DAX+0,60 % EUR/USD-0,17 % Gold+0,21 % Öl (Brent)-0,04 %
Thema: Immobilienkrise

Nachrichten zu "Immobilienkrise"

16.01.2018
Wolfgang Schäuble hat Europa gegen die Wand gefahren
...gewesen wären als die Europäer und keinesfalls war es auch so, dass der US-Immobilienmarkt stärker gewesen wäre als der europäische – auf gar keinen Fall! Denn wo begann die Immobilienkrise? – In den USA und sie strahlte in Folge aus auf Europa, speziell dort auf die Spanier. Von einer Immobilienkrise in Frankreich und Italien war dagegen nichts zu hören. Und dennoch die Zentralbankbilanz der USA ist aufgebläht, die Amerikaner machen Schulden ohne Ende und sie kassieren das was... [mehr]
(
0
Bewertungen)
21.12.2017
Sechs wichtige Fragen an das Jahr 2018
...nie am oberen Ende der Kapitalstruktur ausgefallen. Laut einer Analyse von JP Morgan bieten Senior UK RMBS-Investitionen den Anlegern genügend Schutz, um 56-mal den maximalen Verlusten standzuhalten, die in der größten britischen Immobilienkrise in den frühen 1990er Jahren zu verzeichnen waren. Viele ABS-Märkte – darunter UK RMBS, Global Collateralised Loan Obligations und innovativere Lösungen im Bereich Private Lending – bieten beträchtliche Kreditrisikoprämien gegenüber... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Finanzexperte19.12.2017
Bitcoin-Futures erhöhen Ansteckungsgefahr der Finanzmärkte
...getauscht. "So bleibt unklar, wer zu welchem Zweck Bitcoins handelt", sagte Brühl. "Der Kassa-Markt muss schleunigst reguliert werden." Frühere Finanzkrisen hätten oft klein begonnen, sagte der Wissenschaftler dem Blatt. In der US-Immobilienkrise habe es anfangs nur auf einzelnen Märkten an der Westküste eine sehr kleine Krise gegeben. "Am Ende weitete sich diese auf viele Bereiche des Systems aus. Ich sage: Wehret den Anfängen." Seit Jahresbeginn ist der Bitcoin, der auf... [mehr]
(
1
Bewertung)
Pullback von 50 Prozent04.12.2017
Ron Paul: Die ganze Wahrheit über die US-Inflation
...es nicht betonen, denn das würde bedeuten, dass sie etwas falsch machen", sagte Paul gegenüber CNBC. Paul kann nicht genau sagen, wann der Crash passieren wird. Aber er vergleicht das aktuelle Inflationsumfeld mit der Nasdaq-Blase und der Immobilienkrise, die letztlich zu einem steilen Einbruch an den Aktienmärkten führten. "Es wird ein Rennen bis zum Absturz geben", so Paul. Sind die Sorgen um eine Marktkorrektur übertrieben? Joseph LaVorgna, Chefökonom von Natixis, räumte ein, dass die... [mehr]
(
4
Bewertungen)
Bitcoin & Co.06.09.2017
Kryptowährungen: Ende der Banken oder Mutter aller Blasen?
...Die These einer Bitcoin-Blase vertritt auch der renommierte US-amerikanischer Ökonom, Professor für Wirtschaftswissenschaften und Nobelpreisträger Robert J. Shiller, der sowohl vor der Dotcom-Blase 2000 als auch vor der 2007 geplatzten Immobilienkrise gewarnt hatte. So antwortet Shiller im Interview mit dem Finanzportal Quartz auf die Frage was er als bestes Beispiel für irrationalen Überschwung und spekulative Blasenbildung halte: „The best example right now is bitcoin“. Eine... [mehr]
(
16
Bewertungen)
Bitcoin & Co.06.09.2017
Kryptowährungen: Ende der Banken oder Mutter aller Blasen?
...Die These einer Bitcoin-Blase vertritt auch der renommierte US-amerikanischer Ökonom, Professor für Wirtschaftswissenschaften und Nobelpreisträger Robert J. Shiller, der sowohl vor der Dotcom-Blase 2000 als auch vor der 2007 geplatzten Immobilienkrise gewarnt hatte. So antwortet Shiller im Interview mit dem Finanzportal Quartz auf die Frage was er als bestes Beispiel für irrationalen Überschwung und spekulative Blasenbildung halte: „The best example right now is bitcoin“. Eine... [mehr]
(
16
Bewertungen)
Pullback von 50 Prozent04.12.2017
Ron Paul: Die ganze Wahrheit über die US-Inflation
...es nicht betonen, denn das würde bedeuten, dass sie etwas falsch machen", sagte Paul gegenüber CNBC. Paul kann nicht genau sagen, wann der Crash passieren wird. Aber er vergleicht das aktuelle Inflationsumfeld mit der Nasdaq-Blase und der Immobilienkrise, die letztlich zu einem steilen Einbruch an den Aktienmärkten führten. "Es wird ein Rennen bis zum Absturz geben", so Paul. Sind die Sorgen um eine Marktkorrektur übertrieben? Joseph LaVorgna, Chefökonom von Natixis, räumte ein, dass die... [mehr]
(
4
Bewertungen)
Krisenanzeichen24.03.2017
Besorgniserreger: Haus-Flipping und steigende Preise
...Jahre entfernt war ("BuilderOnline"). Darüber hinaus waren in den drei Märkten El Paso, Dalls und San Antonio die Flip-Aktivitäten fast auf Vorkrisenniveau und die Preissteigerungen beschleunigten sich signifikant. Ein Unterschied zur Immobilienkrise vor einem Jahrzehnt ist, dass damals nur 35 Prozent der Flipper die Immobilie ohne Kredite bezahlten, während 2016 über 68 Prozent der Flipper die Häuser bar bezahlten ("ChicagoTribune"). Trotzdem scheint der Markt sich zu überhitzen, denn... [mehr]
(
4
Bewertungen)
"Egomanischer, machiavellistischer Schulhofschläger"11.11.2016
Trumps Grusel-Kabinett: Eine Liga der außergewöhnlich zwielichtigen Gentlemen
...von fünf Milliarden Dollar macht den Spekulanten zum reichsten Mann auf der hier angeführten Liste der Trump-Fans. Seine goldene Nase hatte er sich vor allem durch den finanziellen Ruin tausender privater Häuslebauer während der US-Immobilienkrise verdient. Und da Paulson schon während des Wahlkampfs zum offiziellen Beraterkreis von Trump zählte, stehen seine Chancen, genau diese Menschen demnächst mitzuregieren ebenfalls nicht schlecht. Was für herrliche Aussichten...      [mehr]
(
14
Bewertungen)
09.08.2017
US-Wirtschaft - Stark wie Popeye?
...im Juli von 209 Tsd. wurde sogar gefeiert wie die Mondlandung. Die Wachstumsformel der USA lautet: Starker Arbeitsmarkt gleich starke Binnenkonjunktur. Aber hält diese Kraftmeierei einer nüchternen Überprüfung stand? Seit der Immobilienkrise 2008/2009 haben sich Stellenausschreibungen und -aufbau tatsächlich deutlich stabilisiert. Doch hat das scheinbar freundliche Arbeitsmarktbild bei näherer Betrachtung durchaus hässliche Flecken. So lässt der Stellenzuwachs seit Anfang 2015... [mehr]
(
1
Bewertung)
07.07.2017
Photovoltaik und Betongold im Vergleich
Hamburg (ots) - Mit jedem neuen Bericht über eine Immobilienblase, die zu einer echten Immobilienkrise nach amerikanischem Vorbild von 2007 ausufern könnte, steigt die Verunsicherung bei all denen, die sich Gedanken über Kapitalsicherung im Immobilienbereich machen. Dabei ist es so einfach, eine adäquate Alternative zu finden. Beispielsweise mit einer Photovoltaik-Investition, die mit garantierten... [mehr]
(
1
Bewertung)
16.01.2018
Wolfgang Schäuble hat Europa gegen die Wand gefahren
...gewesen wären als die Europäer und keinesfalls war es auch so, dass der US-Immobilienmarkt stärker gewesen wäre als der europäische – auf gar keinen Fall! Denn wo begann die Immobilienkrise? – In den USA und sie strahlte in Folge aus auf Europa, speziell dort auf die Spanier. Von einer Immobilienkrise in Frankreich und Italien war dagegen nichts zu hören. Und dennoch die Zentralbankbilanz der USA ist aufgebläht, die Amerikaner machen Schulden ohne Ende und sie kassieren das was... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Deutscher Immobilienmarkt26.10.2016
Goldener Beton auf tönernen Füßen
...wird. Ich bin der Auffassung, dass Deutschland auf lange Sicht zwangsläufig eine Immobilienkrise drohen muss mit: – sinkenden Preisen sowie sinkender Nachfrage, – schwachen Mieten, – ausbleibenden Wohnungsbauinvestitionen und – einer Depression in der Bauwirtschaft Folgendes Video veranschaulicht, warum Deutschland vor einer Immobilienkrise steht - das Video "Warum Deutschland eine Immobilienkrise droht - goldener Beton auf tönernen Füßen" sehen Sie hier.. [mehr]
(
0
Bewertungen)
Marktkommentar21.04.2017
Dr. Andreas Busch (BANTLEON): US-Aufschwung – reif, aber noch nicht überreif
...Viertel aller Kredite). Sollten diese wegen zunehmender Zahlungsausfälle in Schwierigkeiten geraten, wäre das für die Stabilität des Finanzsystems weit weniger bedrohlich als der Zusammenbruch systemrelevanter Grossbanken während der Immobilienkrise. Alles in allem spricht somit vieles dafür, dass die sorglosere Vergabepraxis bei Automobilkrediten nicht die nächste Schuldenkrise auslöst. Dafür ist dieses Segment aus gesamtwirtschaftlicher Sicht zu wenig bedeutend. Verschuldung... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Deutsche Bank18.10.2016
Die kleinen Erfolge mitnehmen…
...Brocken noch offen. Zu ihnen zählt vor allem die Forderung des US-Justizministeriums von 14 Mrd. US-Dollar. Dabei geht es um Geschäfte mit hypothekengedeckten Wertpapieren, die zwischen 2005 und 2007 getätigt wurden und letztlich zur Immobilienkrise in den USA beigetragen haben sollen. Deutsche-Bank-Chart: finanztreff.de Während Investoren am Dienstag die guten Nachrichten feierten und der Deutsche-Bank-Aktie zu einem Höhenflug verhalfen, gilt es jedoch weiterhin Vorsicht... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Immobilienkrise"

Bitcoin oder doch Shitcoin?!16.01.2018
...Und so hetzt der seine Angestellten eben auf das was am meisten aufregt. Den kometenhaften Aufstieg von etwas das er im Moment nicht kontrollieren kann und das viel erfolgreicher ist als das was sie sich ausgedacht haben. Die Banken und Immobilienkrise wurde nicht von einer Internetwährung ausgelöst. BTC und Co sind nur die Folge des stümperhaften Versagen von Notenbanken und Regierungen auf das was sie selbst verschuldet haben und nun mit Repression antworten. Willkommen in der Zukunft. [mehr]
(
1
Empfehlung)
Wann platzt die TESLA-Blase09.01.2018
...Teslabankrott Verfechter und hab im Nov mit einem Put auf Tesla zum 18.01 auf unter 275$ gesetzt. Es sind zwar noch ein paar Tage Zeit aber inzwischen habe ich das eingesetzte Geld bereits für mich abgeschrieben, knapp 500€. Es ist wie zur Immobilienkrise in den USA, jeder sieht das es vorbei ist, aber der Wert wird gestützt ohne Ende damit irgendwer rauskommt. Meine nächste Wette steht bereits, abermals mit ca. 500€. Keinen cent ist diese Aktie Wert und deshalb werde ich jedes mal wieder... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Wann und wie kommt der nächste Crash?09.11.2017
...sich die Immobilienblase aus 2008 rückwirkend auf einen anderen Bereich auswirkt. Und wahrscheinlich ist es der Bankensektor (meiner Meinung nach), der den nächsten globalen Crash verursachen wird. Denn ich gehe mal davon aus , dass die Immobilienkrise aus 2008 , wo von einigen Marktteilnehmern Schrottimmobilienpakete gehandelt wurden, dann diese in Invest-Paketen gebündelt wurden für den Handel und somit es zu Bankenpleiten führte... Dass soetwas in anderer Form auch mit gebündelten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
GAZPROM - Russland Rohstoffperle14.12.2015
...bei der Deutschen Bank, gibt bedingte Entwarnung. Trotz einiger Parallelen seien von der aktuellen Ölpreis- und Fracking-Krise keine derart weitreichenden Schockwellen zu erwarten wie es bei der US-Immobilienkrise im Jahr 2007 der Fall war. Auer erläutert die Gründe: „Während die Immobilienkrise in den USA auch den Konsum stark beeinträchtigt hatte, ist derzeit aufgrund der niedrigen Energiepreise eher ein positiver Effekt für den wichtigen US-Konsum zu erwarten und teilweise auch bereits... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Pflegeimmobilien26.10.2015
Lieber nickelich, jetzt werfen Sie aber alles durcheinander... Notverkäufe, wie in der Immobilienkrise z.B. in Florida kommen durch nicht gesicherte Zinsen (Ratenhöhe) zustande. Das gibt es in Deutschland gar nicht bzw. sehr selten, dass jemand "flexible Zinsen" wählt. Außerdem haben wir hier langfristige Mietverträge von 20 Jahren und mehr, dass der "Vater Staat" den Pflegeheimbetreibern das Wasser... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
MPC : Eine Perle im Jahresendgeschäft28.09.2007
" Immobilienkrise? Welche Krise? MPC: „Können Diskurs nicht nachvollziehen“ Leitzinssenkung der US-Notenbank ist „eine Reaktion, aber keine Bekämpfung des Grundübels“ © MPC MPC-Vorstand sieht keine generelle Immobilienkrise, nicht einmal in den Vereinigten Staaten selbst. Wien. „Die aus den USA inzwischen nach Europa übergeschwappte Immobilienkrise hat tatsächlich mit Immobilien wenig, wenn überhaupt, zu tun“, ruft Peter Halbschmidt, Vorstand MPC Capital Austria AG,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
2 Milliarden Dollar: Patriot Scientific klagt gegen Intel06.08.2007
...hier mal die Analyse des Geldanlage Reports. Hypothekenkrise und Credit Crunch - Wie schlimm es wirklich ist! Samstag, 04. August 2007 Hypothekenkrise - Wie schlimm es wirklich ist! Armin Brack, Chefredakteur Lieber Geldanleger, die US-Immobilienkrise ist weiter das Schreckgespenst an den internationalen Finanzmärkten. Nach dem von vielen nicht erwarteten Übergriff vom Subprime-Segment (Kreditnehmer mit schlechter Bonität) auf die "normalen" Hypothekenfinanzierer, wird die Lage langsam... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Lesenwertes und allgemeine Infos05.04.2007
gut geschrieben. "Armes Amerika, reiches Russland“ oder auch „Rubel long, Dollar short“! Vor zwei Wochen war noch die Headline meiner Kolumne „Rebound oder Immobilienkrise?“ und genau dies war nachfolgend das Thema in den meisten Börsenzeitschriften. Nun war zwar die Immobilienkrise in den USA der Anlass der zweiten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
“ 2005 Hoch hinaus ... zum Finale “10.09.2008
...meiner Sicht nichts an foldenen Punkten: 1. Die Immobilienkrise (USA, UK, SP, etc) ist noch nicht hinter uns. Wichtig, ich rede hier nicht von der Subprimekrise, die als Speerspitze der Immobilienkrise zu gelten hat und Vorbote oder auch Auslöser der Immobilienkrise zu sehen ist. 2. Die Bewertung der Aktien geht insbesondere im Nichtfinanzbereich davon aus, dass es weiterhin satte Gewinne geben wird. Nun, wenn die Leute aufgrund der Immobilienkrise weniger Geld haben, werde Sie weniger ausgeben... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Immobilienpreise fallen bereits wieder rasant10.09.2014
