checkAd

TUI ? TUI !!! (Seite 1612)

eröffnet am 10.05.05 14:39:40 von
neuester Beitrag 13.06.21 00:19:53 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 1612
  • 2145

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
02.11.09 12:50:31
Beitrag Nr. 5.337 ()
Es hat den Anschein, dass der Bereich um 4,60 den Boden darstellt.

Ausserdem gewinnt JF mehr und mehr an Einfluss und der ist der einzige, dem ich es zutraue, diesen von Frenzel heruntergewirtschafteten Laden "auszumisten".

Eine ausgemistete Tui würde ganz neue Perspektiven eröffen, vorallem was den Aktienkurs betrifft...
Avatar
02.11.09 12:18:32
Beitrag Nr. 5.336 ()
Hier ein interessanter Artikel zu Wandelanleihen:

http://www.manager-magazin.de/geld/geldanlage/0,2828,211567-…

Dort steht u.a.:

Eine Wandelanleihe sei in schlechten Börsenzeiten für Unternehmen eine Alternative zur direkten Aktienemission, erläutert Weißenegger. Für hoch verschuldete Unternehmen, die hohe Zinsen für ihre Unternehmensanleihen bezahlen müssen, ist eine Wandelanleihe auf Grund deutlich niedrigerer Zinsen günstiger als ein klassischer Unternehmensbond. Außerdem besteht die Chance, dass die Rating-Agenturen unter bestimmten Umständen die Wandelanleihe dem Eigenkapital zurechnen.

Diese Aussage trifft voll auf TUI zu, demzufolge ist die von LeoF postulierte loose-loose-Situation auf jeden Fall so nicht korrekt.
Avatar
02.11.09 12:14:27
Beitrag Nr. 5.335 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.294.450 von dekrug am 31.10.09 01:04:02@dekrug
Die Verwässerung durch die Wandelanleihe haben wir ja in den letzten Wochen bereits mehr als ausreichend vorweggenommen, mit rund -40 %.

Du schreibst:

Der Aufschlag zum Wandlungspreis gegenüber dem Bezugspreis wäre m.E. über die Laufzeit abzuzinsen (fiktiver Rückkauf eigener Aktien bis zum Wandlungspreis), sodaß die Gesamtkosten dann doch wieder dem Rating entsprechen.

Wie ich das verstanden habe, gibt TUI bei Wandlung neue Aktien aus. Demzufolge gibt es für die Gesellschaft im Prinzip keine echten "Kosten".

Bei Wandelanleihen gibt es einen EK-Teil und einen FK-Teil. Die Bestimmung der jeweiligen Teile ist in IAS 32 definiert.

Das Vorgehen im Fall der Wandlung regelt IAS 32AG32 wie folgt:

„On conversion of a convertible instrument at maturity, the entity derecognises the liability component and recognises it as equity. The original equity component remains as equity (although it may be transferred from one line item within equity to another). There is no gain or loss on conversion at maturity.“

D.h., wenn die Anleihe gewandelt wird, erhöht sich einfach das EK, die GuV ist davon nicht berührt.
Avatar
02.11.09 11:42:55
Beitrag Nr. 5.334 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.297.308 von york16 am 01.11.09 11:35:19@york16
Es gibt keinen Handel mit den BZR\'s.

Der Kurs sollte bis zum Ende der Bezugsfrist (11.11.09) für die Wandelanleihe bei 4,70 EUR (jeweils +/- 20 Cent als Schwankungbreite) liegen. Demzufolge haben die BZRs keinen \"echten\" Wert, da Du ja genauso jetzt in die Aktie investieren könntest. Wenn der Kurs in der Bezugsphase signifikant steigen sollte, würden die BZR\'s natürlich einen Wert generieren.
Avatar
02.11.09 10:31:52
Beitrag Nr. 5.333 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.299.109 von dekrug am 01.11.09 22:32:54Don't catch a falling knife ...



Heute schon eine Vola (4,90-4,59) von fast 10 % nach unten.

Keiner weiss warum.

Ich warte erstmal ab.;)

gruß codiman
Avatar
02.11.09 10:05:52
Beitrag Nr. 5.332 ()
SGL Carbon mit knapp 10 % Gewinn verkauft, TUI jetzt neu im Depot
Der Verkauf von SGL Carbon erfolgte auf einem Verlaufshoch und brachte uns und unseren Abonnenten einen Gewinn von knapp 10 %. Entsprechend zufrieden sind wir mit dem Timing des Trades, denn aktuell wurden wichtige Widerstandslinien unterschritten, welche den Kurs deutlich tiefer zwangen.

Im Gegenzug haben wir TUI neu ins Kurzfristdepot aufgenommen. Die Aktie von TUI kam in den vergangenen Tagen und Wochen massiv unter die Räder. Nachdem nun ein wenig Ruhe an der Unterstützung von 4,60 Euro einkehren sollte, könnte der Kurs jetzt idealerweise zu einem Rebound ansetzen. Dieser dürfte dann bis in den Bereich um 5,70 Euro reichen.

quelle: Perfomaxxe
Avatar
02.11.09 03:11:29
Beitrag Nr. 5.331 ()
TUI hat die BZR nicht zum Börsenhandel angemeldet.

Verständlich denn a) ist auch so ein BZR prospektpflichtig, man müßte also einiges aktuell offenlegen, und b) ist es ja eventuell gewollt, daß je 64 Aktien in den kleinen Privatdepots das BZR wertlos verfällt. Also eine Benachteiligung der Kleinanleger, um Großinvestoren einen Überbezug zu ermöglichen, zumal sich der Bezug bei kleinen Stückzahlen (z.B. 65BZR=10WA=56,30 Zeichnungsbetrag) schon von den Bankgebühren her für Kleinsparer nicht lohnen dürfte.
Erst ab ca. 1000 TUI-Aktien im Depot würde es einigermaßen interessant.

Oder gibt es OTC-Handelsmöglichkeiten für die BZR? Eine Art Freiverkehr? Zu niedrigen Gebühren, ansonsten kann ich es mit meinen 10 überflüssigen bzw. 55 erforderlichen zusätzlichen BZR sowieso vergessen.

Wenn man allerdings den Wandler als gerade fair gepreist ansieht ist das BZR sowieso wertlos, dann kann man sich Wandler ja später über die Börse kaufen...

Ich kaufe unter 4,50 eher ein paar TUI-Aktien nach, hatte mal 2006/2007 stark desinvestiert, bei ungefähr 20 und 16, als dieser Hirnriss mit dem Einstieg in die Containerschiffahrt begann (schifffahrt geschrieben seit neuestem, ich bevorzuge sogar schifffffffffahrt, wegen der Geräuschkulisse auf Deck:laugh: ) und habe noch aufregende 10 Stück im Depot.
Wenigstens hab ich so in dem Papier nicht allzuviel verloren:rolleyes:
Avatar
01.11.09 22:32:54
Beitrag Nr. 5.330 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.299.074 von LeoF am 01.11.09 22:18:59@ codiman,

dem ist nichts hinzuzufügen!

:D
Avatar
01.11.09 22:18:59
Beitrag Nr. 5.329 ()
Meines Erachtens wird sich der Aktienkurs weniger volatil zeigen als sich dies manche Diskussionsteilnehmer erhoffen.

Die Hoffnungen auf die Touristik (hoher Markenwert, starke Marktstellung, Reisen als Grundversorgung, etc.) sind einerseits berechtigt, andererseits zeigt sich am Reisegeschäft die ganze Misere der Ära Frenzel (komisch ist übrigens, daß sich unter all den Aktionären hier kein einziger findet, der sich als Fan outet: es macht doch sehr wenig Sinn, in ein Unternehmen zu investieren, dessen Spitzenposition mit einer "Lusche" (BLKBOSS69 in Posting 5201) besetzt sein soll).

Die TUI-Aktionäre mußten bereits kräftig bluten als Frenzel den First Choice Aktionären knapp die Hälfte bei der Fusion des Reisegeschäfts überließ. Mittlerweile ist die Stellung der TUI zum wichtigsten Asset (TUI-Travel Beteiligung) sehr undurchsichtig: erst sollte aufgestockt werden, dann wurde ein 10,7 % Anteil per Wandelanleihe zur Disposition gestellt (der im April 2013 mit 3,765 EUR je TUI-Travel Aktie zurückgekauft werden kann, was auf der Basis aktueller 2,64 übrigens einen Aufschlag von gut 130 Mio bedeuten würde!!!), dann wurde geplant, der Tochter einige Kernmärkte (darunter Deutschland) abzunehmen, schließlich wurde die Tochter mit der vorzeitigen Rückzahlung eines Milliardenkredites in die Pflicht genommen (was prinzipiell auch nicht zwingend kurssteigernd für TUI-Travel sein dürfte).

Diese inkonsistente Konstellation hat mich bewogen, mich schleunigst von meinen TUI Travel Aktien zu trennen.

Einerseits muß TUI an einem hohen Aktienkurs der Tochter interessiert sein (wg. Wandelanleihe + Bilanzierung der Beteiligung), andererseits wäre auch ein niedriger Kurs nicht schlecht (wenn man aufstocken möchte, was man im Grunde irgendwann auch dringendst tun sollte, denn eine 51 % Beteiligung ist nicht recht viel besser als einige der überteuert zusammengekauften Auslandsassets der Telekom).

Für mich ergibt das alles keinen Sinn mehr, zu offensichtlich regiert hier der Tagesnotstand und kein langfristiges Unternehmenskonzept.

Andererseits: man kann mit guten Gründen auf eine Erholung von Hapag in 2011/12 setzen, die die mittelfristigen Liquiditätsprobleme lösen (und für einen erheblichen Kursschub sorgen) könnte.

- Kein Rat für Anlageentscheidungen -
Avatar
01.11.09 22:13:37
Beitrag Nr. 5.328 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.298.205 von codiman am 01.11.09 17:47:29@ codiman,

das hast Du schonmal gepostet (#s. #5269). Ich ziehe da mit, zeichne aber auch die Wandelanleihe, damit meine Bezugsrechte nicht verfallen (s. #5270).

S. auch #5257 und #5246 von cathunter.

KZ € 9,- bis HV (s. BLKBOSS69).

:lick:
  • 1
  • 1612
  • 2145
 DurchsuchenBeitrag schreiben


TUI ? TUI !!!