre gestern angekündigte Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt wurden 2.516.800 neue Aktien im Rahmen einer Privatplatzierung bei qualifizierten Anlegern und den Vorstandsmitgliedern der Ringmetall AG platziert. Der Platzierungspreis wurde auf EUR 3,80 je neuer Aktie festgelegt.

Im Zuge der Transaktion wurde das Grundkapital der Ringmetall AG von EUR 25.168.000,00 um EUR 2.516.800,00 auf EUR 27.684.800,00 gegen Bareinlagen unter Ausschluss des Bezugsrechts der Altaktionäre erhöht. Begleitet wurde die Transaktion durch die Lang & Schwarz Broker GmbH, Düsseldorf.

Insgesamt fließt dem Unternehmen damit ein Bruttoemissionserlös in Höhe von EUR 9.563.840,00 aus der Kapitalerhöhung zu. Mit dem Erlös soll das weitere interne und externe Wachstum der Ringmetall Gruppe finanziert werden und die Grundlage für weitere Unternehmensakquisitionen gelegt werden.

Ringmetall

Ich finde Ringmetall als Investment ja nach wie vor spannend. Mit mehr als 30% Umsatz- und Gewinnanteil in den US und als Weltmarktführer bei Spannringen ist das Unternehmen hervorragend positioniert und einer dieser unbekannten Hidden Champions des deutschen Mittelstands. Aus meiner Sicht völlig zu Unrecht kaum beachtet. Obwohl ich den Wert seit sechs Jahren auf meiner Empfehlungsliste habe und inkl. Dividenden in dieser Zeit eine durchschnittliche Jahresrendite von knapp 27% angefallen ist. Ist aber wohl zu langweilig...
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.711.793 von sirmike am 14.01.18 14:39:51
Ringmetall - Spezialisierung at its best!
Zitat von sirmike:
Zitat von Kleiner Chef: Ich habe nun nicht die Kapitalmarkttransaktionen von LUS im Q3 und Q4 parat. Dennoch
müssen schon sehr viele Wikifolio und Ewax Orders getätigt werden, wenn man z.b. das
mit dieser Transaktion vergleicht:

Barkapitalerhöhung der Ringmetall AG vollständig platziert


München, 14. November 2017 - Die Ringmetall AG (ISIN: DE0006001902) hat heute ihre gestern angekündigte Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt wurden 2.516.800 neue Aktien im Rahmen einer Privatplatzierung bei qualifizierten Anlegern und den Vorstandsmitgliedern der Ringmetall AG platziert. Der Platzierungspreis wurde auf EUR 3,80 je neuer Aktie festgelegt.

Im Zuge der Transaktion wurde das Grundkapital der Ringmetall AG von EUR 25.168.000,00 um EUR 2.516.800,00 auf EUR 27.684.800,00 gegen Bareinlagen unter Ausschluss des Bezugsrechts der Altaktionäre erhöht. Begleitet wurde die Transaktion durch die Lang & Schwarz Broker GmbH, Düsseldorf.

Insgesamt fließt dem Unternehmen damit ein Bruttoemissionserlös in Höhe von EUR 9.563.840,00 aus der Kapitalerhöhung zu. Mit dem Erlös soll das weitere interne und externe Wachstum der Ringmetall Gruppe finanziert werden und die Grundlage für weitere Unternehmensakquisitionen gelegt werden.

Ringmetall

Ich finde Ringmetall als Investment ja nach wie vor spannend. Mit mehr als 30% Umsatz- und Gewinnanteil in den US und als Weltmarktführer bei Spannringen ist das Unternehmen hervorragend positioniert und einer dieser unbekannten Hidden Champions des deutschen Mittelstands. Aus meiner Sicht völlig zu Unrecht kaum beachtet. Obwohl ich den Wert seit sechs Jahren auf meiner Empfehlungsliste habe und inkl. Dividenden in dieser Zeit eine durchschnittliche Jahresrendite von knapp 27% angefallen ist. Ist aber wohl zu langweilig...


@SirMike: Zunächst ein Glückwunsch zum Pick. Ich war hier schon investiert, als man sich noch nicht auf den aktuellen Geschäftsbereich fokussiert hatte. Wie wir wissen, war in dieser Zeit nicht alles Gold was glänzte, da man auch defizitäre Beteiligungen hatte, die man dann abgestossen hat. Mit der Fokussierung auf den aktuellen Geschäftsbereich und des unorganischen, regionalen Wachstums kam dann der Erfolg. Leider ohne meine Beteiligung.

Es zeigt aber wunderbar wie man über Spezialisierung tatsächlich sich operative weiterentwickeln kann.

Gruß

Gruß
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.156.240 von valueanleger am 10.11.17 18:19:34
Fyber, möglicher Einstieg
Guten Morgen.
Hast Du Dich weiter mit Fyber beschäftigt oder ggf. eine Info oder Einschätzung dazu weshalb der Aktienkurs fällt?
Würde mich freuen etwas über Dein investment case zu erfahren, wenn es denn eine gibt. WL oder investiert.

