DAX-0,50 % EUR/USD0,00 % Gold-0,02 % Öl (Brent)+0,79 %
Thema: Großinvestoren

Nachrichten zu "Großinvestoren"

16.02.2018
Boom oder Crash? Florian Söllner über die Bitcoin-Turbulenzen
...berichtet wird. Es handelt sich dabei um Titel, die von Megatrends wie Fintech, Mobile, Robotik, Künstliche Intelligenz, Internet der Dinge oder Auto 2.0 profitieren. Für Söllner zählt vor allem das persönliche Gespräch mit Vorständen, Großinvestoren und Experten zu seinen Stärken. Er informiert seine Leser detailliert und exklusiv über außergewöhnliche und zukunftsfähige Firmen und deren Aktien. Der Lohn: extrem hohe Gewinne für die Leser. Testen Sie jetzt den exklusiven... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Hashchain Technology Inc.15.02.2018
Die Alternative zu Bitcoin - Kryptominer setzt auf DASH!
DGAP-Media / 15.02.2018 / 09:10 Die Alternative zu Bitcoin - Kryptominer setzt auf DASH! Kursziel mittelfristig 3,00 EUR Kursziel langfristig 5,00 EUR Das Thema Blockchain und Kryptowährung ist zurzeit bei Unternehmen und Investoren in aller Munde. Für Bob Greifeld, ehemaliger CEO der NASDAQ sind... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Therium14.02.2018
erster Zeichnungsschluss eines neuen Fonds im Volumen von 300 Mio. £ von weltweit tätigen institutionellen Investoren
Therium Group Holdings Limited, ein weltweit führender Anbieter von Prozessfinanzierungen, meldete heute den ersten Zeichnungsschluss des neuen Fonds im Volumen von 300 Mio. £ für Prozessfinanzierungen. Der erste Zeichnungsschluss erfolgt bei 200 Mio. £, weitere 100 Mio. £ werden vor dem letzten Zeichnungsschluss erwartet. Dies wird der größte Fonds von Therium sein. Zu den Investoren gehören sowohl der bisherige Großinvestor von Therium, der sein Engagement verstärkt, sowie eine... [mehr]
(
0
Bewertungen)
14.02.2018
Bestnote für das Portfoliomanagement der Deutschen Oppenheim
Grasbrunn, Frankfurt, Hamburg, Köln (ots) - - Morningstar vergibt fünf Sterne für den nachhaltigen FOS Fonds RuN - Fonds erfolgreicher als die nicht nachhaltige Konkurrenz im Fünf-Jahresvergleich Die Vermögensverwaltung des größten deutschen Family Office erhielt von der renommierten Researchagentur Morningstar erstmals fünf Sterne für das Gesamtrating ihres Fonds "FOS Rendite und Nachhaltigkeit" (RuN). Fünf Sterne gab es auch im 5-Jahresvergleich für den nachhaltigen Fonds (ISIN... [mehr]
(
0
Bewertungen)
OTS14.02.2018
Deutsche Oppenheim Family Office AG / Bestnote für das ...
Bestnote für das Portfoliomanagement der Deutschen Oppenheim Grasbrunn, Frankfurt, Hamburg, Köln (ots) - - Morningstar vergibt fünf Sterne für den nachhaltigen FOS Fonds RuN - Fonds erfolgreicher als die nicht nachhaltige Konkurrenz im Fünf-Jahresvergleich Die Vermögensverwaltung des größten deutschen Family Office erhielt von der renommierten Researchagentur Morningstar erstmals fünf Sterne für das Gesamtrating ihres Fonds "FOS Rendite und Nachhaltigkeit" (RuN). Fünf Sterne... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Großinvestoren03.01.2018
Wollen - ja, Können - vielleicht
Nach dem im letzten Jahr die Weltwirtschaft neuen Schwung gewonnen hat, blicken die institutionellen Investoren wie Pensionskassen, Stiftungen und Staatsfonds mit großer Zuversicht auf das anstehende Jahr. Einer Studie des Forschungsinstituts CoreData Research zufolge gaben weltweit 43 % der Asset Manager an, in diesem Jahr mehr als sieben Prozent Rendite aus dem Portfolio heraus holen zu wollen. Weitere 28 % nannten eine Zielrendite von 5-6 %.  Die Werte variieren nach Kontinent. So... [mehr]
(
0
Bewertungen)
„Flash-Crash“ an den Börsen:12.02.2018
Wie Großinvestoren Kleinanleger über den Tisch ziehen
...aber haben die großen Player im Aktiengeschäft eine solche Marktmacht, dass sie sogar solche Schutzmechanismen zum eigenen Vorteil nutzen und sie dadurch in ihr Gegenteil verkehren können. Da Flash-Crashs kein neues Phänomen sind und Großinvestoren Kleinanleger in der Vergangenheit bereits mehrfach auf diese Weise um erhebliche Summen erleichtert haben, werfen sie auch ein bezeichnendes Licht auf die vermeintliche „Finanzaufsicht“ sämtlicher Börsen. Bis heute ist weltweit kein Fall... [mehr]
(
5
Bewertungen)
Aixtron06.06.2017
Ohne Großinvestoren geht nix!
...schwimmen Sie lediglich mit der Masse mit – die Trends von Aktien bestimmen ausschließlich die Großinvestoren. Zu dieser Anlegergruppe gehören die Banken, Versicherungen, Investmentsfonds, Pensionfonds, Hedgefonds, Vermögensverwaltungen und sehr reiche Einzel-Investoren. Wenn Sie also nicht gerade zu den letztgenannten gehören, dann sind Sie nur Mitläufer. Warum die Großinvestoren über Wohl und Wehe von Aktien bestimmen, mag Ihnen das folgende Beispiel demonstrieren: Ein... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Studie27.12.2017
Großinvestoren wollen stärker mitreden
...berichtet das "Handelsblatt" (Mittwochausgabe) unter Berufung auf eine Studie der Unternehmensberater Hkp Group und Ipreo. Sie haben das Abstimmungsverhalten großer Investoren im Leitindex DAX analysiert. Demnach versuchen nicht nur die Großinvestoren ihre mitunter höchst unterschiedlichen Vorstellungen durchzubringen, sondern auch die einflussreichen Stimmrechtsberater mischen mit. Selbst bei gleichlautenden Abstimmungsprinzipien der großen Investoren gibt es erheblichen Raum für die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
11.08.2017
Großinvestoren wissen nicht so recht was sie mit ihrem Geld machen sollen!
...Ihnen gestern berichtet, dass Buffett zwar der berühmteste Investor ist, der auf extrem hohen Cashreserven sitzt, jedoch nicht der einzige. Daran anknüpfend schreibe ich heute über die prall gefüllten Kassen anderer internationaler Großinvestoren. 613 Mrd. US-Dollar für Firmenkäufe Nie zuvor hatten Finanz-Investoren so viel Geld in der Kasse wie aktuell. Nicht einmal vor der Finanzkrise 2008 waren die Kassen der Firmenjäger so prall gefüllt wie heute. Insgesamt stehen den... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Großinvestoren03.01.2018
Wollen - ja, Können - vielleicht
Nach dem im letzten Jahr die Weltwirtschaft neuen Schwung gewonnen hat, blicken die institutionellen Investoren wie Pensionskassen, Stiftungen und Staatsfonds mit großer Zuversicht auf das anstehende Jahr. Einer Studie des Forschungsinstituts CoreData Research zufolge gaben weltweit 43 % der Asset Manager an, in diesem Jahr mehr als sieben Prozent Rendite aus dem Portfolio heraus holen zu wollen. Weitere 28 % nannten eine Zielrendite von 5-6 %.  Die Werte variieren nach Kontinent. So... [mehr]
(
0
Bewertungen)
„Flash-Crash“ an den Börsen:12.02.2018
Wie Großinvestoren Kleinanleger über den Tisch ziehen
...aber haben die großen Player im Aktiengeschäft eine solche Marktmacht, dass sie sogar solche Schutzmechanismen zum eigenen Vorteil nutzen und sie dadurch in ihr Gegenteil verkehren können. Da Flash-Crashs kein neues Phänomen sind und Großinvestoren Kleinanleger in der Vergangenheit bereits mehrfach auf diese Weise um erhebliche Summen erleichtert haben, werfen sie auch ein bezeichnendes Licht auf die vermeintliche „Finanzaufsicht“ sämtlicher Börsen. Bis heute ist weltweit kein Fall... [mehr]
(
5
Bewertungen)
Aixtron06.06.2017
Ohne Großinvestoren geht nix!
...schwimmen Sie lediglich mit der Masse mit – die Trends von Aktien bestimmen ausschließlich die Großinvestoren. Zu dieser Anlegergruppe gehören die Banken, Versicherungen, Investmentsfonds, Pensionfonds, Hedgefonds, Vermögensverwaltungen und sehr reiche Einzel-Investoren. Wenn Sie also nicht gerade zu den letztgenannten gehören, dann sind Sie nur Mitläufer. Warum die Großinvestoren über Wohl und Wehe von Aktien bestimmen, mag Ihnen das folgende Beispiel demonstrieren: Ein... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Studie27.12.2017
Großinvestoren wollen stärker mitreden
...berichtet das "Handelsblatt" (Mittwochausgabe) unter Berufung auf eine Studie der Unternehmensberater Hkp Group und Ipreo. Sie haben das Abstimmungsverhalten großer Investoren im Leitindex DAX analysiert. Demnach versuchen nicht nur die Großinvestoren ihre mitunter höchst unterschiedlichen Vorstellungen durchzubringen, sondern auch die einflussreichen Stimmrechtsberater mischen mit. Selbst bei gleichlautenden Abstimmungsprinzipien der großen Investoren gibt es erheblichen Raum für die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
11.08.2017
Großinvestoren wissen nicht so recht was sie mit ihrem Geld machen sollen!
...Ihnen gestern berichtet, dass Buffett zwar der berühmteste Investor ist, der auf extrem hohen Cashreserven sitzt, jedoch nicht der einzige. Daran anknüpfend schreibe ich heute über die prall gefüllten Kassen anderer internationaler Großinvestoren. 613 Mrd. US-Dollar für Firmenkäufe Nie zuvor hatten Finanz-Investoren so viel Geld in der Kasse wie aktuell. Nicht einmal vor der Finanzkrise 2008 waren die Kassen der Firmenjäger so prall gefüllt wie heute. Insgesamt stehen den... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Großinvestoren"

Euro Sun Mining – sehr niedrig bewerteter Vervielfachungskandidat!18.01.2018
...schuldenfreie Unternehmen dürfte daher hochprofitabel werden. 7. Investoren: Die Investor Forbes & Manhattan ist als derzeitiger Großinvestor sehr ausgewiesen darin, Bergbauprojekte erfolgreich zum Laufen zu bringen. Der Einstieg weiterer Großinvestoren, die strategische Beteiligungen eingehen werden, ist sehr Wahrscheinlich. 8. Management: Das Management von Euro Sun Mining gilt als sehr erfahren und hochkompetent. CEO ist Scott Moore (zuvor Belo Sun Mining), Chairman die kanadische... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Global Blockchain Technologies - Entsteht hier ein Blockchain Leader?16.01.2018
Zitat von El_Zocko87: Zitat von andy1990: Die Firma hat vor 3 Wochen $40 Mio zu 2.52 CAD von groß Investoren eingesammelt und beginnt nun mit dem operativen Geschäft. Warscheinlich sind diese Investoren alle dumm und hauen $40 Mio zu 2.52 CAD an BLOC raus weil sie ja ohnehin wissen das BLOC wie ihr es sagt bald ein pennystock ist richtig? Ihr kleinen Würmchen mit dem letzten Taler im Depot habt es natürlich richtig drauf und die anderen hauen $40 Mio in den Sand? Wow.. Ihr habt es wirklich... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
3 Sterne für Gold TriStar Gold15.01.2018
...für ein künftiges Open Pit Projekt gute Grades auf: Indicated - 8.9 Mt @ 1.8 g/t, containing 0.5 Moz of gold Inferred - 26.2 Mt @ 1.2 g/t, containing 1.0 Moz of gold 2. Aktuell läuft eine KE bei 0,22 CAD – m.E. ein Geschenk für die Großinvestoren. Das Einstiegsniveau liegt fast 50% unter dem Hoch vom vergangenen Jahr. 3. Wenn man die Präsentation aufmerksam liest, sieht man dass TSG im vergangenen Jahr schon viel mehr Gold gefunden hat, als die offizielle Ressource vermuten lässt. Es... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Kodak plant eigene Krypto-Währung "KODAKCoin"10.01.2018
...erwartet. Wir erwarten in den kommenden Tagen einen Kursanstieg von mindestens 100 %. Nur zu Erinnerung vor 2 Wochen sammelte das Unternehmen 42 Mio. CAD von Großinvestoren ein. Dies geschah zu einem Zeichnungspreis von 2,55 CAD, der aktuelle Kurs von 1,52 CAD bietet daher die einmalige Gelegenheit, günstiger als die Großinvestoren einzusteigen! [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Kodak plant eigene Krypto-Währung "KODAKCoin"10.01.2018
...erwartet. Wir erwarten in den kommenden Tagen einen Kursanstieg von mindestens 100 %. Nur zu Erinnerung vor 2 Wochen sammelte das Unternehmen 42 Mio. CAD von Großinvestoren ein. Dies geschah zu einem Zeichnungspreis von 2,55 CAD, der aktuelle Kurs von 1,52 CAD bietet daher die einmalige Gelegenheit, günstiger als die Großinvestoren einzusteigen! [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft01.03.2003
...und erklären den kunden wieder zum könig! Aus der FTD vom 27.2.2003 >Schnäppchenjäger nehmen Deutschland ins Visier Von Dirk Benninghoff, Frankfurt Der Kursabsturz am Aktienmarkt rückt Deutschlands Konzerne in den Fokus von Großinvestoren. Es gebe eine starke Nachfrage institutioneller Anleger nach größeren Aktienpaketen an unterbewerteten deutschen Unternehmen, sagte am Mittwoch Roland Lienau, Head of German Equities bei der Deutschen Bank. Auch andere Banken sehen diesen Trend.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft27.02.2003
...dax-punkte, denn es könnte noch was `nachkommen`... : >Aus der FTD vom 27.2.2003 Schnäppchenjäger nehmen Deutschland ins Visier Von Dirk Benninghoff, Frankfurt Der Kursabsturz am Aktienmarkt rückt Deutschlands Konzerne in den Fokus von Großinvestoren. Es gebe eine starke Nachfrage institutioneller Anleger nach größeren Aktienpaketen an unterbewerteten deutschen Unternehmen, sagte am Mittwoch Roland Lienau, Head of German Equities bei der Deutschen Bank. Auch andere Banken sehen diesen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft25.03.2003
...Aktienstrategen von Credit Suisse zu einer Neugewichtung des Fondsvermögens bewegen. "Zum Beispiel, wenn die Europäische Zentralbank ihre Strategie ändert. Wenn der Ölpreis nicht mehr in Dollar, sondern in Euro abgerechnet wird. Oder wenn Großinvestoren aus dem arabischen Raum im großen Stil amerikanische Aktien verkaufen." Doch danach sehe es im Moment nicht aus. [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft09.04.2003
. Finanzieller Fall-out Banken drehen sich gegenseitig große Kredite an. Mehr als eine Billion Dollar werden jährlich auf diese Weise verschoben. Die Deals gefährden das Weltfinanzsystem Von Thomas Hammer für DIE ZEIT Das Orakel hat gesprochen. „Immense Kreditrisiken sind mittlerweile bei einigen wenigen Kreditderivate-Händlern konzentriert“, warnt Warren Buffet, mit seiner Holding Berkshire Hathaway immerhin einer der erfolgreichsten und wohlhabendsten Investoren der Welt, in seinem... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
WCM EINIGT SICH MIT BANKEN!!!!!27.09.2002
Aus der FTD vom 27.9.2002 Firmenjäger Ehlerding muss WCM-Anteile abgeben Von Nicola de Paoli, Hamburg Der Hamburger Großinvestor Karl Ehlerding und die Banken haben sich auf die künftige Handhabung der privaten Schulden des Ehepaars Ehlerding geeinigt. Er handelt sich um eine Summe von 500 Mio. Euro. Danach soll nun ein strategischer Investor bei der Frankfurter Immobilien- und Beteiligungsgesellschaft WCM einsteigen, teilte die Vereins- und Westbank am Donnerstag mit. Familie Ehlerding... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft01.03.2003
...und erklären den kunden wieder zum könig! Aus der FTD vom 27.2.2003 >Schnäppchenjäger nehmen Deutschland ins Visier Von Dirk Benninghoff, Frankfurt Der Kursabsturz am Aktienmarkt rückt Deutschlands Konzerne in den Fokus von Großinvestoren. Es gebe eine starke Nachfrage institutioneller Anleger nach größeren Aktienpaketen an unterbewerteten deutschen Unternehmen, sagte am Mittwoch Roland Lienau, Head of German Equities bei der Deutschen Bank. Auch andere Banken sehen diesen Trend.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft27.02.2003
...dax-punkte, denn es könnte noch was `nachkommen`... : >Aus der FTD vom 27.2.2003 Schnäppchenjäger nehmen Deutschland ins Visier Von Dirk Benninghoff, Frankfurt Der Kursabsturz am Aktienmarkt rückt Deutschlands Konzerne in den Fokus von Großinvestoren. Es gebe eine starke Nachfrage institutioneller Anleger nach größeren Aktienpaketen an unterbewerteten deutschen Unternehmen, sagte am Mittwoch Roland Lienau, Head of German Equities bei der Deutschen Bank. Auch andere Banken sehen diesen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft25.03.2003
...Aktienstrategen von Credit Suisse zu einer Neugewichtung des Fondsvermögens bewegen. "Zum Beispiel, wenn die Europäische Zentralbank ihre Strategie ändert. Wenn der Ölpreis nicht mehr in Dollar, sondern in Euro abgerechnet wird. Oder wenn Großinvestoren aus dem arabischen Raum im großen Stil amerikanische Aktien verkaufen." Doch danach sehe es im Moment nicht aus. [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft09.04.2003
. Finanzieller Fall-out Banken drehen sich gegenseitig große Kredite an. Mehr als eine Billion Dollar werden jährlich auf diese Weise verschoben. Die Deals gefährden das Weltfinanzsystem Von Thomas Hammer für DIE ZEIT Das Orakel hat gesprochen. „Immense Kreditrisiken sind mittlerweile bei einigen wenigen Kreditderivate-Händlern konzentriert“, warnt Warren Buffet, mit seiner Holding Berkshire Hathaway immerhin einer der erfolgreichsten und wohlhabendsten Investoren der Welt, in seinem... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
WCM EINIGT SICH MIT BANKEN!!!!!27.09.2002
Aus der FTD vom 27.9.2002 Firmenjäger Ehlerding muss WCM-Anteile abgeben Von Nicola de Paoli, Hamburg Der Hamburger Großinvestor Karl Ehlerding und die Banken haben sich auf die künftige Handhabung der privaten Schulden des Ehepaars Ehlerding geeinigt. Er handelt sich um eine Summe von 500 Mio. Euro. Danach soll nun ein strategischer Investor bei der Frankfurter Immobilien- und Beteiligungsgesellschaft WCM einsteigen, teilte die Vereins- und Westbank am Donnerstag mit. Familie Ehlerding... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Investoren

Suche nach weiteren Themen