. Stochern im Nebel ... ABSCHWUNG Deutschland vor der Immobilienkrise Die Konjunktur trübt sich ein, Experten entwickeln daher bereits Krisenszenarien für die Immobilienbranche. Denn sinken die Investitionen, werden weniger Bürotürme und Wohnungen benötigt. Weiterlesen ... http://www.welt.de/finanzen/immobilien/article132063033 /Deut… - Analyse Konjunkturelle Abkühlung voraus - Folgen für die Immobilienmärkte... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
MPC : Eine Perle im Jahresendgeschäft28.09.2007
" Immobilienkrise? Welche Krise? MPC: „Können Diskurs nicht nachvollziehen“ Leitzinssenkung der US-Notenbank ist „eine Reaktion, aber keine Bekämpfung des Grundübels“ © MPC MPC-Vorstand sieht keine generelle Immobilienkrise, nicht einmal in den Vereinigten Staaten selbst. Wien. „Die aus den USA inzwischen nach Europa übergeschwappte Immobilienkrise hat tatsächlich mit Immobilien wenig, wenn überhaupt, zu tun“, ruft Peter Halbschmidt, Vorstand MPC Capital Austria AG,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
2 Milliarden Dollar: Patriot Scientific klagt gegen Intel06.08.2007
...hier mal die Analyse des Geldanlage Reports. Hypothekenkrise und Credit Crunch - Wie schlimm es wirklich ist! Samstag, 04. August 2007 Hypothekenkrise - Wie schlimm es wirklich ist! Armin Brack, Chefredakteur Lieber Geldanleger, die US-Immobilienkrise ist weiter das Schreckgespenst an den internationalen Finanzmärkten. Nach dem von vielen nicht erwarteten Übergriff vom Subprime-Segment (Kreditnehmer mit schlechter Bonität) auf die "normalen" Hypothekenfinanzierer, wird die Lage langsam... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Lesenwertes und allgemeine Infos05.04.2007
gut geschrieben. "Armes Amerika, reiches Russland“ oder auch „Rubel long, Dollar short“! Vor zwei Wochen war noch die Headline meiner Kolumne „Rebound oder Immobilienkrise?“ und genau dies war nachfolgend das Thema in den meisten Börsenzeitschriften. Nun war zwar die Immobilienkrise in den USA der Anlass der zweiten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
“ 2005 Hoch hinaus ... zum Finale “10.09.2008
...meiner Sicht nichts an foldenen Punkten: 1. Die Immobilienkrise (USA, UK, SP, etc) ist noch nicht hinter uns. Wichtig, ich rede hier nicht von der Subprimekrise, die als Speerspitze der Immobilienkrise zu gelten hat und Vorbote oder auch Auslöser der Immobilienkrise zu sehen ist. 2. Die Bewertung der Aktien geht insbesondere im Nichtfinanzbereich davon aus, dass es weiterhin satte Gewinne geben wird. Nun, wenn die Leute aufgrund der Immobilienkrise weniger Geld haben, werde Sie weniger ausgeben... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Immobilienpreise fallen bereits wieder rasant10.09.2014
. Stochern im Nebel ... ABSCHWUNG Deutschland vor der Immobilienkrise Die Konjunktur trübt sich ein, Experten entwickeln daher bereits Krisenszenarien für die Immobilienbranche. Denn sinken die Investitionen, werden weniger Bürotürme und Wohnungen benötigt. Weiterlesen ... http://www.welt.de/finanzen/immobilien/article132063033 /Deut… - Analyse Konjunkturelle Abkühlung voraus - Folgen für die Immobilienmärkte... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Immobilien

Suche nach weiteren Themen