Eine gute 3. Woche @ all.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.711.823 von Kleiner Chef am 14.01.18 14:48:42
Zitat von Kleiner Chef:
Zitat von sirmike: ...
Ringmetall

Ich finde Ringmetall als Investment ja nach wie vor spannend. Mit mehr als 30% Umsatz- und Gewinnanteil in den US und als Weltmarktführer bei Spannringen ist das Unternehmen hervorragend positioniert und einer dieser unbekannten Hidden Champions des deutschen Mittelstands. Aus meiner Sicht völlig zu Unrecht kaum beachtet. Obwohl ich den Wert seit sechs Jahren auf meiner Empfehlungsliste habe und inkl. Dividenden in dieser Zeit eine durchschnittliche Jahresrendite von knapp 27% angefallen ist. Ist aber wohl zu langweilig...


@SirMike: Zunächst ein Glückwunsch zum Pick. Ich war hier schon investiert, als man sich noch nicht auf den aktuellen Geschäftsbereich fokussiert hatte. Wie wir wissen, war in dieser Zeit nicht alles Gold was glänzte, da man auch defizitäre Beteiligungen hatte, die man dann abgestossen hat. Mit der Fokussierung auf den aktuellen Geschäftsbereich und des unorganischen, regionalen Wachstums kam dann der Erfolg. Leider ohne meine Beteiligung.

Es zeigt aber wunderbar wie man über Spezialisierung tatsächlich sich operative weiterentwickeln kann.


Ringmetall

"Wenn die richtige Aktie gefunden ist, ist es nie zu früh und nie zu spät, sie zu kaufen".
(Peter Lynch)

;)

Ringmetall ist längst nicht mehr nur ein Hersteller von Fassringen und Spannsystemen, der seit einem Jahr auch massiv in den chinesischen Markt drängt und dort erste Firmenübernahmen getätigt hat, sondern man breitet sich auch in angrenzende Segmente aus. Dabei kommt Ringmetall der Trend vieler Fasshersteller zugute, die Spannringproduktion auszulagern - wie an den Weltmarktführer Ringmetall. Im Bereich der Spannringe steigen die Anforderungen, gerade auch bei den Sicherheitsansprüchen, ständig. Das rentiert sich für viel nicht mehr, dies in Eigenregie zu produzieren. Ringmetall hingegen weitete seine Kapazitätsauslastung aus und nutzt dies zusätzlich, sich um immer größere Bereiche der Spezialtransportdienstleistungen zu kümmern. Und man wächst auch sukzessive durch immer wieder mal erfolgende Add-on-Akquisitionen. Die Börsenkapitalisierung liegt inzwischen bei 113 Mio. Euro und wird damit auch langsam für (kleine) institutionelle Investoren interessant.

> weitergehende Infos zu Ringmetall
Aktie wallstreet-online
Die Aktie klettert immer weiter. Auf L&S gab es soeben bereits einen Umsatz zu fast 68€ (!).

Meines Erachtens ist die Aktie vor der Frage der Nachhaltigkeit der zukünftigen Gewinne hoffnungslos überbewertet. Ich persönlich hätte die Aktie schon unzählige Male verkauft, hätte ich sie besessen. Warum notiert die Aktie aber so hoch? Ich würde nicht ausschließen, dass wikifolio dahintersteckt, denn die Aktie ist in erstaunlich vielen wikifolios enthalten, die auch investierbar sind:
https://www.wikifolio.com/de/de/alle-wikifolios/suche#/?tags…

Ich bin mal gespannt, wie lange dieses Spektakel weitergeht...
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.716.614 von straßenköter am 15.01.18 10:18:21
LUS und Wallstreetonline?
Zitat von straßenköter: Die Aktie klettert immer weiter. Auf L&S gab es soeben bereits einen Umsatz zu fast 68€ (!).

Meines Erachtens ist die Aktie vor der Frage der Nachhaltigkeit der zukünftigen Gewinne hoffnungslos überbewertet. Ich persönlich hätte die Aktie schon unzählige Male verkauft, hätte ich sie besessen. Warum notiert die Aktie aber so hoch? Ich würde nicht ausschließen, dass wikifolio dahintersteckt, denn die Aktie ist in erstaunlich vielen wikifolios enthalten, die auch investierbar sind:
https://www.wikifolio.com/de/de/alle-wikifolios/suche#/?tags…

Ich bin mal gespannt, wie lange dieses Spektakel weitergeht...


@Strassenköter: Gerade wenn mann sich die Bewertung von WallstreetOnline anschaut, dann fragt man sich wie es zu einer solchen Bewertung kommen kann wie auch umgekehrt man nicht versteht in welchem krassen Verhältnis dazu LUS steht.

Fairerweise muss ich dazu sagen, das ich mich mit der WO-Aktie nicht wirklich intensiv auseinandergesetzt habe. Muss ich auch nicht, weil meine Fantasie für die Bewertung nicht ausreicht. Ich kann nur allen gratulieren, die drin sind. Aber: Bitte eins nicht vergessen: Gewinne sichern:cool:
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben