WIRECARD Geheimdienste und Verschwörungen!

Nachrichtenquelle: Philip Hopf
15.07.2020, 17:39  |  938   |   |   

Wirecard: WDI // ISIN: DE0007472060

Der Krimi um Wirecard wird immer brisanter. Aktuell geht es um Verstrickungen von Geheimdiensten, dubiosen Kontakten nach Russland und überhörten Warnungen von möglichen Insidern und dem teilweise fragwürdigen Verhalten der Aufsichtsbehörden. Nun droht dem Unternehmen der endgültige Abstieg aus dem DAX30.

Der Fall bietet sich als Vorlage für einen Thriller an, aber nicht mehr für eine seriöse Chartanalyse.

Wir haben in folgendem Youtube Webinar die Situation dargelegt fassen dieses Betrugsunternehmen jedoch Tradetechnisch nicht mal mit der Greifzange an.

YOUTUBE Webinar mit Analyse zur Wirecard Situation: 

www.youtube.com/watch?v=HmmWnppjtNY&t

 

Seite 1 von 2
DAX jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anzeige

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel