DAX-1,55 % EUR/USD-0,38 % Gold+0,25 % Öl (Brent)-1,22 %
Thema: Privatanleger

Nachrichten zu "Privatanleger"

18.10.2018
„Was sich ändern muss“ – Kolumne von Peter Thilo Hasler
...„EU-Marktmissbrauchsverordnung: Emittenten und Anleger profitieren von strengeren Transparenzvorschriften“ – Kolumne von Stephan Däschler BaFin will etablierte Anlageklasse für Privatanleger verbieten Mittelstandsanleihen – Unterschiedliche Anforderungen der Börsenplätze und Auswirkungen KTG – Kanz Tief Gefallen – Kolumne von Marius Hoerner... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP17.10.2018
Geldvermögen der Privathaushalte kratzt an der Sechs-Billionen-Marke
...Mit 629 Milliarden Euro blieben die Aktienbestände zum Vorquartal (624,5 Mrd Euro) fast unverändert. Dazu kommen gut 586 (Vorquartal: 572) Milliarden Euro in Investmentfonds. Immerhin trauen sich wegen des Zinstiefs wieder mehr Privatanleger an die Börse: Die Zahl der Aktionäre in Deutschland stieg 2017 auf gut zehn Millionen. Das ist der höchste Stand seit zehn Jahren. Experten sind aber unsicher, ob das eine nachhaltige Trendwende ist. Im Gegensatz zu Sparern profitieren... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP17.10.2018
Große Gläubigerversammlung im Milliardenbetrugsfall P&R Container
...1,6 Millionen Stück, doch auffindbar sind nur 618 000. Die Lücke habe sich über Jahre vergrößert, weil frisch eingeworbenes Geld dafür benutzt worden sei, Altanleger zu bedienen. Betroffen von der Pleite sind fast ausschließlich Privatanleger, darunter viele Rentner und Pensionäre, die ihre Altersvorsorge aufbessern wollten und geprellt wurden. Gründer Heinz R. sitzt in Untersuchungshaft. Insolvenzverwalter Jaffé peilt die ersten Zahlungen an die Gläubiger für das Jahr 2020 an.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
15.10.2018
Dax – Jahresendrally mit Verspätung?
...führen können. Bis zur Bodenbildung könne es hingegen noch einige Wochen dauern. „In der Vergangenheit fanden Korrekturen den Boden, nachdem US-Privatanleger einen Aktienanteil von weniger als 50 Prozent im Portfolio hatten“, so Fischer. „Aktuell liegt der Anteil noch bei rund 70 Prozent, die Anzahl der positiv gestimmten Privatanleger geht dabei aber deutlich zurück.“ Quelle: Shareholder Value Management, eigene Recherche [mehr]
(
0
Bewertungen)
12.10.2018
DZ BANK – The Big Picture – Technische Marktanalyse der DZ BANK
...Deutschland, erhältlich. Das von der DZ BANK AG für dieses Produkt erstellte Basisinformationsblatt kann in der jeweils aktuellen Fassung im Internet unter www.dzbank-derivate.de abgerufen werden, solange dieses Produkt für Privatanleger verfügbar ist. Die vollständigen Angaben zu dem DZ BANK Produkt, insbesondere zu den verbindlichen Bedingungen, Risiken sowie Angaben zur DZ BANK können dem maßgeblichen Prospekt entnommen werden. Rechtliche Hinweise:... [mehr]
(
0
Bewertungen)
10.07.2017
Mezzanine-Kapital – Crowdinvesting für Privatanleger
Was ist Mezzanine-Kapital? Mezzanine-Kapital ist zu einem wichtigen Anlageprodukt im Rahmen des Crowdinvesting geworden, bei dem zahlreiche Privatanleger gemeinsam eine größere Investitionssumme aufbringen. Mezzanine-Finanzierungen ermöglichen Start-up-Firmen den Unternehmensstart und helfen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
10.07.2018
Die traurige Wahrheit über Privatanleger im DAX
...ereignete sich im Frühjahr diesen Jahres. Kaum war die Stimmung der Privatanleger im Keller, holte der DAX tief Luft und sprang um beinahe 13 % in die Höhe. Erst Ende Mai, zum Höhepunkt der DAX-Zwischenrallye, drehte die Stimmung der Privatanleger. Wieder viel zu spät. Wie man es dreht und wendet, der durchschnittliche Privatanleger scheint kein guter Hellseher zu sein. Ich denke, viele Privatanleger würden weitaus mehr Erfolg haben, wenn sie weniger spekulieren und mehr investieren... [mehr]
(
0
Bewertungen)
HINTERGRUND11.06.2015
Privatanleger verschlafen Börsengänge - das Kreuz mit den Privatplatzierungen
...genügend da. Auch wenn der Aktienmarkt wegen der Griechenland-Krise zuletzt etwas schwächelte, steht der Leitindex Dax immer noch unweit seines Rekordhochs. Dennoch greifen Privatanleger nur vereinzelt bei Börsengängen zu. Das hat nicht nur mit mangelndem Interesse oder Risikoscheu zu tun. Vielfach bekommen Privatanleger gar keine Chance zuzuschlagen. Mit Siltronic hat an diesem Donnerstag das zehnte Unternehmen im laufenden Jahr den Schritt aufs Parkett der Deutschen Börse gewagt. Bei der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Kolumne15.01.2016
Stefan Arneth (MEAG): Was Privatanleger von Stiftungen lernen können
...Viele Privatanleger haben ganz ähnliche Vorstellungen. Auch Versicherungen folgen im Großen und Ganzen diesen Vorstellungen. Deswegen sind ihre Asset Manager sehr gut in der Lage, geeignete Anlagekonzepte für Stiftungen sowie für ähnlich denkende Privatanleger zu entwickeln. In Frage kommen Publikumsfonds, die eine hohe institutionelle Sicherheit aufweisen und die bequem und einfach bespart werden können - einmalig oder regelmäßig, ganz wie es beliebt. So können Privatanleger ihre... [mehr]
(
0
Bewertungen)
08.09.2016
Was ein Privatanleger Profis nicht nachmachen sollten
...gleichen Terrain angesiedelten TV-Show „Die Höhle der Löwen“ zu tun. Für Privatanleger stimmen dabei weder Risikoprofil noch Anlagevolumen. Wer nun glaubt mit wenig Geld die Renditechancen von Start-ups durch Investitionen über Crowd-Investing-Plattformen wahrnehmen zu müssen, sei gewarnt. Auch dort sind die Risiken keineswegs überschaubar und das Geld kann schnell futsch sein. Als Privatanleger bleibt man also am besten dem Bereich Start-up- oder Wachstumsfinanzierung fern. Es... [mehr]
(
0
Bewertungen)
10.07.2017
Mezzanine-Kapital – Crowdinvesting für Privatanleger
Was ist Mezzanine-Kapital? Mezzanine-Kapital ist zu einem wichtigen Anlageprodukt im Rahmen des Crowdinvesting geworden, bei dem zahlreiche Privatanleger gemeinsam eine größere Investitionssumme aufbringen. Mezzanine-Finanzierungen ermöglichen Start-up-Firmen den Unternehmensstart und helfen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
10.07.2018
Die traurige Wahrheit über Privatanleger im DAX
...ereignete sich im Frühjahr diesen Jahres. Kaum war die Stimmung der Privatanleger im Keller, holte der DAX tief Luft und sprang um beinahe 13 % in die Höhe. Erst Ende Mai, zum Höhepunkt der DAX-Zwischenrallye, drehte die Stimmung der Privatanleger. Wieder viel zu spät. Wie man es dreht und wendet, der durchschnittliche Privatanleger scheint kein guter Hellseher zu sein. Ich denke, viele Privatanleger würden weitaus mehr Erfolg haben, wenn sie weniger spekulieren und mehr investieren... [mehr]
(
0
Bewertungen)
HINTERGRUND11.06.2015
Privatanleger verschlafen Börsengänge - das Kreuz mit den Privatplatzierungen
...genügend da. Auch wenn der Aktienmarkt wegen der Griechenland-Krise zuletzt etwas schwächelte, steht der Leitindex Dax immer noch unweit seines Rekordhochs. Dennoch greifen Privatanleger nur vereinzelt bei Börsengängen zu. Das hat nicht nur mit mangelndem Interesse oder Risikoscheu zu tun. Vielfach bekommen Privatanleger gar keine Chance zuzuschlagen. Mit Siltronic hat an diesem Donnerstag das zehnte Unternehmen im laufenden Jahr den Schritt aufs Parkett der Deutschen Börse gewagt. Bei der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Kolumne15.01.2016
Stefan Arneth (MEAG): Was Privatanleger von Stiftungen lernen können
...Viele Privatanleger haben ganz ähnliche Vorstellungen. Auch Versicherungen folgen im Großen und Ganzen diesen Vorstellungen. Deswegen sind ihre Asset Manager sehr gut in der Lage, geeignete Anlagekonzepte für Stiftungen sowie für ähnlich denkende Privatanleger zu entwickeln. In Frage kommen Publikumsfonds, die eine hohe institutionelle Sicherheit aufweisen und die bequem und einfach bespart werden können - einmalig oder regelmäßig, ganz wie es beliebt. So können Privatanleger ihre... [mehr]
(
0
Bewertungen)
08.09.2016
Was ein Privatanleger Profis nicht nachmachen sollten
...gleichen Terrain angesiedelten TV-Show „Die Höhle der Löwen“ zu tun. Für Privatanleger stimmen dabei weder Risikoprofil noch Anlagevolumen. Wer nun glaubt mit wenig Geld die Renditechancen von Start-ups durch Investitionen über Crowd-Investing-Plattformen wahrnehmen zu müssen, sei gewarnt. Auch dort sind die Risiken keineswegs überschaubar und das Geld kann schnell futsch sein. Als Privatanleger bleibt man also am besten dem Bereich Start-up- oder Wachstumsfinanzierung fern. Es... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Privatanleger"

Verlustquoten der Trader - hier die Zahlen und die Broker02.08.2018
...(FCA), der deren Regularien verpflichtet ist. Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt nicht auf zukünftige Ergebnisse schließen Allgemeine Risikoaufklärung | Nutzungsbedingungen 65% von Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter traden. 33% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Kauf von Aktien (mit Hebel 1) bei diesem Anbieter. CFDs sind Hebelprodukte und gelten als „spekulative“ und „komplexe“ Produkte. Das Trading mit CFDs im Zusammenhang... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Hin und Her macht Taschen leer: Die größten Fehler der Privatanleger - Interview Frank Benz20.05.2018
(
0
Empfehlungen)
Mein Einstieg in die Aktienwelt und ein Fehler die ich bisher machte06.05.2018
Ja, das wissen wir alles, dass an der Börse das Geld nur noch im Millisekundenhandel verdient wird. Für die Profis ist das gut, dreimal in der Sekunde umzuschichten, aber der Privatanleger sollte besser besser nicht nur über jede Anlageentscheidung einmal schlafen, sondern wird schon kritisiert, wenn er 70% vom Depot... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Siemens Healthineers -- hab mal gezeichnet als long Position!18.03.2018
Zitat: "Jede von einem Privatanleger bei einer der Konsortialbanken abgegebene Order wurde nach folgendem Zuteilungsschlüssel bedient: Jede Order erhielt eine Zuteilung in Höhe von 100 Aktien. Darüber hinausgehende Orders wurden für die nächsten 1.900 Aktien zu 30% bedient. Die von der Börsensachverständigenkommission beim Bundesministerium der Finanzen herausgegebenen „Grundsätze für die Zuteilung von Aktienemissionen an Privatanleger'' wurden beachtet und die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Altiplano Minerals Ltd.27.02.2018
Privatanleger kaufen zu wunderbaren Preisen Zudem kaufen Privatanleger bevorzugt dann, wenn Aktien gerade gut laufen. Sie kaufen, wenn der Index kurz vor einem neuen Höchststand steht. Sie kaufen also nicht nur faire Firmen. Sie kaufen sie zu allem Überfluss auch noch zu wunderbaren Preisen. Reich werden sie dabei natürlich nicht. Ihnen entgehen die wunderbaren Firmen – weil sie sie nicht kennen. Und ihnen entgehen die fairen Preise, die die Börse ja auch immer wieder kennt. Weil ihnen... [mehr]
(
1
Empfehlung)
INVESTOR RELATIONS OSCAR-VERLEIHUNG + DAX + MDAX + NM +22.04.2002
...davor, das berechtigte Informationsbedürfnis der Privatanleger nicht ernst genug zu nehmen. "Gleiche Informationen für alle", gehöre ebenso zu den Grundprinzipien einer fairen Investor-Relations-Arbeit (IR) wie der Vorrang des Kunden- und damit Anlegerinteresses. Zwar sei IR für Privatanleger prinzipiell ein "dorniges Thema", ein Teil dieser Investorengruppe gehöre jedoch in jeden Aktionärskreis, sagte Breuer. Zudem trügen Privatanleger am Kapitalmarkt zu einer höheren Stabilität bei, da... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
net.IPO - das Ende naht?27.09.1999
...Kommunikation zwischen Privatanleger und Management wird durch das Internet-Emissionshaus möglich gemacht. Im Vorfeld jeder Emission wird ein Online-Chat durchgeführt. Die Unternehmensleitung antwortet live auf alle Fragen zum Unternehmen. Bei diesen Anlegergesprächen loggen sich Hunderte von Interessierten ein und stellen Fragen zum Börsengang, den Geschäftsaussichten und dem Wettbewerbsumfeld. Gleichzeitig erfährt das Management, was den Privatanleger bewegt und was in die Überlegungen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DTE - DEUTSCHE TELEKOM KURSZIEL NULL EURO !04.01.2007
...T-Aktie belief sich auf damals 28,50 DM (14,57 €) Insgesamt erwarben rund 1,9 Millionen Privatanleger Aktien, wovon 650.000 Privatanleger erstmals überhaupt Kapital in Aktien investierten. Der Deutschen Telekom flossen aus der Kapitalerhöhung ca. 10 Mrd. Euro frische Mittel zu. Mit dem zweiten Börsengang der Deutschen Telekom am 28. Juni 1999 betrat das Unternehmen abermals Neuland: Privatanleger aus allen Euro-Teilnehmerstaaten, die an der Emission der insgesamt rund 280,9 Millionen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
net.ipo: Ad-hoc zur Frankreich - Repräsentanz06.10.1999
...die französischen Privatanleger für Internetemissionen so zu begeistern wie die deutschen Privatanleger", kommentiert Vorstandsmitglied Stefan Albrecht den Schritt ins Ausland. Mittlerweile verfügt net.IPO über mehr als 30.000 registrierte Kunden in Deutschland. Durch den Launch der französischen Website haben Internetnutzer zwischen Calais und Marseilles die Möglichkeit, sich bei net.IPO Frankreich online zu registrieren. Zukünftig sollen französische Privatanleger Neuemissionen,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
EDEL MUSIC18.05.2001
...Banken dies laut Schnigge-Händler Weber häufig so dar - sei es aus Unwissenheit oder weil sie sich vor Klagen fürchten. „Fallen Privatanleger mit Spekulationsgeschäften auf die Nase, stehen die Chancen nicht schlecht, dass sie bei ihrer Bank auf Schadenersatz klagen können, weil sie sich schlecht beraten fühlen“, vermutet Sino-Vortsnd Hocke. Privatanleger richten sich daher mittlerweile häufig über das Internet Konten bei US-Brokern wie InteractiveBrokers ein, wo sie praktisch... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
INVESTOR RELATIONS OSCAR-VERLEIHUNG + DAX + MDAX + NM +22.04.2002
...davor, das berechtigte Informationsbedürfnis der Privatanleger nicht ernst genug zu nehmen. "Gleiche Informationen für alle", gehöre ebenso zu den Grundprinzipien einer fairen Investor-Relations-Arbeit (IR) wie der Vorrang des Kunden- und damit Anlegerinteresses. Zwar sei IR für Privatanleger prinzipiell ein "dorniges Thema", ein Teil dieser Investorengruppe gehöre jedoch in jeden Aktionärskreis, sagte Breuer. Zudem trügen Privatanleger am Kapitalmarkt zu einer höheren Stabilität bei, da... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
net.IPO - das Ende naht?27.09.1999
...Kommunikation zwischen Privatanleger und Management wird durch das Internet-Emissionshaus möglich gemacht. Im Vorfeld jeder Emission wird ein Online-Chat durchgeführt. Die Unternehmensleitung antwortet live auf alle Fragen zum Unternehmen. Bei diesen Anlegergesprächen loggen sich Hunderte von Interessierten ein und stellen Fragen zum Börsengang, den Geschäftsaussichten und dem Wettbewerbsumfeld. Gleichzeitig erfährt das Management, was den Privatanleger bewegt und was in die Überlegungen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DTE - DEUTSCHE TELEKOM KURSZIEL NULL EURO !04.01.2007
...T-Aktie belief sich auf damals 28,50 DM (14,57 €) Insgesamt erwarben rund 1,9 Millionen Privatanleger Aktien, wovon 650.000 Privatanleger erstmals überhaupt Kapital in Aktien investierten. Der Deutschen Telekom flossen aus der Kapitalerhöhung ca. 10 Mrd. Euro frische Mittel zu. Mit dem zweiten Börsengang der Deutschen Telekom am 28. Juni 1999 betrat das Unternehmen abermals Neuland: Privatanleger aus allen Euro-Teilnehmerstaaten, die an der Emission der insgesamt rund 280,9 Millionen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
net.ipo: Ad-hoc zur Frankreich - Repräsentanz06.10.1999
...die französischen Privatanleger für Internetemissionen so zu begeistern wie die deutschen Privatanleger", kommentiert Vorstandsmitglied Stefan Albrecht den Schritt ins Ausland. Mittlerweile verfügt net.IPO über mehr als 30.000 registrierte Kunden in Deutschland. Durch den Launch der französischen Website haben Internetnutzer zwischen Calais und Marseilles die Möglichkeit, sich bei net.IPO Frankreich online zu registrieren. Zukünftig sollen französische Privatanleger Neuemissionen,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
EDEL MUSIC18.05.2001
...Banken dies laut Schnigge-Händler Weber häufig so dar - sei es aus Unwissenheit oder weil sie sich vor Klagen fürchten. „Fallen Privatanleger mit Spekulationsgeschäften auf die Nase, stehen die Chancen nicht schlecht, dass sie bei ihrer Bank auf Schadenersatz klagen können, weil sie sich schlecht beraten fühlen“, vermutet Sino-Vortsnd Hocke. Privatanleger richten sich daher mittlerweile häufig über das Internet Konten bei US-Brokern wie InteractiveBrokers ein, wo sie praktisch... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Anleger

Suche nach weiteren Themen