DAX-0,70 % EUR/USD-0,46 % Gold+0,45 % Öl (Brent)-1,66 %

Hammernews bei GFT (Seite 427)


ISIN: DE0005800601 | WKN: 580060 | Symbol: GFT
12,080
17:42:36
Tradegate
-0,82 %
-0,100 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.703.371 von Syrtakihans am 16.10.19 11:51:00Findet ihr das Klumpenrisiko durch die 1-2 Großbanken nicht trotzdem immernoch zu hoch bzw. nehmt ihr da entsprechende Bewertungsabschläge vor?

Mich wundert jedenfalls derzeit wieso so viele von mir geschätzte User/Analysten GFT jetzt schon wieder diese Vorschusslorbeeren geben. Ich find die Risiken, die von der Bankenlandschaft im allgemeinen ausgehen, ja immernoch enorm, wobei ich die Maßnahmen GFTs, sich breiter aufzsutellen, durchaus anerkenne. Aber jetzt schon wieder EPS21 von 90 Cents mit hohen Multiplen zu erwarten?
GFT Technologies | 7,640 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.703.638 von katjuscha-research am 16.10.19 12:17:42
Zitat von katjuscha-research: Findet ihr das Klumpenrisiko durch die 1-2 Großbanken nicht trotzdem immernoch zu hoch bzw. nehmt ihr da entsprechende Bewertungsabschläge vor?

Mich wundert jedenfalls derzeit wieso so viele von mir geschätzte User/Analysten GFT jetzt schon wieder diese Vorschusslorbeeren geben. Ich find die Risiken, die von der Bankenlandschaft im allgemeinen ausgehen, ja immernoch enorm, wobei ich die Maßnahmen GFTs, sich breiter aufzsutellen, durchaus anerkenne. Aber jetzt schon wieder EPS21 von 90 Cents mit hohen Multiplen zu erwarten?


deswegen ja "nicht investiert" und "halten".

Das DB Risiko besteht weiterhin und bei der Marge wird sich zeigen ob sie sich bessern kann. M. E. aber nur über mehr Umsatz. Trotzdem macht GFT weiterhin keine Verluste, erzielt gute Free Cashflows und zweistellige Kapitalrenditen. Noch wird die gute Entwicklung in den neuen Geschäftsbereichen verdeckt, aber wenn das auch auf Konzernebene sichtbar wird, ist die Aktie wieder interessant.
GFT Technologies | 7,640 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.703.605 von Junolyst am 16.10.19 12:14:46
Zitat von Junolyst: Wenn man davon ausgeht, dass in 2020 & 2021 die neuen Geschäftsbereiche das klassiche Geschäft überkompensieren kann, sehe ich das ebenso. Allerdings würde ich den Multiple nicht so hoch ansetzen, weil das Wachstum und die Margen dafür m.E. nicht hoch genug sind.


Ich messe den neuen Geschäftsbereichen keine große Bedeutung bei, sondern gehe in den Kernbranchen Banken- und Versicherungen von weiterem Wachstum aus. Wie gesagt, ich gehe davon aus, dass die Substitutionsphase hinsichtlich des Geschäfts mit der DB in 2020 langsam ausläuft und 2021 nicht mehr nennenswert belastet. Beim Geschäft mit der DB gibt es m.W. einen hohen Sockel an langfristigem Wartungsgeschäft, auf dem sich die Umsätze allmählich stabilisieren sollten. Das Geschäft mit Barclays geht gegen Null und kann vernachlässigt werden. Meine Multiple-Wahl von 19 trägt dem Risiko m.E. ausreichend Rechnung - der SDAX steht nach Konsensschätzungen bereinigt um netdebt zz. bei ebenfalls 19er KGV für 2019 bei allerdings geringerem Wachstum als GFT in den nächsten Jahren voraussichtlich abliefern wird. IT-Dienstleister werden durchweg mit KGVs weit in den 20ern bewertet.
GFT Technologies | 7,650 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.703.983 von Syrtakihans am 16.10.19 12:53:05
Zitat von Syrtakihans:
Zitat von Junolyst: Wenn man davon ausgeht, dass in 2020 & 2021 die neuen Geschäftsbereiche das klassiche Geschäft überkompensieren kann, sehe ich das ebenso. Allerdings würde ich den Multiple nicht so hoch ansetzen, weil das Wachstum und die Margen dafür m.E. nicht hoch genug sind.


Ich messe den neuen Geschäftsbereichen keine große Bedeutung bei, sondern gehe in den Kernbranchen Banken- und Versicherungen von weiterem Wachstum aus. Wie gesagt, ich gehe davon aus, dass die Substitutionsphase hinsichtlich des Geschäfts mit der DB in 2020 langsam ausläuft und 2021 nicht mehr nennenswert belastet. Beim Geschäft mit der DB gibt es m.W. einen hohen Sockel an langfristigem Wartungsgeschäft, auf dem sich die Umsätze allmählich stabilisieren sollten. Das Geschäft mit Barclays geht gegen Null und kann vernachlässigt werden. Meine Multiple-Wahl von 19 trägt dem Risiko m.E. ausreichend Rechnung - der SDAX steht nach Konsensschätzungen bereinigt um netdebt zz. bei ebenfalls 19er KGV für 2019 bei allerdings geringerem Wachstum als GFT in den nächsten Jahren voraussichtlich abliefern wird. IT-Dienstleister werden durchweg mit KGVs weit in den 20ern bewertet.


Ich halte nichts von Peer-Group Multiples, da jedes Unternehmen viel zu individuell ist hinsichtlich Wachstum, Marge, Kapitalstruktur, Cashflowstärke usw.
GFT Technologies | 7,650 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.703.605 von Junolyst am 16.10.19 12:14:46An so einem Traumtag mit einem neuen ATH im Depot (durch den Catalisverkauf) lasse ich mich nicht mal mehr von dir provozieren - ist ja immer die gleiche Masche von dir. :laugh:
GFT Technologies | 7,980 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.707.235 von valueanleger am 16.10.19 18:49:41ich bin auch mehr als erstaunt!
Da glaubt der schlaue Junolyst allen Ernstes er hätte hier was zu bestimmen.
Noch erstaunlicher ist für mich seine Einschätzung: Nicht investiert/Halten.
Da halte ich ihm doch mal schlicht entgegen, daß er die ersten 20 % Kursanstieg bereits verpaßt hat.
Als Komm.A. ....:eek:
Wie auch immer: Ich gehe fest davon aus daß wir hier wieder mal eine Perle rechtzeitig gefunden haben die uns noch viel Freude bereiten wird.
Es sei uns gegönnt - und Kampfkater natürlich auch...:lick:
GFT Technologies | 7,990 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.710.898 von schamiddi am 17.10.19 09:24:05
Zitat von schamiddi: ich bin auch mehr als erstaunt!
Da glaubt der schlaue Junolyst allen Ernstes er hätte hier was zu bestimmen.
Noch erstaunlicher ist für mich seine Einschätzung: Nicht investiert/Halten.
Da halte ich ihm doch mal schlicht entgegen, daß er die ersten 20 % Kursanstieg bereits verpaßt hat.
Als Komm.A. ....:eek:
Wie auch immer: Ich gehe fest davon aus daß wir hier wieder mal eine Perle rechtzeitig gefunden haben die uns noch viel Freude bereiten wird.
Es sei uns gegönnt - und Kampfkater natürlich auch...:lick:


Anscheinend ist der Komm.A frustriert weil er der die Situation von GFT falsch eingeschätzt hat. ;)
Das ich auch noch rechtzeitig eingestiegen bin liegt auch an dir schamiddi und Kampfkater.
Eure Argumente haben mich überzeugt, nach der üblichen eigenen Analyse, einzusteigen.
Danke dafür! :)

Gruß
Value
GFT Technologies | 8,230 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.712.772 von valueanleger am 17.10.19 18:54:26
Zitat von valueanleger:
Zitat von schamiddi: ich bin auch mehr als erstaunt!
Da glaubt der schlaue Junolyst allen Ernstes er hätte hier was zu bestimmen.
Noch erstaunlicher ist für mich seine Einschätzung: Nicht investiert/Halten.
Da halte ich ihm doch mal schlicht entgegen, daß er die ersten 20 % Kursanstieg bereits verpaßt hat.
Als Komm.A. ....:eek:
Wie auch immer: Ich gehe fest davon aus daß wir hier wieder mal eine Perle rechtzeitig gefunden haben die uns noch viel Freude bereiten wird.
Es sei uns gegönnt - und Kampfkater natürlich auch...:lick:


Anscheinend ist der Komm.A frustriert weil er der die Situation von GFT falsch eingeschätzt hat. ;)
Das ich auch noch rechtzeitig eingestiegen bin liegt auch an dir schamiddi und Kampfkater.
Eure Argumente haben mich überzeugt, nach der üblichen eigenen Analyse, einzusteigen.
Danke dafür! :)

Gruß
Value


@Value: Das war keine Provokation sondern ein ernst gemeinter Hinweis. Wenn man deine Postings ausblendet verpasst man ja nichts ;)

@schamiddi: Deine Perle wie du sie nennst, hatte ich schon zwischen 6€ und 24€ vor Jahren gehabt. Aktuell ist GFT eher ein Problemfall. Der Anstieg auf 8€ kann genauso auch eine kurzfristige Erholung sein. Nie zu früh freuen ;)
GFT Technologies | 8,110 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Das stimmt natürlich und ich hoffe für dich das du auch rechtzeitig wieder ausgestiegen bist.
Heute allerdings geht es nach meiner Einschätzung um einen Einstieg (sehr fett für mich persönlich)
und nicht um die Vergangenheit.
Die ist zwar der Grund weshalb man heute GFT günstig?? kaufen kann aber zumindest mein Einstieg erfolgte wegen den Zukunftsperspektiven. Ob ich da richtig liege, wird sich in der Tat erst zeigen müssen.
Tatsache bleibt aber daß der erste Segen bereits bei mir im Sack ist... und nicht nur bei mir.
GFT Technologies | 8,100 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.716.002 von schamiddi am 18.10.19 09:33:37
Zitat von schamiddi: Das stimmt natürlich und ich hoffe für dich das du auch rechtzeitig wieder ausgestiegen bist.
Heute allerdings geht es nach meiner Einschätzung um einen Einstieg (sehr fett für mich persönlich)
und nicht um die Vergangenheit.
Die ist zwar der Grund weshalb man heute GFT günstig?? kaufen kann aber zumindest mein Einstieg erfolgte wegen den Zukunftsperspektiven. Ob ich da richtig liege, wird sich in der Tat erst zeigen müssen.
Tatsache bleibt aber daß der erste Segen bereits bei mir im Sack ist... und nicht nur bei mir.


Schauen wir mal. Gab ja Ende April schon mal ein Hoch auf 9€ und dann gings wieder auf fast 6€ runter.
GFT Technologies | 8,110 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben