BITCOIN / ETHEREUM Korrektur ist noch nicht vorbei!

Nachrichtenquelle: Philip Hopf
07.09.2020, 23:54  |  1753   |   |   

Mit dem Stand zum letzen Wochenschluss haben sowohl der Bitcoin als auch Ethereum erstmals endgültig eine Entscheidung getroffen. Für die weiteren Wochen müssen wir in beiden Märkten von einer Korrekturbewegung ausgehen. Dabei war nun maßgeblich, dass der Bitcoin die $11100 endlich unterbieten konnten und auch darunter geblieben ist. Ethereum hat nach dem bereits erfolgen Abfall unter $398 auch die $371 genommen und damit entschieden, eine direkte Fortsetzung der Aufwärtsbewegung ist so nicht mehr möglich.

Wir haben die Korrektur im Bitcoin antizipiert und bereits zweimal Gewinn realisiert:

Die Bären waren fleissig am Wochenende und konnten die beiden Werte wie erwartet nach Süden drücken. Ethereum hat dabei sogar unser Zwischenziel etwas überschossen. Der Bitcoin hingegen ziert sich noch etwas. Was uns dazu veranlasst hat, hier nochmal nach Alternativen zu suchen. In Form der Welle alt. [iv] bestünde nun noch die Chance, statt einer korrektiven Gegenbewegung, doch nochmal neue Hochs anzulaufen. Dazu müsste der Markt aber jetzt durchziehen und sollte bereits keine weiteren Zwischentiefs mehr ausbauen. Zudem ist ein Ausbruch über $12067 notwendig.

BTC

Dieser Verlauf wäre auch mit einer Gegenbewegung bei Ethereum zu vereinen, welche wir aktuell für den Bereich von $399 bis $450 erwarten.

In Summe halten wir also fest, primäre Erwartung ist eine Fortsetzung der Korrektur.

In Ethereum müssen wir davon ausgehen, jetzt erstmal ein Zwischentief gesehen zu haben und in die Gegenbewegung überzugehen, im Rahmen derer der Bitcoin alternativ sogar nochmal ein neues Hoch ausbauen kann.

ETH

Jeder Abonnent bekommt von uns einmal täglich umfangreiche Analysen zu den Kryptos (ETH/BTC), Metallen(Gold,Silber) diversen Rohstoffen, Aktien und Forexwerten. Da wir uns nicht nur als Analysehaus, sondern auch als Handelssignaldienst verstehen, erhält jeder Abonnent zusätzlich zu unseren Analysen zu jeder Position, die wir eingehen oder verändern (Stoppplatzierung, Gewinnmitnahme, Nachkäufe), eine so genannte Kurznachricht via Mail.

Wir analysieren nicht nur – wir handeln selbst! 

Das bedeutet, Sie können für alle von uns analysierten Märkte das Positionsmanagement erhalten. Überzeugen Sie sich selbst.

Kostenlose Anmeldung: www.hkcmanagement.de

Ethereum (ETH) zu EUR jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel