DAX+0,47 % EUR/USD+0,29 % Gold-0,31 % Öl (Brent)+1,68 %

Siemens bald 100€ (Seite 90)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 34.371.815 von dr.wssk am 25.06.08 14:05:17ja da hast du recht:eek:

gibt es neuigkeiten:confused:
Das Aktienrückkaufprogramm wird Siemens schon über der 70 halten...

:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.372.160 von crash4less am 25.06.08 14:39:51je nachdem was HELI-BEN heute

wieder zum besten gibt:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.372.160 von crash4less am 25.06.08 14:39:51ich mein das gute von SIEMENS ist ja

dass sie bis ich glaub mitte juli mit der

zweiten tranche durch sind:D

nichso wie daimler oder dt. börse die

bis 2010 damit rumdöddeln:eek::mad::mad:
...diese mail, die heute mich als mitarbeiter erreicht hat......in diesem ton gabs das noch nicht....habs leider zu spät glesen, intraday ist es ja gut zu erkennen.
man könnte eine gewinnwarnung herauslesen, aber na ja, vielleicht übertreiben die jungs oder wollen uns mitarbeitern nur etwas angst einjagen:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.374.570 von brilli am 25.06.08 18:01:20??????????????????????

WIE MEINST DU DAS???????????????


MACH MIR KEINE ANGST:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.374.600 von boersentraum am 25.06.08 18:04:01...vielleicht findet ein siemensianer, der den text reinstellt....nur den kurs haben nicht gerade die mitarbeiter gedrückt, denke ich
@ brilli bitte den text oder die passagen zitieren wo man evtl. eine Gewinnwarnung rauslesen kann!!!

noch mehr nervosität verwirrung als jetzt schon auf dem gesamten aktienmarkt herrscht können wir nicht gebrauchen!!:O
Siemens ist weniger wert
DIE ZEIT, Ausgabe 27, 2008

© DIE ZEIT, 26.06.2008 Nr. 27

* Schlagworte:
* Börse
* Geld und Börse
* Finanzen
* Grossunternehmen

Konzernchef Peter Löscher wirbt um Vertrauen für seinen Kurs. Doch die Börsianer bevorzugen die Papiere anderer Konzerne. Die Siemens-Aktie fällt weiter
Siemens-Vorstandschef Peter Löscher

Siemens-Vorstandschef Peter Löscher

© Johannes Simon/Getty Images

Siemens-Chef Peter Löscher möchte sich für den Kursverfall der Konzernaktie in seiner einjährigen Amtszeit nicht verantwortlich machen lassen. Seine Aufgabe sei es, für eine gute operative Entwicklung des Unternehmens zu sorgen, sagte er bei einer Präsentation in London. Wie die Aktionäre darauf reagierten, sei deren Sache. »Wir haben Glaubwürdigkeit verloren«, räumte der Vorstandschef allerdings mit Blick auf die überraschende Gewinnwarnung im März ein, »die müssen wir wieder herstellen.« Mit zahlreichen großen Projekten, die in früheren Jahren vereinbart wurden, macht der Münchner Konzern derzeit Verlust oder weniger Gewinn als erwartet. Löscher schloss weitere kleinere Abschreibungen nicht aus.

Das könnte man schon als Gewinnwarnung interpretieren, die Nachricht kam gestern gegen 15:00 Uhr, der Kurs ging aber am späten Nachmittag wieder nach oben. Unruhe ist wirklich genug drin.
be.
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.377.228 von dr.wssk am 26.06.08 08:22:10siemens kauft grad eigene aktien ein.
warum sollten sie grad jetzt positive und kurstreibende news raus geben? je billiger sie sind, desto besser.
eine offizielle gewinnwarnung dürfen sie unter den g.g.u. natürlich auch nicht veröffentlichen.

und nicht vergessen, das management hat zuvor ordentlich ausgestockt.

ein schelm der böses dabei denkt.
;)
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben