checkAd

Lufthansa AG: Wie geht`s weiter? (Seite 1772)

eröffnet am 31.05.06 08:19:44 von
neuester Beitrag 13.04.21 19:51:55 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
21.01.21 15:38:48
Beitrag Nr. 17.711 ()
500T Verlust pro Stunde sind 12Mio Verlust am Tag. Läuft prima
Deutsche Lufthansa | 10,29 €
Avatar
21.01.21 17:53:48
Beitrag Nr. 17.712 ()
Lufthansa-Chef Spohr will die Staatshilfe nicht voll ausschöpfen

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter…
Deutsche Lufthansa | 10,21 €
Avatar
22.01.21 13:59:25
Beitrag Nr. 17.713 ()
Lufthansa nach Charttechnik
1998 erreichte Lufthansa ein sehr markantes Kurshoch mit 28,84 €.

Anfang 2018 generierte die Lufthansa-Aktie mit 31,26 € ihr Allzeithoch.


Das Tief aus 2003 mit 6,80 € hatte in 2020 mit 6,85 € knapp gehalten.
Somit ist dieser Bereich als Unterstützung zu werten.

Nach der Elliott-Trendfolge Theorie mit fünfwelligen Trends und anschließenden
Korrekturphasen, liegt der Gedanke nahe, dass das Tief in 2020 einen
Wendepunkt nach Korrekturphase beinhaltet. Immerhin beträgt die Korrektur
je nach Sichtweise mindestens 76,2 %. Ist es ein Zufall, dass dieser Wert fast exakt
mit dem Fibonacci-Wert 76,4 % zusammenfällt?

Nach statistisch häufigster Trendfolge ist bei Fortsetzung des Modells in ca.
10 Jahren eine Kursregion von ca. 60 € zu erwarten.

Chance somit ca. eine Versiebenfachung in ca. 10 Jahren, wenn man 8,60 €
als Einstieg bekäme. Dem steht ein Risiko von 21 % gegenüber, wenn man
6,80 € als Stopp beherzigt.


Nicht zu glauben? Der Staat kann nicht etwas für 2,50 € kaufen, was sich danach
gut entwickelt?

Das hat nichts mit Charttechnik zu tun, aber ich gehe mal darauf ein.

Es kommt öfter vor, als man denkt, dass eine AG fast in Insolvenz geht und
anschließend sich wie Phönix aus der Asche erhebt. War das nicht sogar auch bei
Apple der Fall?

Soll Deutschland wirklich ohne nennenswerte Fluglinie dastehen?
Allein dieser Gedanke war u.a. Dreh- und Angelpunkt der staatlichen Rettungsaktion.

Wie könnte die Zukunft aussehen?

- Die extremen Staatsverschuldungen dürften sehr bald zu Inflation führen.
- Ab Sommer bewirken die Impf-Effekte eine gewaltige Reiselust die zu
durchsetzbaren Preiserhöhungen führen werden.
- Die Gehaltsverhandlungen mit den Piloten etc. sind als guter Start in Sack und
Tüten.
- Akkus sind nicht die Technologie von morgen. Die Luftfahrt dürfte sich am ehesten
mit Wasserstoff als Übergangslösung bewältigen. Wir haben einen andauernden Trend
weg vom Statussymbol hin zum Erlebnis (die Reise gehört dazu).

Alles nur Momentaufnahmen und spekulative Gedanken.
ABER: Es ist ein Plan mit Ziel und Regel und ohne Plan sollte man nie investieren. ;)


Deutsche Lufthansa | 9,918 €
Avatar
22.01.21 16:45:52
Beitrag Nr. 17.714 ()
Nichts ist unmöglich.
Dass die LH insolvent wird, wird der Staat verhindern.
Fest steht aber, 2020 war grottenschlecht, das halbe EK weg. 2021 wird ebenfalls schlecht. Voraussichtlich
Rd 15 E Eigenkapital pro Aktie vernichtet am Ende des Jahres 2021. Dazu mehr Schulden.
Wie 2022 wird, läßt sich noch nicht absehen.
Da bleibt als Treibstoff für bessere Kurse nur das Prinzip Hoffnung. Lange Zeit wird es bei der LH keine Dividende mehr geben.es wird eine ziemliche Durststrecke ähnlich wie die Querung der Sahara von Ost nach West oder umgekehrt.
Deutsche Lufthansa | 9,974 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.01.21 17:37:58
Beitrag Nr. 17.715 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.564.863 von Ines43 am 22.01.21 16:45:52Warum jetzt das Risiko in Lufthansa und einer ewigen (Drosten) Pandemie eingehen, wenn man mit VW, BMW oder Daimler wenigstens eine Dividende sicher hat?

Was auch zu bedenken ist: Ende September 21 regieren die Grünen und die finden Fernreisen sicher nicht klimagereicht


(außer für sich selbst vielleicht)
Deutsche Lufthansa | 9,984 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.01.21 14:32:33
Beitrag Nr. 17.716 ()
Jede Pandemie geht mal zu Ende, auch diese. Dann wollen alle wieder fliegen und werden das auch tun!
Deutsche Lufthansa | 9,964 €
Avatar
25.01.21 10:29:56
Beitrag Nr. 17.717 ()
Mal 700 Stück zu 9,56 - Kaufen beim Angriff der Mutanten :D
Tagesverlierer einsammeln - Tagesgewinner Jenoptik verkauft :p
Deutsche Lufthansa | 9,502 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.01.21 10:43:26
Beitrag Nr. 17.718 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.590.621 von NickelChrome am 25.01.21 10:29:56
Zitat von NickelChrome: Mal 700 Stück zu 9,56 - Kaufen beim Angriff der Mutanten :D
Tagesverlierer einsammeln - Tagesgewinner Jenoptik verkauft :p

Ich habe auch knapp 1600St. zu ~9,53€ gekauft.
Deutsche Lufthansa | 9,552 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.01.21 11:03:57
Beitrag Nr. 17.719 ()
3 Pros von mir dazu:
Die Regierung wird LH nicht pleite gehen lassen.
In einem Jahr ist Corona kein Thema mehr.
Besserung ab Sommer wahrscheinlich (auch gem Spohr) mit extremem Flug-/Urlaubsnachholpotenzial der Menschen und höheren Preisen.

Klar hinterlässt Corona dann Spuren in der Bilanz, aber ab da wird es wieder aufwärts gehen, auch und vor allem mit dem Aktien-Kurs.
Und nur das interessiert und handelt die Börse.
Deutsche Lufthansa | 9,514 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.01.21 11:09:34
Beitrag Nr. 17.720 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.565.790 von soeinmist am 22.01.21 17:37:58
Zitat von soeinmist: Warum jetzt das Risiko in Lufthansa und einer ewigen (Drosten) Pandemie eingehen, wenn man mit VW, BMW oder Daimler wenigstens eine Dividende sicher hat?

1) Weil die Werte schon wieder auf Vorkrisenniveau gestiegen snd trotz erheblicher Probleme in der Zukunft.
Viele haben den Hybrid- und E-Schrott nur wegen der hohen Subventionen gekauft.
Auch die -3% Mwst. war ein grosser Kauf-Anreiz sagte mir eine MB Verkäuferin als ich im Juli dort eine S-Klasse gekauft habe. Letzteres fällt seit dem 01.01. weg und die meisten Hybriden sind geleast und kommen alle wieder zurück, bei stark fallenden Restwerten.
2) Die Stimmung bei LH dank des "Angriffs der Mutanten" gerade wieder schön am Boden ist.
Deutsche Lufthansa | 9,510 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Lufthansa AG: Wie geht`s weiter?