wallstreet:online
42,00EUR | -0,20 EUR | -0,47 %
DAX+0,14 % EUR/USD-0,04 % Gold+0,06 % Öl (Brent)-5,75 %

CLINUVEL PHARMACEUTICALS LTD (Seite 868)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Moin, also ich habe gestern meine Position halbiert und nicht wegen Clinuvel, nein ganz im Gegenteil, Clinuvel ist ein spitzen Unternehmen.

Was mir nicht gefällt ist der Gesamtmarkt und es werden immer mehr Stimmen laut, die von einer Rezession oder gar Crash sprechen. Man kann davon halten was man will aber schaut euch mal den Nas100 an oder auch der DAX hat gestern nur leicht nach oben korrigiert und meiner Meinung nach ist das noch nicht das Ende.

Sollte ich falsch liegen ist es okay, ich habe noch 50% meiner Position aber wenn ich richtig liege hab ich genug cash um zu verbilligen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.090.552 von Kunibert0711 am 30.10.18 08:34:10Endlich mal wieder ein sachlicher Kommentar.

Ich fahre eine ähnliche Taktik. Letzte Woche wurde mein StoppLoss ausgeführt und ich habe bei einem Kurs von 10.03 € rund 50% meiner Aktien mit einem schönen Gewinn verkauft. Nun warte ich auch einmal ab, wie sich der Gesamtmarkt entwickelt. Sollte sich Clinuvel schnell wieder erholen, streiche ich weiterhin eine schöne Rendite ein. Wenn nicht, dann habe ich zumindest einen Teilgewinn gesichert.

In der aktuellen Marktlage kann keiner hier wirklich sagen, wohin die Reise in den nächsten 2 Wochen geht. Ich denke jedoch, dass gute Quartalszahlen uns vor einem Fall des Kurses auf unter 9€ bewahren sollten.
Berti und Casi das sind unternehmensanteile und keine Lottoscheine und warum verkauft ihr wenn ihr schon den naiven versuch macht eine rezession zu timen nach einer 35% korrektur + kurz vor den zahlen anstatt den zahlreichen gelegenheiten wo der Kurs gestiegen ist. Wenn ihr schon aus Angst teilverkauft dann seid doch wenigstens ehrlich genug und versucht euch nicht selbst was vor zu machen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ich verstehe beide Seiten, bin aber mal ausnahmsweise der Meinung von Schnitzel. Da hätte man lieber schon vorher Gewinne mitnehmen sollen und nicht erst dann, wenn der Wert stark korrigiert hat.

Ich selbst halte meine Anteile, auch unter der Gefahr, dass der Gesamtmarkt weiterhin sinken wird und Clinuvel günstiger zu haben sein könnte.

Ich stehe dafür wieder mit Cash bereit an der Seitenlinie und wenn sich eine gute Gelegenheit ergibt, werde ich nachkaufen. Sollten die earnings von cuv gut werden und der Wert wieder massiv ansteigen, bin ich ja trotzdem dabei, auch wenn nicht zu 100% ... Aber das muss ich in der aktuellen Marktlage auch gar nicht!

Aber ansonsten habt ihr im Grunde trotzdem recht: Kapitalerhalt vor Kapitalverlust. Nur jetzt wären mit Gewinnmitnahmen zu spät, da hätte man auch früher reagieren können.

Ich lass mich jedenfalls überraschen und bin für beides offen: einem schönen Anstieg, oder meinetwegen noch weitere 10-15% Korrektur, bei der ich dann beherzt zugreifen werde.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.090.903 von Schnitzel-olletog am 30.10.18 09:05:48Herr Schnitzel, der Wert Clinuvel ist an der ASX sogar in der Spitze ca. 40 Prozent gefallen, wie ich bereits geschrieben habe. Daraus ergibt sich ein Upside von fast + 70 Prozent bis zum Erreichen der All Time Highs um die Marke 24 AUD.

Es handelt sich hier prozentual gesehen um eine der grössten Korrekturen, die die Clinuvel Aktie bisher gesehen hat. Natürlich kann niemand die Zukunft voraussagen, aber bisher hat es sich immer gelohnt, nach Korrekturen in Clinuvel einzusteigen.

Ich freue mich, dass wir uns heute wieder einem angemessenen Kursniveau langsam annähern, da mein Sparplan aktiv ist und ich gestern weitere Aktien um 9 Euro dazukaufen konnte. Diese Sparplantaktik wende ich zum Beispiel auch bei Lufthansa an, die sich auch fahrstuhlartig bewegt, wenn auch langsamer.

Man muss auch denke ich mal realistisch bleiben, wenn man hier den Weltuntergang mit Rezession etc herbeiredet. Schaut Euch doch mal die Charts von vielen Aktien an: Airlines, Autowerte und andere Zykliker. Wie tief sollen die denn noch fallen? Da ist viel von der Korrektur schon längst gelaufen... Deshalb ist es gar nicht so unrealistisch, dass wir momentan einfach einen Minibärenmarkt sehen, wie 2016 und dass esdanach gemütlich weitergeht. Es hat auch früher schon Dekaden gegeben, die ohne grosse Crashs abliefen. Und wir hatten im letzten Jahrzehnt schon zwei Megacrashs...
Ich habe zum Glück rechtzeitig Gewinne mitgenommen und bin mit einer kleinen Position investiert. Gehts noch weiter runter, stocke ich meine Position kontinuierlich wieder auf! Wenn die Zahlen im 1. Quartal sehr gut sind, der Markt reagiert positiv und das Tief ist bereits im Markt, freue ich mich auch über kleinere Gewinne!!! Der Markt bietet jeden Tag neue Chancen!
Also für mich hat sich fundamental am Unternehmen nichts zum negativen hin geändert, im Gegenteil, meines Erachtens sind die Aussichten so gut wie nie zuvor.
An meiner Investmentthese hat sich folglich auch nichts geändert, außer, dass ich so langsam darüber nachdenke, nochmal in Clinuvel nachzulegen, obwohl ich meine Zielgröße mittlerweile eigentlich schon erreicht habe.
Dass der Wert sehr volatil ist, ist auch nichts Neues. Und das nach einer wahren Kursexplosion im aktuellen Marktumfeld mal eine Gegenreaktion kommen konnte, war auch klar. Nur sollte man dann eben nicht vergessen, dass der Wert vorher durch die Decke gegangen ist und sicherlich alle hier noch dicke im Plus sind. Darüber hinaus wird im aktuellen Marktumfeld auch gerne die Realität ausgeblendet, die ich oben angerissen habe. Es folgen die Quartalszahlen, es gibt 2 neue Indikationen, es fehlt einzig die Genehmigung der FDA und es gibt hier kein Halten mehr!

Klar hätte man mit dem perfekten Timing seine Positionsgröße deutlich erhöhen können. Hätte ich bei 14 EUR verkauf und wäre bei 9 wieder eingestiegen, hätte ich jetzt deutlich mehr... Hätte Hätte Fahrradkette. Solche Werte kann man nicht timen, das Geschwätz ist doch alles Unsinn. Hätte ich bei 14 verkauft und dann kommt die Genehmigung, dann war alles falsch. Im Nachhinein dann zu sagen, hätte hätte hätte.. ich habs doch gesagt usw. ist wirklich humbug.

Ich glaube langfristig an den Wert und bleibe deswegen auch investiert. Evtl. lege ich noch nach.
Lustig anzusehen wie die korrektur sehr viele aus diesem forum rausgekegelt hat 🤣
Nochmal 900 stück geholt durch verkauf anderer aktie limit 10 natürlich da zock ich nicht.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben